Herdorf

Beiträge zum Thema Herdorf

Lokales

»Ein höchst unseriöser Handel von Aurelis«

Bürgermeister Uwe Erner ist sauer: Herdorf braucht die Bahngrundstücke für Vorhaben ruth Herdorf. Auf die Bahntochter Aurelis in Eschborn ist Bürgermeister Uwe Erner überhaupt nicht gut zu sprechen. Und auch der Stadtrat wird das Unternehmen mit Sicherheit nicht zu seiner 25-Jahr-Feier einladen. Aurelis hat, entgegen aller Zusagen und Absprachen mit der Stadt, ihr Bahngelände an den Unternehmer Uwe Hahnenstein und einer Grundstücksgemeinschaft verkauft.»Eine Schande«»Wir waren uns...

  • Herdorf
  • 25.07.06
  • 1× gelesen
Lokales

Privatleute überboten Stadt

Bahnhofsgelände in Herdorf: Bürgermeister Erner: Planungshoheit liegt im Rathaus thor Herdorf. Die Stadt muss ihre Pläne für das brach liegende Bahnhofsgelände (vorerst) auf Eis legen, wo doch alles in trockenen Tüchern schien. Kurz vor dem anvisierten Notartermin mit der Bahntochter Aurelis am 3. Juli hatte die Firma Will & Hahnenstein zusammen mit einer Grundstücksgemeinschaft offensichtlich ein höheres Angebot auf den Tisch gelegt und den Zuschlag erhalten. Beide Käufer unterhalten...

  • Herdorf
  • 14.07.06
  • 1× gelesen
Lokales

Privatleute überboten Stadt

Bahnhofsgelände in Herdorf: Bürgermeister Erner: Planungshoheit liegt im Rathaus thor Herdorf. Die Stadt muss ihre Pläne für das brach liegende Bahnhofsgelände (vorerst) auf Eis legen, wo doch alles in trockenen Tüchern schien. Kurz vor dem anvisierten Notartermin mit der Bahntochter Aurelis am 3. Juli hatte die Firma Will & Hahnenstein zusammen mit einer Grundstücksgemeinschaft offensichtlich ein höheres Angebot auf den Tisch gelegt und den Zuschlag erhalten. Beide Käufer unterhalten...

  • Herdorf
  • 12.07.06
  • 2× gelesen
Lokales

Ein höchst seltenes Jubiläum

St.-Barbara-Kindergarten in Herdorf wird 100 Jahre alt sz Herdorf. Der kath. Kindergarten St.Barbara lädt für Sonntag, 9. Juli, zum Jubiläumsfest ein. Es beginnt mit dem Gottesdienst um 10.30 Uhr in der Pfarrkirche St.Aloisius, den die Kinder mitgestalten werden. Danach wartet auf die Besucher rund um den Kindergarten ein vielfältiges Angebot. Zum Frühschoppen spielt die Band »Die Teddys« auf. Die kleinen Besucher können sich ab 13 Uhr beim Torwandschießen mit den Profis der WM messen, die...

  • Herdorf
  • 04.07.06
  • 1× gelesen
Lokales

Bahnhofsgelände vor Besitzerwechsel

Ab 3. Juli ist die Stadt am Ruder/Unternehmen müssen Fläche räumen/Abriss in 2007? thor Herdorf. Es war zwar nicht ein ganzes Jahrezehnt wie in Kirchen, dennoch hat Bürgermeister Uwe Erner ebenso langwierige wie intensive Verhandlungen hinter sich bringen müssen. In wenigen Tagen nun ist es »vollbracht«: Am 3. Juli ist die Stadt Herdorf um ein knapp 10000 Quadratmeter großes Filetstück in ihrem Zentrum reicher. An diesem Montag findet ein Notartermin statt, und wenn die Tinte der...

  • Herdorf
  • 28.06.06
  • 0× gelesen
Lokales

Großes Stühlerücken bei den Herdorfer Karnevalisten

Fritz Leihe löst Arnold Trapp als Vorsitzenden ab rita Herdorf. Zügig ging am Samstag die Jahreshauptversammlung der Karnevalsgesellschaft Herdorf in der Gaststätte Weschenbach über die Bühne. Trotz Neuwahl des kompletten geschäftsführenden Vorstandes wurde die Tagesordnung ohne Verzögerungen abgearbeitet, schließlich wollte ein Großteil der Mitglieder doch das Fußballspiel der deutschen Nationalmannschaft nicht verpassen. Präsident Thomas Schuhen begrüßte unter den Anwesenden besonders den...

  • Herdorf
  • 26.06.06
  • 1× gelesen
Lokales

Persönliche Querelen: kfd Herdorf ohne Vorstand

Marianne Seifener verlor Vertrauensabstimmung rita Herdorf. Es heißt eigentlich kath. Frauengemeinschaft, doch von Gemeinschaft kann derzeit in Herdorf nicht die Rede sein: Zwei Rücktritte im Vorstand führten dazu, dass die kfd dieser Tage zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung in das Nikolaus-Groß-Haus einladen musste. Schriftführerin Martina Müller und Kassiererin Marianne Wagner hatten ihre Vorstandsämter niedergelegt. Etwa 40 Frauen waren zu der Veranstaltung...

  • Herdorf
  • 23.06.06
  • 4× gelesen
Lokales

Idyll unterhalb der Königsmauer

Mechthild und Ludwig Ermert richteten sich in Herdorf ein altes Bauernhaus her goeb Herdorf. 1975 kauften die Ermerts das alte Bauernhaus an der Königsmauer 17 in Herdorf. Eigentlich hatten Mechthild Ermert, die aus Deuz stammt, und ihr Mann Ludwig, der als Bauschlosser bei der Firma Zepter in Neunkirchen arbeitete, einen Bauplatz gesucht, aber so recht nichts Passendes gefunden. Zwischen dem ehemaligen Mühlgraben und der Mauer lag ein verträumtes, uraltes Bauernhaus, das just in dieser Zeit...

  • Herdorf
  • 10.06.06
  • 2× gelesen
Lokales

Bahnhofsgelände vor Besitzerwechsel

Ab 3. Juli ist die Stadt am Ruder/Unternehmen müssen Fläche räumen/Abriss in 2007? thor Herdorf. Es war zwar nicht ein ganzes Jahrezehnt wie in Kirchen, dennoch hat Bürgermeister Uwe Erner ebenso langwierige wie intensive Verhandlungen hinter sich bringen müssen. In wenigen Tagen nun ist es »vollbracht«: Am 3. Juli ist die Stadt Herdorf um ein knapp 10000 Quadratmeter großes Filetstück in ihrem Zentrum reicher. An diesem Montag findet ein Notartermin statt, und wenn die Tinte der...

  • Herdorf
  • 08.06.06
  • 1× gelesen
Lokales

Pfarrer Heinz Christ verlässt das Städtchen

sz Herdorf. Pfarrer Heinz Christ von der kath. Kirchengemeinde St.Aloisius wird Herdorf verlassen. Das wurde jetzt bekannt, nachdem der Geistliche dies am Mittwoch der Dekanatskonferenz vorgetragen hatte. Christ ist seit 16 Jahren in Herdorf und trat dort seinerzeit die Nachfolge von Pfarrer Werner Jakobs an. Zuvor war er in der Militärseelsorge beschäftigt.»Das ist nichts Außergewöhnliches«, sagte Dechant Ludwig Hoffmann (Mudersbach) auf Nachfrage der SZ. Die Stelle in Herdorf sei Christs...

  • Herdorf
  • 29.04.06
  • 5× gelesen
Lokales

Trächtiges Reh gerissen

Zwei tote Tiere innerhalb weniger Tage in Herdorf rita Herdorf. Beim Nachmittagsspaziergang am Ostermontag machte eine Familie einen unschönen Fund im Jagdrevier Malscheid: Unterhalb der »Blauen Halde« lag in der Fichtenschonung ein totes Reh, das offensichtlich von einem Hund gerissen worden war. Sofort wurde Revierförster Elmar Weck benachrichtigt, der seinerseits den zuständigen Jagdpächter Dieter Groß informierte. Für Groß ist dies innerhalb von zehn Tagen schon das zweite tote Tier in...

  • Herdorf
  • 19.04.06
  • 2× gelesen
Lokales

Narben sind widerstandsfähiger

Silvia Seidel und Jan Sosniok in »Die Erbin« im ausverkauften Herdorfer Hüttenhaus aww Herdorf. »Morris ist grausamer geworden mit den Jahren. Früher wollte er nur mein Geld, jetzt will er auch noch meine Liebe.« Catherine Sloper hat lange gebraucht, um zu erkennen, sich einzugestehen, dass der Mann, dem sie so von tiefstem Herzen zugetan war, ihrer Liebe nicht Wert ist. Dass er ein billiger Betrüger ist, ein Erbschleicher und Mitgiftjäger. Morris Townsend – schön, ein wahres Bild von einem...

  • Herdorf
  • 03.04.06
  • 0× gelesen
Lokales

Huckestein schlug Co im Endspurt

20. Herdorfer Stadtlauf Mittelstreckenasse und Lokalmatadorin Verena Dreier gewannen Start des Ausdauer-Cups jb Herdorf. Auftakt nach Maß für den Ausdauer-Cup 2006: Insgesamt 355 Teilnehmer und hervorragende Bedingungen - nur die Langsamsten hatten das Pech, noch in einem heftigen Schauer triefnass zu werden. Und einige - wohlgemerkt heimische - Asse waren diesmal das Salz in der Suppe bei der 20. Auflage des Herdorfer Stadtlaufs, den die DJK Herdorf in gewohnter Manier inklusive aller...

  • Herdorf
  • 03.04.06
  • 4× gelesen
Lokales

Klischees, die nur auf den ersten Blick welche sind

Rainer Stockschläder tritt für die Grünen bei der Landtagswahl an / Aus dem Kampf gegen die Atomkraft in den Herdorfer Stadtrat damo Herdorf. Klischee oder nicht? Diese Frage drängt sich auf, wenn man die Vita von Rainer Stockschläder, dem Kandidaten der Grünen für die Landtagswahl, Revue passieren lässt. Legen wir los mit ein paar Notizen, die auf den ersten Blick wie Klischees erscheinen: 1. Wenn das Wetter es zulässt, fährt Stockschläder Fahrrad statt Auto. 2. Rainer Stockschläder war...

  • Herdorf
  • 21.03.06
  • 1× gelesen
Lokales

Nur Herdorfer wagten den Sprung

Kitas seit fünf Jahren in Koblenzer Trägerschaft sz Herdorf. Vor einiger Zeit feierte die Geschäftsführung der KiTa gGmbH Koblenz mit zahlreichen Gästen das fünfjährige Bestehen ihrer gemeinnützigen Gesellschaft. Im Kreis der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ließ die Geschäftsführung den Werdegang der Einrichtung vom ehemaligen Domizil im Jahr 2000 in der Bachstraße in Mayen bis heute Revue passieren. Die neuen Büroräume waren notwendig geworden, da die Anzahl der zur Kita gGmbH Koblenz...

  • Herdorf
  • 10.03.06
  • 1× gelesen
Lokales

Amerikanische Archetypen

»Tagträumer« in Herdorf Herdorf. »Tagträumer«, ein Schauspiel von William Mastrosimone, spielen Susann Uplegger und Jörg Schüttauf (»Tatort«) am Freitag, 10. März, um 20 Uhr im Hüttenhaus Herdorf.»Tagträumer« beschreibt eine lyrisch-sanfte Liebesgeschichte. Rose, Verkäuferin in einem Billigladen, lernt dort Cliff, einen jungen Lastwagenfahrer, kennen. Ein Aufeinanderprall zweier amerikanischer Archetypen, die Nachfolger der Cowboys und der Saloonfrauen. Cliff geht zur Kasse, und Rose wünscht...

  • Herdorf
  • 02.03.06
  • 1× gelesen
Lokales

Schneeflocken? – Alles nur Konfetti!

Zigtausende Narren ließen sich beim Rosenmontagszug nicht vom Wetter beeindrucken thor Herdorf. Viele, viele Jahre lang konnten sich die Herdorfer am Rosenmontag darauf verlassen, dass St.Aloisius bei Petrus ein gutes Wort einlegte, so dass dieser für trockene Narrenhäupter sorgte. Andere Bedingungen herrschten zuletzt an jenem legendären 26. Februar 1990, als Orkanböen den Herdorfer Karneval wegfegten. Gestern nun müssen der hl. Aloisius und Petrus irgendwie aneinander vorbei geredet haben,...

  • Herdorf
  • 28.02.06
  • 0× gelesen
Lokales

Hans Muff, die Osterhasenhöhle und die Maistreiche

Das Brauchtum in Herdorf/Hausschlachtungen mit langer Tradition/Große Beteiligung an Prozessionen und Wallfahrten thor Herdorf. Es stellt sich gelegentlich die Frage, wie es die Herdorfer in früheren Zeiten geschafft haben, ihren Beitrag zum deutschen Bruttosozialprodukt zu leisten. Wer jetzt an Faulheit denkt, liegt grundlegend falsch. Natürlich wurde wie andernorts auch ordentlich und regelmäßig »geschafft« – und doch galt hier stets der Grundsatz: Wer viel arbeitet, der soll auch viel...

  • Herdorf
  • 25.02.06
  • 8× gelesen
Lokales

»Ich ziehe bis vors Bundesverfassungsgericht«

Ein Unternehmer ist sauer: Streit um die Neugestaltung des Herdorfer Bahnhofsumfelds / Firma Will und Hahnenstein kündigt rechtliche Schritte an damo Herdorf. Herdorf bekommt einen neuen Bahnhof – aber nicht alle sind glücklich. Während der Stadtrat gelobt hat, dass ein Schandfleck durch eine Visitenkarte ersetzt wird, gibt es durchaus auch andere Sichtweisen. Uwe Hahnenstein kann ein Lied davon singen: Der Herdorfer Unternehmer wird nicht müde, die Pläne zur Sanierung des Bahnhofsumfelds zu...

  • Herdorf
  • 24.01.06
  • 1× gelesen
Lokales

Musikfabrik: Partys am laufenden Band

»Alte Ziegelei« in Herdorf Herdorf. Am Freitag, 27. Januar, fällt der Startschuss für die neueste Auflage der Musikfabrik in der hergerichteten Halle »Alte Ziegelei« in Herdorf. Zunächst an drei Freitagen, jeweils ab 20 Uhr, und dann am närrischen Karnevalswochenende produziert die Musikfabrik Musik, Spaß und Partystimmung am laufenden Band.Am Freitag präsentiert die Musikfabrik in Kooperation mit SWR 3 eine Dance-Night. Schon eine Woche später, am Freitag, 3. Februar, wird die Band »Jomtones«...

  • Herdorf
  • 20.01.06
  • 2× gelesen
Lokales

Grundschüler am späteren »Arbeitsplatz«

Don-Bosco-Schule in Herdorf hatte zum »Mitmachtag« eingeladen kata Herdorf. Die Don-Bosco-Schule öffnete am Samstagvormittag ihre Türen, um sich bei ihrem alljährlichen »Mitmachtag« allen interessierten Grundschulkindern aus der Region und deren Eltern zu präsentieren. Diese hatten unter anderem die Möglichkeit, den anwesenden Lehrkräften Fragen zum Lehrplan zu stellen, einen Blick in die Klassenräume, die Mensa und die Schulbibliothek zu werfen und die Lernwerkstatt der Schule zu...

  • Herdorf
  • 16.01.06
  • 0× gelesen
Lokales

Aus einem ereignisreichen Jahr in eine Zeit des Umbruchs

Neujahrsempfang der kath. Kirchengemeinde Herdorf rita Herdorf. Ein frohes neues Jahr wünschte Pfarrer Heinz Christ von der katholischen Kirchengemeinde St.Aloisius allen Anwesenden und ihren Familien beim diesjährigen Neujahrsempfang im Nikolaus-Groß-Haus. Eingeladen waren wiederum all jene Herdorfer, die sich in besonderer Weise in der Pfarrgemeinde engagieren. Darunter diesmal auch die Herren des Bautrupps und der Schola, die im vergangenen Jahr allein 2041 Arbeitsstunden ehrenamtlich...

  • Herdorf
  • 16.01.06
  • 0× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.