Hochwassergefahr

Beiträge zum Thema Hochwassergefahr

Lokales
Bundesfamilienministerin Anne Spiegel stellt ihr Amt zur Verfügung. Das teilte Spiegel am Montagnachmittag mit. Grund ist die anhaltende Kritik an ihrem Urlaub nach der Flutkatastrophe im Ahrtal, damals war sie Umweltministerin von Rheinland-Pfalz.

Nach Kritik am Frankreich-Urlaub
Familienministerin Anne Spiegel tritt zurück

dpa Berlin/Kreis Altenkirchen. Bundesfamilienministerin Anne Spiegel (Grüne) stellt ihr Amt zur Verfügung. Das teilte Spiegel am Montagnachmittag mit. „Ich habe mich heute aufgrund des politischen Drucks entschieden, das Amt der Bundesfamilienministerin zur Verfügung zu stellen“, schrieb Spiegel in einer Mitteilung. „Ich tue dies, um Schaden vom Amt abzuwenden, das vor großen politischen Herausforderungen steht“, führte sie weiter aus. Sie bedanke sich insbesondere bei den Mitarbeitenden des...

  • Betzdorf
  • 11.04.22
LokalesSZ
Der Kreis Olpe will den Hochwasserschutz intensivieren.

Kreisdirektor bezieht Stellung
So will sich der Kreis Olpe vor Hochwasser schützen

win Oberveischede. Das Thema Hochwasserschutz hatten sich die Grünen im Olper Kreistag zum Thema genommen mit dem Ziel, dass Kreis und Kommunen an einem Strang ziehen. Sie hatten einen Antrag formuliert. Fraktionschef Fred Hansen: "Es geht hier um ein Übel, das in vielen Bereichen erkennbar gewesen ist, gerade auch beim letzten Hochwasserereignis. Streng juristisch ist jede Kommune für den eigenen Hochwasserschutz verantwortlich, und das hat zum Teil dafür gesorgt, dass wir diese Folgen...

  • Kreis Olpe
  • 16.03.22
Lokales
Die für Sonntag erwarteten Niederschläge treffen auf starkes Tauwetter - da können mancherorts kleinere Flüsse über die Ufer treten.

Regenreiches Wochenende
In Wittgenstein wird "leichtes bis mittleres Hochwasser" erwartet

sz/nik Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Rein wettertechnisch kann das Wochenende schon weg: Meteo Siegerland vermeldet Regen und Wind, örtlich auch Sturmböen und Graupelgewitter. Von Sonntag auf Montag wird Hochwassergefahr besonders im Altkreis Wittgenstein erwartet. Denn am Sonntag treffen (für die Jahreszeit zwar nicht unübliche) Niederschläge von 20 bis 50 mm auf ohnehin schon gesättigte Böden, die kaum noch Regenwasser aufnehmen können, dazu kommt die Schneeschmelze im Bergland, die den Flüssen...

  • Siegen
  • 04.02.22
Lokales
In der Region soll es am Wochenende stark regnen, es droht Hochwasser.

Bis zu 50 mm Regen am Sonntag
Warnung vor Hochwasser in der Region

sz Siegen/Bad Berleburg. Bäche und Flüsse in Siegerland und Wittgenstein könnten in den kommenden Tagen über die Ufer treten. Im aktuellen Instagram-Post warnt Meteo Siegerland vor der Hochwassergefahr für die Region. "Die Böden sind gesättigt und nehmen kaum noch Niederschlag auf", heißt es in der Vorhersage der heimischen Wetterfrösche. Die Schneeschmelze bringe im Bergland den Gewässern schon genügend Wasser. Durch den weiteren Regen könne es somit zu Hochwasser kommen. Denn: Ab Sonntag soll...

  • Siegen
  • 03.02.22
Lokales
Der Ruhrverband wird die Abgabe aus den Talsperren vor den erwarteten Regenfällen der nächsten Tage erhöhen.

Ruhrverband will gegensteuern
Droht den Talsperren Hochwasser?

sz Olpe/Attendorn. Bis einschließlich Montag kommender Woche, 7. Februar, prognostizieren die Wetterdienste derzeit für das Einzugsgebiet der Ruhr flächendeckende Niederschlagsmengen von 20 bis 50 Liter pro Quadratmeter. In einigen Staulagen des Sauerlands, in denen die Wolken an den Bergen aufgehalten werden, kann die Regenmenge noch höher ausfallen. Der meiste Regen wird am Sonntag, 6. Februar, erwartet. In Kombination mit einer leichten Schneeschmelze in den Hochlagen des Sauerlands und den...

  • Stadt Olpe
  • 03.02.22
LokalesSZ
Siegdamm Niederschelden: Damit die Bäume nicht
in der Sieg landen, ist Maßarbeit gefordert.
5 Bilder

Weg immer wieder gesperrt
Siegdamm: Die ersten Bäume sind gefällt

tip Niederschelden. Sägen kreischen, es knarzt, es knirscht – ein kurzer „Achtung!”-Ruf und dann liegt der Baum, der rund 40 Jahre lang am Ufer der Sieg stand, darnieder. Am Donnerstag haben die Fällarbeiten am Siegdamm in Niederschelden begonnen. Etwas mehr als 30 Bäume sollen in den kommenden Tagen beseitigt werden. Für viele Anwohner und Spaziergänger eine emotionale Angelegenheit. Doch der für den Damm zuständige Entsorgungsbetrieb der Stadt Siegen (ESi) sagt: Sicherheit geht vor. Was mit...

  • Siegen
  • 13.01.22
LokalesSZ
Bei Hochwasser tritt der harmlose kleine Dielfebach schnell über die Ufer, die angrenzenden Grundstücke werden überschwemmt. Verschärft wird die Situation dann, wenn Holzstücke oder andere Gegenstände mitgespült werden und Durchlässe verstopfen.
2 Bilder

Dielfe in Niederdielfen
Hochwasserschutz: Gemeinde nimmt Anwohner in die Pflicht

ihm Wilnsdorf. Wenn kleine Bäche zu reißenden Flüssen werden, geht es um Leib und Leben. Der Respekt vor der Naturgewalt Wasser ist durch die Ereignisse im Ahrtal gewaltig gewachsen – auch bei den Grünen in Wilnsdorf. Die Dielfe in Niederdielfen ist deshalb in ihren Fokus gerückt. Im Juni 2021 trat der Bach bereits einmal über die Ufer, die Feuerwehr musste ausrücken. Bei stärkerem Niederschlag könne es zu schweren Schäden kommen, warnen die Grünen. Deshalb müsse die Gemeinde etwas für den...

  • Wilnsdorf
  • 05.01.22
LokalesSZ
Dem Weißbach will man mehr Raum gewähren. Bauland in der Innenstadt ist knapp. Darauf muss man sich architektonisch und technisch einstellen, wie hier beim entstehenden „Haus der Musek“.
4 Bilder

So steht es um die Hochwasser-Gefahr
Ein zweites Ahrtal in Siegen?

goeb Siegen. Könnte Siegen bei einem Jahrhundert-Hochwasser ein vergleichbares Schicksal drohen wie Gemeinden in Rheinland-Pfalz und Teilen von NRW im vergangenen Sommer? Stephan Roth, dem Technischen Betriebsleiter des Entsorgungsbetriebs der Stadt (ESi), hat dazu eine klare Meinung. Demnach sind Lage und Durchfluss des Weiß-Flüsschens, das im Bereich der Siegener Innenstadt in die Sieg mündet, nicht mit der Situation an Erft oder Ahr zu vergleichen. HQ100 ist das Maß der Planer Roth zufolge...

  • Siegen
  • 10.12.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.