IG Metall

Beiträge zum Thema IG Metall

Lokales
Wollen gemeinsam den Benteler-Eigentümer in die Pflicht nehmen (v. l.): Peter Kersting, Dirk Euteneuer (stellv. Betriebsratsvorsitzender), Volkmar Klein (MdB), Wolfgang Schäfer, Edgar Barkow (Betriebsratsvorsitzender), Landrat Andreas Müller und Peter Richter (IG Metall Gewerkschaftssekretär).

Landrat, MdB Klein und IG-Metall sichern Unterstützung zu
Perspektiven für Benteler ausloten

sz Weidenau. „Das Verhalten der Eigentümerfamilie gegenüber den Beschäftigten ist moralisch nicht in Ordnung. Quasi über Nacht die Schließung des Werkes von Benteler Automobiltechnik in Siegen-Weidenau zu verkünden, zeugt nicht nur vom schlechtem Stil, sondern ist auch ein Schlag ins Gesicht der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter!“ In dieser Einschätzung seien sich Landrat Andreas Müller, der heimische Bundestagsabgeordnete Volkmar Klein und Peter Richter, IG Metall Gewerkschaftssekretär, einig,...

  • Siegen
  • 04.08.21
LokalesSZ
Die Benteler-Belegschaft am Standort Weidenau will die Entscheidung des Konzerns nicht geräuschlos akzeptieren.

Benteler: Mitarbeiter protestieren gegen Standortschließung
Betriebsrat attackiert Management

vö Weidenau. Nach der völlig überraschenden Ankündigung des Benteler-Konzerns, den Standort Weidenau Mitte 2022 zu schließen (die Siegener Zeitung berichtete), meldet sich jetzt der Betriebsrat des Automobilzulieferers mit deutlichen Worten in der Öffentlichkeit – und kritisiert das Management in schärfster Form. „Die Art und Weise, mit welcher unfassbaren Dreistigkeit, emotionalen Lustlosigkeit und unbeschreiblichen Kaltschnäuzigkeit sich Arbeitgebervertreter den etwa 150 anwesenden...

  • Siegen
  • 12.07.21
LokalesSZ
Die Tage des Benteler-Warmformwerks an der Industriestraße in Weidenau sind offenbar gezählt. Wie aus heiterem Himmel verkündete die Geschäftsführung die Aufgabe des Standortes Mitte nächsten Jahres.

Benteler schließt Standort mit 270 Beschäftigten
Warmformwerk eiskalt abserviert

vö Weidenau. Wut, Enttäuschung, Trauer und eine große Portion Unverständnis: Die am Donnerstag angekündigte Schließung des Benteler-Warmformwerks in Weidenau zur Jahresmitte 2022 (die Siegener Zeitung berichtete kurz) hat die Belegschaft eiskalt erwischt. Für 270 Mitarbeiter beginnt eine mehr als ungewisse Zukunft, die IG Metall spricht sogar von 285 Arbeitsplätzen. „Die Art und Weise, wie diese Entscheidung hier einen Tag vor den Ferien verkündet wurde, ist unfassbar. In der Kälte habe ich so...

  • Siegen
  • 02.07.21
LokalesSZ
Kundgebung der IG Metall auf dem Bismarckparkplatz in Weidenau.
4 Bilder

Warnstreik auf dem Bismarckplatz Weidenau
IG Metall kann "Jammern der Arbeitgeber" nicht mehr hören

juka Weidenau. Vor der dritten Runde der Tarifverhandlungen der Eisen- und Stahlindustrie am 26. März hat die IG Metall am Dienstag zu einem Warnstreik auf dem Weidenauer Bismarckplatz aufgerufen. Auch diesmal fand die Aktion aufgrund der Corona-Pandemie, wie schon vor drei Wochen mit den Beschäftigten aus der Metall- und Elektroindustrie, im Autokino-Format statt. Diesmal ließen die Mitarbeiter aus der Eisen- und Stahlindustrie die Arbeit für einige Zeit ruhen. 150 Autos auf dem...

  • Siegen
  • 23.03.21
Lokales
Etwa 250 Beschäftigte kamen am Dienstagvormittag zu einer zentralen Kundgebung der IG Metall Siegen auf den Weidenauer Bimarckplatz.
7 Bilder

250 Pkw auf dem Weidenauer Bismarckplatz
Warnstreik-Kundgebung im Autokino-Format

kay Weidenau. Die IG Metall Siegen rief am Dienstagvormittag die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Siegen-Wittgenstein zum Warnstreik auf. Der Corona-Pandemie geschuldet in einer etwas anderen Form, als sonst üblich. Die zentrale Kundgebung wurde im Autokinoformat durchgeführt, etwa 250 Beschäftigte beteiligten sich. "Die IG Metall ist auch in komplizierten Zeiten kampffähig. Das haben wir heute eindrucksvoll unter Beweis gestellt" sagte Knut Giesler, Bezirksleiter der IG...

  • Siegen
  • 02.03.21
Lokales
Delegiertenversammlung der IG Metall Siegen unter Corona-Bedingungen. Die Abstandsregeln wurden gewahrt.
3 Bilder

Ortsvorstandswahlen
Jorgella und Tigges führen die IG Metall Siegen

sz Weidenau. Das alte Führungsduo ist das neue: Der erste Bevollmächtigte der IG Metall Siegen, Andree Jorgella, vereinte bei den Ortsvorstandswahlen 101 von 102 Stimmen auf sich. Den zweiten Bevollmächtigten Tobias Tigges, (SMS Group) wählten 97 Prozent der Delegierten. Auf der konstituierenden Delegiertenversammlung in der Bismarckhalle in Weidenauwurden zudem 14 Beisitzer und Beisitzerinnen wiedergewählt: Hermann Dickel, Stefan Gestal, Joachim Hallerbach, Christine Hombach, Dirk Kubosch,...

  • Siegen
  • 15.09.20
LokalesSZ
Neben EEW-Pickhan in Geisweid, schließt die Unternehmensgruppe auch den Standort von EEW-Bergrohr (Bild). In Summe sind davon 140 Mitarbeiter betroffen.
6 Bilder

Pickhan und Bergrohr betroffen
EEW schließt Siegerländer Standorte

tika Erndtebrück/Geisweid/Weidenau. Die Entwicklung hat sich in der gesamten Branche abgezeichnet, nun allerdings trifft sie die Erndtebrücker Eisenwerke (EEW) mit unerwarteter Härte. Das Familienunternehmen mit Stammsitz in Erndtebrück schließt die Standorte der beiden Töchter EEW-Pickhan in Geisweid und EEW-Bergrohr in Weidenau. Von der Schließung betroffen sind an beiden Standorten insgesamt rund 140 Mitarbeiter. Am Dienstagmorgen fanden zunächst an den beiden Standorten...

  • Erndtebrück
  • 05.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.