Impfzentrum Eiserfeld

Beiträge zum Thema Impfzentrum Eiserfeld

Lokales
Wie der Kreis Siegen-Wittgenstein mitteilt, kann der zweite Termin mit dem Impfstoff von Astra-Zeneca nicht vorgezogen werden.

Bisherige Buchung bleibt bestehen
AstraZeneca: zweiten Termin wahrnehmen

sz Siegen. Bund und Länder haben sich geeinigt: Der Corona-Impfstoff von AstraZeneca wird für alle Menschen ab 18 Jahren in Deutschland ab sofort freigegeben. Verkürzt werden soll auch das Intervall für die Zweitimpfung. Somit kann der zweite Piks mit dem britisch-schwedischen Vakzin künftig schon nach vier statt bisher zwölf Wochen durchgeführt werden. Diese Meldung hat dafür gesorgt, dass sich zahlreiche Menschen bei der KVWL und bei der Corona-Infohotline des Kreises Siegen-Wittgenstein...

  • Siegen
  • 07.05.21
  • 493× gelesen
LokalesSZ
Schnell rein in den Kühlcontainer: Damit die Kühlkette nicht unterbrochen wird, muss der Impfstoff ruck-zuck vom Lkw ins kalte Zwischenlager.

Lieferkette der Corona-Impfstoffe
So kommt das Vakzin ins Impfzentrum und zum Hausarzt

rege Siegen. Anspruchsvolle Temperaturbereiche, tonnenweise Trockeneis, doppelte Sicherheitsvorkehrungen – es gibt sicher Leichteres als Impfstoff gegen Covid-19 weltweit zu den Menschen zu bringen. Die SZ versucht an dieser Stelle aufzuzeigen, welchen Weg der Impfstoff hinter sich hat, ehe der Piks bei Impfwilligen aus Plittershagen, Werthenbach oder Alertshausen erfolgen kann. AstraZeneca, Moderna sowie Johnson & Johnson Herstellung: Die Vakzine werden in den europäischen Werken der...

  • Siegen
  • 02.05.21
  • 648× gelesen
Lokales
Bürger mit bestimmten Vorerkrankungen können ab dem 30. April einen Impftermin in einem westfälisch-lippischen Impfzentrum über das Buchungsportal der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) vereinbaren.

KVWL-Terminbuchungsplattform für weitere Personen freigeschaltet
Impftermine für Vorerkrankte

sz Siegen. Wie die Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) mitteilt, können ab Freitag, 30. April, auch Bürgerinnen und Bürger mit bestimmten Vorerkrankungen einen Impftermin in einem westfälisch-lippischen Impfzentrum über das Buchungsportal der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) vereinbaren. Das hat das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales Nordrhein-Westfalen (MAGS) entschieden. Das Angebot richtet sich an folgende unter § 3 Absatz 2 der Impf-Verordnung...

  • Siegen
  • 28.04.21
  • 4.321× gelesen
LokalesSZ
Eine sehr kleine Anzahl an Dosen von Johnson & Johnson soll Anfang Mai zum Verimpfen angeliefert werden.

Erste Impfstoff-Lieferung reicht gerade für Obdachlose
Johnson & Johnson wird nach Siegen geliefert

mir Siegen. Eigentlich ist jetzt ein (kleines) Hurra fällig: Mit Johnson & Johnson geht der nächste Impfstoff auch in NRW und im südlichen Westfalen an den Start. Wie das Düsseldorfer Gesundheitsministerium der SZ am Mittwoch bestätigt hat, werden in den nächsten Tagen zwischen Rhein und Weser 48 000 Dosen des vierten zugelassenen Impfstoffs an die Impfzentren im Land ausgeliefert. Im Siegener Kreishaus ist nur bekannt, dass eine „sehr kleine Anzahl an Dosen“ von Johnson & Johnson Anfang Mai...

  • Siegen
  • 22.04.21
  • 527× gelesen
Lokales
Obwohl der Impfstoff weiter rar ist, werden einige Termine einfach nicht wahrgenommen.
2 Bilder

Einige sagen Impftermine nicht ab
30 bis 50 Impflinge erscheinen nicht

juka Eiserfeld/Attendorn. Seit die Hausärzte eingebunden sind, hat die Impfkampagne weiter an Fahrt aufgenommen. Fast 58 000 Erst- und über 17 600 Zweitimpfungen wurden in Siegen-Wittgenstein beispielsweise bis Mittwochmorgen verabreicht. Doch ganz ohne „Nebenwirkungen“ geht der Prozess auch hier nicht vonstatten. Und das fernab von den Wirkungen der unterschiedlichen Vakzine. Verschiedene Kreise in Südwestfalen, darunter der Ennepe-Ruhr-Kreis, der Märkische Kreis und der Kreis Soest, beklagen...

  • Siegen
  • 21.04.21
  • 6.122× gelesen
Lokales
Wie das NRW-Gesundheitsministerium am Montag mitteilte, wird die Terminvergabe für die Coronaschutzimpfung ab kommendem Mittwoch für alle Bürger, die 1949 oder früher geboren sind, geöffnet.

Impf-Offensive nimmt weiter Fahrt auf
Jahrgänge 1948 und 1949 sind dran

sz Siegen/Dortmund. Wie das NRW-Gesundheitsministerium am Montag mitteilte, wird die Terminvergabe für die Coronaschutzimpfung ab kommendem Mittwoch, 21. April, 8 Uhr, für alle Bürgerinnen und Bürger, die 1949 oder früher geboren sind, geöffnet. Gebucht werden diese Impftermine in einem der 28 westfälisch-lippischen Impfzentren über das Buchungsportal der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL): Entweder online unter www.116117.de oder telefonisch unter 08 00 11 61 17 02. Wie die...

  • Siegen
  • 19.04.21
  • 640× gelesen
Lokales
Ab dem heutigen Freitag wird im Eiserfelder Impfzentrum wieder mit dem Vakzin von AstraZeneca geimpft.

Nach Stopp geht es in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe weiter
Impfzentren impfen wieder mit AstraZeneca

juka Siegen/Olpe/Altenkirchen. Schon ab dem heutigen Freitag wird im Impzentrum des Kreises Siegen-Wittgenstein wieder mit dem Vakzin von AstraZeneca geimpft. Das gab der Kreis am Morgen bekannt. Alle Personen, die für heute oder die kommenden Tage einen Termin vereinbart haben, können diesen auch wahrnehmen, heißt es aus dem Kreishaus. Dort sah man sich bis zum späten Donnerstagabend noch nicht in der Lage, über das weitere Vorgehen eine Aussage treffen zu können. Ursprünglich waren durch die...

  • Siegen
  • 19.03.21
  • 741× gelesen
LokalesSZ
Der Stopp der Impfungen mit Astra-Zeneca stellt die
Impfbereiten und Impfzentren vor eine neue Gedulds-
probe: Vorerst leert sich der Wartebereich der Zentren
wie hier in Eiserfeld.

Nach Stopp von AstraZeneca
Kalender der Impfzentren aus dem Tritt

js Eiserfeld/Attendorn/Wissen. AstraZeneca steht wahrlich unter keinem guten Stern. Der Corona-Impfstoff des schwedisch-britischen Pharmakonzerns hatte als zweiter die Zulassung im Kampf gegen die Pandemie erhalten – und schon schnell haftete ihm ein Imageproblem an, da er zunächst noch nicht an Senioren verabreicht werden sollte. Schon bevor sich das Vakzin von seinem Holperstart erholen konnte, geriet es nun erst recht ins Straucheln. Am Montagnachmittag zog Gesundheitsminister Jens Spahn...

  • Siegen
  • 16.03.21
  • 828× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.