Hilchenbach

Beiträge zum Thema Hilchenbach

Lokales
Multimedial und interaktiv soll  die Geschichte  der Ginsburg 
 im  barrierefreien Museum vermittelt werden.
  4 Bilder

Barrierefreies Leuchtturmprojekt
Ginsburg erzählt ihre Geschichte(n)

nja/sz Grund. Die heimische Geschichte noch anschaulicher ins Bewusstsein rücken, anschaulich und unterhaltsam vermitteln – und dies nicht nur im baulichen Sinne barrierefrei: Das möchte der Verein zur Erhaltung der Ginsburg im Zuge des Projekts „Die Ginsburg – eine barrierefreie Höhenburg“ ermöglichen. 885 000 Euro stehen zu Buche – 770 000 Euro davon stellt allein das Land NRW bereit, weitere Finanzspritzen folgten (die SZ berichtete). Ein Museum soll realisiert werden, dessen Schwerpunkt auf...

  • Siegen
  • 10.07.20
  • 135× gelesen
Lokales SZ-Plus
Eines steht wohl fest: Die Wasserleitung  in der Ringstraße  in der  Hilchenbacher Siedlung  soll 2021   erneuert werden. Ob  dann auch der KAG-Ausbau  erfolgt,  wird das  Abstimmungsverhalten der Anlieger  zeigen.

KAG-Straßenausbau "Siedlung"
Anliegerwunsch entscheidend

nja Hilchenbach. Wird die Ringstraße in der Hilchenbacher Siedlung im kommenden Jahr ausgebaut oder wird lediglich die Trinkwasserleitung erneuert? Auf diese Frage gibt es noch keine Antwort. Vielleicht fallen die Würfel aber in der Sitzung des Rates, die für den 9. September terminiert ist. Wie berichtet, hatte dieses Gremium Anfang Juni seinen Beschluss aus dem Jahr 2019 gekippt, wonach keine Anliegergebühren erhoben worden wären. Der Grund: Dieses Votum war von der Kommunalaufsicht...

  • Siegen
  • 09.07.20
  • 154× gelesen
Lokales
Auf Bannern haben Anwohner der Hilchenbacher Siedlung    NRW-Ministerin Scharrenbach  ihren stillen Protest  vor Augen geführt.

Ministerin auch "geschrieben"
Stiller KAG-Protest vor konstruktivem Gespräch

nja Hilchenbach. Anwohner der  Hilchenbacher Siedlung  brachten  am Dienstag  ihren Unmut über die drohenden  KAG-Gebühren  für den  Ausbau der Ringstraße   zum Ausdruck. Adressat  war Ina Scharrenbach, NRW-Ministerin für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung, die nach der Eröffnung des Hilchenbacher Ritterspielplatzes  zu einem Gespräch mit der CDU im Siedlungsheim  erwartet wurde.    Entlang der Straße hatten  die Bürger  ihre eindeutigen Kritiken   am  kommunalen Abgabengesetz auf...

  • Hilchenbach
  • 09.07.20
  • 1.040× gelesen
Lokales SZ-Plus
A 1 könnte auf die alte Zuwegung hindeuten, A 2 auf  die Außenmauer der  Vorburg, A 3 auf die Außenmauer  der Vorburg samt Turm, A 4 auf eine Steinmauer im Erdwall. An den rot markierten Stellen werden die Marburger Archäologen   im Sommer den Baubestand reinigen (4 bis 6) und kleine Testgrabungen (1 bis 3) durchführen.
  3 Bilder

Ginsburg: Bald wird gebuddelt
Hinweise auf Gruben und Turm

sz/nja Grund.  „Anthropogene Störungen“ – das klingt irgendwie unangenehm. Im Falle der archäologischen Untersuchungen im Umfeld der Ruine Ginsburg oberhalb von Grund aber deuten sie darauf hin, dass sich tatsächlich im Erdreich Anzeichen darauf finden lassen, dass die mittelalterliche Wehranlage einst größeren Umfangs war als es die sichtbaren steinernen Zeugen vor Augen führen. Im Bereich der Ginsburg und der Wüstung Wegebach/Andreaskapelle haben sich konkrete Hinweise auf archäologische...

  • Siegen
  • 08.07.20
  • 707× gelesen
Lokales
Zwischen Hilchenbach und Hadem brannte Holz. Angesichts der Vergangenheit weckt dies sogleich wieder die Befürchtung, der Brandstifter könnte wieder aktiv werden.

Brandstifter wieder unterwegs?
Holzstapel bei Hadem in Flammen

bjö Hilchenbach/Dahlbruch. Knapp zwei Raummeter Brennholz gingen in der frühen Nacht zu Samstag auf einer freien Wiese zwischen Hilchenbach und Hadem in Flammen auf. Der Löschzug Hilchenbach hatte die Lage rasch im Griff und nahm ein Rohr samt einem Trupp unter Atemschutz vor. Die Brandstelle befand sich nur wenige Meter von einem früheren Einsatzort entfernt, wo bereits schon einmal ein Holzstapel gebrannt hatte. Selbstredend begannen wieder die Spekulation in der Bevölkerung, ob womöglich...

  • Siegen
  • 04.07.20
  • 489× gelesen
Lokales
Zimmerbrand in Hilchenbach-Müsen.

Zwei Personen mit Rauchgasvergiftungen (Update)
Küchenbrand in Müsen

cs/sz Müsen. Zur Stunde läuft ein Einsatz der Feuerwehr an der Straße "Am Egelsbruch" im Hilchenbacher Ortsteil Müsen. Nach ersten Auskünften der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein erlitten zwei Menschen eine leichte Rauchgasvergiftung, ein Feuer sei demnach in der Küche des Wohnhauses ausgebrochen. Aktuell (22.10 Uhr) dauerten die Löscharbeiten noch an. Nähere Informationen vermochten die Beamten zunächst nicht zu erteilen. +++ Update Mittwoch, 10 Uhr +++ Am Mittwochmorgen (1. Juli)...

  • Hilchenbach
  • 01.07.20
  • 2.009× gelesen
Lokales SZ-Plus
So stellte sich die Unfallsituation am 18. Mai in Müsen dar. Die Beamten vor Ort bewerteten im Rahmen der Unfallaufnahme die Skoda-Fahrerin (links) als Unfallverursacherin. Der Sachbearbeiter der Polizei im Innendienst sah dies jedoch anders.
  2 Bilder

Anwalt "geigt" der Polizei die Meinung
Solch einen Vorgang in 21 Berufsjahren nicht erlebt

kalle Dreis-Tiefenbach. Die Berichterstattung über einen relativ harmlosen Unfall in Müsen, der aber nach Bewertung durch die Redaktion verschiedene Fragen offen lässt, hat in der Leserschaft für großes Interesse gesorgt.  Polizist ändert Unfallbericht zugunsten einer Kollegin Die Siegener Zeitung legte daher die ihr zur Verfügung stehenden Unterlagen in der Unfallsache vom 18. Mai in Müsen dem Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, Daniel Nierenz, für eine neutrale Bewertung vor. Mitte...

  • Netphen
  • 30.06.20
  • 2.468× gelesen
Lokales SZ-Plus
  5 Bilder

Bauspielplatz Hilchenbach trotzt Corona
Kinder bauen auf Virenschutz

js Hilchenbach. Die Erde im Jahr 2020: Selten war die Stimmung auf diesem Planeten so angespannt wie in dieser merkwürdigen Zeit. Das Coronavirus hat den Kalender über Wochen außer Gefecht gesetzt, hat alle Pläne zunichte gemacht, uns die Laune verdorben, das Miteinander genommen. Umso schöner ist es, dass es es langsam aber sicher wieder aufwärts geht – und dass die Pandemie nicht alle Projekte in den Orbit geschossen hat. Im alten Rathauspark von Hilchenbach jedenfalls wird wieder gehämmert....

  • Hilchenbach
  • 30.06.20
  • 269× gelesen
Lokales SZ-Plus
Hoch mit den Stühlen und endlich Sommerferien - aber verändert sich durch Corona das Feeling?
  5 Bilder

Die Gefühlslage von Lehrern, Schülern und Eltern
Endlich Sommerferien?

cs Siegen. Bei dem einen oder anderen mag die eigene Schulzeit bereits viele Jahre oder Jahrzehnte zurückliegen, an dieses ganz besondere Gefühl wird sich aber jeder erinnern. Wenn der Gong der Schulglocke das letzte Mal für das Schuljahr ertönt und man nicht nur das Zeugnis in den Händen hält, sondern auch die freudige Aussicht auf sechs Wochen Unbeschwertheit die ganze Last der vergangenen Wochen abfallen lässt – dann sind sie da, die großen Ferien. Endlich keine Hausaufgaben und kein Lernen...

  • Siegen
  • 27.06.20
  • 341× gelesen
Lokales
Die drei Beamten hielten an der Unfallstelle die vorgefundenen Situation der Fahrzeuge fest.
  2 Bilder

Kollision in Müsen
Polizist ändert Unfallbericht zugunsten einer Kollegin

kalle Müsen. Es war der 18. Mai dieses Jahres als die 19-jährige Mira (Name geändert) gegen 17.15 Uhr mit ihrem weißen Opel Corsa kurz vor ihrer Wohnadresse in Müsen in einen Verkehrsunfall verwickelt wurde. An der Ecke Poststraße/Hauptstraße kollidierte die junge Frau mit einem weißen Skoda. Die Polizei wurde verständigt. Es rauschten an: eine Polizeikommissarin, ein Polizeikommissar und ein Kommissar-Anwärter, auf der Unfallermittlung 315210-180520-17.15 alle mit Namen und Dienstgrad...

  • Hilchenbach
  • 27.06.20
  • 7.165× gelesen

Neueste Bildergalerien zum Thema

Lokales
Aus Berlin fließt Geld für die Ginsburg

Gute Nachricht für die Ginsburg

sz Grund. Gute Nachrichten für die Ginsburg bringt der Burbacher CDU-Bundestagsabgeordnete Volkmar Klein aus Berlin mit. Aus Fördertöpfen des Soforthilfeprogramms Heimatmuseen fließen 12 000 Euro nach Hilchenbach. Das Programm unterstützt Projekte in ländlichen Räumen mit bis zu 20 000 Einwohnern. Nachdem bereits im Jahr 2018 70 750 Euro über das Denkmalschutz-Sonderprogramm bereitgestellt worden waren, fördert der Bund die nassauische Bergfeste damit ein zweites Mal.

  • Hilchenbach
  • 26.06.20
  • 92× gelesen
Kultur
Freuen sich auf die Wiedereröffnung ihrer Filmtheater (v. l.): Stefan Brögeler vom Cineplex Olpe, Christin und Johannes Cordes vom Lichtspielhaus Lennestadt und dem JAC Kino Attendorn sowie Jochen Manderbach vom Viktoria in Dahlbruch.

Kinos der Region starten wieder
Arthouse-Programm im Viktoria

sz/ciu Siegen/Olpe/Dahlbruch. Mitte März mussten die Lichtspielhäuser in Nordrhein-Westfalen wegen der Covid-19-Pandemie schließen; seitdem blieben die Säle dunkel und die Popcorn-Küchen kalt. Jetzt aber, nach drei Monaten Zwangspause, kehrt das Kino mit Macht zurück. Am Donnerstag, 2. Juli, öffnen das Cineplex Olpe, das Viktoria Filmtheater Dahlbruch sowie das Lichtspielhaus Lennestadt und das JAC Kino in Attendorn wieder ihre Türen. Die gemeinsame Öffnung ist kein Zufall: Die Kinobranche ist...

  • Siegen
  • 24.06.20
  • 188× gelesen
Lokales SZ-Plus
Mehr Grün, weniger Grau – mehr Aufenthaltsqualität, weniger Verkehrsfläche: Die Stadt Hilchenbach möchte die Potenziale ihres Marktplatzes nutzen und vor allem den nördlichen Bereich (rechts im Bild) umgestalten. Um Förderchancen zu ergreifen, muss die Politik den Weg frei machen. Das kostet Geld. Foto: Jan Schäfer
  2 Bilder

Marktplatz Hilchenbach
Graue Fläche mit Luft nach oben

js Hilchenbach. Der Hilchenbacher Marktplatz soll aufgewertet werden. Seit ein paar Jahren schon hat die Kommunalpolitik das alte Herzstück ihrer Stadt wieder in den Blick genommen, möchte das im Zuge der Stadtkernsanierung verkehrsberuhigte und massiv umgestaltete Zentrum wieder mit Leben füllen. Aufenthaltsqualität lautet das Wort der Stunde – genau an dieser mangelt es dem kopfsteingepflasterten Platz zwischen ev. Kirche und Rathaus. Ideen wurden vorgestellt, zunächst in visionärer Form,...

  • Hilchenbach
  • 10.06.20
  • 425× gelesen
Lokales SZ-Plus
Abschied von Udo Hoffmann (r.). Bürgermeister Holger Menzel überreichte seinem Beigeordneten Blumen.

Beigeordneter verabschiedet
Udo Hoffmann sagt in Corona-Distanz ade

js Hilchenbach. Die Abschiedsrunde hatte sich Udo Hoffmann eigentlich ganz anders vorgestellt. Der langjährige Hilchenbacher Beigeordnete – seit 2000 und drei Bürgermeister lang im Amt – geht zum Monatsende in Pension. Die Ratssitzung, in der auch sein Nachfolger Christoph Ermert gewählt wurde, fiel weniger „gemütlich“ aus: Coronabedingt musste die Stadtverordnetenversammlung in die Aula der Realschule verlegt werden. Doch auch unter herausfordernden akustischen Gegebenheiten gab es die...

  • Hilchenbach
  • 05.06.20
  • 81× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die vor zwei Wochen gegründete Interessengemeinschaft „Siegen-Wittgenstein für beitragsfreie Straßen“ begrüßte die Hilchenbacher Ratsmitglieder vor der Sitzung im Corona-Ausweichquartier Realschulaula mit deutlicher Botschaft. Foto: Jan Schäfer

Hilchenbacher Rat
Standhaft gegen KAG

js Hilchenbach. Straßenbau ist und bleibt ein Reizthema – nicht nur, aber doch sehr regelmäßig in der Stadt Hilchenbach. Insbesondere dann, wenn eine Beitragspflicht gemäß Kommunalabgabengesetz (kurz und schmerzhaft: KAG) droht, läuten bei betroffenen Anwohnern und in den politischen Debatten die Alarmglocken. Kein Wunder, dass es auch am Mittwochabend wieder heiß herging, als der Rat einen eigenen, von der Kommunalaufsicht beanstandeten Beschluss zu kippen hatte. Wie berichtet, hatte der...

  • Hilchenbach
  • 05.06.20
  • 97× gelesen
Lokales SZ-Plus
Klaus Stötzel (l.) ist seit 30 Jahren im Hilchenbacher Rat aktiv. Bürgermeister Holger Menzel dankte ihm.  Foto: Jan Schäfer

Hilchenbacher Politik
30 Jahre im Rat: Blumen für Klaus Stötzel

js Hilchenbach/Allenbach. 30 Jahre lang ist der Allenbacher Klaus Stötzel im Hilchenbacher Rat aktiv – dafür gab es in der jüngsten Sitzung des Stadtparlaments Dank und Blumen. Bürgermeister Holger Menzel würdigte das außergewöhnliche ehrenamtliche Engagement des Sozialdemokraten, von dem sich „so mancher eine Scheibe abschneiden“ könne. Die Zusammenarbeit in den vergangenen viereinhalb Jahren mit Stötzel, der auch stellv. Bürgermeister der Stadt ist, habe er als sehr angenehm empfunden, so...

  • Hilchenbach
  • 04.06.20
  • 113× gelesen
Lokales
Das Hilchenbacher Freibad startet am 13. Juni in die Saison.  Foto: Stadt

Freibad Hilchenbach
Badespaß ab 13. Juni

sz Hilchenbach. Nach einer etwas verzögerten Fertigstellung der Arbeiten an der Filteranlage startet das Freibad Hilchenbach am Samstag, 13. Juni, um 10 Uhr in die Saison. Das vom örtlichen Turn- und Sportverein und der Kommune erstellte Sicherheitskonzept aufgrund der Corona-Schutzverordnung bietet bis zu 500 Besuchern die Möglichkeit, das Schwimmbad unter Einhaltung der geforderten Einschränkungen zu besuchen. Kollegiale Unterstützung kommt aus dem Hallenbad Dahlbruch. Da dort das Personal...

  • Hilchenbach
  • 04.06.20
  • 93× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der Hilchenbacher Rat im Zeichen der Pandemie: Um die Corona-Abstandsregeln zu erfüllen, tagte das Stadtparlament in der Realschulaula.  Foto: Jan Schäfer

Hilchenbacher Rat gegen Pandemieregelung
„Entmachtung“ verhindert

js Hilchenbach. Ob sich diese Beschlussfassung überhaupt noch gelohnt hätte, ist fraglich. Der Hilchenbacher Rat gab ihr am Mittwoch aber ohnehin eine Abfuhr: Entscheidungen, die normalerweise dem Stadtparlament vorbehalten sind, werden auch in Zeiten der Coronapandemie nicht an den Haupt- und Finanzausschuss (HFA) delegiert. Die Verwaltung legte der Politik einen Beschluss ans Herz, diese vom Landtag NRW eingeräumte Möglichkeit zu nutzen. Der Aufwand, die Ratssitzung am Mittwoch...

  • Hilchenbach
  • 04.06.20
  • 128× gelesen
Lokales SZ-Plus
Christoph Ermert wird Beigeordneter der Stadt Hilchenbach.  Foto: Jan Schäfer

Hilchenbach wählt neuen Beigeordneten
Christoph Ermert wechselt zur Kleinstadt

js Hilchenbach. Die Stadt Hilchenbach hat einen neuen Kämmerer und Beigeordneten: Am 1. Juli wird der 52-jährige Christoph Ermert in die Fußstapfen von Udo Hoffmann treten, der Ende dieses Monats in Pension geht. In geheimer Abstimmung sprach sich der Hilchenbacher Rat am Mittwoch bei sieben Gegenstimmmen mehrheitlich für den Siegener aus, der als einziger die vorherigen Hürden des Bewerbungsverfahrens genommen hatte. Drei weitere Bewerbungen waren eingegangen, keiner der ausschließlich...

  • Hilchenbach
  • 03.06.20
  • 624× gelesen
Lokales
Der Weg zur Ginsburg soll barrierefrei werden – wenn es nach Landrat Andreas Müller geht, auch mit einer Finanzspritze des Kreises. Foto: Jan Schäfer

Ginsburg wird aufgewertet
Barrierefreiheit fördern

sz Grund. Die Ginsburg, Wahrzeichen der Stadt Hilchenbach und für viele auch des gesamten Siegerlandes, soll massiv aufgewertet werden. Der Verein zur Erhaltung der Ginsburg möchte diesen Ort so weiterentwickeln, dass er aktuellen Anforderungen an historische Stätten und Sehenswürdigkeiten entspricht. Die Ginsburg soll ein Erlebnisort werden, der für Touristen und Besucher aus der Region erreichbar ist – und zwar barrierefrei. Deshalb schlägt Landrat Andreas Müller dem Kreistag vor, das Projekt...

  • Hilchenbach
  • 03.06.20
  • 140× gelesen
Lokales SZ-Plus
Nicht in Stein gemeißelt, derzeit aber an erster Stelle der Prioritätenliste: Die Hainstraße in Dahlbruch gehört zu den vielen Kilometern kommunaler Asphaltstrecken, die saniert werden müssen.  Foto: Jan Schäfer

Straßensanierungskonzept Hilchenbach
Substanz bricht weg

js Hilchenbach. Fast 130 Kilometer lang ist das Netz der kommunalen Straßen – auf dem Papier ist das ein Vermögen, auf dem Boden der Tatsachen jedoch ist das ein Kernproblem der Stadt Hilchenbach. Seit Jahrzehnten schon hinkt sie mit ihren Reparatur- und Sanierungsmaßnahmen der Realität hinterher. In den vergangenen zehn Jahren hat sich der Wert der Straßen, der sich in der Bilanz des städtischen Haushalts niederschlägt, halbiert. Von den 30 Mill. Euro (Bilanzwert 2009) sind weniger als 16...

  • Hilchenbach
  • 03.06.20
  • 339× gelesen
Lokales SZ-Plus
„wigrow@home“-Beutel übergaben Bianca Hahn (l.) und Mitglieder des Jugendausschusses am Freitagnachmittag aus einem Turnhallenfenster heraus an Kinder und Eltern. Normalerweise startet um diese Zeit die Wanderung zur Wigrow.
  4 Bilder

Wigrow trotzt Corona
Zeltlager auf Umwegen

ph Müsen. Zwei Jahre ist es her, dass ein Magen-Darm-Virus dem Kinderzeltlager auf der Wigrow vorzeitig ein jähes Ende bereitete. Dieses gebärdete sich zwar ausgesprochen fies, war aber allenfalls ein Vogelsch... im Vergleich zu Corona, das der gesamten Menschheit seine gefährliche Krone aufgestülpt hat. Covid 19 ist – natürlich – der Grund, dass die 45. Pfingstfreizeit des TuS Müsen auf der großen Waldlichtung unweit der Grenze zum Sauerland ausfallen musste. Zugleich mehrten sich die...

  • Hilchenbach
  • 01.06.20
  • 787× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.