Hilchenbach

Beiträge zum Thema Hilchenbach

Lokales
In den Niederlanden wurde bei einem Bandenmitglied Stoff und Bargeld in einem Kochtopf gefunden.

Cannabis Plantage geplant
In Hilchenbach sollte "geerntet" werden

sz/kalle Hilchenbach. Unter Leitung der Staatsanwaltschaft Köln durchsuchten bereits Ende Februar Beamte des Zollfahndungsamtes Essen, unterstützt durch die niederländische Polizei Zeeland-West Brabant, das Hauptzollamt Köln und die Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis, insgesamt neun Objekte in Köln, Hilchenbach und Waalwijk (NL). Dabei wurden 89 kg Marihuana, 7 kg Haschisch sowie insgesamt 250.000 Euro Bargeld sichergestellt und sieben Verdächtige festgenommen. Seit Februar 2019 ermitteln...

  • Hilchenbach
  • 05.03.20
  • 1.761× gelesen
Kultur
Die Newcomer der Band Terra (Metal) sind zum ersten Mal beim Push-Festival am 18. April dabei.

Push-Festival am 18. April in Hilchenbach / Warm-Up im Vortex
Netzwerk Protest Sounds wieder am Start

sz Hilchenbach. Der Push-Verein in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt Hilchenbach lädt auch in diesem Jahr wieder zum Push-Festival ein, und zwar am Samstag, 18. April. Die Veranstalter begrüßen wieder regionale Acts aus den Genres Rock, Metal und Punkrock. Auf der Bühne stehen unter anderem alte Bekannte wie die Bands Suicide of Society (Thrash Metal), Slab Strike (Beatdown Hardcore) und Hear Olympia! (Punkrock) sowie die Newcomer der Band Terra (Metal).Auch zwei Bands aus...

  • Hilchenbach
  • 04.03.20
  • 161× gelesen
Kultur SZ-Plus
Gemeinsam unter Einbeziehung der Jungbläser beschlossen der Posaunenchor Hilchenbach und das Lennestädter Vokalensemble  Sound of Voice ihr hochkarätiges, abwechslungsreiches Konzert in der ev. Kirche Hilchenbach.

Posaunenchor Hilchenbach und Sound of Voice boten hochkarätiges Programm
„Bach Meets Voice“

bst Hilchenbach. Cantabile blasen heißt, Gesang auf dem Blasinstrument nachahmen, lernt man in der Jungbläserschulung. Für die erstmals öffentlich in der Kirche auftretenden Jungbläser des Posaunenchors Hilchenbach war dies am Samstagabend besonders eindringlich erfahrbar beim Konzert unter dem Motto „Brass Meets Voice”, zu dem der Posaunenchor den Lennestädter Gospel- und Pop-Chor Sound of Voice eingeladen hatte. Unbeeindruckt vom Coronavirus erlebten zahlreiche Zuhörer einen Wechsel von...

  • Hilchenbach
  • 03.03.20
  • 79× gelesen
Kultur SZ-Plus
Mit dem Titel „The Lion Sleeps Tonight“ begeisterten zum Finale das Akkordeon-Orchester Siegerland unter Leitung von Philippe Mascot sowie der Feuerwehrchor Hilchenbach, geleitet von Katharina Kringe.

Konzert von Akkordeon-Orchester Siegerland und Feuerwehrchor Hilchenbach
Fantastisch und wunderschön

hmw Hilchenbach. „Das ist echt der Hammer“, „fantastisch“, „wunderschön“: Dies waren nur einige der vielen Äußerungen aus dem Publikum zum Jahreskonzert des Akkordeon-Orchesters Siegerland (AOS), erstmals unter der Leitung von Philippe Mascot, am Sonntag in der voll besetzten ev. Kirche Hilchenbach. Neu war auch der Konzerttermin zu Beginn des Frühjahrs (statt wie bisher am 1. Advent). Der bisherige Dirigent, Wolfgang Hauptmann, hat zum Jahresende 2019 nach 18 Jahren sein Amt niedergelegt. Als...

  • Hilchenbach
  • 03.03.20
  • 270× gelesen
Lokales SZ-Plus
Ein zweites Gewerbegebiet im Insbachtal zwischen Allenbach und Grund soll erste Priorität im neuen Regionalplan bekommen – zumindest was den Hilchenbacher Bereich angeht. 10 Hektar groß könnte das Areal an diesem Hang werden. Fotos: Jan Schäfer
2 Bilder

Regionalplaner fordern Nachjustierung
Hilchenbach hat viel Wohnraum auf Halde

js Hilchenbach. Die Stadt Hilchenbach hat einen deutlichen Überhang an Reserveflächen für Wohnbau – muss bei der Ausweisung von Gewerbegebieten jedoch kräftig nachlegen. Davon geht die Bezirksregierung in Arnsberg aus, die sich derzeit mit den Vorplanungen der Neuaufstellung des Regionalplans beschäftigt und in diesem Zusammenhang die betroffenen Kommunen in einem frühen Stadium einbezieht. Arnsberg zufolge hat Hilchenbach rund 40 Hektar zu viel Wohnraumreserve, für Industrie und Gewerbe müsste...

  • Hilchenbach
  • 02.03.20
  • 498× gelesen
Lokales SZ-Plus
Große Markierungen reichen nicht aus: Die Verkehrssituation am Hilchenbacher Schulhügel muss mit weiteren Maßnahmen entschärft werden.

Handlungsbedarf am Schülhügel
Haltestelle für Elterntaxis

js  Hilchenbach.  Abenteuer Schulweg: Nicht die eigentliche fußläufige Verbindung von der Bushaltestelle oder der Wohnung zum Klassenraum sorgt für die brenzligsten Situationen – vielmehr ist es der Trend der Mütter und Väter, ihre Kinder mit dem Auto möglichst nah an die Schule heranzufahren. Auch die Stadt Hilchenbach hat in Sachen Elterntaxis Handlungsbedarf erkannt, wie Andrea Klein von der Verwaltung jetzt im Verkehrsausschuss berichtete. Stadt möchte auf die Bremse tretenDie Stadt...

  • Hilchenbach
  • 01.03.20
  • 391× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der Wolf ist seit über einem Jahrhundert auf dem Wappen der Stadt Hilchenbach - auf Ampeln kommt er so schnell aber nicht.

Keine Ampeltiere für Hilchenbach
Wolf bleibt aus dem Verkehr gezogen

js Hilchenbach. Wolfsfreie Zone: Das dürften zumindest die Ampeln im Hilchenbacher Stadtgebiet bleiben. Der Stadtentwicklungausschuss hat am Mittwochabend mit deutlichem Votum die Empfehlung der Verwaltung unterstützt, den Vorschlag von Bürger Wolfgang Ruth abzulehnen. Wie berichtet, hatte der Ehrenvorsitzender der örtlichen CDU angeregt, auch in Hilchenbach davon Gebrauch zu machen, die bisher üblichen Ampelmännchen durch ortsübliche und -prägende Symbole zu ersetzen, wie etwas Henner und...

  • Hilchenbach
  • 27.02.20
  • 213× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Stadtverwaltung favorisiert diesen Umgestaltungsentwurf für den Markt. Sowohl das Plateau im Westen als auch der Mittelbereich würden mit Baumhainen begrünt.
2 Bilder

Umgestaltung der Hilchenbacher Stadtmitte
Marktlage nicht aussichtslos

js Hilchenbach. Optimistische Aufbruchstimmung durchströmte am Mittwochabend den Hilchenbacher Stadtentwicklungsausschuss, als er sich mit der potenziellen Zukunft des Marktplatzes als Herzstück der Kommune befasste. Die Grünen hatten vor einigen Monaten angeregt, die seit vielen Jahren immer wieder diskutierte und in die Schublade zurückgelegte Umgestaltung der gepflasterten Fläche vor Fachwerkkulisse voranzutreiben – die zwar schön anzusehen ist, die aber durchaus etwas mehr Lebendigkeit...

  • Hilchenbach
  • 26.02.20
  • 590× gelesen
Kultur SZ-Plus
Der nächste Top-Act von KulturPur ist raus: Singer/Songwriter Gregor Meyle tritt am Freitag, 29. Mai, beim Zeltfestival auf der Ginsberger Heide auf.

Gregor Meyle kommt zu KulturPur 2020
Der nächste Top-Act ist raus!

aww Siegen/Lützel. Der nächste Top-Act von KulturPur ist raus: Singer/Songwriter Gregor Meyle („Du bist das Licht“) wird am Freitag, 29. Mai, beim Zeltfestival auf der Ginsberger Heide bei Hilchenbach-Lützel auftreten. Das teilt der Künstler selbst unter der Rubrik „Sommerkonzerte“ auf einer Postkarte mit, die Fans im Siegerland an diesem Mittwoch in den Briefkasten flatterte. Demnach ist der Gig bei KulturPur der Auftakt zu einer Reihe von 17 Konzerten, die Anfang September in Leipzig endet....

  • Siegen
  • 26.02.20
  • 1.026× gelesen
Lokales SZ-Plus
Wer von April bis Oktober an einer der beiden Talsperren des Siegerlandes angeln möchte – im Bild die Obernautalsperre –, der muss sich schleunigst um einen der begrenzten Erlaubnisscheine bemühen. Foto: Archiv

Talsperren-Angler brauchen Lizenz
Vorfreude auf Fischsaison steigt

js Allenbach/Brauersdorf. Angeln – das ist stundenlang geduldig an einem Fleck lauern, bis man nichts gefangen hat? Nun ja, wer auch immer diese scherzhafte Weisheit geprägt haben mag, die Siegerländer und Wittgensteiner, die sich dieser Tage um einen Fischereierlaubnisschein für die Breitenbach- oder die Obernautalsperre bemühen, dürften mit etwas mehr Optimismus an die kommende Saison herangehen. Die startet wie in jedem Jahr am 15. April und endet am 15. Oktober. Wer in diesen Monaten an den...

  • Siegen
  • 25.02.20
  • 190× gelesen
Lokales SZ-Plus
Manfred Hofmann (M.) schenkt seine umfangreiche Hilchenbacher Sammlung dem Stadtarchiv. Stadtarchivarin Verena Hof-Freudenberg und ihr Vorgänger Reinhard Gämlich freuen sich.  Foto: Stadt

Markenware kommt an

sz Eichen/Hilchenbach. Briefmarken in Hülle und Fülle holten jetzt die Hilchenbacher Stadtarchivarin Verena Hof-Freudenberg und ihr Vorgänger Reinhard Gämlich in Eichen bei Manfred Hofmann ab. Er habe seine umfangreiche postgeschichtliche Sammlung abzugeben. Die Übergabe der insgesamt 15 Kartons war schon lange abgesprochen und von Manfred Hofmann sorgsam vorbereitet worden. Der Philatelist hatte bereits als kleiner Junge Hitler-Marken vor den Amerikanern versteckt – wohl ahnend, sie...

  • Hilchenbach
  • 24.02.20
  • 52× gelesen
Lokales SZ-Plus
Diese Allenbacher Tempo-30-Begrenzung wird keine Dauerlösung sein. Auch wenn sich in der Nähe zwei Schulen befinden, ist eine solche Geschwindigkeitsbeschränkung hier nicht durchsetzbar, sagt die Kreisverwaltung. Foto: Jan Schäfer

Limit an B508 nicht dauerhaft
Tempo 30 nicht schnell zu haben

js/sz Allenbach.  Die dauerhafte Einführung einer Tempo-30-Zone auf der B 508 in Allenbach ist offenbar keine Option. Das geht aus einer Verwaltungsvorlage zum Stadtentwicklungsausschuss am kommenden Mittwoch hervor. Der Vorstoß zu einer Geschwindigkeitsreduzierung kam von den beiden Schulen im Umfeld. Die Schulleitungen des Gymnasiums Stift Keppel und der b school der haben Verwaltung schrieben und sich auf den schweren Unfall berufen, der im Januar für Aufmerksamkeit gesorgt hatte. Wie...

  • Hilchenbach
  • 21.02.20
  • 94× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der Busverkehr im Ferndorftal gerät durch die Baustelle in Allenbach mächtig in Bredouille.
2 Bilder

Verkehrsbehinderungen auf der B508
Baustelle bremst Busse aus

js Ferndorf/Kredenbach. Eine allmorgendliche Geduldsprobe müssen die Jungen und Mädchen seit gut zwei Wochen absolvieren, wenn sie auf den Schulbus warten, der sie aus Ferndorf in die Grundschule Kredenbach bringt. Seitdem die B-508-Erneuerung in Allenbach eine Verkehrsregulierung per Drei-Phasen-Ampelschaltung im Bereich des Kreisels mit sich bringt, hat es nicht nur den Linienbusverkehr im Ferndorftal abermals in die Knie gezwungen. Insbesondere dieser eine Schulbus, Startpunkt Gartenstraße,...

  • Kreuztal
  • 19.02.20
  • 2.083× gelesen
Lokales SZ-Plus

Menzel spricht Machtwort
Verbotene Spende sorgt für Ärger in Hilchenbach

js Hilchenbach. Der Verein PUSH darf kein Geld von der Siegener Kreisgruppe der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA) – annehmen. Dafür hat die Hilchenbacher Stadtverwaltung gesorgt. Mit einer Zuwendung von 100 Euro wollte die Kreisgruppe im Januar den Hilchenbacher Jugendkulturverein bei der Ausrichtung seines nächsten Musikfestivals unterstützen. Das aber musste der PUSH-Vorstand ablehnen, entschied die...

  • Hilchenbach
  • 18.02.20
  • 824× gelesen
Lokales

Kreisstraße 31
Sperrung bis Dienstag

sz Grund. Aufgrund der nach dem Sturm „Sabine“ notwendigen Baumfäll- und Aufräumarbeiten bleibt die Kreisstraße 31 von der Ortsmitte von Grund bis zur Einmündung ins Gewerbegebiet Vordere Insbach noch bis Dienstag, 18. Februar, etwa 18 Uhr voll gesperrt. Das Gewerbegebiet ist über die Kreisstraße 31 weiterhin erreichbar. Die Haubergsgenossenschaft Grund, der Landesbetrieb Straßen NRW und die Stadt Hilchenbach haben dies in einem Ortstermin am Freitag entschieden. Die letzten Fällarbeiten...

  • Hilchenbach
  • 14.02.20
  • 97× gelesen
Lokales
Rudolf Hoffmann, hier links im Bild, setzte auf vielen Ebenen Akzente.

Trauer um den "Herjes"
Rudolf Hoffmann hinterließ Spuren

ph Hilchenbach-Oberndorf. Am 14. Februar wäre der „Herjes“ 83 Jahre alt geworden. Doch am vergangenen Samstag verstarb der langjährige UWG-Politiker, Turnkamerad, Feuerwehrmann, Landwirt und Waldgenosse. 1969, im Jahr der kommunalen Neugliederung, begann die Ratsmitgliedschaft des Oberndorfers – die erste Sitzung fand damals am 16. April im „Deutschen Hof“ in Hilchenbach statt. 1984 trat Hoffmann die Nachfolge des UWG-Gründers Fritz Saßmannshausen als Fraktionschef an und behielt diese Funktion...

  • Hilchenbach
  • 14.02.20
  • 219× gelesen
Lokales
Das Rathaus in Hilchenbach wurde mit Farbe beschmiert.

Kripo sucht Zeugen
Rathaus in Hilchenbach beschmiert

sz Hilchenbach. Unbekannte haben in der Nacht  zum Donnerstag das  Rathaus am  Hilchenbacher Markt sowie Hauswände in der Dammstraße und  Rothenberger Straße mit Farbe beschmiert. Der entstandene Schaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf mehrere hundert Euro. Die Kriminalpolizei in Kreuztal hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise.

  • Hilchenbach
  • 14.02.20
  • 129× gelesen
Lokales

Freigabe steht bevor
K 31 und L 911 noch gesperrt

ihm Grund/Lützeln. Sabine hat sich verabschiedet, aber zwei Straßen im Kreisgebiet sind immer noch gesperrt: die L 911 zwischen der Lipper Höhe und Lützeln und die K 31 zwischen Allenbach, Grund und Zollposten. Karl-Josef Fischer, Sprecher von Straßen NRW, berichtete auf Anfrage der SZ, dass seiner Kenntnis zufolge beide Straßen im Laufe des Freitags wieder befahrbar sein sollen. Wie aus dem Hilchenbacher Rathaus verlautete, könnte die K 31 bei Grund möglicherweise sogar bis Samstag „dicht“...

  • Hilchenbach
  • 13.02.20
  • 171× gelesen
Lokales
Die Linke schickt Sven Wengenroth ins Rennen um das Bürgermeisteramt in Hilchenbach.

Die Linke in Hilchenbach
Sven Wengenroth Bürgermeisterkandidat

sz  Hilchenbach.  Auf der der Mitgliederversammlung am Dienstag haben die Mitglieder des Ortsvereins Hilchenbach der Linken einstimmig beschlossen, den Fraktionsvorsitzenden Sven Wengenroth als Kandidat für das Amt des Bürgermeisters zur kommenden Wahl zu nominieren.  Der 45-jährige Familienvater von vier Kindern ist seit vergangenem Juli beim Bundesverwaltungsamt als Verwaltungsprüfer in der Finanzkontrolle tätig. Fachliche Erfahrungen sammelte er zuvor in einer großen kreisangehörigen...

  • Hilchenbach
  • 13.02.20
  • 267× gelesen
Lokales
Helberhausen und Oberndorf mussten am Mittwoch zeitweise ohne Strom auskommen.

10.000-Volt-Holzmast defekt (Update)
Helberhausen und Oberndorf haben wieder Strom

js Helberhausen/Oberndorf. Das obere Ferndorftal musste am späten Vormittag ohne Strom auskommen. Wie der Netzversorger Westnetz auf Anfrage der Siegener Zeitung bestätigt, hat ein Landwirt den Defekt an einem 10.000-Volt-Holzmast gemeldet. Dieser war aus bislang ungeklarter Ursache in Schieflage geraten. Von 10.34 Uhr an gab es in Helberhausen und Oberndorf daher einen Stromausfall. Zwei Trafostationen waren ausgefallen, sodass etwa 250 Einwohner betroffen waren.  Seit 12.10 Uhr sind...

  • Hilchenbach
  • 12.02.20
  • 1.166× gelesen
Lokales
An seinem Geburtshaus im Kirchweg erinnert eine Tafel an Wilhelm Münker.

Wanderung zu Wilhelm Münkers 50. Todestag
Ein Hoch auf Hilchenbachs Ehrenbürger

js Hilchenbach. Der 50. Todestag des Hilchenbacher Ehrenbürgers Wilhelm Münker soll in diesem Jahr begangen werden – und das im wahrsten Wortsinn. Die Stadt plant derzeit eine von Michael Thon geführte Themenwanderung „auf den Spuren Münkers“. Wie Bürgermeister Holger Menzel im Rat mitteilte, kommt der eigentliche Todestag (20. September) nicht infrage, da dann sowohl die Herbstkirmes als auch das Gau-Kinderturnfest stattfinden. „Das sind zwei Großveranstaltungen, die viel Kapazitäten binden.“...

  • Hilchenbach
  • 06.02.20
  • 140× gelesen
Lokales SZ-Plus
Mit einer kleinen Feierstunde beging der ökumenische Seniorenkreis Dahlbruch im ev. Gemeindehaus jetzt sein 50-jähriges Bestehen.
4 Bilder

Ökumenische Runde Dahlbruch besteht seit 50 Jahren
Jung gebliebener Seniorenkreis

cs Dahlbruch. Zahlreiche Menschen vereinsamen im Alter. Die eigenen Kinder sind längst raus aus dem Haus, leben vielleicht in einer anderen Region Deutschlands, man selbst wird gebrechlich, viele der einst liebgewonnenen Hobbys, etwa im Sportverein, können nicht mehr ausgeübt werden. Da ist es umso wichtiger, dass es für Seniorinnen und Senioren Angebote gibt, in deren Rahmen man miteinander ins Gespräch kommt, Nachbarn und Freunde trifft und einfach mal rauskommt aus den eigenen vier Wänden....

  • Hilchenbach
  • 06.02.20
  • 96× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.