Industrie

Beiträge zum Thema Industrie

LokalesSZ
Und wieder ruft die zukünftige Nutzung des großen Komplexes der ehemaligen Firma Apparatebau Rothemühle politische Diskussionen im und außerhalb des Wendener Rathauses hervor.

Apparatebau Rothemühle
Die zweite Stufe zünden

hobö Wenden. Die Zukunft der Industriebrache Apparatebau Rothemühle ist seit Monaten eines der dominanten Gesprächsthemen in der Gemeinde Wenden. Die Diskussionen im politischen Raum nähren dies zusätzlich, zumal manche Dinge öffentlich, manche wieder nichtöffentlich beraten und entschieden werden. So auch am Montagabend, als der Haupt- und Finanzausschuss zweimal über die Thematik debattierte, mal offen und später hinter verschlossenen Türen. Bewertung der potenziellen Investoren Zunächst...

  • Wenden
  • 22.09.21
LokalesSZ
Die Halle 4 der riesig anmutenden Industriebrache in Rothemühle ist ins Visier von Kulturschaffenden geraten. Hier probte auch bereits der vielfach dekorierte Chor „BIGGEsang“ und ist begeistert.
3 Bilder

Industriebrache Apparatebau Rothemühle
Kreative Köpfe wünschen sich Kulturhalle

hobö Rothemühle. Die vielseitigen Diskussionen über die Zukunft der Industriebrache Balcke-Dürr bzw. Apparatebau Rothemühle haben auch die Aufmerksamkeit von Kulturschaffenden geweckt. Mehrere kreative Köpfe haben sich zu einem Ideenpool zusammengeschlossen, sich das Gelände angeschaut und die Halle 4 genauer ins Visier genommen. Chorproben, Kunstausstellungen, Operngesang, Lesungen und Musikvorträge initiierten die Beteiligten mehr oder weniger unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Ergebnis:...

  • Wenden
  • 31.07.21
Lokales
Die Zukunft des Apparatebau-Geländes in Rothemühle ist völlig offen. Der Hauptausschuss soll das weitere Vorgehen in Sachen Verkauf eng begleiten.

Städtebauliches Entwicklungskonzept
Vorgehen könnte Zuschüsse gefährden

win Wenden/Rothemühle. Industriebrache zu verkaufen: Am Montag bereitete der Hauptausschuss in Wenden den Beschluss vor, den der Rat in seiner Sitzung am Mittwoch verabschieden soll. Es geht dabei um das Areal der ehemaligen Firma Apparatebau Rothemühle. Nach vielen Debatten hatte der Rat in einer Sondersitzung am 19. Mai eine Konzeptvergabe beschlossen. Zu einem Mindestkaufpreis von 2,1 Millionen Euro sollen Firmengelände und ehemaliger Mitarbeiterparkplatz in einem zweistufigen Verfahren...

  • Wenden
  • 22.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.