Homosexualität

Beiträge zum Thema Homosexualität

LokalesSZ
Beim Christopher-Street-Day werden Zeichen gegen Ausgrenzung gesetzt. Am Samstag war dies  - unter   Corona-Bedingungen  - in Siegen der Fall.
3 Bilder

"Pride"-Day statt CSD in Siegen
Flagge zeigen für Toleranz und Gleichberechtigung

kay Siegen. Regenborgenfahnen, farbenfroh geschmückte Menschen – größtenteils im Teeniealter – bevölkerten am Samstagnachmittag den Scheinerplatz vor dem Siegener  Apollo-Theater. Die Stimmung war ausgelassen; Mund-Nasen-Schutz wurde kostenlos verteilt.  Warum das alles? Auch in diesem Jahr war der Christopher-Street-Day,  der internationale  Gedenk- und Demonstrationstag von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender-Personen,  aufgrund der Corona-Pandemie von Seiten der Veranstalter...

  • Siegen
  • 31.07.21
LokalesSZ
Die katholische Kirche tut sich mit der Anerkennung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften weiterhin schwer.
3 Bilder

Das Miteinander sei das Problem
Keine Segnung homosexueller Paare in "Si-Wi"

ap Siegen. Trotz des kürzlich ausgesprochenen Verbots des Vatikans werden in diesen Tagen vielerorts gleichgeschlechtliche Liebespaare unter dem Motto „#liebegewinnt“ in Gottesdiensten gesegnet – nicht aber in den Pfarrgemeinden des Sieger- und Wittgensteiner Landes, wie Dechant Karl-Hans Köhle auf SZ-Anfrage mitteilt. „Ich würde es nicht tun“, positioniert sich Köhle. Solchen Paaren (s)einen Segen auszusprechen, müsse aber jeder Geistliche mit seinem eigenen Gewissen vereinbaren, betont er....

  • Siegen
  • 11.05.21
Lokales
Pastor Olaf Latzel, hier bei einem Vortrag vom November 2019 an der Hammerhütte, hat erstmals seit Dezember 2020 wieder einen Gottesdienst in seiner Gemeinde gehalten.
2 Bilder

Erster Gottesdienst von umstrittenem Pastor Olaf Latzel
Predigt unter Polizeischutz

idea/sz Bremen/Seelbach. Der „theologisch konservative“ Pastor der Bremer St.-Martini-Gemeinde, Olaf Latzel, hat am 18. April erstmals seit Dezember 2020 wieder einen Gottesdienst in seiner Gemeinde gehalten. Er fand unter Polizeischutz statt. Latzel ist in unserer Region kein Unbekannter, war er doch zuvor viele Jahre in der ev. Gemeinde Seelbach aktiv, bevor er nach Norddeutschland zog. Er hatte nach Auffassung des Gerichts gegen Homosexuelle und Intergeschlechtliche aufgerufen. Teilnehmer...

  • Siegen
  • 21.04.21
Lokales
Olaf Latzel im vergangenen Jahr in der Siegener Hammerhütte.
2 Bilder

Schuldig der Volksverhetzung
Pastor Olaf Latzel muss Strafe zahlen

kalle Bremen/Seelbach. Es ist ein Urteil von besonderer Bedeutung. Das Amtsgericht Bremen hat am Mittwoch den ev.Pastor Olaf Latzel der Volksverhetzung schuldig gesprochen. Latzel war lange Jahre in der ev. Gemeinde Seelbach aktiv, bevor es in nach Norddeutschland zog. Der 53 Jahre alte Theologe wurde nun vor dem Amtsgericht in Bremen zu einer Geldstrafe von 90 Tagessätzen zu 90 Euro verdonnert. Aufruf zum Hass gegen HomosexuelleNach Auffassung des Gerichts hat Latzel zum Hass gegen...

  • Siegen
  • 26.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.