Hubschrauber

Beiträge zum Thema Hubschrauber

Lokales
Das Landedeck des Rettungshubschrauber „Christoph 25“ ist in 50 Metern Höhe auf dem Dach des Jung-Stilling-Krankenhauses offiziell eingeweiht worden.
4 Bilder

Diakonie investiert 6,3 Millionen Euro
Modernster Heliport Europas offiziell in Dienst gestellt

kay Siegen. Der Arbeitsplatz ist wohl einmalig in der Region und auch weit darüber hinaus: die Landestation des Rettungshubschraubers „Christoph 25“ auf dem Dach des Jung-Stilling-Krankenhauses in Siegen. Der Ausblick ist überwältigend – man hat eine großartige Rundumsicht. Am Donnerstagvormittag stürmte es hoch droben gewaltig, als sich Honoratioren aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung in luftiger Höhe zur Inbetriebnahme des neuen Landedecks trafen. Die SZ berichtete bereits Anfang des...

  • Siegen
  • 30.07.21
Lokales
Ein Helikopter-Einsatz in der Nacht sorgt für Spekulationen in Eiserfeld.

Nächtlicher Polizeieinsatz
Helikopter sorgt für Spekulationen

tile Eiserfeld. Einwohner in Eiserfeld wurden in der Nacht von Getöse aus dem Himmel geweckt oder wach gehalten. Über dem Stadtteil kreiste nach SZ-Informationen zwischen 0.45 und 1.30 Uhr ein Helikopter, der für einige Spekulationen sorgte. Ein Beobachter sprach von einem Militär-Einsatz genau über der Siegtalbrücke, in den sozialen Netzwerke ist sogar von zweien die Rede. Anwohner wollen patroullierende "Männer mit Maschinengewehren" in den Straßen gesehen haben. Tatsächlich handelte es sich...

  • Siegen
  • 21.03.21
LokalesSZ
Der „Christoph 25“ wird im Dreiländereck NRW, Hessen und Rheinland-Pfalz eingesetzt – an 365 Tagen im Jahr.
2 Bilder

"Christoph 25" landet ab sofort in 60 Metern Höhe
Modernster Hubschrauber-Landeplatz Europas

kay Siegen. Der seit über 35 Jahren am Siegener Diakonie-Klinikum stationierte Rettungshubschrauber „Christoph 25“ hat ein neues Zuhause. Der Standort für das bekannte, blitzgelbe Fluggerät der ADAC-Luftrettung befindet sich ab sofort in 60 Metern Höhe – eben auf dem Dach des Jung-Stilling-Krankenhauses an der Wichernstraße. Immerhin 6,3 Millionen Euro wurden in den derzeit modernsten Hubschrauber-Landeplatz Europas investiert. Geld, das in die Hand genommen werden musste, wie Pilot und...

  • Siegen
  • 11.02.21
Lokales
Aktuell sucht die Polizei einen 62-jährigen Mann in den Wäldern Bad Berleburgs.

Suchaktion in Bad Berleburg (Update)
62-Jähriger ist wohlauf

+++ Update +++ Am Abend gab die Leitstelle der Polizei Entwarnung: „Der 62-Jährige aus Bad Berleburg konnte am Montagabend angetroffen werden. Er ist wohlauf“, hieß es dazu aus Siegen. Der Mann hatte sein Haus in der Odebornstadt gegen 7 Uhr verlassen und war seitdem nicht wieder zurückgekehrt. Auch die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bad Berleburg wurden in die Suchaktion einbezogen, damit man noch mehr in die Fläche gehen konnte. Die Befürchtung war groß, dass der 62-Jährige die Nacht bei...

  • Bad Berleburg
  • 10.11.20
Lokales
Polizeibeamte sicherten Spuren am Unfallort
2 Bilder

Schwerer Unfall in Wenden
Kehrmaschine erfasst Fußgängerin

yve Olpe. Ein tragischer Unfall ereignete sich am heutigen Donnerstag um kurz nach 11 Uhr an der Stachstückstraße  unweit des Marktplatzes in Wenden. Dort wurde eine 80-jährige Frau in einer Rechtskurve von einer Straßenkehrmaschine erfasst, die in Richtung Schmiedestraße unterwegs war.  Der Fahrer als auch der Beifahrer erklärten nach Angaben der Polizei, die Fußgängerin nicht gesehen zu haben.  Die 80-Jährige erlitt bei der Kollision schwerste Verletzungen und  wurde mit einem...

  • Wenden
  • 22.10.20
Lokales
Nichts für schwache Nerven: In Brachbach wurden am Mittwoch neue Stromleitungen auf die Masten der Amprion-Trasse eingefädelt.

Stromleitungen in Brachbach
Neue Seile mit dem Helikopter eingefädelt

damo Brachbach. Mit dem Hubschrauber sind am Mittwoch in Brachbach die Stromleitungen, im Fachjargon schlicht Seile genannt, auf die Masten der neuen Amprion-Trasse eingefädelt. Dabei war vom Helikopter-Piloten Maßarbeit gefordert: Er musste so zwischen die Masten fliegen, dass seine Kollegen auf den Auslegern der Stahlkolosse das lose Ende des Vorseils zu fassen bekamen und auf große Rollen aufziehen konnten; im nächsten Schritt konnten dann die Kabel montiert werden. Insgesamt 13 Seile...

  • Kirchen
  • 09.09.20
Lokales

Unfallverursacher flüchtet gleich zweimal
Hubschrauber fliegt Kradfahrer in Klinik

sz Albringhausen. Ein 62-jähriger Kradfahrer befuhr am Samstag gegen 18.40 Uhr mit seiner 56-jährigen Sozia die Ihnestraße aus Richtung Meinerzhagen in Fahrtrichtung Albringhausen. Am Abzweig Pütthof kam ihnen ein silberner Golf entgegen; der Pkw-Fahrer beabsichtigte, in Richtung Pütthof abzubiegen. Offenbar übersah der Autofahrer dabei den entgegenkommenden Motorradfahrer, sodass dieser eine Vollbremsung einleiten musste. Sowohl Fahrer als auch Sozia kamen Fall. Durch den Sturz wurde der...

  • Attendorn
  • 23.08.20
Lokales
Auf dem Dach liegend fanden Polizeibeamte den Wagen aus den Niederlanden. Ein Polizeihubschrauber kam zum Einsatz, um nach den flüchtigen Pkw-Insassen zu suchen.  Foto: Polizei

Polizei findet beschädigtes Auto auf dem Dach liegend in Wilhelmstal
Suche mit Hubschrauber nach flüchtigen Pkw-Insassen

sz Wilhelmstal. In der Nacht zum Dienstag ereignete sich gegen 2.55 Uhr ein Unfall in Wilhelmstal. Zuvor hatten Polizeibeamte einen unbeleuchteten Pkw in Gerlingen bemerkt. Als die Beamten das Fahrzeug passierten, stieg eine Person zügig auf der Beifahrerseite ein, und der Fahrer fuhr sehr schnell in Richtung Rothemühle davon. Daraufhin folgten die Polizisten dem Wagen mit niederländischem Kennzeichen, verloren ihn aber aus den Augen. In Wilhelmstal fanden sie schließlich den Wagen – allerdings...

  • Wenden
  • 28.07.20
Lokales
Die 39-Jährige kam nach dem Unfall ins Krankenhaus. Symbolbild: Archiv

39-Jährige war minutenlang bewusstlos
Radfahrerin nach Sturz mit Helikopter in Klinik

sz Birken-Honigsessen. Mehrer Minuten ohne Bewusstsein blieb am Sonntagnachmittag ein 39-Jährige, nachdem sie mit ihrem E-Bike gestürzt war, wie die Polizei meldet. Laut Polizei war die Frau mit vier anderen E-Bikern auf der K 71 zwischen Birken-Honigsessen und Stockshöhe unterwegs. Im Bereich eines gerade verlaufenden und minimal abschüssigen Streckenabschnittes scherte sie aus der Gruppe aus und fuhr neben eine 26-Jährige, um mit ihr zu sprechen. Dabei kam die 39-Jährige ins Straucheln. Die...

  • Betzdorf
  • 27.07.20
Lokales

"Vermisstes" Ehepaar im Kanu kehrt mit deutlicher Verspätung zurück ans Ufer
Großeinsatz am Biggesee / Hubschrauber flog Gewässer an

yve Sondern. Zahlreiche Rettungskräfte rückten gestern an den Sonderner Kopf aus. Ein älteres Ehepaar hatte dort einen Ausflug mit einem Kanu auf dem Biggesee unternommen, gegen 16 Uhr gedachte das Paar, zurück am Ufer zu sein. Als es gegen 17.30 Uhr noch immer nicht zurückgekehrt war, wurde die Polizei informiert. Zur Sicherheit schickte die Leitstelle ein Großaufgebot an Einsatzkräften nach Sondern, um nach den „Vermissten“ aus dem Ruhrgebiet zu suchen. Selbst ein Hubschrauber flog den See...

  • Stadt Olpe
  • 23.07.20
Lokales
Frontal vor einen Baum prallte am Mittwochnachmittag ein Renault „Twingo“ auf der K 18 zwischen Griesemert und Fahlenscheid.
4 Bilder

Frontalzusammenstoß mit Baum
Drei Rettungshubschrauber nach Unfall im Einsatz

kaio Griesemert. Frontal vor einen Baum prallte am Mittwochnachmittag ein Renault „Twingo“ auf der K 18 zwischen Griesemert und Fahlenscheid. Die vier männlichen Insassen im Alter von 40, 17, 15 und 13 Jahren konnten dank Ersthelfern aus dem Fahrzeug gerettet werden. Der Beifahrer hatte sich schon selbst befreien können. Zwei Lkw-Fahrer einer Olper Recycling-Firma halfen sehr beherzt und hatten alle Fahrzeuginsassen schon sicher auf eine nahegelegene Wiese in Sicherheit gebracht. So konnten...

  • Stadt Olpe
  • 15.07.20
LokalesSZ
Peter Schroeter (l.) ist mit seinem BVB-Hubschrauber am Donnerstagmorgen vom Flugplatz in Schameder zu einem etwa 60-minütigen Rundflug über Siegen-Wittgenstein und Teile von Hessen gestartet. Mit an Bord sind Palliativpatient Bernd Pfeiffer und seine Betreuerin Petra Idem.
2 Bilder

Rundflug im BVB-Hubschrauber
Pilot erfüllt großen Wunsch eines Palliativpatienten

ako Schameder. Als Bernd Pfeiffer am Flugplatz in Schameder aus dem Hubschrauber aussteigt und sich wieder in seinen elektrischen Rollstuhl setzt, hat er ein breites Grinsen im Gesicht, seine Augen funkeln: „Das kann mir keiner mehr nehmen“, sagt er vor vielen Mitarbeitern der PK-Care-Einrichtung in Bad Berleburg. Sie waren am Donnerstag gekommen, um zu sehen, wie für ihren Palliativpatienten ein großer Wunsch in Erfüllung ging. Der 63-Jährige leidet an einer schweren Lungenerkrankung, er...

  • Erndtebrück
  • 29.05.20
Lokales
Der Radfahrer rutschte nach der Kollision unter ein parkendes Auto.

57-jähriger Radfahrer stürzt schwer
Hubschrauber landet in Bad Laasphe

vö Bad Laasphe. Erneut ein schwerer Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Radfahrers: Am Samstagmorgen gegen 8.30 Uhr wurde der Fahrradfahrer von einem entgegenkommenden Auto gestreift - mit dem Außenspiegel auf der Beifahrerseite, wie es aus der Pressestelle der Polizei hieß. Der 57-jährige Radler fuhr den Ditzroder Weg bergab. Aus bislang unbekannten Gründen kollidierte er seitlich mit dem ihm entgegenfahrenden Auto einer 26-Jährigen, die in die Untere Bienhecke abbiegen wollte. Der...

  • Bad Berleburg
  • 24.05.20
Lokales
Fliegender Helfer im Einsatz an der neuen Stromtrasse bei Brachbach.
2 Bilder

Flugverkehr über den Amprionmasten
Hubschrauber hilft beim Einfädeln

damo Brachbach. So wie Garn durchs Nadelöhr gefädelt wird, so werden auch die Stromleitungen auf der Ampriontrasse befestigt – nur dass alles ein bisschen größer ist. Und dass beim Nähen eher selten Hubschrauber zum Einsatz kommen. Auf der Stromtrasse zwischen Brachbach und dem Ottoturm war der Helikopter aber am Dienstag unverzichtbar: Weil das Gelände unter den Stromleitungen so unwegsam ist, musste der Hubschrauber-Pilot aushelfen: Sein Job war es, ein Behelfsseil von mächtigen Rollen...

  • Kirchen
  • 12.05.20
Lokales
Die Polizei sucht mit einem Hubschrauber nach einem 33-Jährigen der vermisst wird.

Hubschrauber im Einsatz
33-jähriger Vermisster gefunden

+++ Update +++ Wie die Polizei mitteilt, wurde der Mann inzwischen aufgefunden und wird ärztlich versorgt. sz Siegen. Aktuell sucht die Polizei nach einem  vermissten 33-jährigen Mann. Er bedarf dringend ärztliche Hilfe und befindet sich in einem psychischen Ausnahmezustand.  Der Mann ist mit einem silbernen VW Passat, neueres Modell, mit Siegener Kennzeichen (SI-CZ ... ) unterwegs.  Zur Suche hat die Polizei einen  Polizeihubschrauber eingesetzt.  Hinweise aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein...

  • Siegen
  • 22.04.20
Lokales
Die Suche nach einem 30-Jährigen aus Herkersdorf, der seit Sonntag vermisst wird,  läuft weiter.

Noch keine Spur von Vermisstem
Jetzt sucht auch die Bundespolizei

sz Siegen.  Die Nachrichten über die Suche nach dem 30-Jährigen aus Herkersdorf, der vermutlich in der Nacht zum vergangenen Sonntag in Siegen in die Sieg gestürzt ist,  haben auch die Bundesbereitschaftspolizei erreicht.  Am Mittwoch  meldeten sich technische Einsatzkräfte aus St. Augustin bei der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein und teilten mit, dass eine geplante Fortbildung im Bereich der Siegmündung in den Rhein spontan in den oberen Bereich des Flusses verlegt werde. Seit...

  • Siegen
  • 27.02.20
Lokales
2 Bilder

Schwerverletzten Kradfahrer in Klinik geflogen

Mit schwersten Verletzungen wurde ein 20-jähriger Motorradfahrer nach einem Unfall  am Donnerstag in eine Kölner Spezialklinik geflogen. Er war mit einem befreundeten Kradfahrer unterwegs und kam aus einer Seitenstraße der Raiffeisenstraße im Industriegebiet „Biebickerhagen“ bei Saßmicke. Gleichzeitig hatte eine Autofahrerin die Raiffeisenstraße hinunter befahren. Im Kreuzungsbereich stießen beide Fahrzeuge zusammen. Das Motorrad und der 20-Jährige rutschen nach der Kollision meterweit über den...

  • Stadt Olpe
  • 19.12.19
LokalesSZ
Die Details zur 6,3-Mill.-Euro-Baumaßnahme lieferte Architekt Oliver Schmidt. Mehr als 1200 Quadratmeter Fläche umfasst das neue Landedeck.  Foto: Diakonie

Neubau für 6,3 Mill. Euro
Heli-Landeplatz auf dem "Stilling"

sz Siegen. 44 Meter lang, 28 Meter breit, in statischer Meisterleistung mehr als 200 Tonnen verbauter Stahl und Aluminium und alles in allem rund 6,3 Mill. Euro teuer: Auf dem Dach des Diakonie Klinikums Jung-Stilling in Siegen erhält der Rettungshubschrauber „Christoph 25“ schon bald eine neue Heimat. „Dieses Bauprojekt sichert die Luftrettung im Kreis Siegen-Wittgenstein und im Dreiländereck von Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz für die nächsten 25 Jahre“, hob Dr. Josef...

  • Siegen
  • 22.11.19
Lokales
Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle - und suchte mit der Polizei gemeinsam nach dem flüchtigen Fahrer.
4 Bilder

Auto überschlug sich, Beifahrerin im Krankenhaus (Video)
Unfallfahrer mit dem Hubschrauber gesucht

bjö Krombach. Mit dem Hubschrauber suchte die Polizei in der Nacht zu Sonntag über Krombach und den angrenzenden Gebieten nach dem Fahrer eines alten Mercedes, der auf der Olper Straße oberhalb von Krombach verunglückt war. Der 24-Jährige war auf dem Olper Heck aus Krombach kommend in Richtung Kreisgrenze unterwegs, als er links von der Fahrbahn abkam, einen Begrenzungspfosten überfuhr, eine Schneise in der Böschung hinterließ und auf dem Dach oberhalb der Fahrbahn zum Liegen kam. Während die...

  • Kreuztal
  • 22.09.19
Lokales

In Klinik geflogen
14-Jähriger erlitt schwere Kopfverletzungen

sz  Wiederstein.  Bereits am Samstag,  gegen 14 Uhr, ereignete sich ein schwerer Unfall in Wiederstein. Auf einem Firmengelänge wagte ein 14-Jähriger mit seinem Fahrrad einen Sprung von einer circa 1,40 Meter hohen Mauer. Dabei stürzte er unglücklich auf den Pflasterboden und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Er wurde er in eine Siegener Klinik geflogen.

  • Siegen
  • 12.08.19
Lokales
Zu einer heftigen Kollision kam es am Mittwochnachmittag im Industriegebiet in Schameder.
4 Bilder

Unfall im Industriegebiet Jägersgrund
Ein Schwerverletzter nach Kollision

tika Schameder. Zu einem Unfall mit heftigen Folgen kam es am Mittwochnachmittag im Industriegbiet Jägersgrund in Schameder. Ein 28-jähriger Pkw-Fahrer - talseitig aus dem Industriegebiet heranfahrend - wollte auf die Bundesstraße 62 in Richtung Schameder abbiegen. Zunächst hielt er dabei an einem Stopschild auf der Kreuzung wie vorgeschrieben an, ehe er zum Abbiegevorgang ansetzte. Dabei übersah der Fahrer eines VW Passat Kombi allerdings einen aus Richtung Schameder kommenden 26-jährigen...

  • Erndtebrück
  • 17.07.19
Lokales

In Malberg schwer verletzt
Senior brach mit Fuß in Werkstattgrube ein

sz Malberg. Bei Arbeiten in seiner Garage hat sich am Freitagnachmittag ein 78-jähriger Mann, alleiniger Hausbewohner, schwer verletzt. Wie die Polizei berichtet, war der Senior mit einem Fuß durch die Abdeckbretter einer Werkstattgrube gebrochen. Bei dem Versuch, den Fuß herauszuziehen, fügte sich der Mann eine stark blutende Beinverletzung zu und stürzte zu allem Übel auch noch. Er blieb hilflos auf dem Garagenboden liegen. Glücklicherweise wurde er wenig später von einem aufmerksamen...

  • Gebhardshain
  • 22.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.