Hessische Landesbahn

Beiträge zum Thema Hessische Landesbahn

LokalesSZ-Plus
Kein Intercity in Sicht am Siegener Hauptbahnhof – auch nicht in naher Zukunft.

Intercity-Anbindung lässt auf sich warten
Noch immer kein IC in Siegen

ap Siegen. Nach umfassenden Sanierungsarbeiten des Hauptbahnhofes ist seit Längerem endlich wieder eine Anbindung an den Fernverkehr geplant. Ab Mitte Dezember sollte die IC-Linie 34 in den Siegener Bahnhof ein- und ausfahren. Eigentlich. Doch auf den neuen Fahrplänen der Deutschen Bahn ist keine Intercity-Verbindung nach Siegen zu finden. Mal wieder. Anschluss ans Intercity-NetzUrsprünglich sollte das Signal für die Anbindung bereits im vergangenen Jahr auf Grün gesprungen sein. Schon da...

  • Siegen
  • 13.10.20
  • 1.147× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der sogenannte Gullydeckel-Prozess gegen einen 50-jährigen Lokführer geht in die nächste Runde. Verteidiger Dennis Tungel hat in erster Instanz Berufung eingelegt.

Verteidiger legt Berufung ein
Gullydeckel-Prozess geht in die nächste Runde

howe/tika Bad Berleburg. Das Urteil war klar: Ein Jahr und neun Monate Haft – ohne Bewährung. Dieses Urteil, das vor dem Schöffengericht in Bad Berleburg gegen einen 50-jährigen Mann aus Lünen gefallen war, will dieser nicht hinnehmen. Im Gullydeckel-Prozess legte der Anwalt des Triebfahrzeugführers, Dennis Tungel, gegen das Urteil in erster Instanz eine entsprechende Berufung ein. Die Informationen der Siegener Zeitung bestätigte Dr. Sebastian Merk am Mittwoch auf Anfrage der Siegener Zeitung....

  • Bad Berleburg
  • 07.10.20
  • 315× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Zwei-Wege-Bagger haben in Niederhövels reichlich zu tun.
2 Bilder

Zugausfälle und Schienenersatzverkehr
Arbeiten an Rhein-Sieg-Strecke schreiten voran

nb Scheuerfeld/Niederhövels. Zahlreiche Zugausfälle, Schienenersatzverkehr und an diesem Wochenende bis Montagabend die Vollsperrung des Bahnübergangs in Scheuerfeld: Auf der Rhein-Sieg-Strecke geht es seit Anfang September ordentlich zur Sache. Die Deutsche Bahn führt zwischen Schladern und Betzdorf Gleis- und Hangsicherungsarbeiten durch. Auftakt war Anfang September, angesetzt sind die Arbeiten bis Ende Oktober. In dieser Zeit kam und kommt es zu Zugausfällen des RE 9, der RB 90, der RB 93...

  • Betzdorf
  • 01.10.20
  • 285× gelesen
Lokales
Vom 9. Oktober bis zum 8. November verkehren keine Züge zwischen Betzdorf (Sieg) und Burbach.

RB96
Keine Züge zwischen Betzdorf und Burbach

sz Betzdorf/Burbach. Vom 9. Oktober bis zum 8. November verkehren keine Züge zwischen Betzdorf (Sieg) und Burbach (RB96). Die Hessische Landesbahn (HLB) bietet laut Pressetext in diesem Zeitraum einen Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen an. In Neunkirchen halten die Busse an den Haltestellen „Rathaus“ und „Katholische Kirche“. Fahrgäste müssen sich auf eine verlängerte Fahrzeit von ca. 20 Minuten einstellen. Die Mitnahme von Fahrrädern in den Bussen ist nicht möglich. Die Ersatzfahrpläne und...

  • Betzdorf
  • 25.09.20
  • 262× gelesen
LokalesSZ-Plus
Thomas C. (rechts) im Gespräch mit seinem Verteidiger Dennis Tungel. Beim Prozessauftakt gestern in Bad Berleburg wollte der Angeklagte keine Aussage machen, bestreitet die Tat nach Aussage seines Verteidigers aber weiter.

Gullydeckel-Prozess vor Amtsgericht Bad Berleburg
Angeklagter Lokführer schweigt

juka Bad Berleburg. Versteckt hinter einer Sonnenbrille und einer hoch ins Gesicht gezogenen Schutzmaske betritt Thomas C. gemeinsam mit Verteidiger Dennis Tungel am Freitag um 9.56 Uhr den Verhandlungssaal im Amtsgericht Bad Berleburg. Empfangen wird er von unzähligen Kamerateams und Fotografen. Das Interesse an dem als „Gullydeckel-Anschlag“ bekannt gewordenen Fall ist riesig, weckt weit über die Region hinaus Interesse. Sogar der kleine Zuschauerbereich platzt beim Prozessauftakt aus allen...

  • Bad Berleburg
  • 18.09.20
  • 837× gelesen
Lokales
Am Donnerstagabend wurde eine 17-Jährige an der Bahnstrecke zwischen Bad Berleburg und Erndtebrück in Birkelbach festgenommen. Sie hatte zuvor mehrere Gegenstände auf die Gleise gelegt und damit einen Zusammenstoß mit einem Personenzug verursacht. Symbolfoto: Archiv

Bahnübergang in Birkelbach
Zugunfall: 17-Jährige legt Paletten auf die Gleise

sz Birkelbach. Am Donnerstagabend wurde eine 17-Jährige an der Bahnstrecke zwischen Bad Berleburg und Erndtebrück in Birkelbach festgenommen. Sie hatte zuvor mehrere Gegenstände auf die Gleise gelegt und damit einen Zusammenstoß mit einem Personenzug verursacht. Verletzt wurde zum Glück niemand. Kurz vor 22 Uhr wurde die Bundespolizei über den gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr informiert. An einem Bahnübergang in Birkelbach wurden mehrere Holzpaletten und Äste auf die Schienenkörper...

  • Erndtebrück
  • 15.05.20
  • 5.861× gelesen
Lokales
Die Staatsanwaltschaft Siegen hat die Ermittlungen im vermeintlichen Anschlag auf die Regionalbahn am 12. April abgeschlossen. Im Spätsommer soll das Urteil vor dem Schöffengericht in Bad Berleburg gefällt werden.

Tatverdächtiger bestreitet Gullideckel-Tat
Staatsanwaltschaft will Indizien sprechen lassen

kalle Bad Berleburg/Siegen. Die Siegener Staatsanwaltschaft hat ihre Arbeit getan. Dem Gericht in Siegen liegen die Unterlagen nun vor. Vor dem Schöffengericht in Bad Berleburg wird gegen einen 50 Jahre alten Zugführer ein Verfahren wegen Vortäuschung einer Straftat und gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr vermutlich im Spätsommer eröffnet. Der Zugführer hatte am 12. April 2019 nach Ermittlungen der Polizei und der Staatsanwaltschaft zwei über 30 Kilogramm schwere Gullideckel von einer...

  • Siegen
  • 28.04.20
  • 2.045× gelesen
Lokales
Der Bahnübergang in Womelsdorf ist gesichert durch die Kombination von Andreaskreuz und Hupen der Züge der HLB. Vor allem Letzteres stört allerdings die Anwohner vom frühen Morgen bis zum späten Abend. Foto: Björn Weyand

Anwohner vom Hupen der Züge genervt
Bahnübergang „Auerain“ ist nicht auf der Agenda

bw Womelsdorf. Ein halbes Jahr lang hat sich Alfred Vomhof aus Womelsdorf das Schauspiel vor seiner Haustür angeschaut, jetzt platzte ihm endgültig der Kragen. Bereits im Dezember hatte sich der Anwohner aus dem Erlenweg über den Lärm beschwert, der durch den Zugverkehr auf der Strecke von Erndtebrück nach Bad Berleburg entsteht – vor allem durch zusätzliche Früh- und Spätverbindungen (die SZ berichtete). Viele der Triebwagenführer „fahren ohne Verstand“, ärgert sich Alfred Vomhof. Und ohne...

  • Erndtebrück
  • 22.06.19
  • 1.076× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.