Industrie

Beiträge zum Thema Industrie

Lokales SZ-Plus
Wie geht es mit Bombardier weiter? Im Falle einer Fusion mit Alstom müssen viele Fragen geklärt werden.
4 Bilder

Fusion von Bombardier und Alstom
Angst um Standort in Dreis-Tiefenbach

sos Dreis-Tiefenbach. Das kanadische Unternehmen Bombardier legte am Donnerstag im Rahmen des „Investors Days“ das Finanzergebnis für das Jahr 2019 vor. Unterm Strich stehen tiefrote Zahlen. Aber das ist nicht die einzige schlechte Nachricht, die aus Montreal nach Dreis-Tiefenbach gelangte. Zwar bestätigte Bombardier noch nichts offiziell, doch sowohl der Betriebsratsvorsitzende des Netphener Standortes, Stefan Gestal, als auch Andree Jorgella, Geschäftsführer der IG Metall Siegen, nehmen die...

  • Netphen
  • 14.02.20
  • 7.460× gelesen
Lokales SZ-Plus
4 Bilder

Hammerwerk Allenbach
Bauunternehmer möchte Brache beleben

js Allenbach. Knapp viereinhalb Jahre sind ins Land gegangen, seitdem die Lichter beim Hammerwerk Vorlaender in Allenbach endgültig ausgingen. Nach mehreren Jahrhunderten emsiger Betriebsamkeit verabschiedete sich auch die letzte Eigentümerin, die italienische Firma Metalcom, von ihrem 1997 aus der Insolvenzmasse herausgekauften deutschen Ableger und beendete damit ein prägendes Kapitel der Siegerländer Firmengeschichte. Seither herrscht Stillstand in den 8000 Quadratmeter großen...

  • Hilchenbach
  • 07.02.20
  • 1.666× gelesen
Lokales

Gewerbegebiet Lehnscheid VII: Rat stimmte für weitere Schritte
Warum alles länger dauert

sp Wilnsdorf. Vor rund sieben Jahren hatte der Rat der Gemeinde Wilnsdorf beschlossen, dass für ein neues Gewerbe- und Industriegebiet (Lehnscheid VII) in Wilnsdorf der Flächennutzungsplan geändert werden soll. 9 Hektar, 90 000 Quadratmeter, sollen von forstwirtschaftlicher Fläche in gewerbliche Baufläche umgewandelt werden. Wie berichtet, ist der Flächenbedarf für das Gebiet etwas größer als der im derzeit gültigen Regionalplan eingeräumte Bedarf der Gemeinde. Deshalb sollte sie Flächen...

  • Wilnsdorf
  • 07.02.20
  • 111× gelesen
Lokales SZ-Plus
Ausgesprochen ernst wird die Problematik des Coronavirus bei der SMS group mit Stammsitz in Dahlbruch genommen.

Coronavirus-Epidemie: Heimische Wirtschaft hat enge Verbindungen nach China
Die Sorge treibt die Unternehmen um

cs/hobö/ihm/js/sos/tile/vö Siegen/Olpe. Ganz erhebliche Auswirkungen hat die Coronavirus-Epidemie in China auf die Geschäfte der Heinrich Georg Maschinenfabrik GmbH mit Sitz in Buschhütten. Bernd Josef Leistenschneider, der General Manager von Georg in China, berichtete der SZ von drei Projekten, die man in der Nähe von Wuhan vorantreibe. Die Anlagen liegen in den Städten Zhengzhou, Xi’an und Nanyang, am Rande des Sperrgebiets rund um Wuhan, aber nicht im Sperrgebiet selbst. In Zhengzhou hat...

  • Siegen
  • 30.01.20
  • 5.688× gelesen
Lokales SZ-Plus
Fünf Jahre hat es gedauert, nun sind die ersten Flächen des interkommunalen Gewerbegebiets Rübgarten II vermarktet.

Erste Ansiedlungen im interkommunalen Gewerbegebiet
Zwei Unternehmen für Rübgarten II

sz Lippe. Fünf Jahre hat es gedauert, jetzt stehen die ersten Ansiedlungen im interkommunalen Gewerbegebiet Rübgarten II offenbar kurz bevor. Die beiden Südsiegerländer Gemeinden haben für Dienstag zu einem Pressegespräch eingeladen, bei dem die Bürgermeister Christoph Ewers (Burbach) und Dr. Bernhard Baumann (Neunkirchen) über die jüngsten Entwicklungen informieren werden. Nach Informationen der Siegener Zeitung werden zunächst zwei Unternehmen ihren Firmensitz auf die Lipper Höhe verlegen....

  • Burbach
  • 02.12.19
  • 666× gelesen
Lokales
Die Auszeichnung wird Peter Burggräf im Wintersemester übergeben.

"Professor des Jahres" lehrt an der Uni Siegen
Peter Burggräf setzte sich im Bereich Ingenieurwissenschaften/Informatik durch

sz Siegen. Prof. Dr.-Ing. Peter Burggräf vom Department Maschinenbau der Uni Siegen ist Professor des Jahres 2019. Das teilt die Universität in einer Pressemitteilung mit. Vergeben wird die Auszeichnung zum 14. Mal von der Unicum-Stiftung. 2100 KandidatenÜber 2100 Kandidaten waren bundesweit in vier Kategorien nominiert. Peter Burggräf setzte sich in der Kategorie Ingenieurwissenschaften/Informatik durch. Die Jury ehrt ihn für seine „herausragenden Leistungen in der Ausbildung und Betreuung...

  • Siegen
  • 16.11.19
  • 396× gelesen
Lokales SZ-Plus
Neben EEW-Pickhan in Geisweid, schließt die Unternehmensgruppe auch den Standort von EEW-Bergrohr (Bild). In Summe sind davon 140 Mitarbeiter betroffen.
6 Bilder

Pickhan und Bergrohr betroffen
EEW schließt Siegerländer Standorte

tika Erndtebrück/Geisweid/Weidenau. Die Entwicklung hat sich in der gesamten Branche abgezeichnet, nun allerdings trifft sie die Erndtebrücker Eisenwerke (EEW) mit unerwarteter Härte. Das Familienunternehmen mit Stammsitz in Erndtebrück schließt die Standorte der beiden Töchter EEW-Pickhan in Geisweid und EEW-Bergrohr in Weidenau. Von der Schließung betroffen sind an beiden Standorten insgesamt rund 140 Mitarbeiter. Am Dienstagmorgen fanden zunächst an den beiden Standorten...

  • Erndtebrück
  • 05.11.19
  • 16.100× gelesen
Lokales
Gerhard Gläser (l.) und Dr. Manuel Zeiler gestalteten den Abend.  Foto: Kulturbüro

Vortrag zur Eisengewinnung in Burbach
Von großer Bedeutung

sz Burbach. Viele Gäste kamen jetzt zum Vortrag des Archäologen Dr. Manuel Zeiler. Burbach stand im Mittelpunkt der „Archäologie zur Eisengewinnung von der Keltenzeit bis in das Hohe Mittelalter“. Das Thema fand das Interesse des Publikums, das im Bürgerhaus Burbach zusammenkam. Der Vortrag wurde vom Kulturbüro im Rahmen „800 Jahre Burbach“ organisiert. Zunächst, so teilt das Kulturbüro in seiner Pressemitteilung mit, konnte eine kleine Ausstellung von Gerhard Gläser betrachtet werden....

  • Burbach
  • 16.10.19
  • 223× gelesen
Lokales SZ-Plus
Freuen sich über den Management-Buy-out und den Abschluss eines Tarifvertrags (v.l.): die Geschäftsführer Frank Steinhauer, Dr. Vera Rührup, Stefan Löhr, Dr. Christian Spandern sowie Nicole Platzdasch von der IG Metall sowie Jürgen Seifer und Rüdiger Schnitzler vom Betriebsrat bzw. von der Tarifkommission.

Nach Management-Buy-out
Tarifvertrag für Fa. Inno Friction

dach Hamm (Sieg). Es ist ein neues Kapitel für den Industriestandort Hamm (Sieg): Zum 1. Juli ist die Inno Friction GmbH aus der Taufe gehoben worden. Wobei, eine neue Firma im eigentlichen Sinne ist nicht entstanden. Es ist vielmehr so, dass die Führungsetage des ehemaligen Schaeffler-Werks den Betrieb gekauft hat und nun selbstständig führt. Noch am selben Tag, mit „einer der ersten Unterschriften“, wie Dr. Christian Spandern am Mittwoch bei einem Pressegespräch sagte, hat die...

  • Betzdorf
  • 07.08.19
  • 653× gelesen
Lokales
Die südwestfälische Industrie hat weiterhin in allen Bereichen sehr starken Bedarf an Auszubildenden.

Überhang an Ausbildungsstellen
Situation verschärft sich

sz Siegen/Olpe. Dieses Jahr verschärft sich die Situation für die Arbeitgeber in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe weiter. Es gibt noch viele unbesetzte Stellen. Auf der anderen Seite sinkt die Zahl der Jugendlichen weiter, die aktuell eine Ausbildung suchen. Trotzdem bleiben einige junge Menschen ohne Lehrstelle. So lautet das Ergebnis der Ausbildungsmarkt-Bilanz der Arbeitsagentur Siegen. 1,77 Stellen für jeden unversorgten BewerberSeit Oktober 2018 wurden bei der Behörde 3674...

  • Siegen
  • 02.06.19
  • 46× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.