Impfskeptiker

Beiträge zum Thema Impfskeptiker

LokalesSZ
Andreas Ziegenrücker sprach erneut zu den Demonstranten. Diesmal waren um die 100 erschienen, eine Woche zuvor rund 110.

Demo der Impfgegner in Kirchen
Weniger Teilnehmer - schärfere Vorwürfe

rai Kirchen. Ihren Unmut über die Corona-Politik haben am Samstag wieder Demonstranten auf die Straße getragen. Um die 100 Protestler - weniger als in den Vorwochen - nahmen friedlich teil, doch die Kritik und die Vorwürfe wurden nochmals verschärft. Versammlungsleiter Andreas Ziegenrücker war diesmal nicht als einziger Redner zu hören. Als Elias Davidsson hatte er einen Mann vorgestellt, der in Kirchen wohne und u.a. Buchautor sei.  Davidsson käme aus Island, sei aber in Palästina geboren und...

  • Kirchen
  • 13.02.22
SportSZ
Als Spieler hätte Dennis Hild (l.) dem VfB Banfe ohnehin nicht mehr zur Verfügung gestanden. Jetzt ist der Herborner auch seinen Posten an der Seitenlinie los.

VfB Banfe entlässt Spielertrainer
Ungeimpft gleich unerwünscht

pm Banfe. Ein Fußballclub entlässt in der Winterpause seinen Übungsleiter, das ist selten eine Sensationsmeldung. Wenn jener Verein zuletzt aufsteigende Form bewies und sorgenfrei auf Rang 6 liegt, kommt das schon nicht ganz so oft vor, doch der Fall des VfB Banfe hat im Kreis Siegen-Wittgenstein bisher ein Alleinstellungsmerkmal. Spielertrainer Dennis Hild wurde jetzt mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden, weil er nicht gegen Corona geimpft ist. Nach einer zweistündigen...

  • Bad Laasphe
  • 30.01.22
LokalesSZ
Auf dem Rathausvorplatz sprach Andreas Ziegenrücker zu den Demonstranten.

Anti-Impf-Demo in Kirchen
Redner sieht „gekaufte Experten“ und „unqualifizierte Politiker“

rai Kirchen. 130 Menschen sind am Samstag durch Kirchen gezogen und haben friedlich gegen die Impfpolitik und die in Rede stehende Impfpflicht protestiert. Zum dritten Aufzug dieser Art waren etwas weniger erschienen als vor einer Woche – und ziemlich genau so viele, wie sich an diesem Tag an der Kirchener Impfstelle am Parkdeck hatten piksen lassen. „Ich lasse mir nicht den Mund verbieten, weil ich das frei entscheiden kann“, war vor Beginn am Rathaus aus einem Lautsprecher in einem Lied zu...

  • Kirchen
  • 30.01.22
LokalesSZ
Durchschnittlich 200 Menschen aus allen Schichten der Gesellschaft nehmen nach Angaben der Veranstalter an den Demonstrationen teil. So soll es auch am Montag, 31. Januar, sein, wenn um 18 Uhr in Bad Berleburg wieder Menschen gegen die Corona-Maßnahmen auf die Straße gehen. Gegen-Demonstrationen sind ebenfalls erneut angemeldet.

Corona real - Maßnahmen falsch
Organisatoren der Montags-Demos im SZ-Gespräch

vö Bad Berleburg. Seit in Bad Berleburg vor Weihnachten immer montags gegen die Corona-Maßnahmen von Bund und Ländern demonstriert wird, wird viel über die Teilnehmer gesprochen. Mit ihnen dagegen weniger. Und wenn, dann ist die Basis schwierig – zu groß scheinen mittlerweile die Gräben in der Gesellschaft, die sich in zwei Jahren Pandemie aufgetan haben. Organisator der Montags-Kundgebungen in der Odebornstadt ist Marcel Ebert aus Wemlighausen. Mit seinem Stellvertreter, Patrick Rose aus Bad...

  • Bad Berleburg
  • 30.01.22
LokalesSZ
Der Arzt nahm an der Demonstration teil und trug dabei ein Plakat mit sich, das sich gegen eine Impfpflicht richtete.
Video

Bei Corona-Demo in Siegen
Schwere Vorwürfe eines Mediziners - Klinik widerspricht

tip Siegen. Ein Arzt des St.-Marien-Krankenhauses Siegen hat sich am Montagabend im Rahmen einer Demonstration gegen Corona-Maßnahmen und die aktuell diskutierte Impfpflicht zu Wort gemeldet. Darin behauptet er, die Impfungen könnten “lebensgefährlich” sein, auch für gesunde und junge Menschen. Eine Impfpflicht sei “absurd und falsch”. Ein Video der Rede liegt der Siegener Zeitung vor. Sein Arbeitgeber distanzierte sich in einer ersten Stellungnahme von den Äußerungen des Mediziners. Der Mann...

  • Siegen
  • 26.01.22
LokalesSZ
Die rund 70 Teilnehmer der Demonstrationen zogen in einem Rundgang durch Kirchen und prangerten auf Plakat hauptsächlich den Umgang mit Kindern an. Fotos: thor
3 Bilder

Impfskeptiker in Kirchen auf der Straße
Aus Spaziergang wird Demo

thor Kirchen. Brücken bauen und den Dialog suchen: Dafür gingen am Samstag Abend in Kirchen rund 70 Teilnehmer einer Demonstration gegen die Corona-Politik und die damit verbundenen Einschränkungen auf die Straße. So stellte es jedenfalls Andreas Ziegenrücker dar. Der Kirchener hatte diese erst (legale) Demonstration beantragt – und er lieferte in seinen einleitenden Worten vor dem Rathaus auch gleich die Begründung: Er habe keine Lust darauf, Bußgelder zu bezahlen. Die hätten ihm und allen...

  • Kirchen
  • 15.01.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.