Alles zum Thema Herdorf

Beiträge zum Thema Herdorf

Lokales

Suchaktion erfolgreich
Demenzkranke Frau unverletzt aufgefunden

sz Herdorf/Schutzbach. Eine seit dem frühen Samstagmorgen vermisste, 80 Jahre alt Frau, ist von einer Streife der Polizei gefunden worden. Und, wie die Beamten in ihrem Bericht schreiben: Ihr geht es erstaunlich gut. Vorsorglich wurde sie aber in ärztliche Behandlung übergeben.  Das Verschwinden der an Demenz erkrankten 80-Jährigen, die in Herdorf im Altenpflegeheim lebt, hatte zu einer großangelegten Suchaktion geführt.  An der Suche waren u. a. Polizei, die Feuerwehr Daaden-Herdorf und...

  • Herdorf
  • 15.06.19
  • 2.401× gelesen
Lokales
Wird vom neuen Kreistag zum Vertreter des Landrats gewählt werden: Tobias Gerhardus aus Herdorf.

CDU hat personelle Weichen gestellt
Tobias Gerhardus wird Vertreter des Landrats

dach Kreis Altenkirchen. Tobias Gerhardus wird der Allgemeine Stellvertreter von Landrat Dr. Peter Enders. Auf den Herdorfer hat sich die künftige CDU-Kreistagsfraktion verständigt. Die Christdemokraten stellen einmal mehr die stärkste Gruppierung im neuen Kreistag. Nach demokratischer Tradition steht ihr zu, den 1. Kreisbeigeordneten zu stellen. Gerhardus, seit 15 Jahren im Kreistag, tritt damit die Nachfolge von Konrad Schwan an. Für den ehemaligen Bürgermeister der früheren...

  • Altenkirchen
  • 06.06.19
  • 194× gelesen
Lokales
Zu Beginn der Vertreterversammlung gab es auch im Herdorfer Hüttenhaus zunächst einen Jahresrückblick in Bildern. Unter anderem wurden diejenigen Persönlichkeiten in Erinnerung gerufen, die 2018 verstorben sind, in diesem Fall Physiker Stephen Hawking.
2 Bilder

Vertreterversammung der Volksbank Daaden
„Kerngesund und gut gerüstet“

dach Herdorf. „Damit hatte ich schon gerechnet…“ Hans-Joachim Buchen schwante, dass die wirklich wichtigen Dinge – wie so oft – unter dem Punkt „Verschiedenes“ verhandelt werden würden. Zwar war es nur eine Wortmeldung, doch rüttelte sie für manch einen im Saal an den Grundfesten: Hier, im Hüttenhaus, sei das Ambiente doch wunderbar für eine Vertreterversammlung der Volksbank Daaden. Ob man nicht jährlich mit der Zusammenkunft pendeln könne, eben zwischen Daaden und...

  • Herdorf
  • 04.06.19
  • 140× gelesen
Lokales
Uwe Erner am PC.

Wahl zum Stadtbürgermeister
Für Uwe Erner wurde es überraschend knapp

dach Herdorf. So erfreulich der Samstag für Uwe Erner gelaufen ist – mit Triumphen der SG Herdorf (auf dem Molzberg, Kreispokal) und „seiner“ Bayern (Berlin, DFB-Pokal) –, so ernüchternd lief der Wahlabend für den Stadtbürgermeister. Zwischenzeitlich lag die Zustimmungsquote nur bei etwas über 51 Prozent. Dank der Dermbacher Wähler pendelte sich Erners Ergebnis schließlich bei 53,6 Prozent ein – wohlgemerkt ohne Gegenkandidaten. Der alte und neue Herdorfer Stadtbürgermeister verbrachte den...

  • Herdorf
  • 29.05.19
  • 75× gelesen
Lokales

37-Jähriger zu Bewährungsstrafe verurteilt
Diebestour durchs Städtchen

nb Herdorf. Endrit B. konnte am Mittwoch das Amtsgericht Betzdorf als freier Mann. verlassen. Und dies hatte er insbesondere zwei Tatsachen zu verdanken: Zum einen hat er seine Taten quasi „früh genug“ begangen – bevor es zu einer Gesetzesverschärfung kam. Zum anderen konnte ihm die Anklage „nur“ drei Einbruchsdiebstähle nachweisen, obwohl der Verdacht im Raum stand, dass der Kosovare Teil einer Diebesbande war, die im Jahr 2015 ihr Unwesen an Sieg und Heller trieb. Drei Landsmänner von...

  • Herdorf
  • 29.05.19
  • 24× gelesen
Kultur
Können nach der Aufführung des glitzernden Oratoriums „The Messiah“ den recht verdienten stürmischen Applaus des Herdorfer Publikums ernten: Aljoscha Lennert, Mareike Lennert, Maren Schwier, Timon Führ und Chor- und Konzertleiter Peter Scholl (v. l.) vor der Kammerphilharmonie Seligenstadt und der Kantorei St. Jakob.   Foto: ne

Peter Scholl dirigiert Händels "Messias"
Zweimal Halleluja in Herdorf

ne Herdorf. Viel Publikum fand sich ein in der kath. Kirche Herdorf, galt es doch, dem künftigen Siegener Martinikantor Peter Scholl einmal mehr bei seiner Arbeit zuzuhören, mit Ensembles, die er in Frankfurt betreut hat und die ihren scheidenden Chorleiter mit einem fulminanten Tusch in die neuen Aufgaben entlassen wollten. Die 80-köpfige Kantorei St. Jakob der ev. Gemeinde Bockenheim wird seit 2012 von Scholl geleitet. Gemeinsam mit der Kammerphilharmonie Seligenstadt und renommierten...

  • Herdorf
  • 29.05.19
  • 46× gelesen
Kultur
Dzafer Dzaferi, Martin Stadtfeld, Ekaterina Perlina, Samuel Espinoza-Ruiz, Anna-Dorothea Promnitz und Latica Anic (v. l.) bedanken sich für den stürmischen Applaus im Herdorfer Hüttenhaus mit einer launigen Zugabe. Foto: ne

Bezaubernder Bach mit Villa Musica
Martin Stadtfeld im Hüttenhaus

ne Herdorf. Zum Ende der Konzertsaison des Kreises der Kulturfreunde Herdorf, der auf viele gut besuchte Veranstaltungen blicken kann, lud der Kulturverein in Zusammenarbeit mit der Stadt Herdorf den bereits vier mal mit dem begehrten Echo-Klassik ausgezeichneten, renommierten Bach-Interpreten Martin Stadtfeld ins Herdorfer Schmuckkästchen, das Hüttenhaus. Der bei Montabaur aufgewachsene Stadtfeld studierte parallel zum Besuch des Landesmusikgymnasiums schon seit seinem 14. Lebensjahr an der...

  • Herdorf
  • 27.05.19
  • 22× gelesen
Lokales
Zauberer Martino mit einer jungen Assistentin. Allein der Glaube an die Magie hilft beim Zaubern.

Projekt der Kitas und der Grundschule
Viele kleine und ein großer Zauberer im Hüttenhaus

dach Herdorf. Ganz, ganz fest an die Kraft der Magie glauben hilft beim Zaubern auf jeden Fall. Das machte Martino gestern den über 100 Jungen und Mädchen, die auch teils ihre Eltern und Großeltern ins Herdorfer Hüttenhaus mitgebracht hatten, anhand von zahlreichen Kunststücken deutlich. Der Zauberer, mit bürgerlichem Namen Martin Pabel, hatte eine Show vorbereitet, in der selbstverständlich auch der Nachwuchs eine gewichtige Rolle spielte. Schließlich hatten die Erstklässler der...

  • Herdorf
  • 17.05.19
  • 25× gelesen

Meistgelesene Beiträge

Lokales
Mit einem Großaufgebot hatte die Feuerwehr am Mittwochmorgen den Brand am Glockenfeld bekämpft. Zumindest der Altbau ist derzeit nicht mehr bewohnbar.	Foto: rai

150.000 Euro Schaden bei Brand in Herdorf

nullrai - Aus bislang ungeklärter Ursache brach am frühen Mittwochmorgen in einem alten Wohnhaus mit Anbau am Glockenfeld in Herdorf ein Feuer aus. Verletzt wurde niemand; die beiden Bewohner konnten sich rechtzeitig selbst in Sicherheit bringen. Es entstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von rund 150.000 Euro. Zumindest der Altbau ist nach dem Brand unbewohnbar, hier soll sogar Einsturzgefahr bestehen. Feuer im Obergeschoss bei Eintreffen der FeuerwehrUm 5.03 Uhr war die komplette...

  • Herdorf
  • 02.10.13
  • 0× gelesen