Hinweise

Beiträge zum Thema Hinweise

Lokales
Die Täter ließen zwei Sporttaschen mit entsprechender Kleidung aus dem Wagen mitgehen.

Parkplatz "Am Obersee"
Diebe stehlen Sporttaschen aus Auto

sz Olpe. Diebe schlugen am Freitagabend die Scheibe eines Autos ein und ließen zwei Sporttaschen mit entsprechender Kleidung aus dem Wagen mitgehen. Wie die Polizei mitteilt, wurde der Pkw zwischen 21.15 Uhr und 22.40 Uhr auf einem Parkplatz „Am Obersee“ abgestellt. Der Fahrer stellte bei seiner Rückkehr eine eingeschlagene Fensterscheibe an seinem Auto fest und verständigte die Polizei. Hinweise nimmt die Polizei Olpe unter Tel. (0 27 61) 9 26 90 entgegen.

  • Kreis Olpe
  • 21.03.22
Lokales
Der Unfallverursacher vom Wissener Jahrmarkt ist bisher unaufspürbar - die Polizei hofft auf Hinweise.

Polizei bittet um Hinweise
Verkehrsunfall mit Unfallflucht auf Jahrmarktplatz

sz Wissen. Nach Angaben eines Unfallzeugen befuhr am Samstag gegen 11.15 Uhr, ein bislang unbekannter Fahrzeugführer eines silbernen Pkw BMW (vermutlich AK-Kennzeichen) die Straße auf der Rahm und bog nach links auf den Platz des Wissener Jahrmarktes ab. Dabei geriet er aus unbekannter Ursache zu weit nach rechts und touchierte den dort in einer Parktasche ordnungsgemäß geparkten Pkw Honda Civic eines 46-jährigen Fahrzeughalters. Sachschaden von 3000 EuroAn dem Honda entstand ein Sachschaden...

  • Wissen
  • 11.09.21
Lokales
Die Polizei sucht die Eigentümer von zwei Werkzeugkoffern.   Foto: Polizei

Hinweise auf Eigentümer gesucht
Polizei traf Betrunkenen mit zwei Werkzeugkoffern an

Bereits im September trafen Polizeibeamte Am Bratzkopf in Olpe einen alkoholisierten Mann an, der zwei Werkzeugkoffer bei sich trug. Im Laufe der weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass diese wahrscheinlich gestohlen worden waren. Der Beschuldigte gibt allerdings an, sich aufgrund des Alkoholkonsums nicht mehr an die Tat erinnern zu können. Daher sucht die Polizei jetzt den ursprünglichen Eigentümer. Bei den Koffern handelt es sich um einen blauen Koffer der Marke „Makita“, in welchem...

  • Stadt Olpe
  • 16.01.20
Lokales
Auch das Glas am Buswartehäuschen in Brün wurde mutwillig zerstört. Der Gemeinde Wenden ist durch diesen Vandalismus bereits ein hoher Schaden entstanden.  Foto: privat

Schaden bereits auf 10 000 Euro angewachsen

sz Wenden. Ein besonderes Ärgernis macht sich aktuell in der Gemeinde Wenden breit: Allein im Oktober wurden Buswartehäuschen in Hünsborn, in Rothemühle und Hillmicke vorsätzlich zerstört. Die Reparaturkosten hierfür beliefen sich laut Angaben der Gemeinde Wenden auf 5763 Euro. Im Frühjahr waren bereits Wartehallen in Hillmicke, Altenhof und Rothemühle zerstört worden. Demnach beläuft sich der gesamte Schaden in diesem Jahr auf etwa 10 000 Euro. Die Gemeinde Wenden hat jetzt Anzeige gegen...

  • Wenden
  • 03.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.