Immobilien

Beiträge zum Thema Immobilien

LokalesSZ
Flächen im Berleburger Neubaugebiet am Sengelsberg sind enorm gefragt. Es herrscht eine rege Bautätigkeit. Allerdings wundern sich Interessenten aktuell darüber, dass für ein Grundstück 30 Prozent auf den ursprünglichen Preis aufgesattelt werden.

Ärger über überhitzten Markt
30 Prozent mehr für Baugrundstücke in Bad Berleburg

vö Bad Berleburg. Es ist noch gar nicht so lange her, dass Baugrundstücke am Bad Berleburger Sengelsberg ähnlich gefragt waren wie Salami-Brötchen im Vegetarier-Imbiss. Unter der Regie der West-GkA verdienten sich die Flächen ihr Ladenhüter-Image redlich. Bewegung kam erst ins Geschehen, als die Stadt Bad Berleburg die Grundstücke zurückkaufte und die Vermarktung in Eigenregie übernahm. Die Preise wurden nach unten korrigiert, die Angebote auf die Nachfrage zugeschnitten. Und: Bürger wurden...

  • Bad Berleburg
  • 30.05.21
Lokales
Wer in Siegen-Wittgenstein ein Haus mit Mietwohnungen oder Mieteinfamilienhäuser für Menschen mit geringeren Einkommen errichten will, kann jetzt von einer großzügigen Förderung profitieren.

Attraktive Tilgungsnachlässe für Investoren
NRW gibt Millionen für Mietwohnungsbau

sz Siegen/Bad Berleburg. Preiswerter Wohnraum ist in Siegen-Wittgenstein häufig Mangelware. „Umso wichtiger ist es, dass für Investoren Anreize geschaffen werden, in unseren heimischen Immobilienmarkt – und damit auch in das Zuhause für viele Menschen – zu investieren“, betont Landrat Andreas Müller. Wer in Siegen-Wittgenstein ein Haus mit Mietwohnungen oder Mieteinfamilienhäuser für Menschen mit geringeren Einkommen errichten will, kann jetzt von einer großzügigen Förderung profitieren. Der...

  • Siegen
  • 11.05.21
LokalesSZ
SZ-Redakteur Björn Weyand.

KOMMENTAR
Neue Baugebiete mit viel Bedacht erschließen

Das Bauen boomt nach wie vor – auch bei uns in Wittgenstein. Ob auf dem Sengelsberg in Bad Berleburg, in der Roger-Drapie-Straße in Erndtebrück oder auf dem Breitenacker in Feudingen: Hier entstehen überall neue Häuser. So füllen sich jetzt Baugebiete, in denen über viele Jahre nur sehr wenig Bewegung herrschte. Die niedrigen Zinsen machen es möglich, die Kredite sind günstig. Dem „billigen“ Geld stehen aber erhebliche Preissteigerungen gegenüber. Bauen ist kostspielig. Der...

  • Bad Berleburg
  • 23.04.21
LokalesSZ
Bauplätze sind begehrt in Wittgenstein: Selbst Baugebiete, deren Vermarktung viele Jahre nur schleppend lief, sind seit einigen Jahren gefragt. Die niedrigen Zinsen machen die Investition in die eigenen vier Wände attraktiv. Aber auch auf dem Markt der Gebrauchtimmobilien gibt es immer Bewegung.

Keine Krise am Grundstücks- und Immobilienmarkt
Eigentum bleibt sehr gefragt

bw Wittgenstein. Kauf oder Bau der eigenen vier Wände sind in Wittgenstein nach wie vor gefragt – daran hat auch die Corona-Pandemie zumindest mal im vergangenen Jahr nichts verändert, wie die Zahlen des aktuellen Grundstücksmarktberichts des Kreises für die drei Kommunen des Altkreises zeigen. Kreisweit (in diesem Fall ohne Siegen) stieg die Zahl der verkauften Grundstücke für den Wohnungsbau auf 275 nach 249 im Jahr zuvor. Auch die Zahl der Ein- und Zweifamilienhäuser, die einen neuen...

  • Bad Berleburg
  • 23.04.21
Lokales
Politik und Verwaltung möchten gerne weitere Experten in Siegen einstellen, der Kämmerer tritt angesichts der Personalkosten auf die Bremse.

Bereits 90 Millionen Euro Personalkosten
Siegen sucht Experten für Gebäudewirtschaft

mir Siegen. Drei weitere Stellen im Hochbau für die Umsetzung von Maßnahmen zur CO2-Reduktion an städtischen Gebäuden hätten die Grünen gerne beschlossen, die Mehrheit von CDU und SPD sowie andere Fraktionen im Stadtrat sahen das anders. Trotzdem gab es einen konstruktiven Austausch über die Probleme bei der Suche nach qualifiziertem Personal. So möchte die Stadtverwaltung die benötigten Fachkräfte (Architektur, Bautechnik, TGA-Planung) über Uni-Absolventen besetzen und Eigenbeschäftigte...

  • Siegen
  • 15.04.21
LokalesSZ
Wer in Siegen-Wittgenstein ein Haus oder Grundstück kaufen möchte, muss dafür immer tiefer in die Tasche greifen.
2 Bilder

8 Prozent Steigerung im Jahr 2020
Grundstückspreise im Steilflug

ihm Siegen/Bad Berleburg. 347 Millionen Euro gingen im vergangenen Jahr für Immobiliengeschäfte in Siegen-Wittgenstein über den Tisch – und zwar ohne die Großstadt Siegen. Über die Entwicklung auf dem Grundstücksmarkt der Krönchenstadt werden wir demnächst noch gesondert berichten. In den zehn verbleibenden Städten und Gemeinden des Kreises wechselten 2020 fast genauso viele Grundstücke und Gebäude den Besitzer wie im Jahr davor. Unterschiede gibt es aber im Preisniveau. Offenbar hat die...

  • Siegen
  • 15.04.21
LokalesSZ
Die Pandemie hat im Finanzbereich die Digitalisierung noch einmal beschleunigt. Über ein rein digitales Format präsentierten Michael Bug, Dr. Andreas Reingen und Andreas Görg (v. l.) auch die Bilanz 2020 der Sparkasse Westerwald-Sieg.

Bilanzsumme bei fast 4 Milliarden Euro
Sparkasse wächst auch im Corona-Jahr

nb Kreis Altenkirchen. Die Corona-Krise als Herausforderung und gleichsam als Gradmesser und Beschleuniger von Innovationen: Auch die Sparkasse Westerwald-Sieg blickt auf ein in jeder Hinsicht besonders Jahr 2020 zurück. Trotz Pandemie: Vorstandsvorsitzender Dr. Andreas Reingen konnte bei einer Pressekonferenz am Dienstagnachmittag eine üppige Steigerung – um 10,5 Prozent – der Bilanzsumme präsentieren. Und er stellte fest: „Immer, wenn es kriselt, kommen die Kunden gerne zur Sparkasse.“ Die...

  • Altenkirchen
  • 24.03.21
LokalesSZ
Auf der Online-Plattform Scoperty können Interessierte nach Adressen, Stadtteile oder Orten suchen und bekommen Schätzpreise für Immobilien angezeigt.

Auf scoperty.de ist jede Adresse zu finden
Was kostet das Haus des Nachbarn?

sp Siegen/München. Wie viel kostet wohl das Haus des Nachbarn? Oder die Villa ein paar Straßen weiter? Fragen, die sich der eine oder andere sicher schon einmal gestellt hat, auf die es aber selten eine Antwort gab. Seit 2019 ist eine Plattform online, die seit wenigen Monaten den Wert von rund 35 Millionen Immobilien in Deutschland schätzt – unabhängig davon, ob sie zum Verkauf stehen. Auch die Häuser hier in der Region Südwestfalen sind mit auf der großflächigen Karte verzeichnet. Auf...

  • Siegen
  • 01.03.21
Lokales
Stadtbürgermeister Walter Strunk kann nur staunen, mit welch pfiffigen Ideen Petra Peter den Hausumbau umgesetzt hat.
4 Bilder

Petra Peter in Daaden
Marodes Fachwerkhaus wird Schmuckstück

thor Daaden. Es war ihr ganz persönlicher „lost place“: Wo andere auf der ganzen Welt nach diesen vergessenen Orten suchen, hatte ihn Petra Peter mitten in Daaden gefunden. Das alte Fachwerkhaus an der Saynischen Straße hatte seine besten Jahren lange, lange hinter sich, als die gebürtige Kirchenerin hier vor fast zweieinhalb Jahren einen fast schon wagemutigen Plan entwickelte. Statt den Abrissbagger zu bestellen – wie eigentlich geplant – organisierte sie Handwerker und Baumaschinen. Mit viel...

  • Daaden
  • 30.01.21
LokalesSZ
Das Neubaugebiet am Weidenauer Giersberg.

Corona und der Immobilienmarkt
Familien zieht es wieder in den ländlichen Raum

nb Siegen/Hachenburg. Homeoffice und Schulunterricht „aus der Ferne“, das Zuhause als willkommener Kokon für den einen, als unliebsame Lockdown-„Arrestzelle“ für den anderen: Das Coronavirus hat (vermeintliche) gesellschaftliche Sicherheiten über den Haufen geworfen und Spuren in allen Lebensbereichen hinterlassen. Nicht davon ausgenommen: der Immobilienmarkt. Doch wie weit gehen die Veränderungen? Baumelt jetzt öfter der Schlüssel zur Eigentumswohnung am Schlüsselbund? Und gibt es Unterschiede...

  • Siegen
  • 03.01.21
LokalesSZ
Nicht nur als Betzdorfer, sondern auch als Immobilienmakler sind Felix Krause Leerstände ein Dorn im Auge. Das Geschäft in diesem gewerblichen Segment ist allerdings deutlich schwieriger als im privaten Wohnungsmarkt.

Siegener zeigen Interesse am Wohnen im AK-Land
Makler sieht Chancen für Betzdorf

thor Betzdorf. Geht Felix Krause durch Betzdorf, durch „sein“ Betzdorf, so ist der Blick ein etwas anderer als der seiner Mitbürger. Auch er sieht Schaufenster, die diesen Namen nicht mehr verdienen, Ladenlokale, die seit Wochen und Monaten auf neue Nutzer warten. Das typische Problem vieler Mittelzentren. Krause verbindet die Leerstände aber nicht unbedingt mit einem Niedergang seiner Heimatstadt, sondern erkennt durchaus Chancen. Für einen Wandel. Für Veränderung. Gerade in Zeiten wie diesen....

  • Betzdorf
  • 11.12.20
ThemenweltenAnzeige
Video 5 Bilder

Endlich in die eigenen vier Wände
Beim Umzug kein Risiko eingehen

Mit einem kompletten Umzugs- und Montageservice sorgt die Firma Schmitt Umzüge dafür, dass Sie problemlos in Ihr neues Zuhause oder Büro kommen – ob hier in Siegen, Olpe, Attendorn, Bad Berleburg, Freudenberg, Wilnsdorf, Netphen, Kreuztal, Hilchenbach, Nordrhein-Westfalen oder am entlegensten Ort in Europa. Die Mitarbeiter empfangen Sie jederzeit freundlich und hilfsbereit. Hier finden Sie Hilfe in Umzugsfragen und allem, was dazu gehört. Jeder Umzug sollte gut geplant werden. Daher führt das...

  • Siegen
  • 15.07.20
LokalesSZ
Die „Kol’nie“ in Betzdorf: 36 Einfamilienhäuser stehen zum Verkauf.

Für 3,6 Mill. Euro
Kolonie zu verkaufen

dach Betzdorf. Interesse an einem kompletten Block?, wie man in den Vereinigten Staaten sagen würde. Für 3 599 000 Euro ist derzeit die Kolonie in Betzdorf zu haben. 36 Einfamilienhäuser plus 20 Garagen und Neubauoption bietet die Rhein-Ruhr Invest GmbH über ein beliebtes Kleinanzeigenportal an. Vor zwei Jahren hatte die Bochumer Immobilienfirma die ehemalige Eisenbahnersiedlung – die „Kol’nie“ – wie sie in Betzdorf genannt wird, von der RKI Verwaltungs GmbH mit Sitz in Essen gekauft. Die...

  • Betzdorf
  • 02.07.20
Lokales
Das Baugebiet „In der Heide“ in Wenden: Die südlichste Gemeinde des Kreises liegt hinter der Kreisstadt auf Platz 2, was die Steigerung der Grundstückskaufpreise angeht. Foto: Kreis Olpe

Immobilien noch teurer

sz ■ Die Immobilienpreise im Kreis Olpe sind im Jahr 2019 nochmals angestiegen, nachdem im Vorjahr 2018 ein eher verhaltener Anstieg zu erkennen war. Mit 1368 Kaufverträgen wurde kreisweit rund 209 Mill. Euro umgesetzt. Bei den klassischen Ein- und Zweifamilienhäusern lag der durchschnittliche Wiederverkaufspreis mit 209 000 Euro rund 10 Prozent über dem des Vorjahres. Diese reine Angabe des Gesamtpreises gibt laut Pressestelle des Kreises tatsächlich ein realistisches Bild über das...

  • Stadt Olpe
  • 06.05.20
LokalesSZ
Legte Zahlen vor, die sich sehen lassen können, der Vorstand der Westerwald Bank (v. l.): Wilhelm Höser (Sprecher), Markus Kurtseifer und Andreas Tillmanns. Es fehlt Dr. Ralf Kölbach.

Bilanz 2019 vorgestellt: Wachstum um 2,2 Prozent
Westerwald Bank macht jetzt in Immobilien

dach Hachenburg. In 14 Tagen ist Spatenstich: In Altenkirchen entsteht ein Senioren-Wohnpark mit 43 Wohnungen, zwei betreuten Wohngruppen und einer Tagespflege mit 16 Plätzen. Das Ungewöhnliche daran: Bauherrin ist die Westerwald Bank. Und damit nicht genug. 150 Mill. Euro möchte das genossenschaftlich organisierte Geldinstitut langfristig auf dem Immobiliensektor investieren, also selbst als Eigentümer auftreten und damit Mieteinnahmen generieren. Das können Bürogebäude oder Wohnhäuser, aber...

  • Betzdorf
  • 06.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.