Heimatpreis Freudenberg

Beiträge zum Thema Heimatpreis Freudenberg

Lokales
Der Rat ehrte Vertreter der drei Preisträger – des Vereins „Kulturflecken Silberstern“, der „Büscher Jungs“ und der SGV-Abteilung Freudenberger Land (v. l.): Frank Waffenschmidt, Matthias Irle, Bruno Stock, Silke Fanter, Bürgermeisterin Nicole Reschke,
Brigitte Limper und Conny Corthym-Klein.

Heimatpreis Freudenberg
Verein „Kulturflecken Silberstern“ freut sich über Platz 1

nja Freudenberg. Der Jüngste in der Runde ist gerade einmal ein Jahr alt, zählt 43 Mitglieder und landet schon auf Platz drei bei der Verleihung des Freudenberger Heimatpreises: Auf den Tag genau vor 365 Tagen wurde die SGV-Abteilung Freudenberger Land gegründet, verriet Vorsitzender Bruno Stock im Rat, als Bürgermeisterin Nicole Reschke ihm eine Plakette und ein Preisgeld in Höhe von 1000 Euro überreichte. Der Heimatpreis würdigt nachhaltiges, ehrenamtliches Engagement vor Ort, das die...

  • Freudenberg
  • 28.09.21
Lokales
Auch in diesem Jahr verleiht die Stadt Freudenberg den Heimarpreis.

Vorschläge erbeten
Stadt Freudenberg verleiht Heimatpreis

sz Freudenberg. Auch in diesem Jahr wird durch die Stadt Freudenberg der dank entsprechender Mittel des Landes mit insgesamt 5000 Euro dotierte Heimatpreis verliehen. Gewürdigt werden laut Pressemeldung gelungene Heimatprojekte, in denen ehrenamtlich gearbeitet wird und bei denen erste Erfolge erkennbar nachzuweisen sind. Das Heimatprojekt soll einen Beitrag dazu leisten, wie Freudenberg Heimat für alle Bürgerinnen und Bürger sein, bleiben und werden kann. Es stellt keine einmalige...

  • Freudenberg
  • 21.05.20
Lokales
Wie erlebnisreich ihre Führungen sind, zeigten die jungen Darsteller von FRids bei einer kurzen Kostprobe im Ratssaal.
2 Bilder

Freudenberg verleiht Heimatpreis
Premiere mit Showeinlage

sz/js Freudenberg. Mit kleinen Showeinlagen kann der Freudenberger Rat eher selten punkten. Dass dies am Donnerstag der Fall war, hatte mit einer besonderen Premiere zu tun: Als eine der ersten Kommunen der Region verlieh die Stadt Freudenberg den mit 5000 Euro dotierten, vom Land Nordrhein-Westfalen bezahlten Heimatpreis. Zwölf Bewerbungen waren eingegangen, allesamt hätten ihr sehr gefallen, beteuerte Bürgermeisterin Nicole Reschke, bei allen Kandidaten handele es sich um gelungene...

  • Freudenberg
  • 30.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.