Inklusion

Beiträge zum Thema Inklusion

Lokales
Joachim Mohr, Christian Nies, Christian Mau (alle AWo), Waltraud Riebartsch (Elterngruppe) und Wolfgang Latsch (Förderverein) freuen sich schon jetzt auf die Lichterwelt.
3 Bilder

AWo lädt zur Lichterwelt
Jeder ist willkommen

sos Deuz. „Wir wollen offen sein, und zwar für jeden“, betonte Joachim Mohr, Betriebsleiter der Deuzer AWo-Werkstatt, gestern bei einem Pressegespräch. Aus diesem Grund werde immer wieder versucht, Veranstaltungen anzubieten, die ein möglichst breites Publikum ansprechen. Die Lichterwelt ist eine solche Aktion. Seit 2017 verwandeln die AWo-Mitarbeiter und -Beschäftigten den Innenhof in einen atmosphärischen Raum, der zum Tanzen, zu einem Glühwein in geselliger Runde und zum Stöbern einlädt. Am...

  • Netphen
  • 14.11.19
  • 106× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der Grundschulstandort in Niedernetphen muss erweitert werden, damit er den Anforderungen weiterhin gerecht werden kann.

Zwei Schulen fordern mehr Platz
Erweiterungen kosten insgesamt rund 6,5 Mill. Euro

sz/sos Netphen. Eigentlich würde die Fläche der Grundschule Netphen am Standort Niedernetphen ausreichen. Zumindest dann, wenn man nur die reinen Zahlen betrachtet. Die Schulleitung aber kennt die Bedarfe von Schülern und Mitarbeitern genau und wünscht sich schon lange mehr Platz. „Für einen reibungslosen Ablauf des Schulbetriebs unter Abbildung der heutigen Anforderungen an eine allgemeinbildende Schule, die zusätzlich als offene Ganztagsschule betrieben wird“, seien „erweiterte Flächenbedarfe...

  • Netphen
  • 06.11.19
  • 165× gelesen
Lokales SZ-Plus
Martin Hoffmann von „Anlauf Siegen“ (l.) und Christian Kaufmann klären neben der Arbeit das Wichtigste: Was gibt es zum Mittagessen?
9 Bilder

"Schichtwechsel" bei der AWo
Schnuppertag in der Werkstatt

sos Deuz. „Das war nix!“ Marcel Euler, der sich selbst – offenbar zu Recht – als streng bezeichnet, ist nicht zufrieden mit Axel Theuers Arbeit. Gut, dass er ihn nur an einem Testkabel hat üben lassen. In weiser Voraussicht, schließlich ist Theuer eigentlich Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Wittgenstein und hat von der sogenannten Kabelkonfektion keine Ahnung. Muss er ja auch nicht. Im Rahmen der bundesweiten Aktion „Schichtwechsel“ nutzte er gestern trotzdem die Möglichkeit, die...

  • Netphen
  • 24.10.19
  • 274× gelesen
Kultur
Sorgten immer wieder für ausgelassene Stimmung: Vier Clowninnen vom Theaterensemble Traumfänger zeigten im Lÿz, wie gut Gemeinschaft funktionieren kann.
4 Bilder

Theaterprojekt Traumfänger mit drittem Projekt im Lÿz
„Crazy – Oder wer is’ hier verrückt“

ne Siegen. Viele meckern immer darüber, wie schwer Inklusion und Teilhabe umzusetzen seien, die Wirtschaft, die Pädagogik, der Kulturbetrieb. Doch Christa Weigand, Kulturinteressierten längst nicht nur dadurch bekannt, die eine Hälfte von Weigand und Genähr zu sein, macht gerade auch im Bereich Theatertherapie mit bemerkenswert schönen und eindrücklichen Projektideen von sich reden. Sponsoren aus Wirtschaft und Kultur, der Kulturflecken Silberstern als Trägerverein und diverse Ehrenamtliche...

  • Siegen
  • 18.10.19
  • 276× gelesen
Lokales SZ-Plus
2009 erfolgte die Grundsanierung des Kulturbahnhofs, ein Jahr später eröffnete das erste Restaurant. Rund zwei Jahre stand dieser Teil der Immobilie nun leer.
3 Bilder

Inklusives Restaurant
Neue Gastronomie im Kulturbahnhof geplant

nja Kreuztal. Nach dem süßen Leben (Dolce Vita) kam der „Kuhstall“ – und danach das Aus für die Gastronomie in einer der Vorzeige-Immobilien der Stadt – dem Kreuztaler Kulturbahnhof. Seit rund zwei Jahren wird dort kein Drink mehr kredenzt, keine Mahlzeit serviert. Das soll sich Anfang kommenden Jahres wieder ändern. Stadt Kreuztal als Eigentümerin des Gebäudes und AWo-Kreisverband Siegen-Wittgenstein/Olpe stellten am Donnerstagmorgen die Pläne für ein inklusives Gastronomiekonzept vor, das in...

  • Kreuztal
  • 05.09.19
  • 365× gelesen
Lokales

Mehr Flächen für OGS und Inklusion
Erweiterung der Grundschule Dielfen

sp Niederdielfen/Wilnsdorf. Große Erleichterung und Freude über das Bevorstehende machten sich am Donnerstagabend im Schul- und Sozialausschuss sowie im Haupt- und Finanzausschuss (beide Gremien tagten zusammen) breit: Die Pläne für die Erweiterung der Grundschule Dielfen liegen vor. Schulleiterin Anke Höfer und Tillmann Henrich, Fachdienstleiter für zentrales Gebäudemanagement, stellten die Entwürfe vor. Dringender RaumbedarfDie Grundschule hat einen dringenden Raumbedarf, der mit einem Anbau...

  • Wilnsdorf
  • 06.07.19
  • 108× gelesen
Sport

Info-Veranstaltung in der Bismarckhalle
Inklusion läuft

sz Siegen. Beim Siegerländer AOK-Firmenlauf gingen bereits vor 15 Jahren Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam und gleichberechtigt an den Start. In vielen Unternehmen gibt es Kollegen, die körperlich beeinträchtigt sind – und auch die Mitarbeiter aus Einrichtungen für Menschen mit Behinderung gehören selbstverständlich zum Firmenlauf. Hier sind sie mittendrin statt nur dabei. Und dass diese Idee tatsächlich umgesetzt werden kann, hat :anlauf – mit Unterstützung des Kreises...

  • Siegen
  • 12.06.19
  • 112× gelesen
Kultur
Für Kinder ein Abenteuer, für Erwachsene eine gute Gelegenheit, die frische Luft zu genießen: das Raubritter-Spiel an der Ginsburg.

KulturPur mit buntem Nachmittags-Programm
Abenteuer mit den Schlossberg-Raubrittern

ciu Grund. Ziemlich entspannt am Samstag, ein echter Publikumsmagnet am Sonntag, und auch am Montag wieder richtig gut besucht – so präsentierte sich KulturPur an den Nachmittagen. Vielerorts waren kleine und große Leute zum Hinschauen, Hinhören und auch Mitmachen (Jugendkunstschule, Momus Rockmobil …) eingeladen, es gab Sachen zum Lachen (wie die Dodos, die ihre neugierigen Nasen überall hin reckten) und zum Staunen (wie die riesigen Seifenblasen im Liegestuhl-Kreis von De Bellentuin),...

  • Siegen
  • 10.06.19
  • 401× gelesen
Lokales

Verschiedenheit macht Leben bunt

Olpe  Sieger eines Malwettbewerbs prämiert / Fast 700 Schüler nahmen teil win ■ Dichtes Gedränge herrschte am Dienstagabend in der „Dreimann“-Buchhandlung: Zahlreiche Grundschulkinder und ihre Eltern waren gekommen, um an der Preisverleihung eines Wettbewerbs des Vereins „Gemeinsam leben – gemeinsam lernen – Olpe plus“ teilzunehmen. „Vielfalt macht das Leben bunt“ war das Motto des Malwettbewerbs, an dem fast 700 Kinder aus 44 Schulklassen von 17 Grundschulen im Kreis Olpe teilgenommen hatten....

  • Stadt Olpe
  • 15.05.19
  • 43× gelesen

Meistgelesene Beiträge

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.