Hygienemaßnahmen

Beiträge zum Thema Hygienemaßnahmen

LokalesSZ
Blauer Himmel ist selten, immer wieder ziehen in diesem Sommer graue Wolken auf. Entsprechend herrscht im Freibad auf dem Berleburger Stöppel allzu oft gähnende Leere.

Durchwachsenes Wetter verhagelt Stimmung in den Freibädern
Hoffnung ruht auf dem Spätsommer

bw Bad Berleburg/Bad Laasphe. Durchwachsen ist sicher der Begriff, der das Sommerwetter in diesem Jahr am ehesten beschreiben kann. Kühler und nasser als in den drei Jahren zuvor – was die Natur freut, weil sie sich von der Dürre etwas erholen kann, ist für die Freibäder in Wittgenstein natürlich alles andere als erfreulich. Denn wegen der Corona-Pandemie ist ihr Betrieb ja eh eingeschränkt, nun legt sich auch noch der Sommer quer. Ganz so schlecht fällt die Bilanz allerdings nicht aus,...

  • Bad Berleburg
  • 09.08.21
Lokales
Jan Klappert freut sich schon auf die diesjährige Ausgabe von MittwochsIn. Auch wenn die in anderer Form stattfinden wird als in den vergangenen Jahren.

AUF EIN BIER mit...
Eventmanager Jan Klappert

sabe Siegen. Der Siegener Weihnachtsmarkt, „MittwochSIn“ am unteren Schloss, das „Bim Käs“ in Geisweid. Jan Klappert liebt es, in Siegen „was los zu machen“, er ist nicht nur Gastronom, sondern mit seinen „Krönchen Events“ auch Veranstaltungsorganisator aus Leidenschaft. Mit der Pandemie blieb ihm weder das Eine noch das Andere. Jetzt kommen mit den niedrigen Inzidenzen das erste Mal seit über einem Jahr wieder Menschen zum Feiern auf den Schlossplatz. Klappert und sein Team haben alles...

  • Siegen
  • 20.07.21
Lokales
CDU widersetzte sich der Ausweitung auf öffentlich zugängliche Toiletten.

CDU widersetzt sich
Monatshygiene-Projekt nur für Schulen

win Olpe. Die Olper SPD möchte erreichen, dass in öffentlichen Toiletten ebenso wie auf Schultoiletten in der Stadt künftig Artikel für die Monatshygiene kostenlos bereitliegen. In einem Antrag an den Ausschuss Bildung, Soziales und Sport hatten die Sozialdemokraten erbeten, dies als Pilotprojekt zunächst „an den Schulen sowie in weiteren öffentlichen Gebäuden der Stadt, wie beispielsweise im Rathaus“, für zwei Jahre auszuprobieren. UCW hat Kosten im BlickChristin-Marie Stamm stellte am...

  • Stadt Olpe
  • 17.06.21
Lokales
Kantinen dürfen nun wieder öffnen in NRW – wenn sie
entsprechende Hygienekonzepte haben.

Mittagspause in der Industrie
Betriebsrestaurants dürfen wieder öffnen

js ap Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Grünes Licht für die Mittagspause in der Industrie: In Nordrhein-Westfalen dürfen Betriebskantinen nach einem Beschluss der Landesregierung unter Auflagen wieder öffnen. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mit. „Die bisherige Corona-Verordnung schrieb die komplette Schließung der Kantinen vor.“ Die Crux: In vielen Industriebetrieben sei der Verzehr von selbst mitgebrachten Speisen jedoch nur in diesen Räumen erlaubt. „Jetzt herrscht...

  • Siegen
  • 01.02.21
LokalesSZ
„Das kann man auch nicht verhindern“: Der Kaufmännische Direktor des Kirchener Krankenhauses weiß, dass es vor der Tür schon einmal zu Kontakten von Patienten und Angehörigen kommt.

Krankenhaus Kirchen
Besucher stehen vor der Tür dicht zusammen

thor Kirchen. Diese Art von Ärger ist in der Pandemie bei vielen Menschen zu einem treuen Wegbegleiter: Selbst hält man sich strikt an jede nur erdenkliche Spielart der AHA-Regeln, andere Zeitgenossen hingegen interpretieren diese deutlich freier. Diese Erfahrung musste jetzt auch eine Betzdorferin machen, ausgerechnet vor dem Kirchener Krankenhaus. Dort befindet sich derzeit ihre Mutter in Behandlung, Besuche sind aufgrund der Situation nur noch in absoluten Ausnahmefällen möglich. Person im...

  • Kirchen
  • 26.01.21
Lokales
Norovirus: Die Erkrankung verläuft meistens mit plötzlich einsetzendem heftigen Erbrechen und Durchfall mit Magen- oder Darmkrämpfen.
2 Bilder

Positive Folge der Corona-Pandemie
Weniger Infektionen mit dem Norovirus

sp Siegen. Um 64,2 Prozent ist das Norovirus laut der DAK-Gesundheit in NRW zurückgegangen. Ein Rückgang wie er nach Angaben der Krankenkasse bei vielen Infektionskrankheiten festzustellen ist, und der sich mit den Hygienemaßnahmen im Corona-Jahr 2020 begründen lasse. Die DAK-Gesundheit analysierte die Zahlen des Robert-Koch-Instituts. „Das Norovirus spielt aktuell keine Rolle“, sagt auch Dr. Christian Stoffers, Pressesprecher der Mariengesellschaft Siegen. „Im Januar ist es in den vergangenen...

  • Siegen
  • 26.01.21
LokalesSZ
Das System „Saniopen“ besteht aus einem Fußpedal aus Edelstahl, das wahlweise mit einem Gurt oder einer Edelstahlstange verbunden werden muss. Wetec Werkzeugbau mit Sitz in Heggen sucht nun Referenzkunden, die die innovative Türbedienung installieren möchten.
2 Bilder

Wetec Werkzeugbau entwickelt hygienische Türbedienung
"Saniopen": Pedal statt Klinke

sz/yve Heggen. Es ist ein häufiges Bild in Sanitäranlagen auf Rastplätzen. Die Türklinken werden nicht mit der Hand, sondern mit dem Ellenbogen geöffnet. Seit Monaten verfahren viele Menschen ebenso, wenn sie Geschäfte oder Praxen betreten. Die Pandemie hat zum Umdenken gezwungen, die Angst vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus ist teils groß. Türen ohne Handkontakt öffnenAuch bei Nils Ehm löst das Anfassen von Türklinken im öffentlichen Raum ein ungutes Gefühl aus. Der Geschäftsführer und...

  • Finnentrop
  • 23.12.20
LokalesSZ
Rüdiger Schneider verdeutlichte der Bundestagsabgeordneten Sandra Weeser, dass auf der weitläufigen Trainingsfläche die Einhaltung sämtlicher Hygieneregeln kein Problem ist.

Lockdown je nach Dauer existenzbedrohend
"Fitness-Studios haben keine Lobby"

thor Dauersberg. „Ich verzichte gerne auf alle Hilfen, Hauptsache, ich kann wieder arbeiten.“ Rüdiger Schneider bringt genau das auf den Punkt, was sich derzeit Abertausende Gastronomen, Kulturschaffende, Messebauer und eben auch Betreiber von Fitness-Studios als kombiniertes Nikolaus- und Weihnachtsgeschenk wünschen. Auch die „Körperwelt“ im Gewerbepark ist seit Anfang November ein zweites Mal in diesem Jahr dicht. Die Auswirkungen auf das Geschäft von Schneider, ja auf die gesamte Branche,...

  • Betzdorf
  • 01.12.20
LokalesSZ
Jeder Tropfen ein Gewinn: Die Firma Klein aus Wilnsdorf profitiert vom Boom mit Desinfektionsmitteln aller Art. Auch im Jahr 2021 dürfte sich die gute Marktlage fortsetzen.

Corona-Pandemie
Der Hygiene-Markt wächst weiter

mir Siegen/Wilnsdorf. Die Hände gründlich waschen, das gehört zu den Kulturtechniken, die jeder Mensch seit frühester Kindheit beherrschen sollte. Mittlerweile reicht das nicht, überall hängen kleine und große Behältnisse mit Desinfektionsmitteln. In Schulen und Behörden, in Shopping-Centern und Modelädchen. Und alle riechen anders. Die einen verströmen einen Hauch von Luxus, die anderen stinken schlicht nach billigem Alkohol.Kein Zweifel, die Produktion von Desinfektionsmitteln ist im Zuge der...

  • Siegen
  • 09.09.20
LokalesSZ
Katharina Swiezy achtet in der Kaffeerösterei Pagnia darauf, dass die Liste eines Tisches abgeräumt wird, wenn die jeweiligen Gäste das Café in der Siegener Oberstadt verlassen.
3 Bilder

Kontaktdaten im Café abgeben - überflüssig oder sinnvoll?
Datenschutz teilweise Fehlanzeige

sos Siegen/Kreuztal. Ohne zu zögern trägt Ali Al Hassan Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer in die Liste an der Eingangstür des Dönerimbisses ein. Corona lässt grüßen, die neuen Regelungen für die Besuche von Gastronomiebetrieben sind seit einiger Zeit definiert. Viele freuen sich über die zurückgewonnenen Freiheiten. Entsprechend ist Ali nicht der Erste, der an diesem Tag Lust auf einen Döner in der Siegener Innenstadt verspürt. Das wird schnell deutlich, wenn man sich die etwa...

  • Siegen
  • 04.06.20
LokalesSZ
Das Betretungsverbot des Städtischen Gymnasiums Bad Laasphe endet am Donnerstag mit dem Wiederbeginn des Unterrichts für die Abschlussklassen. Foto: Björn Weyand

Schulen vor dem Wiederbeginn
Kleine Kurse, große Räume und Einbahnstraßen-Flure

bw Wittgenstein. Wenn am Donnerstag die Abschlussklassen nach mehreren Wochen Pause wieder in die Schule gehen dürfen, sehen die drei Wittgensteiner Rathäuser die Bildungseinrichtungen gewappnet für die Anforderungen in Zeiten der Corona-Pandemie. Das ist jedenfalls das Signal, das die Kommunalverwaltungen auf Anfrage der SZ sendeten. • Bad Berleburg: In Bad Berleburg laufen die Vorbereitungen zur Schulöffnung für die Abschlussjahrgänge in engem Austausch zwischen den weiterführenden Schulen...

  • Bad Berleburg
  • 22.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.