Initiative

Beiträge zum Thema Initiative

LokalesSZ
Geeinte Kraft gegen Windkraft: Sieben Bürgerinitiativen aus der Region wollen gemeinsam gegen den neuen Regionalplan agieren.

Anti-Windkraft-Initiativen rufen zum Protest
Geeinter „Gegenwind“ läuft Sturm

sz Olpe. Sieben Vereinigungen, die jede für sich gegen den Ausbau der Windkraft agieren, haben sich nun zusammengeschlossen, um angesichts des neuen Regionalplan-Entwurfs harte Attacken gegen die Pläne der Bezirksregierung zu reiten. Es sei die geplante Ausweisung von 89 sogenannten Windenergiebereichen (WEB) im Entwurf des Regionalplans für die Kreise Olpe, Märkischer Kreis und Siegen-Wittgenstein, die die Bürgerinitiativen aus dem Kreis Olpe auf den Plan rufe. „Wir werden kooperieren und...

  • Stadt Olpe
  • 20.03.21
  • 169× gelesen
LokalesSZ
Susanne El Hachimi-Schreiber von der Initiative „SieistSiegen“ vermisst die Würdigung verdienter Frauen.

Initiative „SieistSiegen“ vermisst die Würdigung verdienter Frauen
Die Unsichtbaren

goeb Siegen. „Das ist ja kein Randthema, das ist kein Pipifax“, unterstreicht Susanne El Hachimi-Schreiber im Gespräch mit dem Reporter. Die Glocken von St. Michael läuten zum Mittag. In vier Stunden wird sie vielleicht sprechen dürfen im Haupt- und Finanzausschuss der Stadt. Zu dritt wollen sie dort ihrem Bürgerantrag, den sie als Initiative „SieistSiegen“ ans Rathaus geschickt haben, Rückenwind verleihen. Theoretisch haben die Politiker bereits ihr Wohlwollen dazu signalisiert. „Das Anliegen...

  • Siegen
  • 18.03.21
  • 424× gelesen
LokalesSZ
Vor zwei Jahren kam es an der überbuchten Rhoder Grundschule zum ersten Mal dazu, dass die Stadt einigen Eltern Ablehnungsbescheide schicken musste, weil keine Einigung über eine alternative Schule erzielt werden konnte.

Eltern von Grundschulkindern starten Initiative
Konfession darf nicht entscheiden

win Olpe/Düsseldorf. „Nein zu religiöser Ausgrenzung bei Schulanfängern in Olpe“ ist der Name einer Initiative Olper Eltern, die erreichen wollen, dass die Benachteiligung nicht-katholischer Kinder bei der Aufnahme an den drei städtischen Bekenntnisgrundschulen ein Ende hat. Derzeit ist es im nordrhein-westfälischen Schulgesetz so geregelt, dass beim Anmelden neuer Kinder an einer Bekenntnisgrundschule die Konfession eines der wichtigsten Kriterien ist. So wird ein katholisches Kind einem...

  • Stadt Olpe
  • 17.01.21
  • 125× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.