Ingenieur

Beiträge zum Thema Ingenieur

LokalesSZ
Für rund 400.000 Euro soll die Untere Industriestraße (Im Gewerbegebiet) erstmals hergestellt werden. Der Einmündungsbereich an der Daadener Straße soll aufgeweitet werden, damit Lkw beim Einbiegen nicht mehr über das Bankett fahren müssen.
2 Bilder

Erschließungsstraße im Gewerbegebiet
Ortsgemeinderat plant Anliegerversammlung

rai Derschen. Aus einer Baustraße eine Erschließungsstraße – nach 30 Jahren: Die Untere Industriestraße im Gewerbegebiet soll fertig erschlossen werden. Für die Ausführung hat der Ortsgemeinderat grünes Licht erteilt. Die Baukostenberechnung beziffert sich mit fast 400.000 Euro. Den Grobentwurf für die Planung hatte Volker Höfer von BauPlan Ingenieure Siegen im Sommer vorgestellt. Damals hatte der Rat festgelegt, dass der von der Einmündung der Daadener Straße (K109) der erste Teil mit einer...

  • Daaden
  • 02.12.21
LokalesSZ
Pascal Schneider führte die Oberstufenschüler durch die Produktionshallen.

FutureING-Workshop im Kreis Altenkirchen
Auf der Suche nach Maschinenbau-Azubis

damo Kreis Altenkirchen. Gäbe es nicht nur für Pflanzen und Tiere eine Rote Liste, sondern auch für Arbeitskräfte, dann würde hierzulande der Zerspanungstechniker ganz oben stehen. „Den finden Sie im ganzen Westerwald nicht auf dem Markt“, sagt Michael Gulden. Und er spricht aus leidvoller Erfahrung: Er ist Personalchef bei der Firma Karl Georg in Ingelbach. Das Unternehmen ist für das AK-Land ein gerade klassischer Akteur in der Metallverarbeitung: Rund 120 Mitarbeiter produzieren ein Produkt,...

  • Altenkirchen
  • 21.10.21
Lokales
Passenderweise mintgrün ist das Siegel, welches Schulleitung, Lehrerinnen sowie Schüler und Schülerinnen der Öffentlichkeit präsentierten.

Zertifikat für drei Jahre
Städtische Realschule Bad Berleburg jetzt MINT-freundliche Schule

ll Bad Berleburg. „Technik, die begeistert“ – dieser bekannte Werbeslogan eines deutschen Automobilherstellers könnte auch als Leitmotiv für die Städtische Realschule in Bad Berleburg gelten. Denn bereits seit vielen Jahren liegt das Hauptaugenmerk der Bildungseinrichtung auf dem Stöppel neben Mathematik, Informatik und den Naturwissenschaften auch auf dem Bereich Technik. Für ihr besonderes Handlungskonzept in diesen sogenannten MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und...

  • Bad Berleburg
  • 22.09.21
Lokales
Die maximal erlaubte Fördermenge aus den vier Tiefbrunnen deckt sich mittlerweile mit dem Bedarf. Hier
spielt auch die Gartenbewässerung in den zuletzt sehr trockenen Sommern eine Rolle.

Wasserversorgung für das Gebhardshainer Land
Die Brunnen sind am Limit

dach Betzdorf/Gebahrdshain. Es klingt ein bisschen nach Eimer und Kurbel: Die Menschen in den Dörfern der ehemaligen Verbandsgemeinde Gebhardshain bekommen ihr Trinkwasser aus Brunnen. Nun zieht dort nicht ein Mütterchen mühsam Liter für Liter aus dem Boden. Vielmehr sind es vier moderne Anlagen, 60 bis 65 Meter tief. Nur: Es reicht nicht mehr. Moos zeigt Alternativen für die Zukunft Einerseits ist der Wasserverbrauch in den vergangenen, recht warmen Jahren stetig gestiegen (wenn auch nicht...

  • Betzdorf
  • 15.07.21
LokalesSZ
Franziska Kneisel (r.) demonstrierte beim Workshop „futureING“ die zerstörungsfreie Werkstoffprüfung.

Workshop „futureING“
Einblicke in die Welt des Maschinenbaus

rai Wissen. Einem Fehler im Inneren eines Eisenzylinders auf der Spur waren gestern eine Gymnasiastin und sechs Gymnasiasten. Das kiloschwere Werkstück sollte z. B. auf Risse überprüft werden, ohne das Teil dabei zu zerstören. Studentin Franziska Kneisel demonstrierte, wie man sozusagen in das Innere blicken kann: Mit Ultraschall wurde der Fehler lokalisiert. Anschaulich erläuterte Kneisel den Jugendlichen, wie die zerstörungsfreie Werkstoffprüfung funktioniert. Risse auf Blech sichtbar...

  • Wissen
  • 16.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.