Hip-Hop

Beiträge zum Thema Hip-Hop

KulturSZ
Mitglieder der Gruppe 3/55 organisieren zum 19. Mal den Kunstwechsel in Siegen. Diesmal dienen die früheren Ladenflächen des Herrengartens 2–10 als Ausstellungsort. Im Bild (v. l.): Kai Gieseler, Jule Sammartino, Katharina Hottmann und Thomas Greiner.

19. Kunstwechsel: Gruppe 3/55 organisiert buntes Kunst- und Kulturwochenende
Kleiderbügel raus, Kunst und Kultur rein!

kno/sz Siegen.  Kleiderbügel und Trockenhauben raus, Kunst und Kultur rein! In diesem Jahr füllt der Kunstwechsel – er findet zum 19. Mal statt – mit einem facettenreichen Kunst- und Kulturprogramm die leer stehenden Büroräume und Ladenlokale des Herrengartens am neuen Siegufer. Das Gebäude, das bis vor einiger Zeit noch mit Blumen, Friseurstühlen, Trockenhauben und Mode gefüllt war, soll dieses Wochenende wieder zum Leben erweckt werden. Organisiert und kuratiert von der Gruppe 3/55 und unter...

  • Siegen
  • 05.12.19
Kultur
Der Siegener Marlon Brombach veröffentlichte Ende Juni sein Album „Kickdown“ und hat bereits den Titel als „Newcomer der Woche“ (bigFM) abgeräumt. Er freut sich über die positive Resonanz und ist gespannt, was noch alles auf ihn zukommt.

Marlon Brombach mischt Hip-Hop-Szene auf
Jameson aus Siegen startet durch

kno Siegen. „Sehe nur Farben wie ein Hippie, unterwegs in meiner City, lass sie wissen wo ich her bin …“ Das sind Zeilen aus dem Song „D. A“, von Marlon Brombach (aka Jameson) aus Siegen. Der 28-Jährige startete Anfang des Jahres seine Karriere als Rapper – und das mit Erfolg! Im Mai erschien seine erste Single, „D. A“, und Ende Juni veröffentlichte er sein Album„Kickdown“ auf den Streaming-Portalen Spotify, Youtube und iTunes. Den bigFM-Titel „Newcomer der Woche“ besitzt er bereits, doch das...

  • Siegen
  • 28.08.19
Kultur
Carolin Borromeo Ferri hat sich mit ihren Tanzstudio AkzepTanz vor drei Jahren einen Traum erfüllt. Mit „Zauberwald“ folgt der nächste. Foto. sabe

250 Tänzer im Apollo
Premiere für AkzepTanz mit "Zauberwald"

sabe Geisweid. „Es ist ein schönes Aufgeregtsein, ich habe fast ein bisschen Angst davor, wenn es vorbei ist.“ Am Samstag, 1. Juni, und am Sonntag, 2. Juni, (jeweils um 19 Uhr) feiert Carolin Borromeo Ferri mit ihrer Tanzschule Akzep-Tanz eine Premiere. „Zauberwald“ heißt das Tanztheater-Stück, das 250 Tänzerinnen und Tänzer, also die gesamte Tanzschule, auf die Bühne des Siegener Apollo-Theaters bringen. "Absolute Erfüllung"Für Ferri ist  "Zauberwald" die erste Aufführung dieser Größe und wohl...

  • Siegen
  • 28.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.