IHK Siegen

Beiträge zum Thema IHK Siegen

LokalesSZ
Die Industrieumsätze in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe werden im Jahr 2020 mit insgesamt 15 Milliarden Euro rund 2 Milliarden Euro unter dem Durchschnitt der vergangenen drei Jahre liegen.
2 Bilder

SZ-Serie zum Jahreswechsel
IHK: Zu viele Förderungen überfordern Unternehmen

ch Siegen/Olpe. Das Virus verpasste den heimischen Betrieben in diesem Jahr Schlag um Schlag, nein, schlimmer: Tiefschläge. Die Corona-Pandemie hat die Wirtschaft arg gebeutelt und die Konjunktur auf Talfahrt geschickt. Aber das wirft die Unternehmen in den beiden Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe  nicht um; und es gibt sogar einige, die mit Hoffnung und guten Zahlen durch die Krise kommen bzw. aus ihr optimistisch ins neue Jahr starten. Sagt zumindest Klaus Gräbener, Hauptgeschäftsführer...

  • Siegen
  • 30.12.20
  • 368× gelesen
LokalesSZ
Mit den steigenden Infektionszahlen wächst die Sorge um die Arbeitsplätze.

Wirtschaft besorgt um Arbeitsplätze
Zweiter Lockdown wäre "der GAU"

vö Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Die Infektionszahlen sind alarmierend, die allgemeine Stimmung wird schlechter – und die öffentliche Diskussion läuft kontinuierlich nur noch in eine Richtung: Die Angst vor einem zweiten Lockdown wird größer. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller wird so zitiert, „dass außer einem Lockdown nicht viele Möglichkeiten bleiben“. Einige Branchen mehr getroffen als andereDie spannende Frage dahinter: Kann es sich dieses Land leisten, nach dem Frühjahr ein...

  • Siegen
  • 26.10.20
  • 5.233× gelesen
LokalesSZ
"Die Zeiten der Rekordbeschäftigung sind vorbei", sagt Felix Hensel, Präsident IHK Siegen.

Konjunktur: Dem Baugewerbe geht es vergleichsweise gut
Industrie ist das Sorgenkind

tile Siegen/Olpe. Die Stimmung in der heimischen Wirtschaft hebt sich etwas, von gut ist sie aber noch weit entfernt. Zu diesem Ergebnis kommt die IHK Siegen in ihrem aktuellen Konjunkturklimabericht. An der Umfrage hatten sich im September nach Angaben der Kammer 543 Unternehmen aus Industrie, Bauwirtschaft, Handel und Dienstleistungen in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe mit insgesamt über 38 000 Beschäftigten beteiligt. Demnach kletterte der Konjunkturklimaindex von 65 auf 92. Er...

  • Siegen
  • 30.09.20
  • 289× gelesen
LokalesSZ
Sucht beispielsweise ein junger Mensch eine Ausbildungsstelle als Bauzeichner, kann er sich ab sofort über eine von der IHK Siegen ins Leben gerufene digitale Messe-Plattform informieren.

Digitale Messe-Plattform gestartet
IHK kurbelt Azubi-Markt an

mir Siegen/Olpe. Corona hat alles geschüttelt und gerührt, um mit James Bond zu sprechen, selbst der Ausbildungsmarkt ist in Schlingern geraten. 500 weniger Azubi-Verträge stehen bei der IHK Siegen in der Statistik, die traditionellen Ausbildungsmessen in Siegen und Olpe können wegen der Pandemie nicht stattfinden. Was ist zu tun in einer solchen Zwickmühle? Mit heißer Nadel hat die Kammer in den vergangenen drei Wochen eine digitale Messe-Plattform gestrickt und am Freitag zumindest für den...

  • Siegen
  • 21.08.20
  • 229× gelesen
LokalesSZ
Zahlen aus Juni zeigen, dass es im Vergleich zum Vorjahr weniger Insolvenzen gegeben hat. Ein überraschendes Ergebnis, wenn man an die zu erwartenden Auswirkungen der Corona-Pandemie denkt. Aber der Schein trügt.

Trügerische Zahlen: Weniger Insolvenzanträge gestellt
Der Pleitegeier kreist

sos Siegen. Betriebe bleiben lange geschlossen oder melden Kurzarbeit an, Mitarbeiter werden nicht übernommen, Aufträge bleiben aus – seit Mitte März hat Corona die Wirtschaft fest im Griff. Da kommt diese Meldung vom Landesamt Information und Technik NRW doch eher überraschend: „Im Juni gab es 3,9 Prozent weniger Anträge auf Eröffnung von Insolvenzverfahren als ein Jahr zuvor.“ Was sich zunächst nach einer guten Nachricht anhört, muss jedoch erläutert werden, um diese Entwicklung einordnen zu...

  • Siegen
  • 16.08.20
  • 600× gelesen
LokalesSZ
Die europäischen Corona-Risikogebiete (in der Karte rot eingefärbt) werden vom Robert-Koch-Institut ausgewiesen. Der Balkan ist ein besonderer Hotspot – die in Siegen-Wittgenstein infizierten Reiserückkehrer kamen großenteils aus dem Kosovo wieder.

Arbeitgeber dürfen Reiseziel erfragen
Urlaub im Corona-Risikogebiet gilt als grob fahrlässig

ihm Siegen. Jedes Jahr die Verwandten im Kosovo besuchen – das gehört für viele in Deutschland lebende Kosovaren zum Jahreslauf wie für andere Weihnachten und Ostern. In diesem Jahr aber ist alles anders. Die Balkanländer stehen samt und sonders auf der Liste des Robert-Koch-Instituts (RKI) als Corona-Risikogebiete, weil sie mehr als 50 Neuinfizierte pro 100 000 Einwohner in sieben Tagen aufweisen. Auch die Türkei ist ein Risikoland. Und als beliebtes Urlaubsziel deutscher Reiselustiger ist...

  • Siegen
  • 30.07.20
  • 16.155× gelesen
Lokales
Die Herausforderungen sind enorm, doch der runde Tisch „Wirtschaft und Arbeitsmarkt in Zeiten von Corona“ findet, die Region sei gut gewappnet.

Enorme Herausforderungen wegen Corona
Experten vertrauen auf Stärke der heimischen Wirtschaft

sz Siegen. Die schon vor der Corona-Pandemie eingeleiteten Maßnahmen und Projekte zum regionalen Strukturwandel müssen jetzt weiter forciert und aktiv gestaltet werden. Das ist eines der zentralen Ergebnisse des runden Tisches „Wirtschaft und Arbeitsmarkt in Zeiten von Corona“, zu dem Landrat Andreas Müller jetzt eingeladen hatte. Heimische Wirtschaft ist starkDie hohe Anzahl von Kurzarbeitsmeldungen und die Ergebnisse der Konjunkturumfrage der IHK Siegen treiben den regionalen Wirtschafts- und...

  • Siegen
  • 07.06.20
  • 165× gelesen
LokalesSZ
Nicht nur auf den Dächern geht es weiter: „Im Moment warten alle ab“, sagt Rüdiger Schnüttgen, Leitung Ausbildungswesen bei der Handwerkskammer Südwestfalen. Es sei ein moderater Rückgang der Ausbildungsverträge zu erkennen, ein „Corona-Trend“ lasse sich aus den Einträgen in der Lehrlingsrolle aber noch nicht ablesen.

Corona-Nachwehen möglich
Ausbildungsplätze 2020 nicht in Gefahr

tile Siegen/Olpe/Betzdorf. In einer Phase, in der Abiturienten gerade oder bald ihre Prüfungen zur Hochschulreife ablegen und die Berufskammern, etwa die IHK, die Abschlussprüfungen für Hunderte junger Menschen „coronagerecht“ organisieren und nachholen müssen, kündigte Bundesarbeitsminister Hubertus Heil am Montag an, bis Ende Mai eine „Allianz für Aus- und Weiterbildung“ einzuberufen, um zu verhindern, „dass wir jetzt einen Jahrgang bekommen, in dem Ausbildungsplätze auf breiter Front...

  • Siegen
  • 06.05.20
  • 220× gelesen
LokalesSZ
Die IHK fordert Impulse für die Gastronomie (hier der Biergarten der Hammerhütte).

IHK alarmiert
Gastronomie in ihrer Existenz bedroht

mir Siegen/Olpe. Blauer Himmel den ganzen Tag, die Temperaturen klettern auf 20 Grad. Die nächsten Sehnsüchte setzen sich im Kopf fest: Wann öffnet endlich ein Biergarten? In Coronazeiten wie diesen tut sich an der Front bis zum 4. Mai nichts. Shutdown am Zapfhahn. Die IHK Siegen schlägt Alarm: „Unseren 800 Gastronomiebetrieben in Siegen-Wittgenstein und Olpe steht das Wasser bis zum Hals“, sagt IHK-Hauptgeschäftsführer Klaus Gräbener – er blickt nicht nur grimmig in die Runde der Journalisten,...

  • Siegen
  • 21.04.20
  • 639× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.