Holz

Beiträge zum Thema Holz

Lokales SZ-Plus
Die internationale Kindertagesstätte Bonn ist nicht nur mit Weißtanne-Lamellen verkleidet, sondern die Außenwände sind komplett aus Holz gebaut.
4 Bilder

Bauen mit Holz
Auch für öffentliche Gebäude ist Holz eine Alternative

ihm Siegen/Bad Berleburg. Eine Horrorvorstellung: Ein Hochhaus brennt, die Flammen schlagen aus den Fenstern, Menschen schreien in Panik, die Feuerwehr hat keine Chance, die Eingeschlossenen zu retten.  Damit ein solches Szenario nie Wirklichkeit wird, gibt es in Deutschland strenge Bauvorschriften, die dem Brandschutz eine große Bedeutung beimessen. Auch wenn Bauherren immer wieder stöhnen: Der Brandschutz dient der Sicherheit und hat nichts mit überflüssiger Regelwut zu tun.  Wichtige...

  • Siegen
  • 04.01.20
  • 116× gelesen
Lokales SZ-Plus
Unmittelbar an der B 62 wird in Freusburg ein Holzumschlagplatz eingerichtet. Er soll das Beladen von Container-Lastwagen mit Holz für den Export nach Asien erleichtern.  Foto: damo

Ehemaliges Freusburger Nasslager wird Holzumschlagplatz
Keine Seecontainer im Wald

damo Freusburg. Container-Lastwagen mögen ihre Stärken haben – aber Geländegängigkeit gehört ganz sicher nicht dazu. Und darauf reagiert jetzt das Forstamt Altenkirchen: Das ehemalige Nasslager in Freusburg soll schon in wenigen Tagen wieder genutzt werden, und zwar als Holzumschlagplatz. Denn nach wie vor ist es der Holz-Hunger der Chinesen, der die Haubergsgenossen vor der ganz großen Borkenkäfer-Depression bewahrt: In Zeiten, in denen der regionale Holzmarkt kurz vor dem Kollaps steht,...

  • Kirchen
  • 15.12.19
  • 228× gelesen
Lokales SZ-Plus
So sieht es jetzt auf dem Gelände des Sägewerks Koch aus. Von den beiden Hallen sind nur Ruinen übrig geblieben. Foto: thor
6 Bilder

Nach Feuer im Sägewerk: Große Probleme für heimische Holzvermarktung
Brennender Radlader löste Inferno aus

thor Langenbach b. Kirburg. Der Morgen danach offenbart eine Szenerie, die eher an das syrische Kriegsgebiet als den friedlichen Westerwald erinnert: Der Großbrand des Sägewerk Koch in Langenbach b. Kirburg hat am Dienstag ein Feld der Verwüstung hinterlassen. Zwei Hallen samt der darin befindlichen Maschinen sind von den Flammen völlig zerstört worden, an eine Fortführung des Betriebs ist noch nicht einmal ansatzweise zu denken. Den geballten Feuerwehrkräften blieb nur eines übrig: retten, was...

  • Daaden
  • 28.08.19
  • 4.445× gelesen
Lokales
3 Bilder

Borkenkäfer-Plage (Video)
Holz aus Oberschelden geht nach China

mir Oberschelden. Der massenhafte Befall von Fichtenbeständen durch den Borkenkäfer macht erfinderisch. So beschreitet jetzt die Waldgenossenschaft Oberschelden einen eigenen und zugleich ungewöhnlichen Weg, um der Plage Herr zu werden. Eine Privatfirma wurde mit dem großflächigen Einschlag oberhalb des Dorfes am sogenannten Maiweg im Bereich Schmittenberg beauftragt. Vergangene Woche erst waren die befallenen Bäume in einer Großaktion gefällt worden. Gestern schon tauchte in dem idyllischen...

  • Siegen
  • 26.08.19
  • 1.908× gelesen
Lokales
Der neue zentrale Holzlagerplatz der Haubergsgenossenschaft „Oberster Hahnhof“ hat wahrlich stattliche Ausmaße. Über die Größe und die Eingriffe in die Landschaft wird nun kontrovers diskutiert.
2 Bilder

Haubergsgenossenschaft sieht sich mit Anzeige konfrontiert
Holzlagerplatz sorgt für Diskussionen

thor Hahnhof. Würde man die Fläche einsäen, hätte der SV Adler 09 einen zweiten Trainingsplatz – und könnte wohl fast auf die gleichen Maße wie im Otterbachtal zurückgreifen. In der Tat: Was da am Giebelwald oberhalb von Hahnhof entstanden ist, fällt auf: Die Haubergsgenossenschaft „Oberster Hahnhof“ hat hier einen neuen Holzlagerplatz angelegt. Doch die Größe und der Eingriff in die Landschaft sorgen für Diskussionen. Die Kreisverwaltung Altenkirchen bestätigte auf Anfrage, dass eine Anzeige...

  • Kirchen
  • 11.07.19
  • 430× gelesen
Lokales
Die zweite Schicht ist „Meilererde“, also Kohlenstaub aus den vergangenen Jahren. Beim Entfachen wird mit einem Zinkeimer immer wieder Glut in den Kamin geschüttet.
9 Bilder

Aus Holz Kohle gemacht
Der Meiler von der „Orsewiss“

dach Dermbach. Die Pointe kommt – wie es sich gehört – am Ende: „Ich kann mit Holzkohle gar nicht grillen“, sagt Andreas Bohl beim Besuch der SZ gestern Nachmittag. „Die wird mir immer zu heiß.“ Der „Oberköhler“ von Dermbach greift lieber zu Buchenholz, um seiner Grillwurst die nötige Bräunung zu verschaffen. Dabei hat er das „schwarze Gold“ säckeweise in einer ehemaligen Scheune gleich neben seinem Wohnhaus an der Lambertstraße Numero 22 liegen. Und: Er hat die Kohle mit seinen Mitstreitern...

  • Herdorf
  • 05.07.19
  • 263× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.