Hessische Landesbahn

Beiträge zum Thema Hessische Landesbahn

Lokales
Ab dem 21. Dezember fällt die RB93 für zwei Wochen aus.

Keine Züge zwischen Siegen und Betzdorf
RB93 fällt für zwei Wochen aus

sz Siegen/Betzdorf. Aufgrund von Bauarbeiten im Bahnhof Eiserfeld fahren von Montag, 21. Dezember, bis Montag, 4. Januar, keine Züge zwischen Siegen und Betzdorf (RB93). Das teilt die Hessische Landesbahn (HLB) mit. Reisende in Richtung Betzdorf erhalten in Siegen Anschluss an die Züge der RE9 (Abfahrt zur Minute 10, Halt nur in Brachbach und Kirchen) oder an die Züge der Linie RB90 (Abfahrt zur Minute 33, mit Halt an allen Bahnhöfen). Folgende Züge sind nicht betroffen und verkehren weiterhin...

  • Siegen
  • 14.12.20
  • 2.104× gelesen
LokalesSZ
Kein Intercity in Sicht am Siegener Hauptbahnhof – auch nicht in naher Zukunft.

Intercity-Anbindung lässt auf sich warten
Noch immer kein IC in Siegen

ap Siegen. Nach umfassenden Sanierungsarbeiten des Hauptbahnhofes ist seit Längerem endlich wieder eine Anbindung an den Fernverkehr geplant. Ab Mitte Dezember sollte die IC-Linie 34 in den Siegener Bahnhof ein- und ausfahren. Eigentlich. Doch auf den neuen Fahrplänen der Deutschen Bahn ist keine Intercity-Verbindung nach Siegen zu finden. Mal wieder. Anschluss ans Intercity-NetzUrsprünglich sollte das Signal für die Anbindung bereits im vergangenen Jahr auf Grün gesprungen sein. Schon da hatte...

  • Siegen
  • 13.10.20
  • 1.476× gelesen
Lokales
Die Staatsanwaltschaft Siegen hat die Ermittlungen im vermeintlichen Anschlag auf die Regionalbahn am 12. April abgeschlossen. Im Spätsommer soll das Urteil vor dem Schöffengericht in Bad Berleburg gefällt werden.

Tatverdächtiger bestreitet Gullideckel-Tat
Staatsanwaltschaft will Indizien sprechen lassen

kalle Bad Berleburg/Siegen. Die Siegener Staatsanwaltschaft hat ihre Arbeit getan. Dem Gericht in Siegen liegen die Unterlagen nun vor. Vor dem Schöffengericht in Bad Berleburg wird gegen einen 50 Jahre alten Zugführer ein Verfahren wegen Vortäuschung einer Straftat und gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr vermutlich im Spätsommer eröffnet. Der Zugführer hatte am 12. April 2019 nach Ermittlungen der Polizei und der Staatsanwaltschaft zwei über 30 Kilogramm schwere Gullideckel von einer...

  • Siegen
  • 28.04.20
  • 2.104× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.