Huhn

Beiträge zum Thema Huhn

LokalesSZ
Unruhe im Idyll: Der zweijährige Theo liebt es, seine Hühner und die Ponys zu streicheln. Papa Tim Brombach und Mama Janina Siegel sorgen sich nun aber um das Wohl von Milly, Woddi und Co: In Kredenbach geht ein Hühnerdieb um.

Tier offenbar geköpft
Unbekannte stehlen Hühner in Kredenbach

nja Kredenbach. "Es war bisschen wie Bullerbü. Doch das Idyll ist nun vorbei." Alexandra Hahn ist traurig und empört. Sechs Hühner hatte die Familie unter ihren Fittichen, bis unbekannte Vandalen und Diebe in der vergangenen Woche zuschlugen: In einer Nacht-und-Nebelaktion wurde der Unterstand des gefiederten Sextetts zerstört, drei der geliebten Hühner wurden gestohlen. Zurück blieb von dem nun vermissten Trio allein ein Kopf ... Ein schrecklicher Anblick für die Tierfreunde!  Amrock-Hühner...

  • Kreuztal
  • 06.04.22
LokalesSZ
In der Kita "St. Nikolaus" in Kirchen gibt's Nachwuchs: Dank eines besonderen Projekts konnten die Kinder miterleben, wie aus Eiern Hühnerküken schlüpfen.

Die ersten Küken sind geschlüpft
"Verrückte Hühner" freuen sich über Nachwuchs

damo Kirchen. Seit einigen Wochen dreht sich in der Kita "St. Nikolaus" in Kirchen alles ums Huhn: Sophie Comisel, Erzieherin im Anerkennungsjahr, hat mit einer kleinen Kinder-Gruppe ein außergewöhnliches Projekt auf die Beine gestellt. Zuerst haben sich die Kids, die sich selbst den Namen "Die verrückten Hühner" verpasst haben, theoretisch mit Huhn und Ei beschäftigt: Sie haben Bücher angeschaut, gebastelt, gemalt und Geschichten gehört. Und dann hat die Praxis Einzug gehalten, und zwar in...

  • Kirchen
  • 03.03.22
LokalesSZ
In einer kleinen Hühnerhaltung an der Kreisgrenze ist das Geflügelpestvirus nachgewiesen worden. Das bleibt nicht ohne Folgen für den Süden des AK-Lands.

Kleine Hühnerhaltung in Puderbach betroffen
Geflügelpestvirus rückt näher

damo/sz Kreis Altenkirchen. Das Geflügelpestvirus rückt näher ans AK-Land heran – und das Veterinäramt verhängt für Teile des Landkreises jetzt eine Aufstallpflicht. Aufstallpflicht in der VG Altenkirchen-Flammersfeld Allzu überraschend kommt das nicht: Mitte November waren an der Westerwälder Seenplatte verendete Reiher, Schwäne und Enten entdeckt worden, und die Laboruntersuchung hatte das H5N1-Virus als Todesursache bestätigt. Schon damals hatte Anne Spiegel – damals war sie noch...

  • Altenkirchen
  • 06.01.22
LokalesSZ
Bauernhofidylle in Bühl: Frank Ohrndorf hat Legehennen und Masthähnchen. Die männlichen Küken der Legerassen werden nicht mehr aussortiert und getötet – das macht die Schwestern teurer.

„Bruderhähne“ machen Eier teurer
Bioeier kosten bis zu 3 bis 5 Cent mehr

ihm Grund/Bühl. Auf dem Eichenhof von Martin und Heike Becker in Grund scharren nur weibliche Hühner. Sie legen brav ihre Bio-Eier der Größenklassen S bis XL. Die Kundschaft muss im Hofladen oder in den Hilchenbacher Supermärkten neuerdings mehr bezahlen. „Wir müssen 3 Cent mehr pro Ei nehmen“, sagt Martin Becker. Auf dem Biohof Ohrndorf in Bühl sind es gar 4 bis 5 Cent, wie Frank Ohrndorf berichtet. In den Eierpackungen liegt zur Erklärung ein bunter Zettel vom Biokreis, der Organisation, der...

  • Hilchenbach
  • 06.10.21
LokalesSZ
Mehr als ein Stück Wiese brauchen Hühnehalter auf Zeit nicht. Dieses Gehege samt Zubehör, Futter und Einstreu bringt Dominik Voß zu  einen Kunden.
3 Bilder

Hühner zur Miete
Dominik Voß verleiht Federvieh samt Zubehör

yve Altenvalbert. „Gack-ack-ack Gack-aack “ höre ich, als ich in Altenvalbert bei Elspe aus meinem Wagen steige, ich bin also am richtigen Ort. Dem Geräusch folgend an der Garage vorbei, treffe ich auf eine bunt gemischte Hühnergruppe – mittendrin ein imposanter Hahn. „Das ist Erich“, sagt Dominik Voß, der gerade aus der Haustür kommt. Der 22-Jährige ist Auszubildender im dritten Lehrjahr. Bald ist er Groß- und Außenhandelskaufmann. Aufs Huhn ist er vor zwei Jahren gekommen. „Ich wollte schon...

  • Lennestadt
  • 31.08.21
LokalesSZ
Auf Hof Siele sind seit 25 Jahren Freilandhühner zu Hause.

Start der SZ-Hofserie
Das Einmaleins der Hühnerhaltung

goeb Olpe. Richtig idyllisch liegt der Hof Siele am Ortsrand von Olpe. Unter die schattenspendenden Eichen und Kastanienbäume schmiegen sich das alte Bauernhaus aus Fachwerk und eine Gruppe von Ställen und Scheunen. Es gackert aus den Altgebäuden, ein Steinwurf entfernt muht es aus modernen Kuhställen. Neben 130 Milchkühen und 90 Hektar Grünland sowie 60 Hektar Acker (Mais, Getreide, Klee) halten der staatlich geprüfte Landwirt Christoph Gerlach und seine Frau Katharina auch Hühner. Begonnen...

  • Stadt Olpe
  • 17.06.21
LokalesSZ
Frank Ohrndorf ist einer der schärfsten Kritiker der Gesetzesnovellierung. Er wird die neuen Auflagen nicht umsetzen können.
2 Bilder

Bundestagsbeschluss Bio-Hühnerhalter in Bedrängnis
Für jedes Huhn ein Hahn

goeb Bühl. Als Meilenstein im Tierschutz bezeichnet Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner das Tötungsverbot für männliche Hühnerküken in der Legehennenzucht, über das der Bundestag am Donnerstagabend nach langer Vorgeschichte abgestimmt hat. Das massenhafte Töten der Küken mit dem falschen Chromosomensatz soll Anfang nächsten Jahres aufhören . Weniger als Meilenstein, denn vielmehr als „Klotz am Bein“ beargwöhnen heimische Hühnerhalter, die davon leben, den Beschluss. Zwar heißen auch...

  • Freudenberg
  • 21.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.