Haushaltsplan

Beiträge zum Thema Haushaltsplan

Lokales
Symbolfoto.

Bad Laasphe auf gutem Weg
Vierteljahresbilanz zum Haushalt positiv

howe Bad Laasphe. „Wir können mit den Zahlen zufrieden sein.“ Bad Laasphes Kämmerer Manfred Zode zog jetzt im jüngsten Haupt- und Finanzausschuss eine durchaus positive Bilanz, was den städtischen Haushalt anbetrifft. Der Rat hatte die Verwaltung per Beschluss beauftragt, vierteljährlich über die Haushaltslage Bericht zu erstatten. Manfred Zode kam dem detailliert nach. So gebe es auf der Einnahmeseite „keinen Anlass zu Abweichen“ bei der Grundsteuer A und B sowie der Gewerbesteuer. Bei den...

  • Bad Laasphe
  • 25.06.21
LokalesSZ
Die Corona-Pandemie geht am Etat der Stadt Bad
Berleburg nicht spurlos vorbei. Allerdings fallen die Belastungen etwas niedriger aus als befürchtet.

Berleburger Rat vorsichtig optimistisch
Pandemie kostet 1,3 Millionen Euro

vö Bad Berleburg. Es hätte schlimmer kommen können, die Prognosen sahen noch wesentlich schlechter aus: Die Corona-Pandemie hat die Stadt Bad Berleburg im vergangenen Jahr rund 1,33 Millionen Euro an Mehrbelastung gekostet. Diese Zahl nannte die Verwaltung am Montagabend in der Sitzung des Stadtrates im Bürgerhaus am Markt. Mindererträge in Höhe von insgesamt 863 000 Euro stünden Mehraufwendungen von rund 467 000 Euro gegenüber. Im Lauf des Jahres hatte die Verwaltung befürchtet, dass sich die...

  • Bad Berleburg
  • 11.05.21
LokalesSZ
Beim Haushalt 2021 haben die Kommunalpolitiker von Bad Laasphe viele Fragezeichen auf der Stirn. Denn die nachfolgenden Generationen dürften wohl für die sich anhäufenden Schulden aufkommen.

Ausgeglichener Haushalt allein unmöglich
Bad Laasphe weiter in "desolater Finanzsituation"

howe Bad Laasphe. Relativ machtlos sieht die Kommunalpolitik in der Stadt Bad Laasphe offenbar der finanziellen Zukunft entgegen. „Für die hohe Verschuldung unserer Stadt sollten die Bürger weder die Verwaltung noch den Rat anprangern“, fordert FDP-Klaus Preis in seiner Haushaltsrede. Die durfte der Freidemokrat genauso wenig öffentlich vortragen wie die anderen Fraktionsvorsitzenden auch. Wegen der Pandemie sollte die Ratssitzung möglichst abgespeckt und so zügig wie möglich ablaufen....

  • Bad Laasphe
  • 31.03.21
LokalesSZ
Werner Oder aus Banfe ist einer von den Neuen im Rat der Stadt Bad Laasphe. Als Bürger stellte er bereits unbequeme Fragen, jetzt kritisiert er, dass den Bürgern vorgemacht werde, der Haushalt schreibe eine schwarze Null.

Werner Oder schießt gegen Verwaltung
Haushaltsplan Bad Laasphe eine "kriminelle Handlung"

howe Banfe. Akribisch hat sich der Mann, der in der Öffentlichkeit oft als unbequem gilt, weil er kritische Fragen stellt, auf den Haushalt 2021 vorbereitet. Wie sagt er noch: „Ich bin für die Stadt wie eine Tretmine. Man umfährt mich weitläufig.“ Die Rede ist von Werner Oder. Der Banfer will dem von der Bad Laaspher Stadtverwaltung vorgelegten Haushalt nicht zustimmen. Im Gegenteil: Werner Oder nimmt den Haushalt komplett auseinander und spricht von einem „Schattenhaushalt“ – ein „von oben...

  • Bad Laasphe
  • 25.03.21
Lokales
„Ich will meine Schulassistentin bitte nicht verlieren!“ Die kleinen Pappkameraden standen Spalier, als die Kreistagsmitglieder in den Saal gingen.

Trotz geschlossener Einrichtungen
Kreistag beschließt: Schulhelfer bekommen das volle Gehalt

ihm Siegen. Der Druck war im Vorfeld systematisch aufgebaut worden – über Pressemitteilungen und Mails. Es gab sogar eine Corona-konforme Demonstration vor dem Leonhard-Gläser-Saal, wo der Kreistag beriet. Stephan Lück als Geschäftsführer des Kreuztaler Integrationsvereins Invema hat seine Interessen und die seiner Mitarbeiter erfolgreich vertreten. Der Kreistag beschloss am Freitag, die Entgelte für die Integrationskräfte, die aufgrund der Corona-Schließungen ihre Schützlinge nicht in Schulen...

  • Siegen
  • 19.03.21
Lokales
Die Kreisumlage in Siegen-Wittgenstein sorgt immer wieder für heftige Diskussionen und lange Gesichter in den Kommunen. Immerhin wird sie nun um 1,7 Punkte reduziert.

Haushaltsplan 2021 verabschiedet
Kreisumlage um 1,7 Punkte reduziert

ihm Siegen. Gegen die Stimmen von AfD und FDP hat der Kreistag den Haushaltsplan 2021 mit Ausgaben von 476,5 Millionen Euro verabschiedet. Der am härtesten umkämpfte Posten war die Kreisumlage, mit der die elf Städte und Gemeinden die Arbeit der Kreisverwaltung in Teilen finanzieren. Der Kämmerer wollte die Umlage bei 36,3 Prozent belassen. Am Ende gab es eine Mehrheit für den von SPD und CDU eingebrachten Antrag, sie um 1,7 Punkte zu reduzieren. Kreisumlage liegt jetzt bei 34,6 Prozent Die...

  • Siegen
  • 19.03.21
Lokales
Bad Laasphe erwirtschaftet im Haushalt ein Plus.
4 Bilder

Plus von 53.000 Euro
Haushalt Bad Laasphe erstmals ausgeglichen

howe Bad Laasphe. Der Haushaltsplan der Stadt Bad Laasphe für das Haushaltsjahr 2021 steht. Am Freitag stellten Bürgermeister Dirk Terlinden, Dezernent Rainer Schmalz sowie Kämmerer Manfred Zode und Sascha Lüdtke vom Fachbereich Finanzen die wichtigsten Eckdaten vor, am Donnerstag, 18. März (ab 18 Uhr im Rathaus), wird das Zahlenwerk dem Hauptausschuss und Rat zur Beratung vorgelegt. „Die Rahmenbedingungen waren, ohne Steuererhöhung einen Haushaltsausgleich herbeizuführen“, formulierte Dirk...

  • Bad Laasphe
  • 13.03.21
LokalesSZ
Die größte Summe will die Gemeinde Erndtebrück in diesem Jahr in die Herrichtung der früheren Rothaarsteigschule (im Bild) stecken, die dadurch in Zukunft als Standort der Grundschule dienen könnte.

Haushaltsplan rückt in den Hintergrund (mit Kommentar)
Streit um Steuererhöhungen in Erndtebrück

bw Erndtebrück. Eigentlich hatte ja Erndtebrücks Bürgermeister Henning Gronau darauf gehofft, dass der Rat und zuvor der Haupt- und Finanzausschuss am Mittwochabend den Haushaltsplan 2021 und damit auch die stufenweise Erhöhung der Grundsteuern A und B sowie der Gewerbesteuer in den kommenden zwei Jahren einstimmig und ohne große Diskussionen verabschieden würden. Doch da funkte Fritz Hoffmann dazwischen (die SZ berichtete). Steuern in Erndtebrück werden erhöht Für den Rathaus-Chef war dies...

  • Erndtebrück
  • 25.02.21
LokalesSZ
Wenn Bad Berleburg seit Jahren sehr gut wirtschaftet und die 17 Millionen Euro hohe Kreisumlage das alles konterkariert, dann läuft etwas falsch. So sehen das auch die meisten Fraktionen im Rat der Stadt Bad Berleburg.

Eigenkapital bucht Defizit aus
Grüne und Linke kritisieren Haushalt

howe Bad Berleburg. Wenn Bad Berleburg seit Jahren sehr gut wirtschaftet und die 17 Millionen Euro hohe Kreisumlage das alles konterkariert, dann läuft etwas falsch. So sehen das auch die meisten Fraktionen im Rat der Stadt Bad Berleburg. Sie äußerten sich am Donnerstagabend in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses nicht direkt, ihre Haushaltsreden lagen aber als „Download“ bereit. So kritisieren die Christdemokraten „scharf“, dass der Kreis Siegen-Wittgenstein „zu Ungunsten der...

  • Bad Berleburg
  • 12.02.21
Lokales
Rasant sind die Stadtverordneten am Donnerstagabend im Bad Berleburger Haupt-und Finanzausschuss durch die Tagesordnung gegangen. Nach 19 Minuten war alles gehalten. Der Haushalt 2021 wurde dennoch beschlos
sen.

Haushaltsplan der Stadt Bad Berleburg
Erneute Kritik an der Kreisumlage

howe Bad Berleburg. 19 Minuten dauerte am Donnerstagabend der Haupt- und Finanzausschuss in Bad Berleburg – eine „Sitzung unter sehr speziellen Rahmenbedingungen“, wie Bürgermeister Bernd Fuhrmann feststellte. Im Vorfeld hatte die Stadt sowohl Stadtverordnete als auch die Medien online mit allen Vorlagen und Drucksachen versorgt, sogar die fast schon traditionellen Haushaltsreden wurden am Abend nicht gehalten. Dafür lagen sie in digitaler Form vor. Bei all den Negativ-Nachrichten, die in...

  • Bad Berleburg
  • 11.02.21
Lokales
Familienfreundlich will der Kreis Siegen-Wittgenstein sein, und das lässt er sich etwas kosten: 78,6 Millionen Euro im Jahr. 6741 Kinder besuchen Kitas oder Tagesmütter. Ab 1. August 2021 werden es noch 113 Kinder mehr sein, vor allem unter Dreijährige.

Kreishaushalt Siegen-Wittgenstein
Defizit von 7,5 Millionen Euro

ihm Siegen/Bad Berleburg. Wer Zahlen mag, wird den interaktiven Haushaltsplan des Kreises Siegen-Wittgenstein lieben. Zum ersten Mal können Bürger, Politiker, Verwaltungsmitarbeiter und alle anderen Menschen im Haushaltsplan graben wie in einem Datensteinbruch. Nicht mehr in Hunderten von PDF-Seiten blättern, sondern Hin- und Herspringen zwischen Teilergebnisplänen, Tortendiagrammen und Zeitachsen. Den neuen Blick auf den Haushalt 2021 gibt es unter siegen-wittgenstein.de – leider etwas...

  • Siegen
  • 02.02.21
LokalesSZ
Die größte Summe will die Gemeinde in die Herrichtung der ehemaligen Rothaarsteigschule (hier im Bild) investieren, die in Zukunft als Grundschulstandort dienen soll (Archivbild).
2 Bilder

Erndtebrück stellt Haushaltsplan für 2021 online vor
Große Investitionen geplant

bw Erndtebrück. In normalen Jahren bat die Verwaltungsspitze der Gemeinde Erndtebrück immer zum Pressegespräch, um den Haushaltsplan vorzustellen. Dies ist in Corona-Zeiten nicht denkbar, dafür stellte aber das Rathaus den Entwurf am Dienstag online. Jeder, der möchte, kann somit das Zahlenwerk durchforsten. Im Februar soll der Rat den Etat beschließen. Auf den ersten Blick muten die Zahlen überraschend positiv an: Da den Aufwendungen in Höhe von 19,95 Millionen Euro insgesamt Erträge in Höhe...

  • Erndtebrück
  • 12.01.21
LokalesSZ
Im Bad Laaspher Rathaus wird der Gürtel enger um den Haushaltssäckel geschnallt. Die Stadt beobachtet besonders die Entwicklung der Kreisumlage „mit großer Sorge“, wie es heißt. Foto: Holger Weber
2 Bilder

Haushaltsplan 2020 in der Lahnstadt
Gürtel wird in Bad Laasphe nochmals enger geschnallt

howe Bad Laasphe. In der letzten Ratssitzung hatte Kämmerer Manfred Zode die alten Holz-Unterkünfte in der Bad Laaspher Stockwiese noch auf der Agenda der Investitionen im Haushaltsplan 2020 gehabt. 170.000 Euro sollten bereitgestellt werden, um die maroden Buden abzureißen und den Asylbewerbern mindestens eine ähnlich komfortable Unterkunft zu bieten wie im Thüringer Weg. Allerdings: In dem aktuell im Internet veröffentlichten Haushaltsplan fehlt die Maßnahme. Begründung: „Es ist richtig, dass...

  • Bad Laasphe
  • 05.01.20
Lokales
Die Verwaltung stellte am Mittwochabend den Bürgern die Pläne zur Erhöhung der Grundsteuer B vor.
2 Bilder

Erhöhung der Grundsteuer B im Haushalt
Bürger üben Kritik an ihrem Bürgermeister

howe Bad Laasphe. Das war am Mittwochabend im großen Sitzungssaal des Rathauses keine leichte Aufgabe für die Kämmerei, den 50 anwesenden Bürgern den Haushalt zu erklären – und vielmehr ihnen deutlich zu machen, dass an einer Erhöhung der Grundsteuer B von 495 von Hundert auf 650 Punkte (SZ berichtete) kein Weg vorbei führt. Mitten im Saal hatte auch die Geschäftsführung der Wittgenstein New Energy Platz genommen: Ludwig Ferdinand Prinz zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg, dessen Sohn Prinz Karl und...

  • Bad Laasphe
  • 11.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.