Helga Maria Lange

Beiträge zum Thema Helga Maria Lange

Kultur
Die Orgel der wieder aufgebauten Frauenkirche Dresden mag als Hoffnungszeichen gelten. Geistlicher Musik kann in diesen Tagen besondere Bedeutung zukommen – auch wenn sie fast ausschließlich über Medien erlebbar wird.
7 Bilder

Auch an Ostern in Corona-Zeiten zu singen:
"Christ ist erstanden"

ciu/gmz Siegen. „In der Musik findet sich der Ausdruck von Verzweiflung, Angst und Klage, aber auch von Trost, Dank und Jubel wieder“, schreibt die Siegener Kirchenmusikdirektorin Ute Debus. Gemeinsam mit fünf weiteren Kirchenmusikerinnen und -musikern war sie von der SZ-Kulturredaktion unter anderem gebeten, zu Ostern Antwort zu geben auch auf die Frage nach dem Osterlied überhaupt. Vielleicht regen die Antworten ja dazu an, ein Kirchengesangbuch in die Hand zu nehmen, ein Lied zu lesen oder...

  • Siegen
  • 12.04.20
  • 486× gelesen
Kultur
Maria de Moel (l.) und Irene Carpentier bezauberten solistisch oder in engelsgleichen Duetten beim vorweihnachtlichen Konzert in St. Joseph in Weidenau.

Die Sopranistinnen Irene Carpentier und Maria de Moel gaben Konzert in St. Joseph
Mit Engelsstimmen durch die Jahrhunderte

ne Weidenau. In der Konzertreihe „Kirchenmusik in St. Joseph“ gastierten am vierten Advent in der hohen Hallenkirche zwei renommierte Chor- und Konzertsängerinnen des Kölner WDR-Chores, die von Dekanatskirchenmusikerin Helga Maria Lange an der Orgel begleitet wurden. Unter dem mächtigen Kranz aus duftendem Tannengrün in rotem Schmuck, auf dem endlich alle vier Kerzen leuchteten und vom nahenden Ende der Wartezeit auf Weihnachten kündeten, sangen Altistin Maria de Moel und Sopranistin Irene...

  • Siegen
  • 25.12.19
  • 143× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.