Impfen

Beiträge zum Thema Impfen

Lokales
Die ehemalige Förderschule auf dem Bad Berleburger „Stöppel“ soll zur Impfstelle für Wittgenstein werden.

Kreisverwaltung legt sich fest
Salzmann-Schule Bad Berleburg wird zur Impfstelle

sz Bad Berleburg. Der Kreis Siegen-Wittgenstein hat am Freitag ein Konzept für eine zusätzliche Impfstelle in Wittgenstein und fünf Impf-Schwerpunktpraxen vorgelegt. Um die Impfkapazitäten ab April zu erhöhen, hatte das Land am Montag in einem Erlass diese zusätzlichen Möglichkeiten eröffnet. Nach den Vorstellungen des Kreises soll die Impfstelle für Wittgenstein in der ehemaligen Salzmann-Schule in Bad Berleburg eingerichtet werden. Die hatte der Kreis auch schon im Rahmen der Bad Berleburger...

  • Bad Berleburg
  • 05.03.21
Lokales
Dr. Holger Finkernagel möchte im Elsofftal impfen.

In Kooperation mit heimischen Apothekern
Dr. Holger Finkernagel möchte im Elsofftal impfen

vc Wunderthausen. „Leider haben wir aktuell nicht genügend Impfstoff.“ Dr. Holger Finkernagel, Hausarzt aus Bad Berleburg, berichtete im Gespräch mit der SZ über ein Projekt, das er gerne im Elsofftal durchführen würde. Dabei ging es um nichts Geringeres als die Impfung der dortigen Bevölkerung gegen Covid-19. „Die Impfung will ich gerne mit einer wissenschaftlichen Untersuchung verbinden. Alter und Vorerkrankungen sollten erfasst werden. Nach sechs Wochen beziehungsweise sechs Monaten könnte...

  • Bad Berleburg
  • 10.02.21
Lokales
Das Ehrenamt hat Fahrt aufgenommen – einmal mehr in der Pandemie. In Hesselbach sowie in Aue/Wingeshausen unterstützen jüngere Menschen ältere Mitbürger bei der Terminvergabe und der Fahrt zum Impfzentrum.

Fahrservice und Beratung
Dorfgemeinschaften unterstützen beim Thema Impfen

vö Aue/Wingeshausen/Hesselbach. Trotz aller Kritik und trotz aller Risse und Dellen, die hin und wieder sichtbar werden: Die Corona-Krise hat gezeigt, dass die Gesellschaft in der Lage ist, enger zusammenzurücken und die Ellenbogen, von denen oft die Rede ist, wieder einzufahren. Das war im ersten Lockdown im Frühjahr 2020 so, als junge Menschen Einkäufe für Ältere erledigten. Und es gibt an vielen Stellen Solidarität und Unterstützung für Menschen, die die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie...

  • Bad Berleburg
  • 10.02.21
Lokales
Die Gerüchte, dass sich zahlreiche Bewohner und Mitarbeiter im Friederike-Fliedner-Haus in Bad Berleburg mit dem Coronavirus infiziert hätten, bestätigten sich nicht. Im Januar gab es in der Einrichtung allerdings vereinzelte Corona-Fälle.

Friederike-Fliedner-Haus Bad Berleburg
Falsche Gerüchte um Corona-Ausbruch

ako Bad Berleburg. Ausgerechnet in Pflege- und Altenheimen schlägt das Coronavirus immer wieder besonders zu. Nun kursierten Gerüchte, dass auch eine Einrichtung in Bad Berleburg von einem Corona-Ausbruch betroffen wäre. So hieß es, dass sich mehrere Bewohner und Mitarbeiter im Friederike-Fliedner-Haus mit Covid-19 infiziert hätten. Dies bestätigte sich auf Anfrage der SZ jedoch nicht. Zwar habe es im Januar vereinzelt Klienten und Mitarbeiter gegeben, deren Test auf das Virus positiv...

  • Bad Berleburg
  • 01.02.21
LokalesSZ
Die Wittgensteiner SPD fordert vom Land, ein zusätzliches Impfzentrum gegen Corona im Altkreis einzurichten.

Keine unnötigen Barrieren für Impfwillige
SPD fordert Impfzentrum für Wittgenstein

bw Wittgenstein. Obwohl das Land ein zweites Impfzentrum in einem Kreis nicht vorsieht und im Prinzip untersagt hat, formulieren die SPD-Fraktionsvorsitzenden in den drei Wittgensteiner Räten die deutliche Forderung: „Wir brauchen ein lokales Impfzentrum für Wittgenstein.“ In einer Video-Konferenz haben sich Kommunalpolitiker der SPD in Wittgenstein über die beunruhigende Entwicklung der Corona-Pandemie ausgetauscht. Die Genossen vereinbarten, gemeinsam auf eine wohnortnahe Impfmöglichkeit im...

  • Bad Berleburg
  • 14.12.20
Lokales
Die Bad Berleburger Sozialdemokraten wenden sich mit einer Anregung an den Bürgermeister - sie wünschen sich ein Corona-Impfzentrum in der Odebornstadt.

Anregung an Bürgermeister
SPD will Impfzentrum in Bad Berleburg

sz Bad Berleburg. Die SPD im Rat der Stadt Bad Berleburg regt an, am Gesundheitsstandort ein Impfzentrum einzurichten. Entsprechend der aktuellen Berichte der Bundes- und Landesregierung stehe vermutlich in wenigen Wochen ein erster Impfstoff gegen das Corona-Virus „Sars-CoV2“ zur Verfügung. Zudem hätten die Planungen zur freiwilligen Impfung auf Bundes- und Landesebene bereits begonnen. In NRW solle es zunächst pro Landkreis mindestens ein Impfzentrum geben. Corona-Impfzentrum in Siegen zu...

  • Bad Berleburg
  • 02.12.20
LokalesSZ
Schützenfeste sind Massenveranstaltungen, die in Corona-Zeiten nicht möglich sind. Vielleicht bietet der bald zur Verfügung stehende Impfstoff allerdings eine Perspektive für das kommende Jahr.

Vorschlag des Europaabgeordneten Dr. Peter Liese
Mit Uniform und Impfpass zum Schützenfest

bw Siegen/Bad Berleburg/Olpe.  Dr. Peter Liese ist der Europaabgeordnete für Südwestfalen, politisch interessierten Bürgern als solcher ein Begriff. Freilich dürfte der CDU-Politiker aus dem Sauerland am Wochenende seinen Bekanntheitsgrad national gesteigert haben. Mit seiner Forderung, dass Schützenfeste für Geimpfte im kommenden Jahr erlaubt werden sollen, erhielt der Mediziner aus Meschede bundesweit Aufmerksamkeit. Der 55-Jährige ließ sich so zitieren: „Der Veranstalter muss das Recht...

  • Siegen
  • 01.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.