Hilchenbach

Beiträge zum Thema Hilchenbach

LokalesSZ
Über 10 Meter lang ist das Gespann aus Traktor und Zirkuswagen. Ingeborg und Rolf  Beinert aus Lahr im Schwarzwald statten der "Heimat" ihres Gefährts, Hilchenbach, einen Besuch ab.
6 Bilder

Alter Zirkuswagen kehrt zurück
Müsener Heimspiel auf Deutschland-Tournee

nja Müsen. Vorglühen, bevor der Spaß losgeht: Darauf freut sich Rolf Beinert seit Mitte März beinahe allmorgendlich, 356 Tage lang. Wenn der 67-jährige Schwarzwälder am Steuer seines ein Jahr älteren Hanomag-Traktors Platz nimmt und den Motor anwirft, steht ein neues Abenteuer bevor: Ein Jahr lang erkunden er und seine Frau Ingeborg Deutschland. Von Süden nach Norden, West nach Ost. Der Hanomag und der sieben Meter lange Zirkuswagen in dessen Schlepptau waren nun auf Stippvisite in ihrer...

  • Hilchenbach
  • 30.06.22
LokalesSZ
Peter Neuhaus (2. v. r.) hat die Grünen verlassen. Im Herbst wird sich der Vorstand des Partei-Ortsverbands daher neu aufstellen.

Parteiaustritt
Peter Neuhaus wendet sich von Grünen ab

js Hilchenbach. Ein streitbarer Kopf verlässt die Grünen: Dr. Peter Neuhaus hat die Mitgliedschaft bei der Partei verkündet, die  20 Jahre lang seine politische Heimat geworden war. Der Hilchenbacher begründet diesen Schritt "mit Entwicklungen innerhalb der Partei, die ich nicht länger mittragen kann und will".  Auf Bundebene habe sich nach seiner Auffassung ein Handeln durchgesetzt, das vor allem geprägt sei von "innerparteilicher Geschlossenheit, unbedingter Loyalität gegenüber dem...

  • Hilchenbach
  • 29.06.22
Lokales
Die Feuerwehr hatte das Geschehen schnell unter Kontrolle.

Wohnhaus in Müsen
Heckenbrand ruft Feuerwehr auf den Plan

kaio Müsen. Zu einer brennenden Hecke an einem Wohnhaus in Müsen, Straße „An der Steinkuhl“,  musste am Mittwochmorgen gegen 9.52 Uhr die Feuerwehr ausrücken. Alarmiert wurden die Einheiten Müsen, Dahlbruch und Hilchenbach. Innerhalb weniger Minuten trafen die ersten Einsatzkräfte vor Ort ein – und fanden hinter dem Wohngebäude eine Hecke aus Lebensbäumen vor, die im Vollbrand stand. Mit einer Löschaktion konnten die Flammen schnell bekämpft werden. Wie sich herausstellte, hatte der 59-jährige...

  • Hilchenbach
  • 29.06.22
LokalesSZ
Mutiger Schnitt: Franz findet seine neue Frisur "echt cool." Doch noch glücklicher ist er über den 45 Zentimeter langen Zopf, den er nun an die Deutsche Krebshilfe spenden kann.
3 Bilder

Für krebskranke Kinder
Elfjähriger aus Vormwald spendet seine Haare

gro Vormwald. Glücklich, aber dennoch sichtlich aufgeregt sitzt der elfjährige Franz pünktlich um 8.30 Uhr am Morgen auf dem Stuhl von Friseurmeisterin Athanasia Klotz. Wie üblich wird der Schüler zunächst in einen schwarzen Umhang gehüllt. Seine langen Haare reichen weit über die Stuhllehne hinaus. "Gar nicht so einfach, deine Haarpracht zu bändigen", stellt die Expertin fest, während sie versucht, einen Zopf zu flechten. Einmal darf Franz noch durchatmen, dann geht es auch schon ans...

  • Hilchenbach
  • 29.06.22
LokalesSZ
Diese Hexenhütte ist üppig dimensioniert. Sie soll übrigens später von einem Zauberer eingenommen werden.
10 Bilder

Hilchenbacher Bauspielplatz
Zauberhafter Start in die Sommerferien

nja Hilchenbach. Handwerker sind heiß begehrte Zeitgenossen, ihre Auftragsbücher meist pickepackevoll. Leider kann man sie sich nicht flugs herbeihexen. Oder doch? Im alten Rathauspark schwingen, wie von Zauberhand, seit Montag rund 120 talentierte Zimmerleute den Hammer und sägen, bis der Schweiß tropft. Hier entsteht bis Sonntag die Akademie der Zauberkünste: Unter diesem Motto steht der Hilchenbacher Bauspielplatz, der endlich wieder ohne Corona-Auflagen für Spaß und Kreativität sorgt....

  • Hilchenbach
  • 29.06.22
LokalesSZ
Aquatherm aus Attendorn möchte bis 2030 das "grünste Rohrsystem" der Welt anbieten. Das Familienunternehmen setzt dabei auf langlebigen Kunststoff - und auf große Chancen der Nachhaltigkeit.
3 Bilder

Nachhaltigkeit das Gebot der Stunde
So stärkt grüne Technik die Region

js Hilchenbach. "Nachhaltigkeit ist viel mehr als Klimaschutz", findet Christopher Mennekes. Der Unternehmer aus Kirchhundem und Enkel des Firmengründers sieht sich in der Verantwortung − für die weitere Entwicklung des prosperierenden Firmengruppe mit nunmehr 1500 Mitarbeitern, aber eben auch für den Klimaschutz und künftige Generationen. Als zweifacher Vater macht sich der 43-Jährige schon jetzt auf die Fragen seiner Kinder gefasst. "Familienunternehmer denken langfristig", berichtete er...

  • Hilchenbach
  • 25.06.22
LokalesSZ
Im Recycling von Batterien sieht die SMS group einen Zukunftsmarkt. Die Primobius GmbH am Hilchenbacher Standort wird dabei eine zentrale Rolle spielen.
3 Bilder

SMS group legt gute Zahlen für 2021 vor
SMS group legt gute Zahlen für 2021 vor

tip Düsseldorf/Hilchenbach. Diese Zahlen lassen aufhorchen: Mitten in der Coronakrise legt die SMS group ordentlich zu. Für das Jahr 2021 verzeichnet das Unternehmen mit Hilchenbacher Wurzeln und Sitz in Düsseldorf einen Zuwachs an Aufträgen in Höhe von 86 Prozent – der höchste Eingang seit zehn Jahren. Den Gewinn steigerte man, trotz knapp 7-prozentigem Umsatzrückgang (2,55 Mrd. Euro), gegenüber 2020 um mehr als 200 Mio. Euro auf nun 87 Mio. Euro vor Steuern. "Dabei hatten wir aufgrund der...

  • Hilchenbach
  • 24.06.22
LokalesSZ
Asphalt lädt nicht zum Feiern ein. Die Vormwalder wünschen sich einen gemütlichen Treffpunkt.

"Auf dem Baumarkt herrschen utopische Kunstpreise"
Dorfplatz Vormwald wird teurer als gedacht

goeb Hilchenbach. "Wir haben mal wieder mit den Kosten gerungen", ließ sich jetzt in der Hilchenbacher Ratsversammlung Bürgermeister Kyrillos Kaioglidis ein. "Auf dem Baumarkt herrschen zurzeit utopische Kunstpreise", ärgerte er sich. Konkret geht es um die Kostenkalkulation bei der Gestaltung des Dorfplatzes in Vormwald. Material- und Energiepreise machten Projekte wegen der Kostenexplosion kaum noch kalkulierbar. "Dabei können wir in diesem Fall laut Planerin noch froh sein. Die Abweichung...

  • Hilchenbach
  • 23.06.22
LokalesSZ
Der Gerberpark (links im Bild) bleibt ein Problemfall - nicht erst, seitdem ein neues Einkaufszentrum jenseits der B508 eröffnet hat (in der oben Bildmitte zu erkennen).

Den Läden fehlt die Laufkundschaft
Gerber-Park dümpelt weiter vor sich hin

js Hilchenbach. Der Gerber-Park bleibt ein Hilchenbacher Sorgenkind. Die kleine Einkaufsmall, die Mitte der 1990er-Jahre auf dem Areal der einstigen Lederwerke eröffnet worden war, kränkelt bereits seit langer Zeit. Der Auszug des einstigen Ankermieters Aldi vor fünf Jahren versetzte dem Gebäudekomplex einen weiteren Tiefschlag, der Umzug von Rewe in ein neues kleines Einkaufszentrum tat im März 2019 sein Übriges. Seither herrscht auf den größten Flächen des Gerber-Parks gähnende Leere. Den...

  • Hilchenbach
  • 11.06.22
LokalesSZ
Der Marktplatz steht vor Veränderungen. Im November rollen die Bagger an- bis dahin haben die Hilchenbacher noch die Chance, Ideen einzubringen.

Umbau ab November
Planungen für Hilchenbacher Marktplatz werden konkreter

lh Hilchenbach. Die Neugestaltung des Hilchenbacher Marktplatzes nimmt Fahrt auf: Der erste Bauabschnitt befindet sich bereits in der Ausführungsplanung – das teilte Martina Hamann, Fachdienstleiterin für Wirtschaftsförderung, Stadtentwicklung, Kultur und Tourismus, im Infrastrukturausschuss mit. Den offiziellen Baubeginn des ersten Abschnittes des Marktplatzes sieht die Stadt für November dieses Jahres vor. Bereits im Juli beginnt die Verlegung der Gashoch- und Mitteldruckleitungen im...

  • Hilchenbach
  • 10.06.22
LokalesSZ
Tauziehen um eine Immobilie an der Dammstraße: Wo sich vor einigen Wochen eine Neonazi-Partei eingemietet hat, möchte die Stadt Hilchenbach Flüchtlinge unterbringen.

Dammstraße in Hilchenbach
Flüchtlinge statt Rechtsextreme

sz/js Hilchenbach. Tauziehen um ein Gebäude im Herzen von Hilchenbach: Die Stadt möchte einen zentralen Ort für die Unterbringung und Integration von Flüchtlingen schaffen. Innenstadtnah soll er sein, mit guter Anbindung an den ÖPNV, an öffentliche Einrichtungen und Dienstleistungen − so wie das Haus Dammstraße Nummer 5, das seit einigen Wochen ausgerechnet von einer rechtsextremen Kleinstpartei als neuer regionaler Standort genutzt wird. Die Politik ist jetzt gefragt, den Bebauungsplan für den...

  • Hilchenbach
  • 07.06.22
KulturSZ
Guter Mann mit Hut und starker Band: Gregor Meyle.
9 Bilder

KulturPur30
Gregor Meyle und Band machen aus ihrem Konzert ein Fest

zel Grund. Es fühlt sich an wie ein Live-Konzert!“ Nein, das war nicht Johannes Oerding, der sich so darüber freute – wie auch das Publikum am Freitagabend im großen Zelt bei KulturPur. Spässle gemacht, der nette Mann auf der Bühne! Gregor Meyle ist das! Gregor Meyle ist da, wie schön! KulturPur 2022: Seit 15 Jahren ist Gregor Meyle mit seiner Band zusammenDer Musiker mit einer Menge Gitarren im Anschlag, nie ohne Hut, hatte eine amtliche Band dabei, mit der er seit rund 15 Jahren unterwegs...

  • Hilchenbach
  • 03.06.22
LokalesSZ
Der Bernhard-Weiss-Platz ist verschwunden. Hier entsteht der Kulturelle Marktplatz, an dieser Stelle wird im nächsten Bauabschnitt das Theater/Kino erweitert. Es entstehen ein weiterer Veranstaltungssaal und ein Foyer mit Gastronomie.
3 Bilder

Kompromisse notwendig
So läuft die Baustelle Kultureller Marktplatz

js Dahlbruch. Der Kulturelle Marktplatz in Dahlbruch nimmt Formen an. "Man sieht, es geht voran", sagt Michael Kleber. "Das tut richtig gut." Der Baudezernent hätte die Baustellenbesichtigung mit dem Bauausschuss mutmaßlich gern früher gemacht. Schließlich planen und debattieren die städtischen Entscheidungsträger bereits seit einem Jahrzehnt an diesem Großprojekt, das mehrfach tot geglaubt war, umgeplant und vertagt werden musste, und das unter immer weiteren Kostensteigerungen ächzte −...

  • Hilchenbach
  • 03.06.22
KulturSZ
Endlich geht es wieder los, KulturPur auf dem Giller läuft. Die Flying Steps zeigten am Mittwochabend zur Eröffnung des Festivals ihr Programm „Flying Bach“ – und begeisterten im Zelt das Publikum.
14 Bilder

Crossover-Projekt
Flying Steps eröffnen KulturPur30 - und begeistern das Publikum

gmz Grund. Wer „Wohltemperiertes Klavier“ hört und an langweilige, komplizierte Etüden denkt, der ist hier falsch. Oder vielleicht auch gerade richtig! Denn die Flying Steps, die am Mittwochabend zur Eröffnung von KulturPur30 auf dem Giller ihr Programm „Flying Bach“ zeigten, nutzen die strenge, hochkomplexe Barockmusik von Johann Sebastian Bachs „Wohltemperiertem Klavier“, um in die Welt der (scheinbar) spontanen Breakdance-Welt zu entführen. Crossover ist angesagt und funktioniert hier...

  • Hilchenbach
  • 01.06.22
Lokales
Das Hilchenbacher Freibad startet in die diesjährige Badesaison.

Saisonbeginn
Hilchenbacher Freibad öffnet

sz Hilchenbach. Das Freibad Hilchenbach startet am heutigen Mittwoch in die diesjährige Badesaison und öffnet für Gäste. Das teilte die Stadt nun mit. Betriebsbedingt hat das Freibad am 1. und 2. Juni von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Ab dem 3. Juni gelten die normalen Öffnungszeiten: montags von 13 bis 19 Uhr, dienstags bis freitags von 6.30 bis 19 Uhr sowie samstags, sonn- und feiertags von 10 bis 19 Uhr. Bei schlechtem Wetter gilt eine verkürzte Öffnungszeit bis 17 Uhr. Neu ist der...

  • Hilchenbach
  • 01.06.22
Lokales
KulturPur lockt endlich wieder mit einem bunten Programm auf den Giller.

Vorhersage für die Region
So wird das Wetter zum Start von KulturPur

sz Siegen/Bad Berleburg/Grund. KulturPur geht ab Mittwoch in seine 30. Auflage - das internationale Musik- und Theaterfestival auf der Ginsberger Heide lockt bis Pfingstmontag zahlreiche Besucherinnen und Besucher an. Und zumindest für den Start erwartet das Team von Meteo Siegerland gutes Wetter. Es weht ein frischer kultureller Wind... Mittwoch werde es demnach sonnig, im Laufe des Tages ziehen mehr Wolken auf. "Schauer bleiben aber die Ausnahme", schreiben die heimischen Wetterfrösche....

  • Hilchenbach
  • 31.05.22
LokalesSZ
Jürgen Dellori ärgert sich über die Zerstörungswut, mit der sich Unbekannte an seiner Waldhütte bei Hilchenbach ausgetobt haben – und das nicht zum ersten Mal.
4 Bilder

Vandalismus
Zerstörer suchen Wald-Idyll heim

Unbekannte toben sich an Hütte und Teichen in einem entlegenen Tal aus: Nicht zum ersten Mal und nicht nur dort. js Hilchenbach. Idyllisch liegen Teiche und Hütte der Familie Dellori an der Ley, einem entlegenen Ausläufer des Langenfelder Tals bei Hilchenbach. Ein beschauliches Fleckchen Erde, umgeben von Grün, fernab von Verkehr und städtischem Trubel. Vor einem Jahrhundert angelegt für die örtlichen Lederwerke, wurden die Teiche schon vor Jahrzehnten mühevoll in ein privates Kleinod...

  • Hilchenbach
  • 31.05.22
LokalesSZ
Im Frühjahr 2020, kurz vor der Corona-Krise, nahm die Ökumenische Kleiderstube Hilchenbach ihre neuen Räumlichkeiten an der Unteren Wiesenstraße in Dahlbruch in Betrieb.

Ökumenische Kleiderstube Hilchenbach
Manche Spenden sind eine Zumutung

sz/js Dahlbruch. Als Kaufhaus für "Jedermann" hat sich die ehrenamtlich betriebene Ökumenische Kleiderstube Hilchenbach inzwischen bestens etabliert − und sich am kurz vor der Corona-Krise bezogenen Standort gegenüber vom SMS-Parkplatz in Dahlbruch, Untere Wiesenstraße 6, eingerichtet. 29 Frauen und Männer verrichten hier derzeit ihren Dienst, freut sich Teamsprecher Karl-Josef Rump. Zum Gelingen des Angebots tragen aber auch all die Spender bei, die nicht mehr benötigte Kleidungsstücke...

  • Hilchenbach
  • 30.05.22
LokalesSZ
11.100 Euro überreichte die Volksbank an das Café Herzstück. (von links): Ralf Schmitt, Heinrich Brian Born, Stefan Kebschull, Jutta Neuhaus und Annette Czarski-Nüs.

Spenden für Café Herzstück
Crowdfunding für das Café Herzstück

lh Hilchenbach. Bei Kaffee, Rhabarberkuchen und Gesprächen über die Zukunft saßen die Gründer und Förderer des Sozial- und Kulturcafés Herzstück am Mittwochnachmittag vor dem neuen Ladenlokal. Während im Lokal noch weitestgehend Leerstand herrscht, überreicht Ralf Schmitt von der Volksbank draußen vor der Tür einen überdimensionalen Scheck an den Trägerverein des ehrenamtlich geführten Cafés Herzstück. Crowdfunding schafft über 200 Transaktionen Mit der Crowdfunding-Aktion "Viele schaffen mehr"...

  • Hilchenbach
  • 27.05.22
LokalesSZ
380 Meter tief können Besucher in Müsen in den Berg hineingehen. Die 1979 fürs Publikum wiedereröffnete Stollenanlage wurde in der Coronazeit runderneuert.
7 Bilder

Stahlberger Erbstollen
Zu Himmelfahrt wird wieder eingefahren

"Lasst uns doch einfahren", sagt Rolf Golze und marschiert los. Nein, von echtem Fahren kann hier nicht die Rede sein. In der Bergmannssprache aber trifft der Vorsitzende des montangeschichtlichen Vereins Altenberg und Stahlberg den Nagel auf den Kopf. Es geht endlich wieder rein in den Stahlberger Erbstollen, da lässt sich alles noch viel besser bereden. js Müsen. Zu Fuß, mit festen Schuhwerk und robuster Kleidung und vor allem mit einem Helm auf dem Kopf: Immer wieder erweist sich dieser...

  • Hilchenbach
  • 24.05.22
LokalesSZ
Fynn Stenzel zieht es in die weite Welt.
3 Bilder

Die Freiheit wartet hinter dem Ortsschild
Hilchenbacher Schlosser geht auf die Walz

Lehrjahre sind keine Herrenjahre, Wanderjahre aber schon: Der 21-jährige Fynn Stenzel aus Hilchenbach hat sich auf den Weg begeben. Als wandernder Schlossergeselle will er die Welt erkunden – und sich dabei selbst finden. js Hilchenbach. Ab Mitte Zwanzig schon dauerhaft im Großraumbüro sitzen? Das kann sich Fynn Stenzel beim besten Willen nicht vorstellen. Der 21-Jährige aus Hilchenbach liebt seine Heimat, fühlt sich pudelwohl in Familie und Freundeskreis, Kleinstadt- und Vereinsleben....

  • Hilchenbach
  • 22.05.22
LokalesSZ
Der Wagen prallte gegen eine Steinmauer und beschädigte diese. Die Vormwalder Straße musste für anderthalb Stunden gesperrt werden. Foto: kaio

Auto prallt gegen Steinmauer
Alkoholisiert unterwegs, Führerschein einbehalten

kaio Vormwald. Sachschaden an einem Auto sowie einer Mauer in Höhe von rund 6500 Euro und eine Sperrung der Vormwalder Straße waren die Folgen eines Verkehrsunfalls am späten Freitagabend in Hilchenbach-Vormwald. Wie die Polizei vor Ort erklärte, war ein 33-jähriger Fahrer eines Subaru von Hilchenbach kommend in Richtung Lützel unterwegs gewesen. Auf Höhe des Regionalforstamtes kam der Fahrer nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit der Front gegen eine Steinmauer. Durch die Wucht des...

  • Hilchenbach
  • 21.05.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.