Herkersdorf

Beiträge zum Thema Herkersdorf

Lokales
Unter den vielen Toten im Ahrtal ist auch ein älteres Ehepaar, das früher viele Jahre lang in Herkersdorf gelebt hat.

Ehepaar Opfer der Wassermassen
Ex-Herkersdorfer kommen in Flutwelle um

thor Herkersdorf/Ahrweiler. Unter den vielen Toten im Ahrtal ist auch ein älteres Ehepaar, das früher viele Jahre lang in der heimischen Region gelebt hat – genauer gesagt im Kirchener Ortsteil Herkersdorf. Feuerwehren aus dem AK-Land beenden Einsatz im Kreis Ahrweiler Das Paar stammte gebürtig von der Ahr, hatte aber seinerzeit unterhalb des Ottoturms gebaut. Der Mann arbeitete als Schornsteinfegermeister, sein Bezirk befand sich jenseits des „Köppels“ im Hellertal rund um Herdorf. Zusammen...

  • Kirchen
  • 21.07.21
  • 938× gelesen
Lokales
Ein Naturrasen hat auf dem Untergrund des Bolzplatzes keine Chance. Daher soll nun nachträglich ein Kunstrasen verlegt werden.

"Albanische Verhältnisse" korrigieren
Bolzplatz soll Kunstrasen bekommen

thor Kirchen. Als Deutschland im Jahr 1967 mit einem 0:0 gegen Albanien erstmals die Qualifikation für eine Fußball-EM verpasste, war die Blamage groß. Als eine der Ursachen wurde der betonharte Untergrund im Stadion von Tirana ausgemacht. Mehr als 50 Jahre später sieht man hier ein sattes Grün – wie überhaupt seitdem die Entwicklung der Spielstätten einen enormen Sprung nach vorn gemacht hat. Nur in Herkersdorf/Offhausen fühlt man sich auch im fortgeschrittenen 21. Jahrhundert ein bisschen wie...

  • Kirchen
  • 22.06.21
  • 100× gelesen
LokalesSZ
Damit künftig im Obergeschoss der Grundschule Herkersdorf wieder Unterricht stattfinden kann, muss in den Brandschutz investiert werden. Wie das aussehen kann, hat ein Vater überlegt und geplant.

Brandschutz-Plan geschenkt
Elterliche Hilfe für Grundschule Herkersdorf

damo Herkersdorf. Dass die Eltern geschlossen hinter der Grundschul-Außenstelle Herkersdorf stehen, dürfte mittlerweile sogar in Mainz hinlänglich bekannt sein. Und ihr Engagement für die Schule beschränkt sich keineswegs aufs Kämpfen: Sie können auch planen. Genau das hat jetzt ein Mitglied des Elternbeirats unter Beweis gestellt. Besagter Vater hat sich nämlich mit einer baulichen Herausforderung beschäftigt – und weil er vom Fach ist, hat er dem Kirchener Bauamt eine fertige Lösung...

  • Kirchen
  • 12.06.21
  • 105× gelesen
LokalesSZ
Waldwege haben gerade in der Corona-Pandemie an Beliebtheit zugelegt. Aber nicht immer sind sie einfach befahrbar.

Waldwege in schlechtem Zustand
E-Bike-Tour endet im Krankenhaus

damo Herkersdorf. Geplant war ein Besuch im Biergarten – geworden ist’s ein Gastspiel im Krankenhaus: Den 30. Mai werden Marlies und Manfred Haas so schnell nicht vergessen. Nach monatelangem Lockdown hatte ihr bevorzugtes Ausflugslokal wieder geöffnet, nach wochenlanger Abwesenheit hatte sich die Sonne durch die Wolken gekämpft – kurzum: Der letzte Sonntag im Mai hätte ein richtig guter werden können. Aber es kam alles ganz anders, und darüber ärgert sich Manfred Haas auch eine gute Woche...

  • Kirchen
  • 09.06.21
  • 358× gelesen
Lokales
Dieser Anblick täuscht ein wenig, für die Bürgermeisterwahl in Kirchen sind schon etliche Briefwahl-Kisten gut gefüllt, es gibt in der Verwaltung für Stephan Romschinski, Florian Grundmeier und Janina Buchen (v. l.) genug zu tun.

Ein Drittel hat schon gewählt
Hohe Wahlbeteiligung bei der Bürgermeisterwahl Kirchen

thor Kirchen. Bei der Bürgermeisterwahl in der Verbandsgemeinde Kirchen am 6. Juni deutet sich eine erstaunlich hohe Wahlbeteiligung an. Erstaunlich deshalb, weil dieser Urnengang nicht an eine Bundestags-, Landtags- oder Kommunalwahl gekoppelt ist, wo traditionell immer mehr Menschen ihre Stimmen abgeben als bei einer reinen Personenwahl. Besonders Briefwahl wird genutztDoch Stand Freitagmorgen haben bereits knapp ein Drittel der 18 830 Wahlberechtigten in der Verbandsgemeinde die Möglichkeit...

  • Kirchen
  • 28.05.21
  • 241× gelesen
Lokales
Wer hätte gedacht, dass um den Schulstandort Herkersdorf/Offhausen noch einmal eine ähnliche Diskussion entbrennt wie zu jener Zeit, als um den Erhalt der Außenstelle gekämpft wurde?

Streit um abgelehnte Gastschulanträge
Standort Bärendienst erwiesen

thor Kirchen. Wenn es ein politisches Gremium in der Verbandsgemeinde Kirchen gibt, das denkbar ungeeignet für emotionale politische Debatten ist, dann mit Sicherheit der Schulträgerausschuss. Es geht schließlich um Kinder. Am Donnerstagabend wurde man allerdings eines Schlechteren belehrt. Und nein, die Diskussion per Webex-Runde drehte sich nicht um eine neue Turnhalle am Molzberg (der Tagesordnungspunkt wurde abgesetzt), sondern um die Grundschul-Außenstelle Herkersdorf/Offhausen. Dabei...

  • Kirchen
  • 21.05.21
  • 97× gelesen
Lokales
Bei der diesjährigen Zählung wurden auch deutlich weniger Erdkröten erfasst.
2 Bilder

BUND zählt immer weniger Exemplare
Krötenbestände zeichnen düsteres Bild

sz Herkersdorf. Die Kreisgruppe des BUND hat die diesjährige Krötenaktion im Imhäusertal zwischen Alsdorf und Herkersdorf beendet. Nach Auswertung der Listen zeichnet sich ein düsteres Bild bezüglich der Bestandsentwicklung der Amphibien ab, heißt es in einer Pressemitteilung. In einer aufwendigen Aktion mit zahlreichen Ehrenamtlern wurde den Tieren rund zwei Monate lang dabei geholfen, die nahe Kreisstraße zu queren, indem sie in Eimern gesammelt und zu ihren Laichplätzen transportiert wurden....

  • Kirchen
  • 20.05.21
  • 86× gelesen
Lokales
Gelegentlich sind Maler und Lackierer auch zu Höherem berufen. Mitarbeiter eines Unternehmens aus Neuss sind gerade dabei, den neuen Masten ihre Grundierung zu verpassen.
2 Bilder

Grundierung erst nach dem Zusammenbau
Amprion-Masten bleiben nicht rot

thor Brachbach. Manche Wanderer und Fahrradfahrer reiben sich dieser Tage doch leicht verwundert die Augen und haben zugleich einen in der Natur eher untypischen Geruch in der Nase. An der neuen Höchstspannungstrasse zwischen Brachbach und Herkersdorf sind Arbeiter einer Firma aus Neuss gerade damit beschäftigt, die Masten von oben bis unten mit roter Farbe zu streichen. Was zwangsläufig zu zwei Fragen führt: Werden die hohen Masten künftig auch farblich die Landschaft dominieren? Und warum...

  • Kirchen
  • 26.03.21
  • 261× gelesen
Lokales
Überall in den beiden Dörfern sind die Spuren der ehrenamtlichen Arbeit zu sehen, auch am Brunnen oberhalb der Kirche.

Herkersdorf und Offhausen
Fusionierter Ortsbeirat zieht erfolgreiche Zwischenbilanz

sz Herkersdorf/Offhausen. Nahezu geräuschlos ist seinerzeit die Fusion der beiden vormals eigenständigen Ortsbeiräte von Herkersdorf und Offhausen vollzogen worden. Die „Vereinigten Staaten“ haben sich endlich auch politisch ihren Namen verdient. Seit nunmehr fast zwei Jahren setze sich der Ortsbeirat Herkersdorf/Offhausen gemeinsam mit der Stadt Kirchen erfolgreich für die Bürger der Stadtteile ein, heißt es in einer Pressemitteilung. „Es hat sich nicht nur eine positive und harmonische...

  • Kirchen
  • 12.03.21
  • 112× gelesen
SportSZ
Marco Rente spielt seit vergangenem Sommer in der höchsten niederländischen Fußball-Liga.

Marco Rente aus Herkersdorf
In einer Liga mit Weltmeister Mario Götze

ubau Almelo. Was haben Weltmeister Mario Götze, der serbische Weltklasse-Angreifer Dusan Tadic und der frühere Eintracht-Frankfurt-Torjäger Sébastien Haller gemeinsam? Richtig, sie alle tummeln sich in Hollands höchster Fußball-Liga, der Eredivisie. Genauso wie ein junger Fußballer aus dem „AK“-Land. Der aus dem beschaulichen Herkersdorf bei Kirchen stammende Marco Rente spielt seit dem vergangenen Sommer für Heracles Almelo und hat bei dem Klub aus der Provinz Overijssel eine ausgesprochen...

  • Kirchen
  • 25.02.21
  • 1.183× gelesen
Lokales
Irgendwie bezeichnend: In Wehbach war ein einsamer 
Motivwagen unterwegs.
3 Bilder

Abgespeckte Narretei
Nur ein einziger Wagen beim Karnevalsumzug

rai Wehbach/Herkersdorf. Trotz der offiziellen Absage der Session finden die hiesigen Narren immer wieder kleine Schlupflöcher, um trotzdem Frohsinn zu verbreiten. Und das so, dass die Viren davon eben nicht profitieren. So geschehen am Wochenende beispielsweise in Herkersdorf und Offhausen. Blauer Himmel und klirrender Kälte – und in den Gassen sah man die Vereinsfarben Rot und Weiß: In Corona-konformen Gruppen verteilten die Mitglieder des Herkersdorfer Carnevalsclub (HCC) und das...

  • Kirchen
  • 14.02.21
  • 611× gelesen
Lokales
Vor dem von Dunst umhüllten Druidenstein stellte sich das Redaktionsteam mit dem Titelblatt der ersten Ausgabe der „närrischen Druidenpost“ auf. 53 Jahre später wird es nun die zweite geben. Im Bild (v. l.): Stephan Kreps, Jan Zellmer, Felix Kreps, Ulrike Fischbach, Timo Berndes und Manuel Berndes.

Zweite Ausgabe nach 1968
Tatsachen und Halbwahrheiten in der "närrischen Druidenpost"

rai Herkersdorf/Offhausen. Im Dunst lag der Druidenstein, als das Redaktionsteam des Herkersdorfer Carnevalsclubs (HCC) vor dem Vereinssymbol von der „närrischen Druidenpost“ erzählte. Die Idee, diese wieder herauszugeben, gab es schon länger. Corona ließ Taten folgen. Zweite Ausgabe der "närrischen Druidenpost"Keine Prunksitzung und kein Kinderkarneval, wo der lustige Geselle sich sonst austoben kann. Die Bevölkerung von Herkersdorf und Offhausen muss deshalb aber nicht zu Hause Trübsal...

  • Kirchen
  • 04.02.21
  • 475× gelesen
Lokales
Ein 66-Jähriger hatte das Mobiltelefon bei der Polizei abgegeben.

iPhone verloren
Freude über ehrlichen Finder

sz Herkersdorf. Ein 66-jähriger Spaziergänger fand am Sonntag gegen 12 Uhr auf einem Waldweg im Bereich des Ottoturms in Herkersdorf ein iPhone, dass offensichtlich verloren gegangen war. Der Mann meldete den Fund bei der Polizeidienststelle. Hier konnte man die 27-jährige Eigentümerin des Gerätes schnell ermitteln und ihr das Mobiltelefon zurückgeben. Die junge Frau war laut Mitteilung der Polizei erfreut, dass ein ehrlicher Finder ihr Handy abgeben hatte.

  • Kirchen
  • 18.01.21
  • 251× gelesen
Lokales
Die 50-Jährige fuhr zu schnell in eine Rechtskurve ein.

Zu schnell unterwegs
50-Jährige prallt gegen Verkehrsschild

sz Herkersdorf. Das zu schnelle Fahren einer 50-Jährigen mündete am Dienstag in einem Sachschaden von rund 3500 Euro. Gegen 7.45 Uhr war die Pkw-Fahrerin auf der Kreisstraße 103 aus Herkersdorf kommend in Richtung Betzdorf unterwegs. Im Bereich Imhäusertal geriet der Wagen in einer Rechtskurve infolge der nicht angepassten Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Verkehrszeichen.

  • Kirchen
  • 02.12.20
  • 125× gelesen
KulturSZ
Der in Herkersdorf lebende Künstler F. Berndkaster stellt von diesem Samstag an bis zum 22. November weltliche und sakrale Motive, Porträts und Karikaturen in Freudenberg aus.

F. Berndkaster zeigt „Farbenprächtige Kompositionen“
Reiz der Begegnungen im 4Fachwerk-Museum

pebe Freudenberg. Das Gesicht als Schlüssel zum Menschen: Das ist es, was F. Berndkaster reizt. Immer wieder und immer wieder neu. „Was sehe ich einem Menschen im Gesicht an?“, das sei eine Grundfrage, erklärt der Künstler aus dem Kirchener Ortsteil Herkersdorf. Eine Frage, die den 62-Jährigen nicht loslässt. Von diesem Samstag an stellt der Maler und Grafiker mit dem Künstlernamen F. Berndkaster bis zum 22. November eine große Auswahl seiner Werke im 4Fachwerk-Mittendrin-Museum in Freudenberg...

  • Freudenberg
  • 09.10.20
  • 95× gelesen
LokalesSZ
Diese Ansicht täuscht ein wenig: Die Änderung des Bebauungsplans betrifft nur den Bereich Ottoturm, nicht aber den Südhang. Gut möglich aber, dass die Stadt für den unteren Bereich mittelfristig ähnliche Pläne verfolgt.  Foto: thor

Mehr Häuser und Wohneinheiten möglich
„Verdichtung“ unterm Ottoturm

thor Kirchen. Es ist definitiv nicht die schlechteste Wohngegend in der Stadt Kirchen: Wer in Herkersdorf unterhalb des Ottoturms sein Eigenheim hat, der genießt Naturnähe, Sonne, Ruhe und eine tolle Fernsicht – und das auf durchaus stattlichen Grundstücken. Als das Baugebiet in den 1970er-Jahren erschlossen wurde, waren Größen im vierstelligen Quadratmeterbereich durchaus gewünscht. Heutzutage will kaum noch jemand so große Flächen bewirtschaften. Vor allem dann nicht, wenn man keine 30 oder...

  • Kirchen
  • 08.10.20
  • 205× gelesen
Lokales
Solche Bilder wird’s in dieser Session beim HCC nicht geben.  Foto: Archiv

Reaktion auf die Pandemie
HCC streicht kompletten Karneval

sz Herkersdorf. Es war zu befürchten, jetzt ist es amtlich: Die Corona-Pandemie macht auch dem Karneval am Druidenstein einen dicken Strich durch die Rechnung. Der HCC teilt mit, dass alle Veranstaltungen in der Session 2020/21 abgesagt werden. „Denn ein Schunkeln ohne den anderen im Arm, ein Schautanz ohne spektakuläre Pyramide, ein Tanzpaar ohne Körperkontakt: Das alles funktioniert eben nicht“, teilt der Verein mit: „Lange haben wir gehofft, dass wir doch noch gemeinsam Karneval feiern...

  • Kirchen
  • 03.10.20
  • 234× gelesen
LokalesSZ
Wegen einer Faustattacke auf dem Dorffest in Herkersdorf wurde ein 21-Jähriger vor dem Amtsgericht Betzdorf zu einer Jugendstrafe verurteilt.

Amtsgericht Betzdorf
Jugendstrafe nach Faustattacke auf Dorffest Herkersdorf

nb Betzdorf/Kirchen. Im Leben von Leon B. ist bis dato nur wenig rund gelaufen. Eine schwierige Schullaufbahn, die ohne Abschluss endete, keine Berufsausbildung, immer nur kurzfristige Jobs. Die Hauptlast aber: der heftige Konsum von Amphetamin und Cannabis. Der heute 21-jährige Kirchener beschrieb seinen Konsum jetzt  im großen Saal des Betzdorfer Amtsgerichts so: „Ich hatte einen krassen Lebensstil, was die Drogen angeht.“ Oft habe er Betäubungsmittel eingeworfen, „bis mein Körper nicht mehr...

  • Betzdorf
  • 04.09.20
  • 285× gelesen
LokalesSZ
2018 war auf der „Knöstplatte“ in Herdorf so richtig viel los. Dieses Jahr wird es zum Elften Elften aber keine Prinzenproklamation geben. Archivfoto: dach

Nur in Herkersdorf wird es "was Kleines" geben
Dieses Jahr keine Narretei mehr

dach/thor/goeb Kreis Altenkirchen. Themen für eine närrische Verballhornung gibt es dieses Jahr wahrlich genug. Nur: Das Coronavirus macht auch vor schunkelnden Karnevalisten nicht Halt. Deshalb ziehen eigentlich alle Vereine im AK-Land derzeit die Reißleine – zumindest was die Veranstaltungen in diesem Herbst angeht. Proklamationen etwa wird es 2020 nicht geben. Einzig der Herkersdorfer Carnevalsclub hatte gestern Abend bei Redaktionsschluss noch nicht final darüber befunden, ob er denn im...

  • Herdorf
  • 24.07.20
  • 321× gelesen
LokalesSZ
Die Außenstelle der Grundschule Kirchen in Herkersdorf/Offhausen wird im nächsten Jahr so viele Schüler wie lange nicht mehr haben. Ist grundsätzlich eine positive Nachricht, führt aber zu „Verteilungsproblemen“. Foto: rai

Viele Erstklässler in Herkersdorf/Offhausen
Das Kombiklassen-Problem

thor Herkersdorf. Zwei Jahre lang herrschte an der Außenstelle der Grundschule Kirchen in Herkersdorf/Offhausen jener Zustand, der sowohl für Kinder als auch Lehrerinnen der beste ist: Es war ganz einfach ruhig. Keine Plakataktionen, keine Proteste, keine Brandbriefe. Schule kann manchmal doch ganz entspannend sein, wenn denn der Erhalt eines Standorts – erst einmal – gesichert ist. Starke JahrgängeDoch nun ist wieder eine gehörige Portion Unruhe rund um die Außenstelle bzw. in einschlägigen...

  • Kirchen
  • 02.06.20
  • 228× gelesen
Lokales
Fliegender Helfer im Einsatz an der neuen Stromtrasse bei Brachbach.
2 Bilder

Flugverkehr über den Amprionmasten
Hubschrauber hilft beim Einfädeln

damo Brachbach. So wie Garn durchs Nadelöhr gefädelt wird, so werden auch die Stromleitungen auf der Ampriontrasse befestigt – nur dass alles ein bisschen größer ist. Und dass beim Nähen eher selten Hubschrauber zum Einsatz kommen. Auf der Stromtrasse zwischen Brachbach und dem Ottoturm war der Helikopter aber am Dienstag unverzichtbar: Weil das Gelände unter den Stromleitungen so unwegsam ist, musste der Hubschrauber-Pilot aushelfen: Sein Job war es, ein Behelfsseil von mächtigen Rollen...

  • Kirchen
  • 12.05.20
  • 445× gelesen
LokalesSZ
Viele Bühnen bleiben in den kommenden Wochen leer: Um die Ausbreitung des Coronavirus möglichst einzudämmen, werden reihenweise öffentliche Veranstaltungen abgesagt. Auch die Wissener Laiendarsteller handhaben das so.

Kreisverwaltung fordert klare Ansagen aus Mainz
Coronavirus hat das AK-Land immer fester im Griff

damo Kreis Altenkirchen. Langsam, aber sicher hat das Corona-Virus auch das AK-Land immer fester im Griff. Zwar ist – Stand Donnerstagnachmittag – noch bei keinem Einwohner des AK-Kreises eine Covid-19-Infektion amtlich, aber die Furcht vor einer Ausbreitung des Erregers lässt das öffentliche Leben immer mehr zum Erliegen kommen. So ging gestern im Laufe des Tages eine Flut von Absagen in der Redaktion ein. Und man darf getrost davon ausgehen, dass die Liste der Veranstaltungen, die...

  • Betzdorf
  • 12.03.20
  • 9.708× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.