Herz

Beiträge zum Thema Herz

LokalesSZ
Der damalige Bürgermeister Karl Ludwig Völkel dankte im April 2015 Uwe Pickhan sowie Alina Wied von der Firma Bäcker, ebenso wie Norbert Mitterrutzner und Axel Theuer von der Sparkasse (v. l.) für den neuen Defibrillator.
2 Bilder

Verwaiste Wand im Einkaufszentrum Erndtebrück
Defibrillator ist weg

bw Erndtebrück. „Ein kleiner Kasten rettet Leben“ – mit dieser Überschrift berichtete die Siegener Zeitung am 10. April 2015 über die Installation eines neuen Defibrillators im Service-Center der Sparkasse im Erndtebrücker Einkaufszentrum am Mühlenweg. Da die Außenstelle des größten Wittgensteiner Kreditinstituts rund um die Uhr geöffnet ist, sollte auch das im Ernstfall lebensrettende Gerät 24 Stunden zugänglich sein. Dieser Standort sei genial, freute sich Sparkassen-Direktor Axel Theuer...

  • Erndtebrück
  • 04.12.20
  • 1.087× gelesen
LokalesSZ
Die neue Art des Schrittmachers kann minimalinvasiv direkt ins Herz implantiert werden. Das Marien-Krankenhaus ist landesweit eine der ersten Kliniken, in dem die Kardiokapsel zum Einsatz kommt.

Innovation im St.-Marien-Krankenhaus
Neue Schrittmacher sind Kraftzwerge fürs Herz

nb/sz Siegen. Diese kleine Kapsel hat es echt in sich: Am St.-Marien-Krankenhaus wurde jetzt ein Herzschrittmacher der neuesten Generation eingesetzt. Die Siegener Klinik gehört dabei zu den ersten Krankenhäusern in ganz Nordrhein-Westfalen, in denen die Innovation zum Einsatz kommt. Bei dem atrioventrikulären System, so der korrekte Begriff, handelt es sich um den weltweit kleinsten kabellosen Schrittmacher. Bessere Versorgung der PatientenDieser neue Herzschrittmacher, so eine...

  • Siegen
  • 29.10.20
  • 252× gelesen
Lokales
Aufgrund der Corona-Pandemie findet der Herztag diesmal virtuell statt. Die Herzstiftung und das St.-Marien-Krankenhaus Siegen gehen am 24. Oktober mit allen Infos online.

St.-Marien-Krankenhaus Siegen und Herzstiftung
Herztag findet virtuell statt

sz Siegen. Herzinsuffizienz – auch Herzschwäche genannt – ist eine ernst zu nehmende Krankheit. Sie gilt als eine der häufigsten Todesursachen in Deutschland. Aufgrund einer Schwächung des Herzmuskels ist die Leistungsfähigkeit „der Pumpe“ eingeschränkt, weshalb sie nicht mehr in der Lage ist, den Körper ausreichend mit Blut und damit Sauerstoff zu versorgen. Um über dieses Thema zu informieren, veranstaltet die Deutsche Herzstiftung die diesjährigen bundesweiten Herzwochen unter dem Motto „Das...

  • Siegen
  • 19.10.20
  • 300× gelesen
Lokales
Dr. Karim Bou-Nassif überzeugt sich vom Zustand seines Patienten Helmut Burmann.

Moderne Ultraschalltechnik in der Bad Berleburger Vamed-Klinik
Helmut Burmanns Herz funktioniert wieder

sz Bad Berleburg. Helmut Burmann aus dem nahegelegenen Sauerland ist dankbar. Dankbar dafür, dass sein Herz wieder normal arbeiten kann und dass es weiterhin ausreichend Blut durch seinen Körper pumpt. Denn das war nicht immer so: Im Jahr 2019 erlitt der heute 75-Jährige einen Schlaganfall – und damit begann sein persönlicher Leidensweg. Im weiteren Verlauf stellten sich Schmerzen im Brustkorb und ein regelrechtes Beklemmungsgefühl ein. Als sich seine gesundheitliche Lage im Juli dieses Jahres...

  • Bad Berleburg
  • 29.09.20
  • 327× gelesen
Kultur
Martina Gedeck als Caroline in einer Szene aus dem Film "Herzjagen".  Das berührende Drama von Elisabeth Scharang lief am Mittwochabend im Ersten.

TV-Kritik: Drama "Herzjagen" im Ersten
Gedeck sehenswert und vielschichtig

dee München. Ihr Leben wird auf den Kopf gestellt nach der schwierigen Operation. In Elisabeth Scharangs Drama „Herzjagen“ (Mittwochabend im Ersten) nach der Novelle von Julya Rabinovich sind die bisherigen Therapien wirkungslos geworden, und Caroline bekommt ein neues Herz, das alles verändert. Aus ihrem langsamen Alltag wird sie in ein neues Leben geworfen, sie bekommt Herzjagen, und ihre bisher funktionierende Ehe gerät ins Wanken. Am Ende stirbt nicht sie, sondern ihre krebskranke Ärztin,...

  • Siegen
  • 17.06.20
  • 235× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.