Impfung

Beiträge zum Thema Impfung

LokalesSZ
Dr. Torsten Hundt und Stefan Spieren (v. l.) demonstrieren in der Pressekonferenz die Schalen mit den farbigen Markierungen. Sind sich die Farben zu ähnlich?
2 Bilder

Kindern falschen Impfstoff verabreicht (Update)
Staatsanwaltschaft nimmt Abläufe im Impfzentrum unter die Lupe

+++ Update, 21. Dezember, 16.44 Uhr +++ tip Kreuztal/Attendorn. Dr. Simon Danckworth, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, sieht in der sogenannten Impfpanne „keine große Gefahr für die Kinder“. Die Zulassung für den verwendeten Impfstoff laufe bereits. „Wahrscheinlich wird nichts Schlimmes passieren“, so der Kreuztaler Mediziner. Eine Reaktion auf einen Impfstoff trete auch bei Kindern in der Regel direkt nach der Impfung auf. Sofern also bislang keine außergewöhnliche Symptome bei den...

  • Stadt Olpe
  • 21.12.21
Lokales
Die Meldung, dass der Biontech-Impfstoff kontingentiert werden soll, schlage dem Fass den Boden aus, findet Dr. Martin Junker.
2 Bilder

Biontech oder Moderna? Olper Arzt kritisiert Minister Spahn heftig
"Grandiose Fehlleistung" beflügele Impfgegner

sz Olpe/Berlin. Deutliche Worte der Kritik findet der Rhoder Mediziner Dr. Martin Junker an der Entscheidung des geschäftsführenden Bundesgesundheitsministers, Jens Spahn (CDU), den beliebten Biontech-Impfstoff Comirnaty für die Verwendung der stark nachgefragten Verstärkungsimpfungen zu kontingentieren. „Die Meldung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung schlägt dem Fass den Boden aus“, so der seit über 44 Jahren praktizierende Allgemeinmediziner. „Wir Ärzte werden von Minister Laumann und dem...

  • Stadt Olpe
  • 21.11.21
Lokales
Die Infektions-Situation im Kreis war Thema im Arbeitskreis Gesundheit/Corona.

Warten auf Erlass
Kreis Olpe hat Impfzentrum nur "schlafengelegt"

win Olpe. Genaueres zur Corona-Pandemie, deren Verlauf und Bewältigung im Kreis Olpe gab es bei der turnusmäßigen Sitzung des Arbeitskreises Gesundheit/Corona am Mittwochabend im Olper Kreishaus. Frank Japes, Leiter des Fachdienstes Gesundheit, berichtete, die derzeitigen Fallzahlen seien vom Personal des Gesundheitsamts noch gut zu bewältigen. Die aktuell 50 Infektionen seien über dem Schnitt der vergangenen Tage, dies liege aber vermutlich an verspäteten Tests durch das lange Wochenende. Was...

  • Stadt Olpe
  • 03.11.21
Lokales
Die Impfcrew des mobilen Impfangebots „Corona plus Grippe“ war am Samstag am Olper Marktplatz mit dem Ergebnis der Kombi-Impfung sehr zufrieden: Es wurden 140 Grippe- und 28 Corona-Impfungen verabreicht.
2 Bilder

Aktion gegen Grippe und Corona in Olpe
Doppelt geimpft hält besser

mari Olpe. Als voller Erfolg kann das mobile Impfangebot „Corona plus Grippe“ gewertet werden, das am Samstag am Olper Marktplatz vom Kreis Olpe in Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten sowie Apotheken angeboten wurde. Interessierte hatten die Möglichkeit, in zwei Bussen sowohl die Corona- als auch die Grippe-Impfung zu erhalten. Einen regelrechten Run gab es auf die Grippe-Impfungen. Von 10 bis 13 Uhr ließen sich 140 Bürgerinnen und Bürger gegen das Virus impfen. Der...

  • Stadt Olpe
  • 11.10.21
LokalesSZ
Bei der Frage, ob ein dritter Piks Sinn macht, spielen nicht nur das Alter, Vorerkrankungen und der Antikörperspiegel eine Rolle, sondern auch das Vakzin der ersten Impfung(en).
3 Bilder

Zwei Mediziner im Gespräch
Coronavirus: Für diese Menschen ist die Booster-Impfung sinnvoll

ap Siegen/Olpe. In Deutschland haben nach Daten des Robert Koch-Instituts bereits über 674.900 Menschen eine Auffrischungsimpfung gegen das Coronavirus erhalten. Für welche Menschen macht der dritte Piks Sinn? Können nach einer Auffrischungsimpfung Nebenwirkungen auftreten? Macht eine Antikörpertestung im Vorfeld Sinn? Die SZ hat mit zwei Ärzten aus der Region gesprochen und liefert die Antworten auf diese Fragen. Nicht nur bei Älteren macht die Booster-Impfung Sinn „Ab einem gewissen Alter ist...

  • Siegen
  • 07.10.21
LokalesSZ
Die ersten Dosen Grippe-Impfstoff sind in der Apotheke von Cornelia Braach angekommen. Sie wurden und werden an die Hausarztpraxen weitergegeben.

Im Kreis Olpe Piks in Apotheken abholen
Jetzt gehen die Grippe-Impfstoffe raus

sp Weidenau/Niederdielfen/Olpe. Wenn das Stichwort „Impfen“ fällt, dann denken die meisten derzeit mit großer Wahrscheinlichkeit an die Spritze mit dem Schutz gegen Covid-19. Doch auch gegen andere Krankheiten ist der Piks weiterhin ein wichtiges Werkzeug. Immer näher rückt die kalte Jahreszeit und damit die Grippezeit. In diesen Tagen werden die Impfdosen über die Apotheken an die Arztpraxen verteilt. Die ersten Stimmen werden laut, dass frühzeitig für eine Impfung ein Termin ausgemacht werden...

  • Siegen
  • 08.09.21
LokalesSZ
In den vergangenen vier Wochen betraf jede sechste Neuinfektion mit dem Coronavirus im Kreis Siegen-Wittgenstein eine vollständig geimpfte Person.

Corona: Besonders junge Menschen betroffen
Jede sechste Infektion nach vollständiger Impfung

juka Siegen/Olpe. In den vergangenen vier Wochen betraf jede sechste Neuinfektion mit dem Coronavirus im Kreis Siegen-Wittgenstein eine vollständig geimpfte Person. Insgesamt gab es im Kreisgebiet zwischen dem 26. Juli und dem 23. August 623 Neuinfektionen mit dem Virus, darin sind 108 sogenannte „Impfdurchbrüche“ enthalten. Bemerkenswert: Nur 26 Infektionen traten nach der ersten Impfung auf, auch die Zahl der Reinfektionen, also eine bestätigte zweite Infektion mit dem Virus, ist...

  • Siegen
  • 24.08.21
Lokales
Das Impfteam im Biggesee-Express zwischen Olpe und Finnentrop impfte am Samstag annähernd 50 Prozent der Fahrgäste.
2 Bilder

Ungewöhnliches Angebot im Biggesee-Express und am Seebahnhof
Impfen auf den Gleisen

adz Olpe/Finnentrop/Sondern. Ein Ausflug an den Biggesee mit einer Impfung gegen das Coronavirus verbinden, diese Idee hatte der ärztliche Leiter des Impfzentrums des Kreises Olpe, Stefan Spieren, in Zusammenarbeit mit Klarissa Hoffmann vom Stadtmarketingverein „Olpe Aktiv“. Am Samstag hatten Touristen und Einheimische daher die Möglichkeit, ganz unkompliziert und ohne Anmeldung eine Impfung zu erhalten. Geimpft wurde sowohl im Impfbus am Seebahnhof in Sondern als auch im Biggesee-Express auf...

  • Stadt Olpe
  • 25.07.21
Lokales
Gudrun Kurz setzt im umfunktionierten Linienbus eine Impfung, während Dr. Torsten Hundt auf der Rücksitzbank die nächsten Spritzen mit Impfstoff aufzieht.
2 Bilder

Reduzierte Öffnungszeiten im Impfzentrum Attendorn
Corona-Impfung im Linienbus

win Rhode. Es erinnert ein wenig an die Geschichte mit dem Propheten und dem Berg: Wenn der Impfling nicht zum Impfzentrum kommt, dann kommt eben das Impfzentrum zum Impfling. Seit vergangener Woche sind Kräfte des Impfzentrums des Kreises Olpe nicht nur in der ehemaligen Firmenhalle im Industriegebiet „Biggen“ bei Attendorn, sondern auch einem „Sauerlandgruß“-Linienbus im Einsatz und fahren darin Dörfer ab. An einem Tag waren es zwölf, an einem nur zwei und am Mittwoch vier. Letzte Station des...

  • Stadt Olpe
  • 22.07.21
LokalesSZ
Wer es bis hierher geschafft hat, ist von seiner Impfung nur noch Minuten entfernt: die Eingangskontrolle des Impfzentrums des Kreises Olpe.
2 Bilder

Weniger Impfstoff als zugesagt
Vollbremsung im Impfzentrum

win Olpe/Attendorn. Sowohl Landrat Theo Melcher wie Fachbereichsleiter Michael Färber, der Leiter des Krisenstabs, Andreas Sprenger, und Fachdienstleiter Frank Japes konnten am Mittwochabend ihren Unmut kaum verbergen: Der Kreis Olpe hat in Attendorn ein Impfzentrum aus dem Boden gestampft, das wie die sprichwörtliche Nähmaschine schnurren könnte – indes fehlt es im übertragenen Sinn am Garn, sprich: dem Impfstoff. Sprenger berichtete im Arbeitskreis Gesundheit/Corona des Kreistags, inzwischen...

  • Stadt Olpe
  • 06.05.21
Lokales
Eine Kühlung für die Impfstoffe für die Hausärzte in Olpe - das fordert Allgemeinmediziner Henning Stracke..

Mediziner Henning Stracke
Forderung nach Impfstoff-Kühlung für Hausärzte in Olpe

mari Olpe. Der Olper Allgemeinmediziner Henning Stracke unterstützt die Bestrebungen des Bundes und des Landes, dass ab 19. April auch die Hausärzte die Impfungen gegen das Coronavirus vornehmen können. Mit einer Mail hat er sich an das Gesundheitsamt des Kreises Olpe, den Landrat des Kreises Olpe und Olpe Bürgermeister Peter Weber mit der Bitte gewandt, eine Kühlung für die Impfstoffe für die Olper Ärzte bereitzustellen. „Dies ist aus rechtlichen Gründen derzeit nicht möglich“, erklärte...

  • Stadt Olpe
  • 21.03.21
LokalesSZ
Der Stopp der Impfungen mit Astra-Zeneca stellt die
Impfbereiten und Impfzentren vor eine neue Gedulds-
probe: Vorerst leert sich der Wartebereich der Zentren
wie hier in Eiserfeld.

Nach Stopp von AstraZeneca
Kalender der Impfzentren aus dem Tritt

js Eiserfeld/Attendorn/Wissen. AstraZeneca steht wahrlich unter keinem guten Stern. Der Corona-Impfstoff des schwedisch-britischen Pharmakonzerns hatte als zweiter die Zulassung im Kampf gegen die Pandemie erhalten – und schon schnell haftete ihm ein Imageproblem an, da er zunächst noch nicht an Senioren verabreicht werden sollte. Schon bevor sich das Vakzin von seinem Holperstart erholen konnte, geriet es nun erst recht ins Straucheln. Am Montagnachmittag zog Gesundheitsminister Jens Spahn...

  • Siegen
  • 16.03.21
LokalesSZ
Die Diskussionen rund um die Nebenwirkungen des AstraZeneca-Vakzins werden offline sowie online geführt. Allem voraus: Die Frage, ob die Thromboserisiko-Bewertung im Vergleich zu Verhütungspillen überhaupt ein Grund für einen Impfstopp ist.

Impfstopp wegen erhöhter Thrombose-Gefahr
Risiko-Gegenüberstellung mit Anti-Baby-Pille sinnvoll?

ap Siegen/Olpe. Die Diskussionen um das AstraZeneca-Vakzin reißen nicht ab. Sind die Nebenwirkungen der Corona-Impfung zu heftig? Oder sind es doch nur reine – und durchaus erwünschte – Immunreaktionen? Vor allem eine Frage kursiert seit Bekanntgabe des Impfstopps im Netz: Ist das Thromboserisiko bei Anti-Baby-Pillen nicht viel höher als bei dem Anti-Corona-Stoff? „1100 von 1 000 000 Frauen bekommen wegen der Pille eine Thrombose“, heißt es in der vielfach viral geteilten Gegenüberstellung....

  • Siegen
  • 16.03.21
Lokales
Betrüger haben versucht, einem Olper Geld für eine angebliche Impfung abzuknöpfen.

Betrug mit Corona
30-Jähriger soll Geld für angebliche Impfung zahlen

sz Olpe. Bereits am 14. Februar wurde ein 30-Jähriger Opfer eines versuchten Trickbetrugs. Nach seinen Angaben haben zwei unbekannte Personen an der Haustür geschellt und ihm eine Corona-Impfung angeboten. Sie erklärten ihm, dass er aufgrund einer vorhandenen Behinderung die Impfung zu Hause erhalten würde, die Kosten in Höhe von 175 Euro müsse er aber selbst tragen. Der Geschädigte bat die Täter, sich auszuweisen. Daraufhin erklärten die Unbekannten, dass sie keine Zeit mehr hätten und fuhren...

  • Stadt Olpe
  • 22.02.21
LokalesSZ
Am 1. Februar soll das Impfzentrum in Attendorn an den Start gehen. Offizielle Fahrdienste sind für die Senioren nicht geplant.

Impfzentrum in Attendorn ab Februar am Start
Schützen wollen Fahrdienst anbieten

win Olpe. Zum ersten Mal im neuen Jahr tagte am Donnerstag der Arbeitskreis Corona/Gesundheit, Teil des Ausschusses für Umwelt und Kreisentwicklung. Im großen Saal des Kreishauses ging es bei offenen Fenstern und mit Maskenpflicht hauptsächlich um die Entwicklung der Pandemie bzw. um die Schritte zu deren Bekämpfung. Andreas Sprenger, Leiter des Krisenstabs, betonte, der Krisenstab sei derzeit offiziell nicht eingesetzt, weil – anders als im Fall des Orkans „Kyrill“ – keine akute Notsituation...

  • Stadt Olpe
  • 15.01.21
LokalesSZ
Erst ab dem 18. Januar sollen die Krankenhäuser mit Impfstoff versorgt werden – deswegen kommt von der Katholischen Hospitalgesellschaft deutliche Kritik.

Noch kein Serum für Krankenhäuser
Ärger über Impf-Reihenfolge

sz Olpe. Deutliche Kritik übt die Katholische Hospitalgesellschaft, Betreiberin der Krankenhäuser Olpe und Altenhundem, an den Reservelisten, die der Krisenstab des Kreises Olpe aufgestellt hat. Diese Listen sollen (die SZ berichtete) gewährleisten, dass bei den Impfungen in Seniorenzentren übrigbleibende Impfdosen nicht verfallen, sondern an systemrelevante Menschen verimpft werden können. Impfbereitschaft hoch„Als Mitte Dezember endlich feststand, wann der Impfstoff gegen das Coronavirus in...

  • Stadt Olpe
  • 09.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.