Hindenburgstraße

Beiträge zum Thema Hindenburgstraße

LokalesSZ-Plus
Ob die Bismarckhalle wohl bald umbenannt wird? Zumindest werden Namensgeber wie Otto von Bismarck in der Krönchenstadt wieder diskutiert.

Bismarckhalle könnte Fissmer-Anlage folgen
Strittige Namen von Plätzen neu diskutieren

mir Siegen. War das schon Wahlkampf? Falls nein, der Stadt Siegen und ihren politischen Gremien stehen neue Grundsatzdebatten und womöglich ideologische Grabenkämpfe ins Haus. Seit gestern gibt es, wie vom Rat mehrheitlich beschlossen, wieder einen Arbeitskreis, der sich intensiv mit den (politisch motivierten) Namen von Straßen, Plätzen und Institutionen in der Krönchenstadt befassen wird. "Fissmer" gab den StartschussAlles ausgelöst durch die von der FDP vor Wochen gestartete Debatte um die...

  • Siegen
  • 24.06.20
  • 126× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Heizzentrale ist noch gut zu erkennen, aber der Rost frisst sich durchs Metall.
7 Bilder

Mitten unter Siegens City
Rost frisst sich durch den Bunker

ihm Siegen. Ein Quadratmeter groß ist die Öffnung im Boden, sonst abgedeckt durch einen Schachtdeckel. Über eine Metallleiter steigt man in die Unterwelt ein. Nach zwei Metern geht es auf einer Steintreppe weiter in die Tiefe – und ins Wasser. Knöchelhoch steht die braune Brühe hier unten auf dem Boden. Ein paar Platten sollen den Durchgang erleichtern, aber sie schwimmen wie ein Surfbrett, wenn man drauftritt. Da watet man – den Gummistiefeln sei Dank – doch lieber durchs kalte Wasser. Die...

  • Siegen
  • 25.02.20
  • 752× gelesen
Lokales

Randale nach Rauswurf

sz Siegen. So hatten sich die Beamten der Weidenauer Wache den Beginn des dritten Advents auch nicht vorgestellt: Am Sonntagmorgen wurden sie gegen 3.40 Uhr zur Hindenburgstraße gerufen. Dort hatte ein 42-Jähriger angefangen in einem Lokal zu stänkern und zu randalieren. Der alkoholisierte Mann geriet mit dem Personal in einen handfesten Streit, als er wiederholt versuchte, nachdem er dem Lokal verwiesen worden war, wieder hinein zu gelangen. Gegenüber den eingesetzten Beamten verhielt sich...

  • Siegen
  • 15.12.19
  • 909× gelesen
LokalesSZ-Plus
Für die Bluttat im August letzten Jahres vor einem Imbiss an der Hindenburgstraße in Siegen (Bild)  erhielt gestern der 22 Jahre alte Angeklagte eine Strafe von zwei Jahren auf Bewährung.

Bewährung für Messerstecher
Richterin sprach von schwerer Entscheidung

kalle Siegen.  Für dieses Urteil erhielt das Schwurgericht unter Vorsitz von Richterin Elfriede Dreisbach heute Mittag verhaltenen Beifall von der Besuchertribüne. Dort hatten sich viele Mitglieder der Familie des Beklagten eingefunden. Und auch ein paar Tränen flossen bei der Mutter und der Schwester, nachdem Elfriede Dreisbach das Strafmaß von zwei Jahren für gefährliche Körperverletzung auf eine dreijährige Bewährungszeit verlesen hatte. Dreisbach ließ in ihrer Urteilsbegründung nochmals...

  • Siegen
  • 04.10.19
  • 12.171× gelesen
Lokales
Zahlreiche Polizisten mussten in der Nacht von Samstag auf Sonntag zu einer Schlägerei an der Hindenburgstraße ausrücken. Die Situation war schnell wieder unter Kontrolle.

Streit in Siegener Unterstadt
Zehn Streifenwagen rückten zu Schlägerei aus

kay Siegen. Zahlreiche Blaulichter tauchten in der Nacht von Samstag auf Sonntag die Hindenburgstraße in ein gespenstisches Licht. Zehn Streifenwagen wurden gegen 0.30 Uhr zu einem Einsatz in einer Gaststätte alarmiert. Grund war eine außer Kontrolle geratene Schlägerei im Inneren des Lokals. Nach Polizeiangaben waren in die Streitigkeiten 16 Personen verwickelt. Als die Polizeikräfte eintrafen, waren die Störenfriede laut Polizei-Leitstelle aber schon ausgeflogen. Ob danach noch Tatverdächtige...

  • Siegen
  • 29.09.19
  • 20.661× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.