Hermann Kuhmichel

Beiträge zum Thema Hermann Kuhmichel

KulturSZ
Restaurator Helmut Richter streicht mit der Hand über die ebene Oberfläche des Zentralmosaiks auf der großen Kuhmichel-Arbeit, die früher im alten Kindergarten am Schießberg hing und nun in dessen Nachfolgebau einen Platz finden wird.
3 Bilder

Kuhmichel-Mosaik hat seinen Ort im neuen Kindergarten am Schießberg gefunden
Gerettet und am neuen Platz!

pebe - Die in Mischtechnik ausgeführte Kuhmichel-Arbeit für den Kindergarten hat ein pädagogisches Programm. pebe Geisweid.  Der Fuchs, die Bremer Stadtmusikanten, ein gekrönter Frosch, Rotkäppchen, sogar Hänsel, Gretel, die Hexe und andere Märchen- und Fabelgestalten mehr werden in Zukunft im neuen Kindergarten auf dem Schießberg in Geisweid zu sehen sein. In ihrer Mitte, als „Herz“ einer Aussage, die sich über Märchen und Mythos hinaushebt: der von einer Kinderschar umgebene Jesus. All das...

  • Siegen
  • 28.07.21
KulturSZ
Das Kuhmichel-Haus auf dem Haardter Berg von der Straßenseite. Das Atelier befindet sich im Untergeschoss.
3 Bilder

Ein Atelierhaus mit Familienanschluss
Ein Domizil für den Künstler Hermann Kuhmichel

gmz - Das Haus am Haardter Berg war das „kleinste, günstigste und schönste Haus“, das der Siegener Nachkriegsarchitekt Günter Reichert gebaut hat. gmz Weidenau. „Frau Kuhmichel, Ihr Haus ist weg!“ Inge Kuhmichel die Tochter des weit über die Region bekannten Siegerländer Künstlers Hermann Kuhmichel, erinnert sich noch lebhaft an diese Szene: Sie wohnte mit ihren Eltern und ihrem Bruder damals in der Villa von Verwandten (Melmers, von der Firma Schmidt & Melmer) in Weidenau, nachdem sie am 16....

  • Siegen
  • 23.06.21
Kultur
Im 4fachwerk Mittendrin Museum leuchten geometrisch-abstrakte Farbwelten von Heike Paul, glänzt polierter Stahl von Rolf Stein in eindrücklicher Vielgestaltigkeit.

Heike Paul und Rolf Stein zeigen „Farbräume zu Metallglanz“ im 4fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg
Bilder mit Botschaft

ne Freudenberg. Dieter Siebel, Vorsitzender des 4Fachwerk Mittendrin Museums in der Mittelstraße des Alten Fleckens, strahlt erfreut ob der wieder bestens besuchten Vernissage am vergangenen Freitagabend – und auch die stellvertretende Vorsitzende, Dr. Ingrid Leopold, kommentiert in ihrer Laudatio den Mangel an Sitzgelegenheiten im liebevoll gestalteten, kleinen Museum mitten im Ensemble-Denkmal: „Ich werde bei der nächsten Sitzung nochmal darauf hinweisen, dass wir mehr Hocker brauchen.“ Denn...

  • Freudenberg
  • 09.03.20
KulturSZ

4Fachwerk zeigt Hermann-Kuhmichel-Ausstellung
Ein Beobachter seiner Umgebung

gmz - Die Vielfalt von Hermann Kuhmichels Themen und Techniken lädt zu Entdeckungen ein. Man sieht, warum er zu recht als einer der wichtigen Siegerländer Künstler des 20. Jahrhunderts gilt. gmz Freudenberg.  Da sitzen sie, die Männer, auf harten Holzbänken in einem kargen, unwirtlichen Raum. Ihr Gesichtsausdruck ist gedrückt, ernst, abwartend, sogar deprimiert. „Im Arbeitsnachweis“ heißt diese Grafik, eine der frühen Arbeiten von Hermann Kuhmichel, die in der abwechslungsreich präsentierten...

  • Freudenberg
  • 08.11.19
Kultur

Eintauchen in eine Märchenwelt
Wandbild des Künstlers Kuhmichel "gerettet"

gmz Geisweid. Der Fuchs links unten in der „Märchenrunde“ reckt den Hals und schaut sehr verlänglich nach oben, wo ein großer Rabe mit selbstzufriedenem Grinsen einen Käse im Schnabel hält. Aber nicht mehr lange … Rechts unten wartet ein gekrönter Frosch auf seine Chance, der Königstochter hinterherzuhüpfen, während die böse Hexe gerade Hänsel und Gretel die Türe zu ihrem Knusperhäuschen öffnet. Die sieben Zwerge beweinen Schneewittchen in seinem Sarg, und der Jägermeister, mit Rotkäppchen an...

  • Siegen
  • 07.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.