Herkersdorf

Beiträge zum Thema Herkersdorf

Lokales
Die Resonanz auf den Freiluftgottesdienst an Christi Himmelfahrt war gut, und das Wetter spielte auch mit.

Ein Stück Himmel auf Erden
Freiluftmesse an Christi Himmelfahrt

rai Herkersdorf/Offhausen. Einen der imposantesten Fleckchen Erde in der Region lernte Priester Markus Christoph Watrinet an Christi Himmelfahrt kennen: Im Schatten des Druidensteins mit dem Holzkreuz auf der Spitze zelebrierte der Seelsorger den traditionellen Freiluftgottesdienst. In den knapp anderthalb Jahren seines Wirkens im neuen pastoralen Raum Betzdorf (vorher Dekanat Kirchen) war der Geistliche gestern erstmals an dem Naturdenkmal. Hier sei man dem Himmel ein Stück näher, meinte der...

  • Kirchen
  • 26.05.22
LokalesSZ
In Kirchen herrschen strikte Vorgaben beim Bauen. Das gilt nicht nur für den aktuellen Fall auf der Sohle in Herkersdorf.

Detaillierte Bebauungspläne in Kirchen
Strikte Bau-Regeln werden nicht immer befolgt

dach Kirchen. Wer allzu strikte Regeln aufstellt, der wird damit zurechtkommen müssen, dass die Menschen sich nicht unbedingt daran halten. Das gilt auch, ganz offensichtlich, fürs Bauen. Diese Erfahrung machen die Mitglieder des Kirchener Stadtrat immer wieder, zuletzt bei der Sitzung am Mittwochabend. Da stand, einmal mehr, die Herstellung des „gemeindliches Einvernehmen für eine Abweichung vom Bebauungsplan“ auf der Tagesordnung. Keine Regel für ,,sich ins Ortsbild einfügen'' Auf der Sohle...

  • Kirchen
  • 13.05.22
KulturSZ
Thorsten und Nadine Uebe-Emden im Studio: Langsam aber sicher nimmt das Musical „Druidenstein“ Form und Musik an.

Projekt "Druidenstein - Das Musical" wächst
Uebe-Emdens lassen Herke ein Schlaflied singen

pebe Neunkirchen/Herkersdorf. Wenn das Auto im Schatten steht, das Lagerfeuer knistert und aus dem Wald ein Käuzchen ruft, wenn die Schemen des Druidensteins in den Nachthimmel ragen und die tragische Sage um die keltische Fürstentochter Herke lebendig wird – dann sind wir mittendrin in der Eingangsszene zu „Druidenstein – Das Musical“. Das neue Musikprojekt von Nadine und Thorsten Uebe-Emden aus Neunkirchen nimmt langsam Formen an. Arbeit am Projekt läuft "fantastisch"Anfang April hatte das...

  • Kirchen
  • 12.05.22
LokalesSZ
Die Prinzengarde hatte am Druidenstein Ringewerfen vorbereitet.
6 Bilder

27 Gruppen machen mit
HCC veranstaltet "Närrische Schnitzeljagd"

rai Herkersdorf/Offhausen. Es war bestes Straßenkarnevalwetter. Da machte die „närrische Schnitzeljagd“ des Herkersdorfer Carnevalsclubs (HCC) noch mal so viel Spaß. Ob nun bei den 27 Gruppen, die kostümiert mitmachten, oder den Vereinsgruppen, die die einzelnen Stationen betreuten. Manche Wanderer oder Radfahrer, die auf dem Kreuzweg zum Druidenstein unterwegs waren, dürften überrascht gewesen sein, wenn ihnen die Kostümierten mit Bollerwagen begegneten. Die Aktion führte eben auch an den...

  • Kirchen
  • 28.02.22
LokalesSZ
Vorbei am Druidenstein ist die letzte Station die Schule, wo es Schnitzel im Brötchen und Getränke gibt.

Närrische Schnitzeljagd
HCC mit neuer Aktion im Karneval

rai Herkersdorf. Wenn schon keine klassische Sitzung möglich ist (die SZ berichtete), will der Herkersdorfer Carnevalsclub (HCC) wenigsten etwas Alternatives machen, und zwar eine „närrische Schnitzeljagd“. Schnitzel gibt es an der letzten Station „Und wir nehmen das wörtlich“, sagt Sitzungspräsident Stephan Kreps. Das Schnitzel gibt es an der letzten Station des Tages. An den anderen Mitmachstationen wird es z.B. Mariechenstiefelzielweitwurf oder Rätsel- und Schätzaufgaben geben. „Wir haben...

  • Kirchen
  • 21.02.22
KulturSZ
Dr. Nadine und Thorsten Uebe-Emden schreiben ein Musical mit dem Druidenstein im Mittelpunkt.

Neues musikalisches Projekt
Musical dreht sich um Druidenstein

sz/pebe Neunkirchen/Herkersdorf. Erst im Dezember konnten sich Dr. Nadine und Thorsten Uebe-Emden über den Erfolg ihres Fantasy-Musicals „Schatten über Armaleth“ beim Deutschen Rock- und Pop-Preis freuen (die SZ berichtete über die „Silbermedaille“). Und gleich zum Jahresbeginn legt das Start-up für Musicalproduktionen aus Neunkirchen ein neues Projekt vor: „Druidenstein – Das Musical“ soll mit dieser offiziellen Projekt-Vorstellung nun gedeihen, so Thorsten Uebe-Emden im Gespräch mit der SZ....

  • Siegen
  • 11.01.22
LokalesSZ
Der vierjährige Marlon und der sechsjährige Jonah halten einen gebastelten Nikolaus in die Kamera. Auch diese sind Bestandteil des Weihnachtsweges. Im Hintergrund sind die Kita-Leitung, die Netzwerkerin und der Elternausschuss zu sehen.
2 Bilder

Weihnachtsweg eröffnet
Kita lädt Familien zu besonderem Spaziergang ein

rai Herkersdorf/Offhausen Der Weihnachtsweg der Kita „Im Wiesengrund“ steht jetzt allen Interessierten offen – und entlang des Weges gibt es viel zu entdecken. Bei manchen Sachen können die Kinder und ihre Familien kleine Aufgaben lösen oder sich einfach an dem Motiv erfreuen. Am Samstag wurden die sechs Stationen aufgebaut, jetzt laden sie Familien ein zu einem Spaziergang, der am Weihnachtsbaum an der Kita beginnt und etwas unterhalb des Kreuzweges endet. Der große Weihnachtsbaum war bereits...

  • Kirchen
  • 12.12.21
LokalesSZ
Es war eine Vielzahl an Ehrungen, die für langjährige Treue und Aktivitäten im Rotkreuz vorgenommen wurde. Das Foto zeigt die Geehrten, die für fünf bis 25 Jahre ausgezeichnet wurden.
2 Bilder

Seit der Kindheit mit dem DRK
Rotes Kreuz zeichnet langjährige Mitglieder aus

rai Herkersdorf. „Ich bin schon im Kindergarten ins Rotkreuz gekommen“, schmunzelte Elfriede Helleberg. Gerade war Helleberg (Bereitschaft Brachbach) gewürdigt worden, und zwar für eine Mitgliedschaft von 65 Jahren. Der Beifall des ganzen Saals war ihr sicher. Eine Ehrung für 65 Jahre, das habe man nicht so oft im DRK-Kreisverband Altenkirchen, sagte Jens Stötzel. Engagiert seit 65 JahrenDer Vorsitzende des Ortsvereins Kirchen dankte Elfriede Helleberg und den weiteren Jubilaren für die...

  • Altenkirchen
  • 09.11.21
LokalesSZ
Prinzessin Sarah II. schwingt in den vereinigten Staaten von Herkersdorf und Offhausen das Zepter. Bestes „Prinzessinen-Wetter“ begleitete die Proklamation und nach der Zwangspause war die Stimmung ohnehin bestens.
5 Bilder

HCC feiert prunkvolle Proklamation
„Spontan“-Prinzessin Sarah II. regiert

rai   Herkersdorf/Offhausen. Auf 11.11 Uhr waren alle Stoffuhren gestellt, die die Aktiven des Herkersdorfer Carnevalsclubs (HCC) auf der Brust trugen. Die Sonne war geputzt. Ein Kanonenschlag und Schunkellieder. Nach einer Jahr der Pause hatte der HCC zur Proklamation geladen. Dennoch blieb der Dorfplatz verwaist, wo gewöhnlich die Tollitäten inthronisiert werden. „Denn zum Corona-Schutz hätten wir einen riesigen Zaun errichten müssen“, begrüßte Präsident Stephan Kreps. Also ging es auf den...

  • Kirchen
  • 07.11.21
Lokales
Endlich wieder ein Auftritt: Die Jagdhornbläser genossen es, vor dem Druidenstein aufspielen zu können. Die Messe leitete Pater Edmund Klein.

Am Druidenstein
Jagdhornbläser Alsdorf/Hachenburg gestalten Hubertusmesse mit

rai Herkersdorf. In der herbstlich gefärbten Natur und vor der Kulisse des Druidensteins erklangen die Naturhörner der Jagdhornbläsergruppe Alsdorf/Hachenburg: Die Hubertusmesse lockte am Sonntag viele Menschen. Es war ein frischer und schöner Tag – und ein besonderer. Für den katholischen Kirchbauverein Herkersdorf/Offhausen, der zur Hubertusmesse eingeladen hatte, und für die Jagdhornbläsergruppe. Letztere hatte mit einer Hubertusmesse in Dermbach im Februar 2020 ihren bislang letzten...

  • Kirchen
  • 18.10.21
LokalesSZ
Keine Angst: Die Schultüte für die kleine Sophie wird am Dienstag definitiv anders aussehen. Mutter Caroline Ermert hat für die SZ nur symbolisch dargestellt, mit welchen Einschränkungen auch Grundschulkinder weiter zu kämpfen haben.

Eltern von Erstklässlerin kritisieren Restriktionen in den Klassenräumen
Planlos durch die Pandemie?

sz/thor Herkersdorf. Viele, viele angehende Erstklässler in Rheinland-Pfalz freuen sich auf Dienstag: Endlich gehört man zu den „Großen“, endlich ist man ein Schulkind. So auch die sechsjährige Sophie aus Herkersdorf. Sie kann es kaum erwarten und zählt schon die Tage. Das machen ihre Eltern Caroline Ermert und Jochen Ferchland auch – allerdings mit ganz anderen Gefühlen. Sie sind entsetzt darüber, dass die Einschulung ihrer Tochter mit den allseits bekannten Restriktionen stattfindet: Masken,...

  • Kirchen
  • 28.08.21
Lokales
Unter den vielen Toten im Ahrtal ist auch ein älteres Ehepaar, das früher viele Jahre lang in Herkersdorf gelebt hat.

Ehepaar Opfer der Wassermassen
Ex-Herkersdorfer kommen in Flutwelle um

thor Herkersdorf/Ahrweiler. Unter den vielen Toten im Ahrtal ist auch ein älteres Ehepaar, das früher viele Jahre lang in der heimischen Region gelebt hat – genauer gesagt im Kirchener Ortsteil Herkersdorf. Feuerwehren aus dem AK-Land beenden Einsatz im Kreis Ahrweiler Das Paar stammte gebürtig von der Ahr, hatte aber seinerzeit unterhalb des Ottoturms gebaut. Der Mann arbeitete als Schornsteinfegermeister, sein Bezirk befand sich jenseits des „Köppels“ im Hellertal rund um Herdorf. Zusammen...

  • Kirchen
  • 21.07.21
Lokales
Ein Naturrasen hat auf dem Untergrund des Bolzplatzes keine Chance. Daher soll nun nachträglich ein Kunstrasen verlegt werden.

"Albanische Verhältnisse" korrigieren
Bolzplatz soll Kunstrasen bekommen

thor Kirchen. Als Deutschland im Jahr 1967 mit einem 0:0 gegen Albanien erstmals die Qualifikation für eine Fußball-EM verpasste, war die Blamage groß. Als eine der Ursachen wurde der betonharte Untergrund im Stadion von Tirana ausgemacht. Mehr als 50 Jahre später sieht man hier ein sattes Grün – wie überhaupt seitdem die Entwicklung der Spielstätten einen enormen Sprung nach vorn gemacht hat. Nur in Herkersdorf/Offhausen fühlt man sich auch im fortgeschrittenen 21. Jahrhundert ein bisschen wie...

  • Kirchen
  • 22.06.21
LokalesSZ
Damit künftig im Obergeschoss der Grundschule Herkersdorf wieder Unterricht stattfinden kann, muss in den Brandschutz investiert werden. Wie das aussehen kann, hat ein Vater überlegt und geplant.

Brandschutz-Plan geschenkt
Elterliche Hilfe für Grundschule Herkersdorf

damo Herkersdorf. Dass die Eltern geschlossen hinter der Grundschul-Außenstelle Herkersdorf stehen, dürfte mittlerweile sogar in Mainz hinlänglich bekannt sein. Und ihr Engagement für die Schule beschränkt sich keineswegs aufs Kämpfen: Sie können auch planen. Genau das hat jetzt ein Mitglied des Elternbeirats unter Beweis gestellt. Besagter Vater hat sich nämlich mit einer baulichen Herausforderung beschäftigt – und weil er vom Fach ist, hat er dem Kirchener Bauamt eine fertige Lösung...

  • Kirchen
  • 12.06.21
LokalesSZ
Waldwege haben gerade in der Corona-Pandemie an Beliebtheit zugelegt. Aber nicht immer sind sie einfach befahrbar.

Waldwege in schlechtem Zustand
E-Bike-Tour endet im Krankenhaus

damo Herkersdorf. Geplant war ein Besuch im Biergarten – geworden ist’s ein Gastspiel im Krankenhaus: Den 30. Mai werden Marlies und Manfred Haas so schnell nicht vergessen. Nach monatelangem Lockdown hatte ihr bevorzugtes Ausflugslokal wieder geöffnet, nach wochenlanger Abwesenheit hatte sich die Sonne durch die Wolken gekämpft – kurzum: Der letzte Sonntag im Mai hätte ein richtig guter werden können. Aber es kam alles ganz anders, und darüber ärgert sich Manfred Haas auch eine gute Woche...

  • Kirchen
  • 09.06.21
Lokales
Dieser Anblick täuscht ein wenig, für die Bürgermeisterwahl in Kirchen sind schon etliche Briefwahl-Kisten gut gefüllt, es gibt in der Verwaltung für Stephan Romschinski, Florian Grundmeier und Janina Buchen (v. l.) genug zu tun.

Ein Drittel hat schon gewählt
Hohe Wahlbeteiligung bei der Bürgermeisterwahl Kirchen

thor Kirchen. Bei der Bürgermeisterwahl in der Verbandsgemeinde Kirchen am 6. Juni deutet sich eine erstaunlich hohe Wahlbeteiligung an. Erstaunlich deshalb, weil dieser Urnengang nicht an eine Bundestags-, Landtags- oder Kommunalwahl gekoppelt ist, wo traditionell immer mehr Menschen ihre Stimmen abgeben als bei einer reinen Personenwahl. Besonders Briefwahl wird genutztDoch Stand Freitagmorgen haben bereits knapp ein Drittel der 18 830 Wahlberechtigten in der Verbandsgemeinde die Möglichkeit...

  • Kirchen
  • 28.05.21
Lokales
Wer hätte gedacht, dass um den Schulstandort Herkersdorf/Offhausen noch einmal eine ähnliche Diskussion entbrennt wie zu jener Zeit, als um den Erhalt der Außenstelle gekämpft wurde?

Streit um abgelehnte Gastschulanträge
Standort Bärendienst erwiesen

thor Kirchen. Wenn es ein politisches Gremium in der Verbandsgemeinde Kirchen gibt, das denkbar ungeeignet für emotionale politische Debatten ist, dann mit Sicherheit der Schulträgerausschuss. Es geht schließlich um Kinder. Am Donnerstagabend wurde man allerdings eines Schlechteren belehrt. Und nein, die Diskussion per Webex-Runde drehte sich nicht um eine neue Turnhalle am Molzberg (der Tagesordnungspunkt wurde abgesetzt), sondern um die Grundschul-Außenstelle Herkersdorf/Offhausen. Dabei...

  • Kirchen
  • 21.05.21
Lokales
Bei der diesjährigen Zählung wurden auch deutlich weniger Erdkröten erfasst.
2 Bilder

BUND zählt immer weniger Exemplare
Krötenbestände zeichnen düsteres Bild

sz Herkersdorf. Die Kreisgruppe des BUND hat die diesjährige Krötenaktion im Imhäusertal zwischen Alsdorf und Herkersdorf beendet. Nach Auswertung der Listen zeichnet sich ein düsteres Bild bezüglich der Bestandsentwicklung der Amphibien ab, heißt es in einer Pressemitteilung. In einer aufwendigen Aktion mit zahlreichen Ehrenamtlern wurde den Tieren rund zwei Monate lang dabei geholfen, die nahe Kreisstraße zu queren, indem sie in Eimern gesammelt und zu ihren Laichplätzen transportiert wurden....

  • Kirchen
  • 20.05.21
Lokales
Gelegentlich sind Maler und Lackierer auch zu Höherem berufen. Mitarbeiter eines Unternehmens aus Neuss sind gerade dabei, den neuen Masten ihre Grundierung zu verpassen.
2 Bilder

Grundierung erst nach dem Zusammenbau
Amprion-Masten bleiben nicht rot

thor Brachbach. Manche Wanderer und Fahrradfahrer reiben sich dieser Tage doch leicht verwundert die Augen und haben zugleich einen in der Natur eher untypischen Geruch in der Nase. An der neuen Höchstspannungstrasse zwischen Brachbach und Herkersdorf sind Arbeiter einer Firma aus Neuss gerade damit beschäftigt, die Masten von oben bis unten mit roter Farbe zu streichen. Was zwangsläufig zu zwei Fragen führt: Werden die hohen Masten künftig auch farblich die Landschaft dominieren? Und warum...

  • Kirchen
  • 26.03.21
Lokales
Überall in den beiden Dörfern sind die Spuren der ehrenamtlichen Arbeit zu sehen, auch am Brunnen oberhalb der Kirche.

Herkersdorf und Offhausen
Fusionierter Ortsbeirat zieht erfolgreiche Zwischenbilanz

sz Herkersdorf/Offhausen. Nahezu geräuschlos ist seinerzeit die Fusion der beiden vormals eigenständigen Ortsbeiräte von Herkersdorf und Offhausen vollzogen worden. Die „Vereinigten Staaten“ haben sich endlich auch politisch ihren Namen verdient. Seit nunmehr fast zwei Jahren setze sich der Ortsbeirat Herkersdorf/Offhausen gemeinsam mit der Stadt Kirchen erfolgreich für die Bürger der Stadtteile ein, heißt es in einer Pressemitteilung. „Es hat sich nicht nur eine positive und harmonische...

  • Kirchen
  • 12.03.21
SportSZ
Marco Rente spielt seit vergangenem Sommer in der höchsten niederländischen Fußball-Liga.

Marco Rente aus Herkersdorf
In einer Liga mit Weltmeister Mario Götze

ubau Almelo. Was haben Weltmeister Mario Götze, der serbische Weltklasse-Angreifer Dusan Tadic und der frühere Eintracht-Frankfurt-Torjäger Sébastien Haller gemeinsam? Richtig, sie alle tummeln sich in Hollands höchster Fußball-Liga, der Eredivisie. Genauso wie ein junger Fußballer aus dem „AK“-Land. Der aus dem beschaulichen Herkersdorf bei Kirchen stammende Marco Rente spielt seit dem vergangenen Sommer für Heracles Almelo und hat bei dem Klub aus der Provinz Overijssel eine ausgesprochen...

  • Kirchen
  • 25.02.21
Lokales
Irgendwie bezeichnend: In Wehbach war ein einsamer 
Motivwagen unterwegs.
3 Bilder

Abgespeckte Narretei
Nur ein einziger Wagen beim Karnevalsumzug

rai Wehbach/Herkersdorf. Trotz der offiziellen Absage der Session finden die hiesigen Narren immer wieder kleine Schlupflöcher, um trotzdem Frohsinn zu verbreiten. Und das so, dass die Viren davon eben nicht profitieren. So geschehen am Wochenende beispielsweise in Herkersdorf und Offhausen. Blauer Himmel und klirrender Kälte – und in den Gassen sah man die Vereinsfarben Rot und Weiß: In Corona-konformen Gruppen verteilten die Mitglieder des Herkersdorfer Carnevalsclub (HCC) und das...

  • Kirchen
  • 14.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.