Hund

Beiträge zum Thema Hund

Lokales
Gemeinsam mit Assistenzhündin „Hanni“ brachten Thorsten Habel (M.) und Bürgermeister Bernd Fuhrmann (r.) sowie Rathausmitarbeiterin Sarah Müsse (l.) mit Bürohund „Carlo“ das Zeichen für die Zutrittskampagne „Assistenzhund willkommen“ an.

Rathaustüren stehen für Assistenzhunde ganz weit auf
Ein Lebensretter namens Hanni

sz Bad Berleburg. Labrador „Hanni“ ist nur auf den ersten Blick eine gewöhnliche Hündin. Die Hundedame ist Schutzengel, Lebensretterin und -versicherung für Thorsten Habel. Der 44-Jährige leidet an Anaphylaxie – er muss jederzeit mit allergischen Schocks rechnen, bei denen der Erstickungstod droht. „Vor Hanni war ich sehr oft in der Notaufnahme“, erinnert sich der Hundehalter. Dank „Hanni“ habe sich das schlagartig geändert: Die Assistenzhündin erschnüffelt die Schocks lange bevor der Erkrankte...

  • Bad Berleburg
  • 28.07.21
Lokales
Zwei Hunde und zwei Herrchen im Clinch - ein Mischling landete in der Tierklinik.

Zwei Hunde und zwei Herrchen im Clinch
Gassi-Runde endet vor Gericht

damo Betzdorf. Oskar und Sammy werden in diesem Leben keine Freunde mehr, soviel ist sicher. Und ihre beiden Herrchen werden sich noch das eine oder andere Mal im Gerichtssaal begegnen. Da ist es doch immerhin eine gute Nachricht, dass die erste Runde im juristischen Kräftemessen für alle Beteiligten ziemlich schmerzlos über die Bühne gegangen ist. Schmerzlos: So ist das Treffen der beiden Hunde im Betzdorfer Wald am frühen Morgen des 30. Oktober 2019 keineswegs verlaufen. Der Belgische...

  • Betzdorf
  • 19.06.21
LokalesSZ
Reinhild Bruch zeigt auf die Stelle, wo der Schreckschussschütze nachts stand.

Birlenbacherin unter Schock
Mann feuert mit Schreckschusswaffe auf Spaziergängerin

js Birlenbach. An diese Gassirunde wird sich Reinhild Bruch ihr Leben lang erinnern. Als die Birlenbacherin in der Nacht zu Mittwoch mit ihren beiden Golden-Retriever-Hunden zu später Stunde, gegen 1.40 Uhr, eine letzte Runde drehen will, sind nur wenige Menschen mit ihr auf den Beinen. Umso schockierender dann dieser Moment: Als sie gerade unterhalb der Häuserblocks am Westhang bergab läuft, erschallt ein lauter Knall. Ein zweiter folgt und auch ein dritter. „Als ich mich umgedreht habe, habe...

  • Siegen
  • 30.05.21
LokalesSZ
Die gestohlene Hündin Ara wurde gefunden. Vanessa Holstein vom Tierheim kümmert sich jetzt um die verängstigte Schäferhund-Husky-Hündin.
2 Bilder

Hund gestohlen: Motiv des Täters jetzt bekannt
Sollte Ara mit Schuhcreme getarnt werden?

gro Siegen. Seit Tagen suchen alle nach Ara. Die Hündin wurde in der Nacht zu Pfingstmontag aus ihrem Zwinger des Tierheims in Siegen gestohlen. Der Dieb wich geschickt mehreren Überwachungskameras aus und stieg unbemerkt über ein fast 3 Meter hohes Tor. Jetzt gibt es gute Nachrichten für alle Tierfreunde: Sie ist wieder da. Die Polizei fand die vier Jahre alte Schäferhund-Husky-Hündin in der Garage eines 36-Jährigen in Siegen. Der Täter ist der Polizei bereits bestens bekannt. Ara war in der...

  • Siegen
  • 28.05.21
LokalesSZ
Noch keine Spur von der temperamentvollen vierjährigen Schäferhund-Husky-Hündin, die in der Nacht zum Pfingstmontag aus ihrem Zwinger gestohlen wurde.

Tierheim Siegen
Gestohlene Schäferhündin: Von Ara fehlt jede Spur

gro Siegen. Die Suche geht weiter. Wie die SZ berichtete, wurde die stattliche, vierjährige Schäferhund-Husky-Hündin Ara in der Nacht zum Pfingstmontag unter Aufwendung erheblicher krimineller Energie aus dem Hundehaus entwendet. Von den Tätern fehlt bisher jede Spur. Tierheimleiter Tobias Neumann hat eine Vermutung Die Hundediebe sind vermutlich über ein 2,50 Meter hohes Tor geklettert, um auf das Gelände zu gelangen, berichtete Tierheimleiter Tobias Neumann am Dienstag. Da dieser...

  • Siegen
  • 26.05.21
LokalesSZ
Mitten in Siegen hat ein Uhu-Paar einen Hund attackiert.
2 Bilder

Carolin Müßener berichtet von heftigem Zwischenfall
Uhu-Paar attackiert Hund Bosco

goeb Siegen. Diesen Sonntag wird die Siegenerin Carolin Müßener ihren Lebtag nicht mehr vergessen: Der „König der Nacht“, Lesern der Siegener Zeitung neuerdings als Siegener Stadtbewohner wohl vertraut, hat sie angegriffen, oder vielmehr: Bosco, ihren Hund. Und: Es waren gleich zwei. Ob es der beschriebene Uhu aus der Altstadt mit Gefährtin war, der mit seinen Bassrufen nachts die Bewohner aus dem Schlaf holt, wir wissen es nicht. Uhu-Reviere sind groß. „Ich war an dem Tag mit Bosco an der Sieg...

  • Siegen
  • 26.05.21
Lokales
Vier Jahre jung, voller Temperament und sehr zutraulich: Das ist Ara. Sie wurde in der Nacht zum Pfingstmontag aus dem Tierheim Siegen gestohlen.

Ortskenntnis vermutet
Hund aus Tierheim gestohlen

sz Siegen. Die vierjährige Schäferhund-Husky-Mixhündin Ara wurde in der Nacht zum Pfingsmontag aus dem Tierheim Siegen am Heidenberg gestohlen. Das Tierheimgelände wird durch mehrere Kameras überwacht, nirgends ist eine Spur der Täter zu sehen. Daraus schließen die Verantwortlichen, dass die Kriminellen genaue Ortskenntnis haben mussten. Nur Ara wurde aus dem Zwinger geholt, der mit ihr dort lebende Chow-Chow wurde nicht angerührt, auch kein anderer Hund. „Ob Ara gezielt das Objekt der Begierde...

  • Siegen
  • 24.05.21
LokalesSZ
Frank Thimm betreibt die Hundeschule Wittgenstein in Schwarzenau. Er hofft, möglichst bald zum Gruppenunterricht zurückkehren zu können.

Gruppenunterricht darf nicht abgehalten werden
Die Arbeit im Team fehlt den Hundeschulen

vc Wittgenstein. Einzelunterricht ist erlaubt – doch auf Dauer ist das für die Hundeschulen in Wittgenstein keine Alternative zum Gruppenunterricht. Hunde wie Herrchen können nicht auf Begegnungen mit anderen Hunden vorbereitet werden. Finanzielle Einbußen gehen mit den Einschränkungen einher – vor allem, da im nahen Hessen der wichtige Gruppenunterricht erlaubt ist. 50 Meter sind es bis zur Landesgrenze, wenn man auf dem offiziell genehmigten Hundeplatz der Hundeschule Axel Wöhr steht. „Wir...

  • Bad Berleburg
  • 28.04.21
LokalesSZ
Heidemarie Regemortels trauert immer noch um ihre „Bonny“, die sie in einer Urne auf dem Wohnzimmertisch bei sich hat.

Mit 77 Jahren zu alt?
Hundefreundin sehnt sich nach neuem Vierbeiner

mir Geisweid. Hunde sind nicht nur Kläffer und Beißer, sie sind des Menschen bester Freund. Gerade in der kontaktarmen Coronazeit schält sich das heraus. Heidemarie Regemortels mit ihren 77 Jahren ist so ein Beispiel. Im Sommer 2020 ist ihre „Bonny“, ein Yorkshire-Dackel, verstorben. Seitdem steht die Zeit still: Das Kalenderblatt vom 9. Juli hängt unangetastet in der Küche, markiert mit der Zeitangabe 19.45 Uhr – der Todeszeitpunkt. Noch immer nicht hat die Geisweiderin ihre Trauer abgelegt,...

  • Siegen
  • 14.04.21
LokalesSZ
Otto hat den richtigen Riecher. Gezielt steuert der Rüde eine Öffnung in der Versuchsapparatur an, unter der sich eine Probe mit dem Geruch einer infizierten Person befindet.
4 Bilder

Hunde können Corona-Infizierte erschnüffeln
Ein Näschen fürs Virus

goeb Hannover/Siegen. Für den Hund ist der Tod von Frauchen oder Herrchen womöglich längst Gewissheit, obgleich er noch bevorsteht. Horst Stern stellte diese Überlegung in seinem mittlerweile als Klassiker geltenden Buch „Bemerkungen über den Hund“ an. Mit Magie hat das natürlich nichts zu tun, sondern mit dem enorm entwickelten Geruchssinn unserer lieben Haustiere. Sie können erkennen, wenn ein Mensch Stress hat, und auch Krankheit äußert sich in der Physiologie – im Atem, im Schweiß, im...

  • Siegen
  • 11.04.21
Lokales
Im Obergeschoss breiteten sich die Flammen schnell aus.
6 Bilder

Update: Erheblicher Schaden bei Wohnhausbrand
Hund kommt in den Flammen ums Leben

kay Lützeln. Helle Flammen schlugen am Ostermontag aus den Fenstern im Obergeschoss eines Lützelner Wohnhauses. Die Bewohner des Gebäudes am Hainshof, zwei Erwachsene und ein Kind,  konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen, noch bevor die Feuerwehr eintraf. Vergeblich versuchte einer der Bewohner,  den Familienhund aus dem Gebäude zu befreien. Dabei verletzte sich der Mann leicht – für den Hund kam allerdings jede Hilfe zu spät. Feuerwehrleute fanden ihn tot im Inneren des Gebäudes. Das...

  • Burbach
  • 05.04.21
Lokales
Corona legt die Arbeit von Hundetrainerin Inka Seibel lahm.

Corona bremst Arbeitsalltag aus
Bei Inka Seibel geht alles vor die Hunde

howe Bad Laasphe. Dass der kleine Jack Russel „Flip“ leidet, merkt man dem Terrier an. Das Tier ist fachlich ausgebildet, es wird eigentlich häufig als Assistenzhund gebucht, leistet aber auch hervorragende Arbeit als Diabetikerwarnhund, Behindertenbegleithund oder etwa bei der Arbeit in der Grundschul-AG, im Seniorenzentrum oder wo auch immer. Flip und Frauchen Inka Seibel sind absolute Fachfrau und pfiffiger Fach-Vierbeiner, wenn es darum geht, alte Menschen, Kinder, kranke Leute oder...

  • Bad Laasphe
  • 09.03.21
Lokales
Mitarbeiter des Burbacher Bauhofs hatten am Lemmersberg ein schrecklich zugerichtetes Reh entdeckt.
2 Bilder

Bauhof-Mitarbeiter finden schwer verletztes Tier
Hund reißt Reh

kay Burbach-Holzhausen. In der letzten Zeit häufen sich im Jagdbezirk der Jagdgenossenschaft Burbach-Holzhausen Vorfälle mit wildernden Hunden, die Rehe gerissen haben. Vorletzten Freitag wurde der Holzhausener Jagdaufseher Matthias Speck von Mitarbeitern des Burbacher Bauhofes angerufen – sie hatten am Lemmersberg ein schrecklich zugerichtetes Reh entdeckt. „Alles deutet auch in diesem Fall auf einen Hund als Täter hin“, erklärte Matthias Speck im Gespräch mit der SZ. Der Waidmann kennt sich...

  • Burbach
  • 12.02.21
Lokales
Der kleine Dackel Bobby wurde am Montagabend durch den Biss eines American-Staffordshire-Mischlings schwer verletzt.

Hund muss notoperiert werden
American-Staffordshire-Mischling beißt Dackel Bobby

sz Olpe. Der Schock sitzt immer noch tief. Und wenn Marita L. (Name von der Redaktion geändert) auf ihren Hund Bobby schaut, der mit einem dicken Verband um den Hals jammernd im Körbchen liegt, kommt ihr das schreckliche Ereignis des Vorabends sofort wieder hoch. Am späten Montagnachmittag ging sie wie jeden Tag mit ihren beiden Dackeln im Wohngebiet Eichhardt Gassi. Die Hunde waren, wie es die Landeshundeverordnung NRW in einem bebauten Gebiet vorschreibt, an der Leine. Als Marita L. vom...

  • Stadt Olpe
  • 11.02.21
Lokales
Ein Hund war unter einen Holzstapel gekrochen und konnte sich aus eigener Kraft nicht mehr aus seiner misslichen Lage befreien.
4 Bilder

Feuerwehr rettet Hund aus misslicher Lage unter Holzstapel
Tierisch starker Einsatz mit Happy End

sz Bermershausen. Am Mittwoch wurde die Löschgruppe Feudingen und die Löschgruppe Rüppershausen zu einem ungewöhnlichen Einsatz mit Happy End alarmiert. Ein Hund war laut Pressemitteilung während eines Spaziergangs in Bermershausen unter einen Holzstapel gekrochen und konnte sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien. Die anrückenden Kräfte erkannten schnell, dass sie den Hund nicht ohne Hilfe aus seiner misslichen Lage befreien konnten, da die gestapelten Baumstämme um einiges zu mächtig...

  • Bad Laasphe
  • 27.01.21
LokalesSZ
Vor dem Betzdorfer Amtsgericht ging es am Montag um einen Hundebiss in ein Menschenbein.

Amtsgericht Betzdorf
Hundebiss: Halterin muss zahlen

dach Betzdorf. „Hundehalter haben immer recht.“ Auf diese kurze Formel brachte es Staatsanwältin Roedig am Montag bei einer Verhandlung am Betzdorfer Amtsgericht. Dabei stand ein Biss ins Bein im Fokus. Und selbst wenn Roedig mit ihrer Einschätzung ins Schwarze getroffen haben sollte: Es saßen allerdings zwei Hundehalterinnen im Gerichtssaal. Ergo musste es zu offenen Meinungsverschiedenheiten kommen. Buddy, so der Name des Australian Cattle Dog von Verena U. (alle Namen geändert), soll im...

  • Betzdorf
  • 25.01.21
LokalesSZ
Hunde brauchen Erziehung und ihre Besitzer auch schon mal Rat von Fachleuten. Der Betrieb von Hundeschulen ist derzeit allerdings untersagt, jedenfalls in einigen Kommunen. Hundetrainer befürchten, dass die Beziehung von Mensch und Tier leidet.

Wittgenstein: unterschiedliche Regelungen für Hundeschulen
Tipps für Hundeerziehung nur privat erlaubt

bw Bad Berleburg/Bad Laasphe/Erndtebrück. Der Corona-Lockdown geht weiter, die Einschränkungen nehmen zu. Was den Menschen trifft, hat freilich auch ganz erhebliche Auswirkungen auf seinen besten Freund: Für Hundeschulen gilt derzeit wie für viele andere Bereiche, dass ihr Betrieb im Prinzip untersagt ist. Aber ganz so eindeutig ist das Ganze nicht, wie der Blick allein auf die drei Wittgensteiner Kommunen offenbart. Denn in Bad Berleburg und Erndtebrück sind die Hundeschulen komplett...

  • Bad Berleburg
  • 26.11.20
Lokales
Obwohl der Fahrer bremste, wurde ein Tier verletzt.

Trotz Bremsung
Hund in Alsdorf von Pkw erfasst

sz Alsdorf. Als ein 35-Jähriger mit seinem Pkw am Dienstag gegen 9.40 Uhr auf der Hauptstraße im Innerortsbereich von Alsdorf fuhr, liefen plötzlich zwei Hunde über die Fahrbahn. Trotz eingeleiteter Bremsung wurde ein Tier vom Pkw erfasst und verletzt. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 1500 Euro.

  • Betzdorf
  • 11.11.20
Lokales

Polizei sucht Zeugen
Lampendieb auf Firmengelände

sz Neunkirchen. Am Sonntag, 11. Oktober, stahl ein Unbekannter auf einem Firmengelände „Am Hellerberg“ eine Außenlampe gestohlen. Gegen 2 Uhr in der Früh kletterte der Täter auf ein Gerüst und montierte die Leuchte ab. Kurz zuvor war ein Pickup mit offener Ladefläche auf das Gelände gefahren. Auf den Bildern einer Überwachungskamera ist zu sehen, dass der Dieb zur Tatzeit ein Basecap sowie augenscheinlich eine Jacke mit Reflektoren trug. Aus den Videoaufnahmen geht ebenfalls hervor, dass...

  • Neunkirchen
  • 29.10.20
LokalesSZ
Ein Bild aus glücklichen Tagen: „Daisy“ (l.) mit „Oskar“. Beide sind serbische Straßenhunde, die vor vier Jahren von Melanie Dörhage übernommen wurden. „Daisy“ starb am Samstag nach einem Spaziergang. Ihre Besitzerin ist sicher: Die Hündin wurde Opfer eines
Giftköders.

Kollaps nach Spaziergang
Besitzerin: Hund durch Gift getötet

win Hillmicke. Für Melanie Dörhage und ihre beiden Hunde „Daisy“ und „Oskar“ war der vergangene Samstag zunächst ein Tag wie jeder andere. Die junge Frau war mit beiden Vierbeinern zum Spaziergang aufgebrochen. Von ihrem Wohnort in der Hillmicker Ortsmitte hatte sie den Alten Weg eingeschlagen, eine Anliegerstraße, die sich als Wirtschaftsweg bis Wendenerhütte fortsetzt und die ein beliebter Spazierweg für Hundebesitzer wie auch „normale“ Spaziergänger ist. Es wurde ein Tag, den Melanie Dörhage...

  • Wenden
  • 29.09.20
LokalesSZ
Der kleine Filou hat in glühende Shisha-Kohle getreten und sich dabei schwer verletzt. Er ist in tierärztlicher Behandlung

Kohle von Shisha vermutlich die Ursache
Hund verletzt sich massiv

kalle Siegen. „Filou“ ist ein Mischlingshund, mit Wurzel in Portugal. Wie alt er genau ist? Fragezeichen. Seit vergangenem Dienstag kann er nur noch mehr schlecht als recht auf drei Beinen laufen. Er hat sich seine hintere linke Pfote verbrannt, ist schwer verletzt. Kann nicht mehr auftreten und ist in tierärztlicher Betreuung. Wie sein Frauchen gegenüber der SZ berichtete, war er beim Spaziergang auf dem Bertramsplatz in glühende Kohle getreten. Gassigehen am BertramsplatzDer große Platz ist...

  • Siegen
  • 29.09.20
LokalesSZ
Mittlerweile werden die Trüffelhunde-Welpen im Tierheim auf dem Siegener Heidenberg aufgepäppelt.

Elf Trüffelhunde in Kleintransporter
Süße Hundewelpen auf Autobahn gerettet

sz/kalle Siegen. Großeinsatz für das Siegener Tierheim am Heidenberg: Dort tummeln sich seit Mittwochabend elf Trüffelhunde in der Quarantäne-Abteilung. Die Tiere, die jüngsten etwa sechs Wochen alt, sind ungeimpft und müssen von anderen Tieren ferngehalten werden. Die Freudenberger Autobahnpolizei hatte am Dienstagabend – dank eines Zeugenhinweises – einen dubiosen „Tiertransporter“ aus dem Verkehr gezogen. In dessen Kofferraum fanden die Beamten die eingezwängten Hundewelpen und übergaben sie...

  • Siegen
  • 25.09.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.