Datenschutzhinweise für Instagram-Nutzer finden Sie hier

Unsere Nutzungsbedingungen sind hier einsehbar. 

Insta

Beiträge zum Thema Insta

LokalesSZ
Zimmer mit Aussicht: Oberhalb von Bockenbach hat der Eichener Jäger von hier aus alle Himmelsrichtungen im Blick.
5 Bilder

7. Türchen im SZ-Adventskalender
So sieht es in den Hochsitzen von Dr. Sebastian Klein aus

nja Eichen. Rund sechs Meter klettern wir über eine vom Schneeregen nasse, aber sehr solide Holzstiege hinauf, bis wir das Fichtenholzportal öffnen können: Das 7. Türchen des SZ-Adventskalenders führt in das ebenso überschaubare wie beliebte Zweit-„Domizil“ von Dr. Sebastian Klein. Die Büchse immer Griffbereit Er ist Jäger, hat seine Passion mittlerweile auch zum Beruf gemacht – und lädt in einen seiner rund 100 Hochsitze in seinem Eichener Revier ein. Zwei bis drei Quadratmeter „Wohnraum“ sind...

  • Kreuztal
  • 07.12.21
LokalesSZ
Wieder öffnet die Siegener Zeitung ein Türchen: Dieses Mal haben wir Kranführer Wolfgang Halter besucht.
7 Bilder

6. Türchen im SZ-Adventskalender
Wolfgang Halter zeigt den spektakulären Ausblick aus seiner Krankabine

gro Siegen. Mehr als ein Dutzend Leitern muss man erklimmen, um hinter die Tür einer Krankabine schauen zu können. Schwindelfrei sollte man auch sein, denn dank der vielen Stahlstreben geht der Blick zwischen den Füßen glatt durch bis in die Baugrube. Alle 5 bis 10 Meter gibt es eine Art Plattform, auf der man kurz innehalten kann. Neben einer guten Griffkraft ist jedoch vor allem Trittsicherheit gefragt – denn bei Regen und Kälte kann es rutschig werden. Wolfgang Halter sitzt auf seinem Kran...

  • Siegen
  • 06.12.21
LokalesSZ
Die Kunden der Classic-Tankstelle in Feudingen laufen auf dem Weg zur Kasse täglich an der großen Edelstahlluke vorbei. Inhaber Sven Imhäuser hat diese geöffnet und der SZ einen Einblick ins unterirdische Tanklager gewährt.
2 Bilder

4. Türchen im SZ-Adventskalender
Ein Blick in das Herzstück einer Tankstelle

ako Feudingen. Es ist 11 Uhr vormittags. An der Classic-Tankstelle in Feudingen herrscht reger Betrieb. Während sich im Shop wegen der Corona-Pandemie nur maximal zwei Kunden aufhalten dürfen, sind draußen an den Zapfsäulen mehrere Autofahrer gleichzeitig damit beschäftigt, ihre Fahrzeuge mit Treibstoff aufzutanken. Auf dem Weg zur Kasse läuft jeder von ihnen an einer auf den ersten Blick unscheinbaren Edelstahlluke vorbei. Dass sich unter der großen Platte das unterirdische Tanklager – das...

  • Bad Laasphe
  • 04.12.21
LokalesSZ
Pater Antony öffnet die Tür zum Beichtstuhl in der St.-Marien-Kirche nicht oft, in Siegen ist das viel öfter der Fall.
3 Bilder

3. Türchen im SZ-Adventskalender
Der fast verwaiste Beichtstuhl

mir Freudenberg. St. Marien, die katholische Kirche an der Friedenshortstraße, hat eine Besonderheit. Im weiten Rund des Kirchbaus braucht es keine große Anstrengung, Pater Antony ist dank der überragenden Akustik überall gut zu hören. Das schätzen die Menschen, die Messen sind meist gut besucht, sagt der freundliche Geistliche aus Indien. Die Menschen kommen zur Beichte, weil sie vielleicht einer anderen Person etwas Böses gewünscht haben und es später bereuen. Pater Antony Indischer...

  • Freudenberg
  • 03.12.21
LokalesSZ
Die gelernte Zootierpflegerin Nathalie Wien weiß genau, wer sich über Himbeeren freut und wer auf Gurken und Kartoffeln steht.
4 Bilder

2. Türchen im SZ-Advenzskalender
Diese Tür im Tierpark darf nicht geöffnet werden

damo Niederfischbach. An der Tür, die wir heute für Sie öffnen, hängt ein großes Schild: „Bitte Tür immer schließen“, und das Wörtchen „immer“ ist in Großbuchstaben geschrieben. Dafür gibt’s einen guten Grund: In der Futterküche des Tierparks stapeln sich Obst, Gemüse, Fische, Küken und Getreide. Und ganz offensichtlich ahnen die freilaufenden Parkbewohner, dass hinter der Tür ein All-you-can-eat-Buffet wartet. Die Hühner zum Beispiel halten sich während des SZ-Besuchs verdächtig lange vor dem...

  • Kirchen
  • 02.12.21
LokalesSZ
Derzeit haben Muhl und sein Mitarbeiter Sascha Erdmann (hi.) gut zu tun. Die Entwicklung der Pandemie bereitet ihnen allerdings große Sorgen.
4 Bilder

1. Türchen im SZ-Adventskalender
Autowerkstatt im Bahndamm

ch Siegen. Advent, Advent - die SZ-Redaktion öffnet jeden Tag für Sie eine Tür (oder ein Tor), hinter die oder das Sie immer schon mal schauen wollten. Zugleich stellen wir Ihnen die Menschen vor, die dort arbeiten. Mal ist es ein stinknormaler VW Golf, mal der Wagen eines Außendienstlers, manchmal rollt auch eine echte Augenweide in die Bogenkatakombe, etwa ein 02er-BMW aus den 70er-Jahren. „Wenn ich einen Oldtimer auf der Hebebühne habe, dann geht mit das Herz auf“, sagt Hans Georg Muhl....

  • Siegen
  • 01.12.21
Lokales
Vor einem Monat kam Khadidja Ziane nach Siegen, um ihre Doktorarbeit über Wolfgang Herrndorf fertigzustellen. „Ich habe bisher viele positive Erfahrungen gemacht“, sagt die gebürtige Algerierin mit einem breiten Lächeln.

DAAD-Stipendiatin spricht über ihr Heimatland
Khadidjas Angst vor dem Schnee

ap Siegen. „Ich komme aus einem Land, das ist ganz anders als Deutschland“, sagt Khadidja Ziane. Aufgewachsen ist sie in Chébli, einem kleinen Dorf in Algerien, das Anfang der 90er-Jahre durch den Terror zerstört wurde. Ziane erzählt von der Inhaftierung ihres Vaters, von Unterdrückung und dass sie und ihre Mutter damals Hijab tragen mussten. Von einem korrupten Bildungssystem und dass Bildung generell keinen hohen Stellwert in ihrem Heimatland hat. Doch sie hat eine Perspektive: Die junge...

  • Siegen
  • 30.11.21
Lokales
Der Siegener Weihnachtsmarkt wird ab Freitag unter den 2-G-Regeln stattfinden.

Weihnachtsmarkt öffnet
So will Siegen die 2-G-Regel kontrollieren

sz Siegen. Der Siegener Weihnachtsmarkt auf dem Platz des Unteren Schlosses eröffnet wie geplant am Freitag, 19. November, unter Einhaltung der 2-G-Regelung, die entsprechend stark kontrolliert wird. Das teilt die Stadt Siegen mit. Besucherinnen und Besucher des Marktes müssen genesen oder geimpft sein und einen entsprechenden Nachweis bei sich haben. Das hat heute die Stadt Siegen am Donnerstag  gemeinsam mit dem Veranstalter 3e-Märkte beschlossen. „Wir konnten das Konzept in Absprache mit dem...

  • Siegen
  • 18.11.21
LokalesSZ
Sein Bart hat eine Botschaft: Jeden „Movember“ legt der 31-jährige Hannes Reinhold den Rasierer zur Seite, um auf (psychische) Krankheiten von Männern aufmerksam zu machen.
4 Bilder

Im "Movember" wachsen die Bärte
Mit dem Schnäuzer gegen Krebs

ap Friedewald/Berlin. „Nicht nur ältere Menschen bekommen Krebs.“ Das musste Hannes Reinhold am eigenen Leib erfahren. Mit nur 26 Jahren bekam er die Diagnose Hodenkrebs – und kämpfte sich danach wieder Stück für Stück in sein altes Leben zurück. Dass irgendetwas mit seinem Körper nicht stimmte, vermutete der gebürtige Westerwälder schon eine ganze Weile vor dem offiziellen Befund. „Ich hatte immer wieder Schmerzen“, blickt der 31-Jährige zurück. Doch das ignorierte er einfach. „Trotz der...

  • Daaden
  • 15.11.21
LokalesSZ
Marco Sorgi würde gerne jeden Gast im Hotel zur Altstadt
in Freudenberg begrüßen und den Impfstatus Privatangelegenheit bleiben lassen. Von einer 2-G-Regelung hält der Hotelier nichts. „Am liebsten wären mir 4 G.“

Die Gastro und die Ungeimpften
Viele in der heimischen Branche sehen 2 G eher skeptisch

sabe Siegen. Gebraten, gestampft oder mit Salz gekocht. Könnte eine ordentliche Portion an hausgemachten Duffeln den Druck auf Ungeimpfte erhöhen und damit die Impfquote in die Höhe treiben? Die Landesregierung debattiert zumindest (wie in ganz Deutschland) darüber, ob eine flächendeckende 2-G-Regelung einen drückenden Effekt auf die ständig steigenden Corona-Infektionen haben könnte. Demnach dürften dann nur Geimpfte und Genesene in der Innengastronomie Platz nehmen. Was sagt die heimische...

  • Siegen
  • 10.11.21
LokalesSZ
Dramatischer Vorfall am Montag: Ein Autofahrer geht auf zwei Radfahrer los. Es entwickelt sich eine regelrechte Jagd.
Video

1. Update: SZ liegt Video des unglaublichen Vorfalls vom Montag vor
Autofahrer macht Jagd auf Radfahrer

tip Netphen. Mittlerweile gibt es eine Stellungnahme der Polizei in Siegen. Laut Pressesprecher Niklas Zankowski liegt eine Anzeige gegen den Autofahrer vor. Nach Einschätzung des Verkehrskommissariats könnten folgende Verstöße infrage kommen: Zu geringer Abstand beim Überholen, Nötigung sowie gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr. Die Ermittlungen laufen.            --- Erstmeldung:--- tip Netphen. Erlebt hat Markus Mockenhaupt eine Szene wie diese schon öfter. Der...

  • Netphen
  • 03.11.21
SportSZ
Gemeinsam können die VTV-Volleyballerinnen Sarah Wolfschläger (2) und Lara Terkowsky in dieser Szene den Angriff des SV Langenfeld blocken.

Heimische Volleyball-Ligen
Kuriosum führt VC Freudenberg auf Verliererstraße

sila Siegen. Während sich die Verantwortlichen beim VC Freudenberg über einen Formfehler ärgerten, fuhren der VTV Freier Grund, der TV Dresselndorf, der CVJM Siegen und der VfL Bad Berleburg allesamt Siege ein. Die einzelnen Spielberichte in der Übersicht: 3. Männer-Liga West Tecklenburger Land Volleys - VC Freudenberg 3:0 (25:14, 25:18, 25:16) „Diese Niederlage geht auf meine Kappe“, sagte Freudenbergs Trainer Norbert Homrighausen nach der deutlichen 0:3-Pleite in Ibbenbüren. Wegen eines...

  • Siegen
  • 02.11.21
SportSZ

Fußball-A-Kreisliga Siegen-Wittgenstein
VfB Burbach gelingt Paukenschlag

SG Laasphe/Niederlaasphe - SV 1911 Setzen 0:1 (0:0) 3:3 gegen Kreuztal, 7:2 gegen Freudenberg 2., 5:1 gegen Salchendorf 2. und zuletzt das spektakuläre 4:4 beim bis dato verlustpunktfreien Spitzenreiter TuS Deuz – wo die SG Laasphe/Niederlaaasphe aufschlägt, herrscht oft das reine Fußball-Spektakel. Nicht so allerdings am heutigen Sonntag, wo die Wittgensteiner mit 0:1 gegen den SV Setzen verloren und damit erstmals seit der 1:3-Niederlage in Niederndorf am allerersten Spieltag wieder als...

  • Siegen
  • 31.10.21
SportSZ
Die Freudenberger bejubelten hier das 3:0 durch Sebastian Bley (Vierter v.l.), während die Eiserfelder „bedient“ waren.

Fußball-Bezirksliga 5
Fortuna verblüfft Solms, Scherzer zollt LWL großen Respekt

FC Eiserfeld - Fortuna Freudenberg 0:5 (0:3) Als die Partie zwischen dem FC Eiserfeld und Fortuna Freudenberg am Sonntag um 16.47 Uhr abgepfiffen wurde, ernteten die Spieler der „Flecker“ lang anhaltenden Applaus der mitgereisten Anhänger für die eindrucksvolle Vorstellung, die sie in den 90 Minuten zuvor plus Nachspielzeit gezeigt hatten. Mit 5:0 (3:0) fertigte die Fortuna den FCE ab und feierte den neunten Sieg im zehnten Saisonspiel, wodurch Freudenberg dem Spitzenreiter Germania Salchendorf...

  • Siegen
  • 31.10.21
SportSZ
Christopher Hennes (l.), hier im Spiel aus dem Vorjahr, verkürzte für die SG vom „Punkt“, scheiterte aber mit einem weiteren Elfmeter an Christoph Thies, so dass Tobias Filipzik und die Sportfreunde die Punkte mitnahmen.

Bamenohler Moral nicht belohnt
Sportfreunde retten Vorsprung ins Ziel

pm Bamenohl. Es schien, als wären die Warnungen von Tobias Cramer zum Teil wirkungslos verhallt. Mehrfach hatte der Trainer der Sportfreunde Siegen die starke Mentalität der SG Finnentrop/Bamenohl erwähnt, die auch nach größeren Rückständen nie aufstecken. Und dennoch durften sich die Leimbachtaler am Ende glücklich schätzen, nach 2:0- und 3:1-Führung alle drei Punkte aus dem Kreis Olpe entführt zu haben, denn Durchgang zwei ging klar an die Hausherren, deren Sturmlauf auf den 3:3-Ausgleich am...

  • Kreis Olpe
  • 31.10.21
SportSZ
Der "Dosenöffner": Dawid Krieger steht allein am Elfmeterpunkt und schiebt zur Käner Führung ein. Mika Oxe kommt zu spät.
15 Bilder

Kaan übernimmt die Tabellenspitze
Präzise Chip-Bälle ins Glück

pm Kaan-Marienborn. Steven Degelmann sprach nach dem Abpfiff das aus, was viele seiner Kollegen im weiteren Saisonverlauf wohl ebenfalls noch einsehen müssen. „Wir wussten, das viel zusammenkommen muss, damit wir hier etwas mitnehmen. Man hat den Qualitätsunterschied schnell gesehen, auch wenn wir es in der ersten Halbzeit noch ganz gut gegen den Ball gemacht haben. Wir müssen unsere Punkte aber gegen andere Mannschaften holen“, sagte der Trainer der Hammer SpVg nach der standesgemäßen wie...

  • Siegen
  • 31.10.21
SportSZ
Michael Lerscht war über 16 Jahre lang als Spieler und Trainer für den TuS Ferndorf aktiv. Jetzt coacht der Gernsdorfer den Ligakonkurrenten ASV Hamm-Westfalen.

Lerscht gastiert an alter Wirkungsstätte
„Spiele gegen Ferndorf immer besonders“

sila Siegen. Über 16 Jahre lang war Michael Lerscht im TuS Ferndorf aktiv. Während sich der Gernsdorfer zuerst als Spieler einen Namen machte, übernahm er im Sommer 2015 als Trainer die Verantwortung für die erste Mannschaft. Mit dem Traditionsverein schaffte er in seiner ersten Spielzeit den Klassenerhalt in der 2. Handball-Bundesliga. Nach dem Abstieg der Ferndorfer im Jahr 2017 gelang dem Team unter Lerscht mit nur einem Punktverlust der direkte Wiederaufstieg in die zweithöchste deutsche...

  • Siegen
  • 29.10.21
SportSZ
Fidan Kameroli (blaues Trikot), hier im Stadtderby der Saison 2020/21 bei der SG 
Siegen-Giersberg, darf man keine Sekunde aus den Augen lassen.

Darüber spricht die Kreisliga
Der "Lewandowski der A-Kreisliga"

krup Siegen. Fidan Kameroli, immer wieder Fidan Kameroli. Der Torjäger des A-Ligisten Siegener SC trifft wie er will. Nach den ersten zehn Saisonspielen stehen für den 32-jährigen Stoßstürmer der Charlottentaler bereits 20 Treffer zu Buche. Allein im „goldenen“ Oktober hat der Liga-Torschützenkönig schon elfmal eingenetzt, obwohl der SSC am 10. Oktober seine turnusmäßige Pause einlegte und der SV Netphen zum Spiel am 17. Oktober nicht antrat. Schon zwei "Viererpacks" geschnürt Lediglich beim...

  • Siegen
  • 29.10.21
SportSZ
Die zwischenzeitliche Führung für Siegen: Kapitän Björn Jost (r.) trifft per Kopf, Dortmund Michael Marvin West und Torwart Jan Held sind machtlos.
9 Bilder

Heimsieg gegen ASC Dortmund verpasst
Doppeltes Elfer-Pech für Sportfreunde

pm Siegen. Es ist wieder nichts geworden für die Sportfreunde Siegen mit einem Heimsieg gegen eine jener Mannschaften, die Tobias Cramer oft und gerne als „gestanden“ bezeichnet. Und doch war die Gemütslage bei Trainer, Spielern, Verantwortlichen und Fans eine gänzlich andere als vor zwei Wochen, als es gegen Westfalia Rhynern eine ernüchternde 0:3-Niederlage setzte. Nein, auch das 1:1 (1:0) gegen den ASC Dortmund war keine drei Punkte wert, doch der Fußball-Oberligist bot seinen 570 Zuschauern...

  • Siegen
  • 24.10.21
SportSZ
Die Offensive um Linksaußen Rutger ten Velde, hier im Spiel gegen Rostock, war bislang das größte Sorgenkind des TuS Ferndorf. Im Duell mit Großwallstadt soll sich das ändern.

Handball-Zweitligist will Hiobsbotschaften trotzen
Ferndorf hofft auf „offensiven Sturm“

sila Kreuztal. Der Sportliche Leiter des TuS Ferndorf, Mirza Sijaric, sprach angesichts der jüngsten Hiobsbotschaft vom eingetretenen „Worst Case“. Die Verletzung von Stammtorwart Lucas Puhl, der sich im Training unter der Woche den Daumen brach, sei für das gesamte Team „tragisch“. Immerhin trifft der Ausfall die ohnehin verletzungsgeplagten Zweitliga-Handballer zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt, nachdem erst kürzlich bekannt wurde, dass Spielgestalter und Leader Jonas Faulenbach der...

  • Kreuztal
  • 22.10.21
SportSZ
Stets engagiert an der Seitenlinie: Steinbachs Trainer Adrian Alipour.

TSV Steinbachs Trainer im großen SZ-Interview
Adrian Alipour: "Die Fans dürfen träumen, ich nicht"

ubau Haiger. Wer hätte das nach diesem durchwachsenen Saisonstart gedacht? Zwei magere Punkte hatte der TSV Steinbach Haiger nach drei Spielen auf dem Konto. Und jetzt, rund acht Wochen später, führen die Mittelhessen die Tabelle der Fußball-Regionalliga Südwest an. Nach einem Drittel der Saison rangieren die Kicker vom Haarwasen aufgrund des besseren Torverhältnisses vor dem SSV Ulm und dem FSV Mainz 05 2. (alle 27 Punkte), wobei das Perspektivteam des Bundesligisten schon ein Spiel mehr...

  • Haiger
  • 21.10.21
LokalesSZ
Heino Merk ist leidenschaftlicher Tätowierer im Tattoo-Studio Tätosphäre in Weidenau. Er kann sich einfach nicht vorstellen, zukünftig nur noch schwarz und weiß zu tätowieren.
3 Bilder

EU schränkt Nutzung von Farben ein
Tattoo-Branche wird auf den Kopf gestellt

gro Siegen. Schlechte Nachrichten für die gesamte Tattoo-Szene: Ab dem kommenden Jahr darf der Großteil der Farben nicht mehr verwendet werden. Der Grund: die EU-Chemikalienverordnung REACH (Registrierung, Bewertung und Zulassung von Chemikalien). Sie verbietet den Verbrauch der Produkte, weil sie im Verdacht stehen, krebserregend zu sein. Gibt es bald also keine bunten Tattoos mehr? Die SZ hat bei Tätowierern nachgefragt. Tätowierer sehen schwarz Die Befürchtungen sind jedenfalls groß. Denn...

  • Siegen
  • 20.10.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.