Heimatbund

Beiträge zum Thema Heimatbund

LokalesSZ-Plus
Landrat Andreas Müller (r.) und Bad Laasphes Bürgermeister Dr. Torsten Spillmann (l.) freuten sich mit Rosemarie Bork und Rainer Becker über den Gewinn des Heimatpreises.
2 Bilder

Freundeskreis für christlich-jüdische Zusammenarbeit gewinnt
Heimatpreis geht nach Bad Laasphe

kay Siegen. In Zeiten der Corona-Pandemie ist viel durcheinander geraten – Veranstaltungen können nicht mehr in gewohnter Form durchgeführt werden. So auch am Samstagnachmittag die Verleihung des Heimatpreises Siegerland-Wittgenstein im Medien- und Kulturhaus Lÿz. Die Veranstaltung wurde im kleinen Rahmen abgehalten. Die breite Öffentlichkeit hatte dennoch die Möglichkeit, „dabei“ zu sein, denn das Event wurde via Facebook live im Internet übertragen. Bevor es zur Bekanntgabe der Preisträger...

  • Siegen
  • 23.08.20
  • 162× gelesen
LokalesSZ-Plus
2 Bilder

Kreisheimatbund wird 25
Heimatgefühl stärken

nja Siegen/Bad Berleburg. Es sollte ein bunt-fröhliches Fest werden, an diesem Wochenende. Der Heimatbund Siegerland-Wittgenstein wird in diesem Jahr 25 Jahre alt. Mit einem „Fest der Dörfer“ rund um das Kreishaus in Siegen wollten sich die Menschen und Vereine, die sich im Verbund des kommunenübergreifenden Dachvereins nicht nur der Traditionspflege verbunden fühlen, mit einem neuen Außenauftritt vorstellen. Das Coronavirus macht dies nun unmöglich. Heimatgefühl junger Leute stärkenEin...

  • Siegen
  • 22.08.20
  • 167× gelesen
Lokales
In seiner Rolle als Vorsitzender des Heimatbundes kündigt Andreas Müller Seminare sowie die Schaffung einer neuen Ehrenamtsstelle an.

Andreas Müller reagiert auf Alchen-Entwicklungen
Seminare und neue Ehrenamtsstelle

sz Siegen/Alchen. Per Brief wendet sich Andreas Müller in seiner Rolle als Vorsitzender des Heimatbundes Siegerland-Wittgenstein an alle Unterstützer der Heimatarbeit im Kreisgebiet. Das Unglück von Alchen und die Verkündung der Staatsanwaltschaft, gegen ein Vorstandsmitglied des Heimat- und Verschönerungsvereins wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung zu ermitteln, habe zu einer großen Verunsicherung in den Vereinen geführt. Seminare in VorbereitungSobald die Corona-Pandemie es zulasse,...

  • Siegen
  • 01.07.20
  • 172× gelesen
LokalesSZ-Plus
Das Gruppenfoto des diesjährigen Jahresempfangs der Arbeitsgemeinschaft Freudenberger Heimatvereine: Jochen Utsch (Oberfischbach), Bürgermeisterin Nicole Reschke, Regierungspräsident Hans-Josef Vogel, Friedhelm Röcher (Lindenberg), Reinhard Wüst (Freudenberg), Dieter Schmidt (Freudenberg) Heimatgebietsleiter Dieter Tröps, Heinz Fischbach (ARGE), Karl-Heinz Molsbeck (Oberfischbach) und ARGE-Vorsitzender Bernd Brandemann (v. l.)
11 Bilder

Jahresempfang der Arbeitsgemeinschaft Freudenberger Heimatvereine
Ehrennadel für ein Quintett

cs Freudenberg. Der Freudenberger Ratssaal soll an dieser Stelle nicht geschmälert werden – mit dem Ambiente der altehrwürdigen ev. Kirche im Stadtzentrum vermag der Raum jedoch nicht mitzuhalten. So fand der diesjährige Jahresempfang der Arbeitsgemeinschaft Freudenberger Heimatvereine (ARGE) in einer festlichen Atmosphäre statt, die fast schon ein wenig weihnachtliche Stimmung aufkommen ließ. Traditionell ehrt die ARGE am 7. November – an diesem Tag übergab Graf Johann von Nassau 1456 den...

  • Freudenberg
  • 08.11.19
  • 551× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der Heimatbund spendet 1000 Euro Soforthilfe für die diakonische und seelsorgerliche Bewältigung der Folgen des Unglücks in Alchen und bietet zudem inhaltliche Hilfe an.  Archivbild: cs

Unterstützung nach dem Unglück in Alchen
Heimatbund hilft Opfern

sz Siegen/Bad Berleburg/Alchen. Der Vorstand des Heimatbundes Siegerland-Wittgenstein hat in seiner jüngsten Sitzung den Opfern und Hinterbliebenen des tragischen Unglücks von Alchen nicht nur noch einmal sein tiefstes Mitgefühl und große Anteilnahme ausgesprochen, sondern konkrete Hilfe angeboten. So schlug der Vorsitzende des Heimatbundes, Landrat Andreas Müller, vor, 1000 Euro für die diakonische und seelsorgerliche Bewältigung der Folgen des Unglücks, das tragischerweise zwei Menschenleben...

  • Freudenberg
  • 09.10.19
  • 378× gelesen
Lokales
Am 29. August 2020 ist das Gelände rund um das Siegener Kreishaus Schauplatz für das "Fest der Dörfer", mit dem der Heimatbund sein 25-jähriges Bestehen feiert.

Heimatbund feiert am 29. August 2020
„Fest der Dörfer“ am Kreishaus

sz Siegen. Der Heimatbund Siegerland-Wittgenstein wird im kommenden Jahr 25 Jahre alt. Grund genug für ein großes „Fest der Dörfer“ rund um das Kreishaus am 29. August 2020.Bei diesem Fest sollen die Heimatvereine örtliche Traditionen, Handwerkskunst und regionale kulinarische Spezialitäten präsentieren. Zudem sind Mitmach-Aktionen und ein Bühnenprogramm geplant. Ziel des Festes ist es, die Dörfer als attraktive Orte zum Leben und Wohnen zu präsentieren und auf die Arbeit der Heimatvereine und...

  • Siegen
  • 14.08.19
  • 180× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.