IHK Koblenz

Beiträge zum Thema IHK Koblenz

Lokales
Die Industrie bleibt weiter auf Erholungskurs, wie aus der Konjunkturumfrage der IHK Koblenz hervorgeht (Symbolbild).

Konjunkturumfrage der IHK Koblenz
Trübes Stimmungsbild

sz Koblenz. Eine angespannte Corona-Lage sowie Preisanstiege und Lieferengpässe sorgen im IHK-Bezirk Koblenz für ein trübes Stimmungsbild. Das geht aus der aktuellen Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz hervor, die sich auf Antworten von 391 Unternehmen mit rund 48.000 Beschäftigten stützt. Der IHK-Konjunkturklimaindikator, in dem die derzeitige Lage und die Aussichten für die Zukunft verrechnet werden, fällt um zwei Punkte auf 112 Punkte, der in der Vorumfrage...

  • Altenkirchen
  • 17.02.22
Lokales
Susanne Szczesny-Oßing ist Präsidentin der IHK Koblenz.

Klimawandel stoppen – Wettbewerbsfähigkeit sichern
IHK-Vollversammlung verabschiedet Zehn-Punkte-Papier

sz Koblenz. Die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz hat in ihrer Dezembersitzung einstimmig ein zehn Punkte umfassendes Positionspapier zum Klimawandel verabschiedet. Die Positionen der IHK Koblenz reichen von „Standortattraktivität erhalten“ über „Technologieoffenheit und gesellschaftlicher Diskurs fördern“ bis hin zu „Ressourcenkonflikte vermeiden“. „Die Region Koblenz hat beim Ausbau erneuerbarer Energien bereits ein sehr hohes Tempo vorgelegt und kommt damit ihrer...

  • Betzdorf
  • 10.01.22
LokalesSZ
Die Konjunkturumfrage der IHK Koblenz ergab, dass insbesondere in der Handels- und Dienstleistungsbranche der Aufschwung wieder an Fahrt gewinnt.

Konjunkturumfrage der IHK Koblenz
Besonders der Handel spürt den Aufwind

sz Kreis Altenkirchen/Koblenz. Mit den Lockerungen der Corona-Maßnahmen hat sich der gesamtwirtschaftliche Erholungsprozess im Bezirk der Industrie- und Handelskammer Koblenz zum Herbst deutlich beschleunigt. Das geht aus einer Pressemitteilung der Kammer hervor. Der IHK-Konjunkturklimaindikator, der gewichtete Faktor aus gegenwärtiger und zukünftiger Lagebeurteilung, springt um zwölf Punkte auf 114 Punkte. Erstmalig seit Beginn der Corona-Krise liegt der Indikator damit über dem...

  • Altenkirchen
  • 16.10.21
Lokales
Der Vorstand des Aktionskreises Daaden zeigte sich äußerst zufrieden mit der diesjährigen Kampagne (v. l.): Dirk Schmidt (2. Vorsitzender), Stadtbürgermeister Walter Strunk, Dr. Jürgen Weber (Geschäftsführer), Samy Luckenbach (1. Vorsitzender) , Friedrich Heidrich (Ehrenvorsitzender) und Michael Weller (Beisitzer).

Erfolgreiche Aktion
"Heimat shoppen" in Daaden

sz Daaden. Eigentlich hätte das Herbstfest am letzten Septemberwochenende stattfinden sollen und damit auch die große Verlosung für das diesjährige „Heimat shoppen“. Das Fest musste jedoch, wie auch die übrigen Veranstaltungen, aufgrund der Covid-19-Pandemie abgesagt werden. Das „Heimat shoppen“ war aber glücklicherweise nicht betroffen und wurde nun mit wachsendem Erfolg durchgeführt: Das vermeldet der Aktionskreis Daaden. Mehr Gewinnkarten als im VorjahrNachdem im vergangenen Jahr die 2500...

  • Daaden
  • 28.09.20
LokalesSZ
Nicht nur auf den Dächern geht es weiter: „Im Moment warten alle ab“, sagt Rüdiger Schnüttgen, Leitung Ausbildungswesen bei der Handwerkskammer Südwestfalen. Es sei ein moderater Rückgang der Ausbildungsverträge zu erkennen, ein „Corona-Trend“ lasse sich aus den Einträgen in der Lehrlingsrolle aber noch nicht ablesen.

Corona-Nachwehen möglich
Ausbildungsplätze 2020 nicht in Gefahr

tile Siegen/Olpe/Betzdorf. In einer Phase, in der Abiturienten gerade oder bald ihre Prüfungen zur Hochschulreife ablegen und die Berufskammern, etwa die IHK, die Abschlussprüfungen für Hunderte junger Menschen „coronagerecht“ organisieren und nachholen müssen, kündigte Bundesarbeitsminister Hubertus Heil am Montag an, bis Ende Mai eine „Allianz für Aus- und Weiterbildung“ einzuberufen, um zu verhindern, „dass wir jetzt einen Jahrgang bekommen, in dem Ausbildungsplätze auf breiter Front...

  • Siegen
  • 06.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.