Heid

Beiträge zum Thema Heid

LokalesSZ
Die Glasfaser-Technik ermöglicht eine erheblich höhere Bandbreite als die häufig zur Datenübertragung genutzte Kupferleitung. Mehr als 2800 Haushalte in der Gemeinde Wenden haben einen Antrag gestellt, diese Technik künftig nutzen zu können.

Gemeinde Wenden: Nachfrage verlängert
Glasfaser für acht Orte

hobö Wenden. Acht Ortsteile in der Gemeinde Wenden erhalten den Glasfaserausbau. Das versichert Projektleiter René Fuchs von der Deutsche Glasfaser GmbH am Mittwoch auf Anfrage der Siegener Zeitung. Im Umkehrschluss heißt dies aber auch, dass die Haushalte in fünf Dörfern vorerst keinen direkten Anschluss an das leistungsstarke Glasfasernetz bekommen. Doch die Deutsche Glasfaser hält erneut ein Hintertürchen offen, denn die Nachfragebündelung, die bereits vom 17. Juli bis zum 4. September...

  • Wenden
  • 09.09.21
LokalesSZ
Der Parkplatz der ehemaligen Firma Apparatebau Rothemühle soll nach dem Willen der Gemeindeverwaltung in ein Wohngebiet umgewandelt werden. Nun taucht ein Gutachten wieder auf, dass toxische Belastungen aufweist.

Areal in Rothemühle
Parkplatz-Erdreich offenbar toxisch belastet

hobö Wenden. Auf dem Parkplatz der ehemaligen Firma Apparatebau Rothemühle an der Grenze der Ortschaften Rothemühle und Heid möchte die Gemeinde Wenden eigentlich ein neues Wohngebiet schaffen. Bekanntlich hat die Kommune die gesamte Industriebrache im Jahr 2018 gekauft und sofort die Absicht bekundet, den ehemaligen Parkplatz für den Bau von Wohnhäusern umzugestalten. Das entsprechende Planverfahren will man im Wendener Rathaus aber erst im Jahr 2023 einleiten. Inzwischen sind vermehrt Stimmen...

  • Wenden
  • 11.04.21
Lokales
Die Grafik der Gemeinde Wenden verdeutlicht die vorgesehene zeitliche Abfolge der Plan- und Erschließungsmaßnahmen.

Grundstücke in anvisiertem Areal werden nicht verkauft
Vielgelobte Heider stehen perspektivlos da

hobö Wenden. Mit glanzvollen Auftritten hat die Dorfgemeinschaft Heid beim Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ herausragende Erfolge bis hin auf Bundesebene erzielt. Immer wieder wird auch aus dem Wendener Rathaus heraus das bemerkenswerte Engagement als einzigartig gelobt. Doch hinsichtlich neuer Bauplätze und dem Wunsch vieler junger Menschen, in ihrem Heimatort ein Eigenheim errichten zu dürfen, scheinen die Heider vorerst leer auszugehen. Das jedenfalls geht aus der „Planungsoffensive“...

  • Wenden
  • 04.03.21
LokalesSZ
Die Katzefamilie wurde nahe des Palottihauses entdeckt.
5 Bilder

Von wild zu mild
Wildlebende Katzenfamilie verzückt Senioreneinrichtung

hobö Olpe/Heid. Mieses Wetter, die dunkle Jahreszeit und dann noch Corona – viele Umstände drücken seit Monaten auf die Stimmung. Im „Wohngut Osterseifen“ bei Olpe aber gab es jetzt einen Aufheller, besser gesagt gleich fünf. Eine wildlebende Katze hatte in einer Remise der Senioreneinrichtung vier kleine Katerchen zur Welt gebracht. Bewohnerin Christine Ammann wurde auf die kleinen Samtpfoten aufmerksam. Schnell machte die Kunde der neuen Nachbarn die Runde. Jeder versuchte einen Blick auf die...

  • Stadt Olpe
  • 06.02.21
LokalesSZ
Gerade in Pandemie-Zeiten kann sich Schreiben positiv auf den Gemütszustand auswirken. Wer selbst kreativ werden möchte, kann sich der Schreibwerkstatt anschließen – derzeit online.
3 Bilder

Schreiben hilft der Psyche
"Corona bekam plötzlich einen anderen Klang“

yve Heid. Es sind Geschichten, die das Herz erwärmen, die zum Schmunzeln und auch zum Nachdenken anregen. Mal kurz, mal lang, geschrieben von Kindern und Erwachsenen aus dem Wendener Dorf Heid und Umgebung. Sie handeln „von Tieren, die Corona heißen oder anders …“. Anne Sieler aus Hillmicke kennt zum Beispiel eine Maus, die in Eckenhagen wohnt, aber eigentlich nach Gerlingen möchte. Sie trägt als Erstgeborene den pompösen Namen Maximus, das mag sie nicht, das klingt so sehr nach Herrschaft....

  • Wenden
  • 25.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.