Hundesteuer

Beiträge zum Thema Hundesteuer

Lokales
Der Rat der Gemeinde Erndtebrück hat in seiner jüngsten Sitzung die Steuerbefreiung für Jagdhunde beschlossen.

Gemeinde Erndtebrück
Steuerbefreiung für Jagdhunde einstimmig beschlossen

vc Erndtebrück. Der Rat der Gemeinde Erndtebrück hat in seiner jüngsten Sitzung die Steuerbefreiung für Jagdhunde beschlossen. Dazu soll laut Beschlussvorlage die Hundesteuersatzung der Gemeinde Erndtebrück entsprechend von der Verwaltung angepasst werden. Die Befreiung betrifft ausschließlich Jagdhunde, die im Besitz von Jägern sind und eine Eignungsprüfung abgelegt haben. SPD, UWG, CDU und FDP haben die Vorlage gemeinsam in den Rat eingebracht und auch einstimmig beschlossen. Von der Regelung...

  • Erndtebrück
  • 28.02.22
LokalesSZ
Der Wachtelhund "Eika" hat die Brauchbarkeitsprüfung bestanden. Das Revier um Benfe kennt der Hund von Heiko Stöcker bestens.

Am Mittwoch im Rat Erndtebrück
Hegering begrüßt geplante Abschaffung der Hundesteuer

vc Erndtebrück. Wird die Befreiung von der Hundesteuer für geprüfte Jagdhunde in der Edergemeinde künftig unbefristet gelten? Darüber, dass dies ab Mittwoch der Fall sein wird, herrscht in Erndtebrück politische Einigkeit. Der entsprechende Antrag ist der Verwaltung im Dezember aus den Reihen der UWG, SPD, CDU und FDP zugegangen. Eine Änderung der Hundesteuersatzung der Gemeinde Erndtebrück liegt somit am Mittwoch im Rat auf dem Tisch. Nachdem die auf zwei Jahre angesetzte Hundesteuerbefreiung...

  • Erndtebrück
  • 21.02.22
LokalesSZ
Im Haushalt 2022 stehen auch Mittel für die Barbara-Grundschule: 110.000 Euro sind für die Erneuerung eines Teils des Daches eingeplant. 15.000 Euro sind vorgesehen, um eine Abstellmöglichkeit für Fahrräder zu schaffen, die sonst im Eingangsbereich stehen.
2 Bilder

Steuern steigen 2023 an
Ortsgemeinderat winkt Etat einstimmig durch

rai Katzwinkel. Trotz einer tendenziellen Verbesserung klafft ein Loch von 290.000 Euro im Etat 2022 der Ortsgemeinde Katzwinkel: Das ist eine Minderung um 82.000 Euro, aber Freude kam dennoch nicht auf. „Der Etat ist von Umlagen geprägt“, so Ortsbürgermeister Hubert Becher. Diese machen 70 Prozent aus – die freiwilligen Leistungen 0,41 Prozent. Um es vorwegzunehmen: Einstimmig wurde der defizitäre Etat angenommen. Einstimmig wurde beschlossen, dass sich die Steuern erst 2023 erhöhen, um...

  • Wissen
  • 18.12.21
LokalesSZ
In der Statistik werden seit der Corona-Zeit mehr Hunde geführt – eine Ausnahme bildet die Stadt Bad Laasphe.

Gefährliche Listenhunde
So geht Wittgenstein mit der Hundesteuer um

vc Wittgenstein. So ein Dackel oder Mops ist nicht nur ein täglicher Begleiter im Haus und beim Spaziergang. Die Vierbeiner sind auch ein Fall für die kommunale Hundesteuer. Gerade bei Kampfhunden ist da der Griff in die Tasche besonders intensiv – zumindest auf dem Papier. Der erste gefährliche Kampfhund, den ein Besitzer führt, würde in Bad Laasphe zwar gar nicht extra besteuert, während in Erndtebrück 800 Euro fällig würden. Auch in Bad Berleburg, wo für den ersten gefährlichen Hund 364 Euro...

  • Wittgenstein
  • 06.10.21
LokalesSZ
Des „Menschen bester Freund“: Dieser Trend füllt viele Kassen von Städten und Gemeinden.

Haustier-Boom
Rekordeinnahmen aus der Hundesteuer

sp Siegen/Wiesbaden. Viele Menschen haben sich in der Pandemie einen Hund zugelegt. Des „Menschen bester Freund“ bzw. dieser Trend füllt viele Kassen von Städten und Gemeinden. Nach Berechnungen des statistischen Bundesamts flossen den Kommunen im vergangenen Jahr aus dieser Steuer rund 380 Millionen Euro zu. Das waren knapp drei Prozent mehr als im Jahr davor und ein Rekordwert. Kreuztal: Vierbeiner-Boom Oder anders formuliert: Die Anschaffung eines Hundes hat bei den öffentlichen Kassen im...

  • Siegen
  • 21.09.21
LokalesSZ
Der Haushaltsplan 2020 der Gemeinde Erndtebrück steht: Gut 1,4 Mill. Euro ist das Defizit groß, die drei KAG-Straßenbaumaßnahmen wurden aufgrund der nach wie vor unsicheren Förderkulisse gestrichen. Foto: Björn Weyand

Haushalt in Erndtebrück beschlossen
CDU fordert zu noch mehr Bescheidenheit auf

bw Erndtebrück. Einstimmig hat der Gemeinderat in Erndtebrück den Haushaltsplan für das laufende Jahr beschlossen. In der Sitzung am Mittwochabend verzichteten SPD und UWG auf grundsätzliche Haushaltsreden, nur Heinz-Josef Linten (CDU) und Heinz-Georg Grebe (FDP) äußerten sich zur finanziellen Situation, die trotz eines genehmigungsfähigen Haushaltssicherungskonzepts weiterhin angespannt bleibt. In diesem Jahr steht unter dem Strich ein Defizit von über 1,4 Mill. Euro. Der Überschuss in der...

  • Erndtebrück
  • 06.02.20
LokalesSZ

Hilchenbacher Haushaltsfragen
Neuer Anlauf für Steuererhöhungen

js Hilchenbach. Zum letzten Mal in seiner beruflichen Laufbahn hat Udo Hoffmann den Haushaltsplan der Stadt Hilchenbach auf Tour durch die kommunalpolitischen Gremien geschickt. Bevor sich der Beigeordnete und Kämmerer kurz nach der Osterpause in den Ruhestand verabschiedet, möchte er im März noch eine andere Verabschiedung erreichen – die eines genehmigungsfähigen Etats im Rat. Das aber macht aus seiner Sicht einige Maßnahmen erforderlich. Denn: Wie aus der Vorlage zum Haupt- und...

  • Hilchenbach
  • 17.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.