Insolvenzverfahren

Beiträge zum Thema Insolvenzverfahren

Sport
Zum Abschluss des Insolvenzverfahrens des Fußball-Oberligisten Sportfreunde Siegen schrieb der ausgeschiedene Insolvenzverwalter Bernhard Görg einen offenen Brief und appellierte darin an die Unternehmen der Region, den Verein künftig (mehr) zu unterstützen.

Brief des Ex-SFS-Insolvenzverwalters Görg
"Ein starker Fußballverein stiftet Identität"

ubau Siegen. Zum Abschluss des Insolvenzverfahrens des Fußball-Oberligisten Sportfreunde Siegen hat sich der ausgeschiedene Insolvenzverwalter Bernhard Görg in einem offenen Brief an die Region gerichtet. Darin hebt er besonders den „unermüdlichen Einsatz des Vorsitzenden Roland Schöler“ hervor, „ohne den es den Verein sicherlich nicht mehr geben würde“. Zudem bedankt Görg sich bei Sponsoren, Fans und Unterstützern, „die es überhaupt erst ermöglicht haben, dass der Verein es bis zur Aufhebung...

  • Siegen
  • 15.11.19
Sport

Zweieinhalbjährige Leidenszeit vorüber
Insolvenz der Sportfreunde Siegen beendet

sz Siegen. Fußball-Oberligist Sportfr. Siegen befindet sich ab sofort nicht mehr unter Insolvenzverwaltung. Mit Beschluss des Amtsgerichts Siegen vom 6. November, der der Siegener Zeitung vorliegt, wurde das Insolvenzverfahren über das Vermögen des 120 Jahre alten Vereins aufgehoben, nachdem zuvor die Bestätigung des ausgehandelten Insolvenzplans (vom 18. Juli) rechtskräftig geworden war. Damit endet eine zweieinhalbjährige Insolvenzphase, während der die Geschicke des Vereins in Händen des...

  • Siegen
  • 07.11.19
Sport
Bernhard Görg, Mitarbeiter der Kölner Kanzlei Niering - Stock - Tömp und kommissarischer Finanzvorstand der Sportfreunde
Siegen, ist sehr zuversichtlich, dass das Insolvenzverfahren in etwa einem Monat abgeschlossen sein wird.

Sportfreunde Siegen
Solides Wirtschaften trägt Früchte

fst Siegen. Am kommenden Samstag starten die Sportfreunde Siegen mit dem öffentlichen Trainingsauftakt in die Saisonvorbereitungen auf die Oberliga-Saison 2019/20. Cheftrainer Dominik Dapprich bittet seine Spieler ab 10 Uhr auf den Kunstrasen im Leimbachstadion, auch die Neulinge im Team werden dann begrüßt. Im Hintergrund wurde unterdessen in den vergangenen Monaten fieberhaft an der wirtschaftlichen Gesundung der Sportfreunde gearbeitet, denn der Verein steckt noch weiterhin im seit Juni 2017...

  • Siegen
  • 26.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.