HTS

Beiträge zum Thema HTS

Lokales
Der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen testet ab sofort sogenannte Anpralldämpfer des Typs „Rambo II“ auf Bundesstraßen in Dortmund und Kreuztal.
5 Bilder

Straßen NRW testet Anpralldämpfer
"Rambo" auf der HTS

sz Kreuztal/Dortmund. Der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen testet ab sofort sogenannte Anpralldämpfer des Typs „Rambo II“ auf Bundesstraßen in Dortmund und Kreuztal. Mit dem Pilotprojekt möchte der Landesbetrieb herausfinden, wie der Einsatz von mobilen Anprall-Schutzsystemen die Sicherheit der Straßenwärterinnen und Straßenwärter weiter verbessern kann. Gemeinsam mit Dr. Sascha Kaiser, Direktor beim Landesbetrieb Straßen.NRW, startete Verkehrsminister Hendrik Wüst MdL am Dienstag...

  • Kreuztal
  • 27.07.21
Lokales
Ein Fahrzeug landete bei dem Unfall auf dem Dach. Glücklicherweise waren die Verletzungen der Insassen nicht lebensbedrohlich.
3 Bilder

Zu hohe Geschwindigkeit auf der HTS
Fünf Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

bjö Geisweid. Fünf Schwerverletzte, darunter glücklicherweise aber niemand in lebensgefährlichem Zustand, mussten Feuerwehr und Rettungsdienst am späten Sonntagabend auf der Hüttentalstraße in Geisweid versorgen. Angesichts der Anzahl von betroffenen Personen schickte die Leitstelle gegen 23.30 Uhr ein Großaufgebot von Einsatzkräften auf die Fahrspur zwischen Geisweid und Buschhütten in Fahrtrichtung Kreuztal. Dort hatte der Fahrer eines mit fünf Personen besetzten Kleinwagens laut Polizei...

  • Siegen
  • 19.07.21
Lokales
Der Wagen des 21-Jährigen wurde zur Überprüfung auf technische Mängel sichergestellt.

Bremsen funktionierten nicht
10.000 Euro Schaden bei Unfall in Rinsenau

sz Rinsenau. Am Mittwochnachmittag ist es auf der B62 zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Autos gekommen. Der Crash ereignete sich laut Mitteilung der Polizei im Bereich Rinsenau talwärts auf dem Teilstück zwischen der Einmündung Wallhausenstraße und der Auffahrt zur HTS in Richtung Eiserfeld/Niederschelden. An der Ampelanlage vor der Auffahrt Eiserfeld mussten eine 41-jährige Frau und eine 43-jährige Frau ihre Fahrzeuge verkehrsbedingt anhalten. Ein 21-jähriger Autofahrer fuhr in...

  • Siegen
  • 15.07.21
Lokales
Der Ziegenbergtunnel wird wegen Reinigungsarbeiten an zwei Tagen gesperrt.

Wegen notwendiger Reinigungsarbeiten
Ziegenbergtunnel gesperrt

sz Siegen. Die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen reinigt turnusmäßig den Ziegenbergtunnel auf der HTS in Siegen. Dafür muss der Tunnel für jeweils eine Nacht von 21 bis 6 Uhr in je eine Fahrtrichtung gesperrt werden. Terminiert sind die Arbeiten für die Nacht von Donnerstag auf Freitag, 15. auf 16. Juli (Fahrtrichtung Eiserfeld) sowie von Freitag auf Samstag, 16. auf 17. Juli, (Fahrtrichtung Kreuztal). Umleitungen werden ausgeschildert. Die Reinigungsarbeiten laut Mitteilung von...

  • Siegen
  • 09.07.21
Lokales
Der Verkehr in Richtung Eiserfeld wird über die Eisenhutstraße umgeleitet. Die Haltestelle Gilbergstraße entfällt.

Umleitung in Eiserfeld
Bushaltestelle Gilbergstraße entfällt

sz Eiserfeld. Die Straßenbaumaßnahme in Eiserfeld geht in die nächste Bauphase. Wie der Zweckverband Westfalen-Süd mitteilt, wird der gesamte Verkehr in Fahrtrichtung Eiserfeld über die Eisenhutstraße bis zum Kreisverkehr umgeleitet. In Fahrtrichtung Siegen wird der Linienverkehr über eine Bedarfsampel mit vorheriger Anforderung geregelt. Der Pkw-Verkehr wird über die HTS umgeleitet. Die Haltestelle Gilbergstraße entfällt. Alternativ stehen Ortsmitte und IHW-Park zur Verfügung.

  • Siegen
  • 09.07.21
Lokales
Fast wie in der Vor-Corona-Zeit: Lediglich die Abstände zwischen den Ständen waren etwas großzügiger bemessen, das Tragen einer Maske war Pflicht. Ansonsten tauchten die Besucher in Geisweid in die Flohmarkt-Gemütlichkeit ein.

Buntes Treiben unter der HTS
Geisweider Kult-Flohmarkt ist zurück

bjö Geisweid. „Wahnsinn, wir hatten so einen Andrang wie lang nicht mehr.“ Katrin Kuhnhöfer ist begeistert vom Betrieb auf dem Geisweider Flohmarkt, dem ersten nach Oktober vergangenen Jahres, dem für die Trödel-Händler eine Corona-Zwangspause folgte. Mehrere Hundert Waffeln gingen bei ihr und ihrer Kollegin Marina Brucherseifer über den Tresen des Verkaufsstands – und das, obwohl die üblichen Stehtische dafür immer noch pandemiebedingt fehlten. Schlangestehen um MitternachtAnaloge...

  • Siegen
  • 04.07.21
Lokales
Trotz mehrmaligem Hupen bemerkte der Fahrer die Polizei nicht.

Handy am Steuer
21-Jähriger überholt Polizei und merkt es nicht

sz Siegen. Ein deutlich zu schneller Kleinwagen fiel am Montagabend einer Polizeistreife des Verkehrsdienstes auf, die auf der HTS zwischen Siegen und Kreuztal unterwegs war. Während sich der Streifenwagen an das Tempolimit hielt, wunderten sich die Beamten, dass sie von einem Kleinwagen zügig überholt wurden. Warum der 21-jährige Fahrer angesichts des Polizeiautos nicht langsamer fuhr, wurde schnell klar, als die Ordnungshüter sich den jungen Mann genauer ansahen. Dieser hatte ein Handy in der...

  • Siegen
  • 22.06.21
LokalesSZ
Nachdem sich die Bauarbeiten erheblich verzögert haben, soll die HTS-Rampe bei der Siegerlandhalle in Kürze wieder freigegeben werden.

Bauarbeiten verzögern sich
HTS-Rampe: Erste Freigabe Ende Juli

tip Siegen. Es ist Siegens nervigste Dauerbaustelle: Die HTS-Rampe an der Siegerlandhalle wird und wird nicht fertig. Seit Juni 2018 wird daran gearbeitet. Nichts geworden ist jedenfalls aus den Versprechungen im September 2020 (die SZ berichtete): „Im März 2021 werden wir die erste Fahrspur für den Verkehr freigeben können“, hieß es seitens der Projektleitung damals. Doch rollender Verkehr auf einer der wichtigsten Zufahrtswege Richtung Innenstadt – auch im Juni 2021 Fehlanzeige. Wo hängts?...

  • Siegen
  • 17.06.21
Lokales
Bei einem Unfall auf der HTS-Rampe in Weidenau wurde ein 61-Jährige leicht verletzt.

Unfall auf der HTS
Smart kollidiert mit BMW

kaio Weidenau. Leicht verletzt wurde eine 61-jährige Smart-Fahrerin am Sonntagabend bei einem Verkehrsunfall auf der HTS in Weidenau. Laut Polizei war sie aus Richtung Dreis-Tiefenbach gekommen und wollte die Hüttentalstraße nach Siegen auffahren. Eine 25-jährige BMW-Fahrerin war in Weidenau aufgefahren und hatte dabei nach ersten Informationen wohl der 61-Jährigen die Vorfahrt genommen. Beide Fahrzeuge stießen zusammen und wurden bei der Kollision erheblich beschädigt. Sie waren nicht mehr...

  • Siegen
  • 07.06.21
Lokales
Totalschaden: Auf den Opel wartet die Schrottpresse.

Zwischen Geisweid und Buschhütten
42-Jährige nach Unfall auf der HTS im Krankenhaus

kaio Geisweid/Buschhütten. Eine 42-jährige Autofahrerin ist am Mittwochabend bei einem Unfall auf der Hüttentalstraße zwischen Geisweid und Buschhütten verletzt worden. Mit einem Rettungswagen wurde sie in ein Krankenhaus gebracht. Während der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahm staute sich der Verkehr in Richtung Kreuztal. Die Polizei hatte die Autos ab der Abfahrt Geisweid abgeleitet. Nach Informationen der Beamten vor Ort war die 42-jährige Opel-Fahrerin laut einer Zeugin mit angepasster...

  • Siegen
  • 26.05.21
Lokales
Der BMW hat nach dem Unfall nur noch Schrottwert.
4 Bilder

Auf HTS die Kontrolle über Auto verloren
29-Jähriger schwer verletzt

bjö Krombach/Kreuztal. Ein großes Trümmerfeld hinterließ ein 29-jähriger Autofahrer am Samstagmittag bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Hüttentalstraße (HTS) zwischen den Anschlussstellen Krombach und Kreuztal. Der Mann erlitt dabei schwere Verletzungen. Er hatte auf dem abschüssigen Stück kurz vor der Abfahrt Kreuztal in Fahrtrichtung Siegen auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der 29-Jährige kam mit seinem Wagen nach  rechts von der Fahrbahn ab, raste die...

  • Kreuztal
  • 22.05.21
Lokales

Verdächtiges Auto auf der HTS
Zivilfahnder stoppen Raser

sz Eiserfeld/Buschhütten. Am Mittwochabend ist einer Zivilstreife der Wache Weidenau ein 42-jähriger Autofahrer aufgefallen, der in Eiserfeld auf die HTS Richtung Kreuztal abgebogen war. Die Beamten beobachteten laut Mitteilung den schwarzen Hyundai, der bereits nach kurzer Zeit die zulässige Höchstgeschwindigkeit überschritt. Im weiteren Verlauf beschleunigte der 42-Jährige seinen Pkw immer weiter. In Höhe der Abfahrt Buschhütten konnten die Polizisten den Mann letztlich stoppen. Sein...

  • Kreuztal
  • 20.05.21
Lokales
Die Polizei führte am Wochenende Tempokontrollen auf der HTS durch. Viele Autofahrer waren zu flott unterwegs.

Kontrolle der Polizei in Kreuztal
Mit 135 km/h über die HTS gerast

sz Kreuztal. Zahlreiche Raser sind der Polizei am Wochenende bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der HTS ins Netz gegangen. Zwischen den Anschlussstellen Kreuztal und Buschhütten in Fahrtrichtung Siegen wurden binnen sechs Stunden 2800 Fahrzeuge gemessen, von denen 432 zu schnell unterwegs waren. In den meisten Fällen blieb es bei einem Verwarngeld, 70 Fahrzeugführer erwartet jedoch eine Ordnungswidrigkeitsanzeige. Vier Mal wurde sogar ein zusätzlicher Handy-Verstoß festgestellt. Sieben...

  • Kreuztal
  • 03.05.21
Lokales
Ab Dienstag führt Straßen NRW auf der HTS mehrere Bauwerksprüfungen durch. Dadurch kommt es zu mehreren Sperrungen.

Straßen NRW führt Bauwerksprüfungen durch
Einzelne Abschnitte auf HTS gesperrt

sz Kreuztal/Siegen. Die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen führt von Dienstag, 4. Mai, bis voraussichtlich Donnerstag, 6. Mai, jeweils im Zeitraum von 7.30 bis 15 Uhr Bauwerksprüfungen im Verlauf der B 54 (Hüttentalstraße – HTS) durch. Im Bereich der Anschlussstellen Kreuztal, Kreuztal-Buschhütten und Siegen-Mitte sowie an der Freudenberger Straße in Siegen kommen dafür laut Pressemitteilung mobile Arbeitsbühnen zum Einsatz. Für die Arbeiten müssen kurzzeitig einzelne Abschnitte der...

  • Kreuztal
  • 29.04.21
Lokales
Symbolfoto.

Raser in Wilnsdorf erwischt
Mit 107 Km/h durch den Ort

sz Kreuztal/Wilnsdorf. Der Verkehrsdienst der Polizei hat am Donnerstag mehrere Geschwindigkeitsüberwachungen durchgeführt. Nachmittags wurde auf der HTS zwischen Buschhütten und Kreuztal gemessen. Von etwas über 5000 Fahrzeugen waren insgesamt 366 derart zu schnell, dass eine schriftliche Verwarnung (308 Fälle) oder eine Ordnungswidrigkeitenanzeige (58 Fälle) die Folge waren. Spitzenreiter war ein Mini, der mit 129 km/h statt der erlaubten 80 km/h unterwegs war. Getoppt wurde dieses Ergebnis...

  • Siegen
  • 16.04.21
Lokales

Vom 21. auf 22. April
Bühltunnel wird gesperrt

sz Niederschelden. Die Regionalniederlassung Südwestfalen führt in der Nacht vom Mittwoch, 21. April, auf Donnerstag, 22. April, im Zeitraum von 20 Uhr bis 5 Uhr die turnusmäßigen Wartungsarbeiten im Bühltunnel in Niederschelden durch. Während dieser Zeit muss der Tunnel im Zuge der B 62 (Hüttentalstraße-HTS) voll gesperrt werden. Im Bereich der Fahrspur in Fahrtrichtung Kreuztal wird zudem ein Schachtrahmen, die Abdeckung der Löschwasserleitung, erneuert. Weil der Vergussbeton unter den...

  • Siegen
  • 14.04.21
Lokales
Straßen NRW im Einsatz: Am Wochenende wird die B62 in Weidenau gesperrt.

Umleitung wird ausgeschildert
B62 in Weidenau am Wochenende voll gesperrt

sz Weidenau. Die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen wird am kommenden Wochenende drei Verkehrszeichenbrücken im Zuge der B62 in Weidenau demontieren. Für diese Arbeiten muss die B62 im Abschnitt zwischen der HTS-Abfahrt und der Abfahrt nach Weidenau-Siegstraße voll gesperrt werden. Samstag und Sonntag von jeweils 8 bis voraussichtlich 18 Uhr sind die Auf- und Abfahrten der Hüttentalstraße (HTS) in Weidenau und der B62 in Richtung Dreis-Tiefenbach deshalb nicht befahrbar. B62 in...

  • Siegen
  • 08.04.21
Lokales
Am Wochenende führte die Polizei Geschwindigkeitskontrollen durch. Von fast 7400 gemessenen Fahrzeugen waren 768 zu schnell unterwegs.

Kontrollen der Polizei
Porsche rast mit 150 "Sachen" über die HTS

sz Siegen/Bad Berleburg. Die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein führte von Freitag bis Sonntag an fünf verschiedenen Örtlichkeiten Geschwindigkeitskontrollen durch. Von fast 7400 gemessenen Fahrzeugen waren 768 zu schnell unterwegs. Laut Polizeimitteilung lagen 652 Verstöße im Bereich eines Verwarnungsgeldes, die restlichen 116 Verstöße zogen Anzeigen wegen Ordnungswidrigkeiten nach sich. Insgesamt 18 Fahrzeuge waren derart zu schnell, dass sich die Fahrerinnen bzw. Fahrer auf Fahrverbote...

  • Siegen
  • 22.03.21
Lokales
Warum der junge Mann auf der HTS die Kontrolle über seinen BMW verlor, konnte zunächst nicht geklärt werden.

Unfall auf der HTS-Abfahrt Eiserfeld (Update)
Junger Mann kracht wegen Sekundenschlaf in Lärmschutzwand

+++ Update +++ Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war ein Sekundenschlaf des 22-Jährigen Grund für den Unfall. Der Gesamtschaden dürfte laut Schätzungen der Polizei bei ca. 15.000 Euro liegen. Den jungen Mann erwartet nun eine Strafanzeige. kay Eiserfeld. Ein Unfall an der HTS-Abfahrt Eiserfeld sorgte am Dienstag für Behinderungen im morgendlichen Berufsverkehr. Der 22-jährige Fahrer eines BMW war von Siegen kommend auf der Hüttentalstraße unterwegs. An der Abfahrt Eiserfeld, kurz vor dem...

  • Siegen
  • 17.03.21
Lokales
Ein Rettungshubschrauber musste am Dienstagmittag auf der HTS landen.

Rettungswagen bleibt liegen
Rettungshubschrauber landet auf der HTS

kaio Kreuztal/Krombach. Weil ein Rettungshubschrauber auf der Hüttentalstraße landen musste, musste die Trasse zwischen den Anschlussstellen Kreuztal und Krombach am Dienstagmittag für rund 30 Minuten voll gesperrt werden. Grund für die Aktion war ein liegengebliebener Rettungswagen einer Siegener Hilfsorganisation, der mit einem Patienten auf der Hüttentalstraße in Richtung Olpe unterwegs war. Rettungswagen bleibt auf der HTS liegen Der Fahrer des Rettungswagens hatte eine leichte...

  • Kreuztal
  • 16.03.21
Lokales
Am MIttwochmorgen kam es auf der HTS bei Buschhütten zu einem Unfall, der erhebliche Verkehrsbehinderungen zur Folge hatte.

Lkw und Pkw kollidieren
Erhebliche Verkehrsbehinderungen nach Unfall auf HTS

kaio Buschhütten. Rund 20000 Euro Sachschaden und erhebliche Verkehrsbehinderungen auf der Hüttentalstraße (HTS): Das waren die Folgen eines Verkehrsunfalls am Mittwochmorgen im Berufsverkehr. Laut Aussage der Polizei wollte ein 18-jähriger Autofahrer mit seinem Skoda in Buschhütten in Richtung Siegen auf die HTS auffahren. Der Versuch, mit seinem Kleinwagen noch vor einem Lastwagen in den fließenden Verkehr einzufädeln, ging schief - und zwar gründlich. Pkw und Lkw prallten zusammen. Der Skoda...

  • Kreuztal
  • 10.03.21
Lokales
Die Polizei sucht den Fahrer des Pkw, der am frühen Montagmorgen auf der HTS die Ladeklappe seines Anhängers verloren hat.

Ladeklappe vom Anhänger verloren
Verursacher von Unfällen auf der HTS gesucht

sz Kreuztal. Am frühen Montagmorgen ist es gegen 5.30 Uhr auf der HTS zwischen den Anschlussstellen Kreuztal und Buschhütten in Fahrtrichtung Siegen zu mehreren Verkehrsunfällen gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei hat ein bislang unbekannter Pkw die komplette Ladeklappe seines Anhängers aus Metall in Höhe der Langenauer Brücke kurz vor der dortigen Linkskurve verloren. Die Klappe blieb auf der linken Fahrspur liegen. Anschließend fuhren drei Pkw über den Gegenstand, bevor die...

  • Kreuztal
  • 03.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.