Herdorf

Beiträge zum Thema Herdorf

Lokales
Natascha Bohl hat mit 14 Sitzungen als Sitzungspräsidentin in Dermbach Karnevalsgeschichte geschrieben. Nun gibt sie ihr Amt aus gesundheitlichen Gründen auf. Nicht nur ihr „Vize“ Peter Schneider bedauert das.
4 Bilder

Dermbacher Sitzung im Zeichen des Abschieds von Natascha Bohl
Reverenz an eine Königin

goeb Dermbach. Eine ausgelassene und gleichzeitig von einem Schuss Wehmut durchzogene Karnevalssitzung erlebte das kleine Dermbach am Samstag in der vollbesetzten Turnhalle. Wobei Natascha Bohl, die in 14 Sitzungen als Präsidentin den Hut aufhatte und nun aus gesundheitlichen Gründen aufhört, von Besinnlichkeit nichts wissen wollte. Vergnügt und beschwingt führte sie an der Seite von „Vize“ Peter Schneider durch einen Abend, gespickt mit erwarteten und unerwarteten Höhepunkten und gewürzt mit...

  • Herdorf
  • 16.02.20
  • 1.544× gelesen
Lokales
Das Ballonseide-Duo „Modern Talking“ feierte in Herdorf eine Reunion: Thomas Schuhen und Uwe Geisinger als Dieter Bohlen und Thomas Anders. Beim der DJK-Sitzung lautete der Schlachtruf „Viva la Musica!“.
39 Bilder

Von "Modern Talking" bis zu den "Village People" (mit Bildergalerie)
Musik ist bei der DJK Trumpf

dach Herdorf. Was haben Daadener und Dermbacher gemeinsam? Sie werden im Herdorfer Karneval samt und sonders durch den imaginären Kakao gezogen. Wobei der Trend in den vergangenen Jahren ganz klar zum Hahnengel geht. Das war auch am Samstagabend nicht anders. Bei der ersten DJK-Sitzung widmeten etwa Peter Schlosser und Christoph Düber ihren Nachbarn sogar ganze Lieder. Wenngleich auch das geliebte Herdorf ebenso besungen wurde (allerdings mit anderem Tenor): „Nä, wat wird oos Hellerstädtchen...

  • Herdorf
  • 16.02.20
  • 2.226× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Garde der Prinzessin Sarah Link (l.) mit Präsidentin Jana Schlosser (r.) auf der Bühne.
2 Bilder

Herdorfer Mädchen feierten im Knappensaal
Frauensitzung ein zuckersüßes Bonbon

gum Herdorf. Donnerstagabend kurz vor  20 Uhr: fröhlich-närrisches Treiben am Eingang des Knappensaals in Herdorf. Jede Menge fantasievoll verkleideter Karnevalistinnen aller Generationen mit einem gemeinsames Ziel: die Frauensitzung der kfd unter dem Motto „Candy“ (also: Schluch). Hinein ins Gewusel, denn schon spielte die Haus- und Hofkapelle, der Bollnbacher Musikverein, die ersten kölschen Karnevalslieder. Links und rechts schnell unterhakt, im Nullkommanichts schunkelte und sang der voll...

  • Herdorf
  • 14.02.20
  • 1.499× gelesen
Lokales
Eugen Rohn (l.) und Ralf Winkelmann (r.) vom japanischen Unternehmen Fanuc begrüßten Mike Kühn, Stefan Spies und Jürgen Heck (v. l.) von der Thomas Magnete GmbH. Foto: Firma

Herdorfer Delegation nach Tokio eingeladen
Auszeichnung für Thomas Magnete

sz Herdorf. Ehre aus dem fernen Osten für die Fa. Thomas Magnete: Die Herdorfer sind vom japanischen Unternehmen Fanuc im Rahmen dessen „Innovation Awards“ als „Robot Global Partner“ nominiert worden, wie einem Schreiben des Unternehmens zu entnehmen ist. Vertreter des Unternehmens aus dem Sottersbachtal waren in diesem Zusammenhang zu einem fünftägigen Aufenthalt nach Tokio eingeladen worden, um den Award entgegenzunehmen. Bereits im Jahr 2017 hat das Thomas-Automationsteam in...

  • Herdorf
  • 05.02.20
  • 363× gelesen
Lokales

Volles Haus bei "Christian's"
Kneipengenossenschaft ist gut gestartet

rai Herdorf. „Die Bude ist voll“, freute sich Thomas Otterbach vom Vorstand der Herdorfer Gaststättengenossenschaft (HGG): „Darauf hatten wir gehofft, und wenn es eintritt, freuen wir uns nochmal.“ Dann schnappte er sich das Körbchen, denn er und die weiteren Genossen bedienten die Gäste bei der Neueröffnung von „Christian’s“ in Herdorf. Auch die freuten sich, dass die Gaststätte wieder geöffnet ist. Die Siegener Zeitung berichtete im Vorfeld ausführlich von dem Projekt der HGG, deren...

  • Herdorf
  • 02.02.20
  • 4.530× gelesen
Lokales
Einige Tollitäten der Region feierten bei der "Echte-Fründe"-Party gemeinsam.

„Echte Fründe“ feierten gemeinsam
Kleiner Sessionsauftakt in Herdorf

rai Herdorf. „Echte Fründe“ kamen am Samstagabend in der Kneipe „Geimers“ in Herdorf zusammen, um gemeinsam einen kleinen Auftakt der allmählich aus der Pause erwachenden närrischen Zeit zu feiern. Zum fünften Mal, so Vorsitzender Thomas Otterbach, stimmte sich die KG Herdorf mit den befreundeten Karnevalsvereinen aus Herkersdorf, Fensdorf, Hövels, Kaan-Marienborn und Erbachtal ein. Auch die Spielgemeinschaft Herdorf war mit dabei, was durchaus auch damit zu tun hat, dass viele aus der SG...

  • Herdorf
  • 26.01.20
  • 1.365× gelesen
Lokales
Den Brand in der Asylbewerberunterkunft hatten die Wehrleute schnell gelöscht.

Mutmaßlicher Täter war alkholisiert (Update)
Wohl Brandstiftung bei Feuer in Asylheim

sz Herdorf.  Das Feuer in einem Haus für Obdachlose und Asylbewerber am Herdorfer Hollertszug in der Nacht zu Freitag ist ganz offensichtlich mutwillig gelegt worden. Aus einem Medienbericht geht hervor, dass einer der Bewohner dringend verdächtig ist, in einer Waschküche ein Sofa angezündet zu haben. Der 39 Jahre alte Deutsche war dabei alkoholisiert, wie demnach aus einer Mitteilung der Koblenzer Staatsanwaltschaft hervorgeht. Außerdem soll der Mann die Tat gestanden haben. Er wurde noch...

  • Herdorf
  • 24.01.20
  • 531× gelesen
Lokales
Eines der Hakenkreuze misslang, es wurde spiegelverkehrt an die Fassde geschmiert.
2 Bilder

Hakenkreuz und Kifferbotschaft
Herdorfer Bahnhof verunstaltet

sz Herdorf. Jugendliche haben in Herdorf am Mittwochabend gegen 19 Uhr die rückwärtige Fassade der Gaststätte am Bahnhof mit Farbe beschmiert. Laut Polizeibericht soll es sich um fünf oder sechs Heranwachsende gehandelt haben, die ihre Sprühflaschen gezückt hatten, als der Gaststättenbetreiber sie dabei ertappte. Demnach gab die Gruppe daraufhin Fersengeld in Richtung Buchenhang. Angezeigt worden waren Farbschmierereien bereits am 18. Januar. Dabei handelt es nicht nur Sachbeschädigung:...

  • Herdorf
  • 23.01.20
  • 2.062× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die elf Herdorfer Gaststättengenossen eröffnen am Samstag, 31. Januar, „Christian’s“.
2 Bilder

Gaststättengenossenschaft gegründet
Comeback fürs „Christian’s“

dach Herdorf. Eine Schnapsidee? War es mit Sicherheit. Dennoch eine interessante. Und so kommt es nun, dass die Herdorfer Gaststättengenossenschaft die altehrwürdige Kneipe „Christian’s“ wiedereröffnet. Um die Geschichte der noch recht jungen Genossenschaft und deren Vorhaben zu erzählen, muss man zwangsläufig etwas ausholen. Und sie beginnt mit dem Gastronomie-Standort Herdorf, der viele Jahrzehnte lang ein besonderer war. Zu Spitzenzeiten habe es in Herdorf, Dermbach und Sassenroth um die...

  • Herdorf
  • 22.01.20
  • 5.349× gelesen
Lokales
Die Herren von "@coustics" überzeugten auf der Hüttenhaus-Bühne.
2 Bilder

Konzert von "@coustics" im Hüttenhaus
"Ein fantastischer Abend"

rai Herdorf. Mal mit Esprit, mal die Seele berührend, dann wieder mit Besinnlichem – und dabei immer handwerklich brillant: So kam am Samstagabend die Band „@coustics“ im Hüttenhaus Herdorf daher. In diesem Jahr erzählt die Band die etwas andere Weihnachtsgeschichte unter dem Titel „Ansichtssachen – oder Fest der Ansicht“ (die SZ berichtete). Bernd Gudernatsch (Gesang, Cajon), Eddi Stinner (Gesang, Gitarre, Trompete), Bruno Kötting (Gesang, Gitarre, Akkordeon, Trompete) und Stefan Bender...

  • Herdorf
  • 22.12.19
  • 275× gelesen
Lokales
Es ging auch musikalisch zu.

Drei Abende hintereinander
Die „Botschaft vom Kreuz“ erfüllte das Hüttenhaus

rai Herdorf. Tiefen Frieden, dauerhafte Freude und grenzenlose Liebe: Das waren Schwerpunkte von drei Abendveranstaltungen im Hüttenhaus in Herdorf, zu denen Christen eingeladen hatten, die sich regelmäßig in Niederdreisbach treffen. „Es geht nicht nur um die Botschaft von der Krippe, sondern auch um die vom Kreuz“, sagte Felix Krauss. Ziel sei es, die Menschen mit der guten Botschaft der Bibel vertraut zu machen und Jesus Christus näherzubringen. Jesus als Friedensstifter, Freudenbringer...

  • Herdorf
  • 17.12.19
  • 200× gelesen
Lokales
Das Hohenloher Figurentheater hat in Herdorf die Kinder mit in die Welt von Aladin genommen.
2 Bilder

Kindertheater im Herdorfer Hüttenhaus
Fantastische Reise in die Welt der Märchen

damo Herdorf. Für die Herdorfer Grundschüler gehört der Besuch im Hüttenhaus mittlerweile genauso zur Adventszeit wie Vanillekipferl und der Nikolaus: Seit gut 20 Jahren gastiert das Hohenloher Figurentheater alljährlich im Dezember an der Heller, und gespielt wird nur für die Mädchen und Jungs aus der Maria-Homscheid-Schule – dank der Unterstützung des Fördervereins, der die Hälfte der Kosten übernimmt. Und auch gestern war das Geld wieder gut investiert: Johanna und Harald Sperlich haben die...

  • Herdorf
  • 04.12.19
  • 107× gelesen
Lokales SZ-Plus
Uwe Geisinger (r.) nahm als Erster Beigeordneter Uwe Erner den Amtseid ab. Erner ist nun – nach 24 Jahren „Berufsbürgermeister“ – ein weiteres halbes Jahrzehnt als Ehrenamtler unterwegs.

Vereidigung zum Stadtbürgermeister
Uwe Erner wird Ehrenamtler

dach Herdorf. Ab 1. Dezember steht Uwe Erner in einer Reihe mit dem DJK-Vorsitzenden Thomas Schuhen oder Norbert Büdenhölzer, dem „Chef“ des Herdorfer Westerwaldvereins: Allen dreien ist gemein, dass sie ein Ehrenamt bekleiden. Nun gut, der Vergleich hinkt ein wenig. Schließlich ist Erner in der Politik tätig, und so wäre es sinnvoller, eine gedankliche Riege mit den Nachbarkommunen zu bilden. Ab Sonntag ist Uwe Erner, der bislang 24 Jahre hauptberuflich im Herdorfer Rathaus gesessen hat,...

  • Herdorf
  • 27.11.19
  • 267× gelesen
Kultur SZ-Plus
Die Schwestern Miriam (Mackie Heilmann) und Annabel (Gerit Kling) bekommen es mit einer Erpresserin, der Krankenschwester Alice (Astrid Rashed, v. l.), zu tun. Aber ist das wirklich so? Wer ist die „Falsche Schlange“ in Alan Ayckbourns gleichnamigem Stück, das am Freitagabend im Hüttenhaus Herdorf zu sehen war?
10 Bilder

Gerit Kling in Alan Ayckbourns „Falsche Schlange“ im Hüttenhaus Herdorf
Wenn die Vergangenheit zu spuken lernt

aww Herdorf. Die Schwestern Annabel und Miriam beschwören die Geister der Vergangenheit. Viele Jahre haben sie sich nicht gesehen, nachdem Annabel, die ältere, als junge Frau vor dem lieblosen Vater nach Tasmanien geflüchtet ist. Nun kehrt sie zurück nach Großbritannien, denn der Erzeuger, bis zuletzt von ihrer jüngeren Schwester „gepflegt“, ist tot. Im Ränkespiel um Erbe und Erpressung, in dem auch die Krankenschwester Alice kräftig mitmischt, tauchen die ungleichen Geschwister, die nach...

  • Herdorf
  • 24.11.19
  • 171× gelesen
Lokales SZ-Plus
Im Fokus von Erners Ausführungen stand die Baustelle Fachmarktzentrum/Sporthalle/Aldi-Markt. Auf dieser aktuellen Aufnahme ist im rechten Bereich bereits die Verlegung der Ortsdurchfahrt zur Heller hin zu erkennen.
4 Bilder

Einwohnerversammlung im Hüttenhaustheater
Parforceritt über die Baustellen

dach Herdorf. „Das war ein wunderbarer Vortrag“: Wenn selbst Peter Bosbach Stadtbürgermeister Uwe Erner Anerkennung zollt, dann hatte das, was der FDP-Politiker da gerade gehört hatte, Hand und Fuß. Und in der Tat, Erners Referat bei der Einwohnerversammlung am Montagabend im Hüttenhaustheater (die SZ berichtete aktuell) war wirklich umfassend. Es folgte allerdings ein „Aber“ vonseiten Bosbachs: Er müsse kritisieren, dass all diese Informationen – in erster Linie zum Großprojekt Stadtmitte –...

  • Herdorf
  • 19.11.19
  • 386× gelesen
Lokales
Für beide Fahrer ging es nach dem Unfall ins Krankenhaus. Symbolbild: Archiv

Frontalzusammenstoß auf der Hellerstraße
Zwei Verletzte und 18 000 Euro Schaden

sz Herdorf. In den Gegenverkehr ist eine 78-Jährige mit ihrem Dacia geraten, und zwar am frühen Samstagabend auf der Hellerstraße. Dort stieß sie frontal mit dem VW eines 19-Jährigen zusammen, der in entgegengesetzter Richtung unterwegs war. Beide wurden bei dem Unfall verletzt und schließlich ins Krankenhaus gebracht. Und auch die Autos wurden erheblich beschädigt, schreibt die Polizei. Der Gesamtschaden wird auf 18 000 Euro geschätzt.

  • Herdorf
  • 17.11.19
  • 342× gelesen
Lokales SZ-Plus
Prinz Peter der Vierte, der Erste aus Dermich hatte mit seinen Begleitern sichtlich Spaß an der Sessionseröffnung.
11 Bilder

Wenn die Fasanenfeder kitzelt
Session im Hellertal eröffnet

dach Herdorf. Es hätte gestern auch der größte Spaßverderber in vollem Ornat auf der „Knöstplatte“ stehen können, er hätte doch herzhaft lachen müssen. Das Geheimrezept: Man stelle einfach ein Kinderprinzenpaar locker-lässig vor „Seine Tollität“. So geschehen gestern zum traditionellen Sessionsauftakt in Herdorf. Mia und Justus Stinner als „Chefs“ des karnevalistischen Nachwuchses präsentierten sich dem Narrenvolk in der ersten Reihe. Genau dahinter befand sich Peter IV. Und dabei kitzelte...

  • Herdorf
  • 11.11.19
  • 295× gelesen
Lokales
Auch die DRehleiter war im Einsatz.

Feuerwehr mit 50 Einsatzkräften vor Ort
Zimmerbrand in Herdorf

sz Herdorf. Zu einem Zimmerbrand im 1. Obergeschoss eines Wohnhauses am Glockenfeld in Herdorf (gegenüber der ehemaligen Metzgerei Haan) musste die Feuerwehr am Mittwochabend gegen 20 Uhr ausrücken. Die Einsatzkräfte begannen sofort mit den Löscharbeiten sowohl in der betroffenen Wohnung selbst als auch von außen über die Drehleiter. Um ausreichend Atemschutzgeräteträger vor Ort zu haben, wurde die Löschgruppe Sassenroth hinzugezogen, heißt es in einer Pressemitteilung der VG-Wehr. Auch die...

  • Herdorf
  • 07.11.19
  • 278× gelesen
Lokales SZ-Plus
Wollen den Dampfer „Okay-Veranstaltungen“ auf Kurs halten (vorne, v. l.): Patrick Lück, Eric Söhnholz, Tobias Link und Patrick Schumacher. Christoph Düber (hinten, r.) mischt nach wie vor mit, Michelle Angerer unterstützt Patrick Lück bei der Künstlervermittlung, und Oliver Rohrbach als IHK-Chef drückt die Daumen.

Christoph Dübers Lebenswerk gedrittelt
Neue Wege für "Okay Veranstaltungen"

dach Herdorf. Mit Sechziiiiig ist so langsam Schluss: Frei nach Udo Jürgens flitzt derzeit Christoph Düber mit Siebenmeilenstiefeln dem Vorruhestand zum Jahresende entgegen. Der große Zampano in Sachen Events im AK-Land (und darüber hinaus) macht Schluss, zumindest auf Raten. Das, was die SZ bereits vor einigen Wochen berichtet hatte, machte Düber gemeinsam mit seinen Nachfolgern gestern bei einem Pressegespräch im ehemaligen Barbara-Kindergarten an der Bollnbach offiziell. Hier, in der...

  • Herdorf
  • 06.11.19
  • 526× gelesen
Lokales
Er stammt zwar aus der Oberstadt, aber da ist die KG zum Glück tolerant: Peter Bohl ist neuer Prinz im Städtchen.  Fotos: rai
2 Bilder

Peter Bohl ist neuer KG-Prinz
Ein Dermijer regiert in Herdorf

rai Herdorf. Ein Dermbacher schwingt künftig das Bock-Zepter im Städtchen: Peter Bohl wurde am Samstagabend bei der Prinzenparty bejubelt und als neue Tollität der KG Herdorf proklamiert. Dass ein Prinz bei der KG Herdorf Peter heißt, das ist nicht so außergewöhnlich: Peter Bohl hat nun „Vierter“ hinter seinem Namen stehen. Dass ein Dermbacher regiert, das ist jedoch seit der Gründung der KG Herdorf vor 115 Jahren eine Premiere. Launig hatte Präsident Marco John mit seinen...

  • Herdorf
  • 27.10.19
  • 1.676× gelesen
Lokales
Die Firma Thomas Magnete hat am Wochenende die Eröffnung ihres neuen Werks in Rennerod gefeiert. Natürlich konnten die Gäste dabei auch einen Blick in die Produktionshallen werfen. Fotos: just
2 Bilder

Thomas Magnete expandiert
Gelebte Innovation

just Rennerod/Herdorf. Das Familienunternehmen Thomas expandiert und schnuppert internationale Luft. Internationale Luft im Westerwald, am neuesten Auslandsstandort in Rennerod, wie der Vorsitzende der Geschäftsführung, Markus Krauss am Samstag zur Werkseröffnung in Rennerod gut gelaunt verkündete und damit sogleich die Lacher auf seiner Seite hatte. Das Unternehmen ist in der Region und weit darüber hinaus wahrlich kein Unbekannter, doch trotzdem kann auf die wiederholte Betonung dieser...

  • Herdorf
  • 26.10.19
  • 4.164× gelesen
Lokales SZ-Plus
Revierförster Bernd Schaefer hat jetzt eine Waldbegehung für knapp zwei Dutzend Haubergsgenossenschaften und Waldinteressentenschaften organisiert. Dabei gab’s nur eine Blickrichtung: nach vorne. Hier präsentiert der Förster einen jungen Mammutbaum.
2 Bilder

Förster Schaefer plädiert: „Raus aus dem Katastrophenmodus"
Willkommen im Gemischtwaldladen

damo Dermbach. Klar, Waldbesitzer haben derzeit jedes Recht, lautstark zu jammern. Ein einziger Blick auf einen x-beliebigen Fichtenwald lässt erahnen, wie groß ihre finanziellen Einbußen sind: Viele haben ihr gesamtes hiebreifes Nadelholz und damit alle Einnahmen der kommenden Jahre verloren. Und das ist nur der ökonomische Aspekt – leider sind auch die psychologischen Folgen der aktuellen Lage gewaltig: Schließlich tut es weh zu sehen, wie die Kräfte einer gebeutelten Natur in nur zwei...

  • Herdorf
  • 25.10.19
  • 295× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.