Heimatverein

Beiträge zum Thema Heimatverein

LokalesSZ
Auf dem Sengelsberg ist vom äußeren und industriell geprägten Erscheinungsbild der ehemaligen Dekor-Werkshalle nicht mehr viel zu sehen. Bei Sonnenlicht erstrahlen zwei Seiten des Museums am Rothaarsteig bereits in neuem Glanz. Über 900 Bretter haben die Mitglieder des Heimatvereins „Landwirtschaft und Brauchtum“ angebracht.
3 Bilder

Helfer täglich auf der Baustelle
Museum am Rothaarsteig entsteht auf dem Sengelsberg

ako Bad Berleburg. „Wenn die Sonne nachmittags richtig steht, leuchtet die Außenfassade“, sagte Christoph Vetter. Er richtete seine Augen auf eine 30 Meter lange ehemalige Dekor-Werkshalle, die sich früher an einer ganz anderen Stelle vorgefunden hat. Seit zwei Jahren schon steht das Bauwerk, das in Zukunft unter dem Namen Museum am Rothaarsteig für Besucher zugänglich sein soll, an seinem neuen Platz, auf dem Sengelsberg. Dort errichtet hat es der Heimatverein „Landwirtschaft und Brauchtum“,...

  • Bad Berleburg
  • 26.10.20
  • 308× gelesen
LokalesSZ
Elias und Matthias Prietzel waren – wie alle anderen beteiligten Elsoffer auch – mit großem Engagement bei der Sache.
3 Bilder

Klassisches Brotgetreide aus Elsoff
Heimatverein baut Roggen an

vö Elsoff. In einem „normalen Jahr“ hätte es folgendermaßen ausgesehen: Die Schüler der Grundschule Unterm Heiligenberg in Elsoff hätten das Thema Getreideanbau und -ernte ein ganzes Jahr lang begleitet und mit einem großen Ernte-Tag auf dem Feld den krönenden Abschluss gefeiert. Doch die Corona-Pandemie mit den entsprechenden Abstandsregeln zwang die Elsoffer zum Alternativprogramm. Natürlich waren die Jungen und Mädchen noch aktiv dabei, als es darum ging, auf der 1500 Quadratmeter großen...

  • Bad Berleburg
  • 15.10.20
  • 226× gelesen
LokalesSZ
An der Bad Berleburger Espequelle absolvierten die Helfer des Verkehrs- und Heimatvereins am Samstag ihren ersten großen Backeinsatz seit der Corona-Pause.
2 Bilder

Statt Brotmarkt und Erntedankfest
Gemeinsames Backen funktioniert trotz Corona

vö Bad Berleburg/Wunderthausen. In diesem Jahr funktioniert fast alles nur im Konjunktiv. Am Sonntag hätten gerne viele Tausend Besucher die prächtigen Erntewagen auf der Bad Berleburger Poststraße bewundert, wären mit Interesse durch die Geschäfte des Einzelhandels gebummelt und hätten sich natürlich mindestens ein frisches Brot oder leckere Schmalzdongen auf dem Marktplatz mitgenommen. Doch wo kein Brotmarkt (und Erntedankfest) stattfinden kann, gibt es natürlich auch keine Backhausbrote. Die...

  • Bad Berleburg
  • 04.10.20
  • 182× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.