Industrie

Beiträge zum Thema Industrie

LokalesSZ
Dieses Drehgestell kommt frisch aus der Produktion. Es ist für die Straßenbahn in Melbourne bestimmt und auffällig niedrig gebaut – schließlich soll der Einstieg in die Bahn möglichst barrierefrei klappen.
2 Bilder

Unternehmen aus Dreis-Tiefenbach
Bombardier liefert 10 000. Drehgestell aus

ihm Dreis-Tiefenbach. Ohne Drehgestelle (englisch: Bogies) dreht sich kein Rad auf Schienen. Die Technik, die die Loks und Bahnen bewegt, muss viel aushalten. Räder, die Millionen von Kilometern auf Schienen rattern, Bremsen, die tonnenschwere Züge stoppen, Stoßdämpfer, die riesige Gewichte abfedern. Wenn hier etwas aus der Spur gerät oder gar bricht, dann droht kein Unfall, dann droht eine Katastrophe.Drehgestelle sind jahrzehntelang im Einsatz. 30 bis 40 Jahre, so berichtet Service-Chef Dirk...

  • Netphen
  • 29.10.20
LokalesSZ
Das Kerngeschäft der Jubiläumsfirma ist das Gießen – heute wie vor 200 Jahren. Das Foto stammt aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Die Produktion von gusseisernen Öfen war damals schon eingestellt worden, man konzentrierte sich auf Walzen.
6 Bilder

Lange Tradition in der Eisenverarbeitung
Walzen Irle aus Deuz wird 200 Jahre alt

ihm Deuz. Wie oft die Vorsilbe „Ur-“ wohl vor das Wort „Enkel“ gesetzt werden müsste, um die verwandtschaftliche Beziehung von Petrico von Schweinichen zum Firmengründer Johannes Irle zu beschreiben? Der Geschäftsführer ist ratlos. Aber eines weiß er: Es sind sehr, sehr viele „Urs“. Denn sein Vorfahr wurde im Jahr 1666 getauft. Die Familie Irle und ihre wirtschaftlichen Aktivitäten haben im Siegerland über Jahrhunderte ihre Spuren hinterlassen. Handel und Verarbeitung von Eisen bildeten die...

  • Netphen
  • 23.09.20
LokalesSZ
Wie geht es mit Bombardier weiter? Im Falle einer Fusion mit Alstom müssen viele Fragen geklärt werden.
4 Bilder

Fusion von Bombardier und Alstom
Angst um Standort in Dreis-Tiefenbach

sos Dreis-Tiefenbach. Das kanadische Unternehmen Bombardier legte am Donnerstag im Rahmen des „Investors Days“ das Finanzergebnis für das Jahr 2019 vor. Unterm Strich stehen tiefrote Zahlen. Aber das ist nicht die einzige schlechte Nachricht, die aus Montreal nach Dreis-Tiefenbach gelangte. Zwar bestätigte Bombardier noch nichts offiziell, doch sowohl der Betriebsratsvorsitzende des Netphener Standortes, Stefan Gestal, als auch Andree Jorgella, Geschäftsführer der IG Metall Siegen, nehmen die...

  • Netphen
  • 14.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.