Datenschutzhinweise für Instagram-Nutzer finden Sie hier

Unsere Nutzungsbedingungen sind hier einsehbar. 

Insta

Beiträge zum Thema Insta

LokalesSZ-Plus
Prof. Dr. Tim Klucken ist psychologischer Psychotherapeut und leitet an der Universität Siegen den Lehrstuhl für Klinische Psychologie an der Fakultät II.

Mental gesund durch die Krise
Tagesstruktur das A und O

sabe Siegen. Prof. Dr. Tim Klucken ist psychologischer Psychotherapeut und leitet an der Universität Siegen den Lehrstuhl für Klinische Psychologie an der Fakultät II. Die SZ hat mit ihm darüber gesprochen, wie man mental gesund durch die Krise kommt.  Herr Klucken, der Corona-Winter kann hart werden. Zu sozialer Isolation und Existenzangst kommen Dunkelheit und Kälte dazu. Wie kommt man mental gesund durch die Krise?Erst einmal braucht es die Anerkennung, dass gerade eine schwierige Zeit...

  • Siegen
  • 25.11.20
  • 87× gelesen
KulturSZ-Plus
Public transport | Line 136“ (Acryl auf Leinwand und Plane), eine Arbeit von Katrin Blanke aus Schwerte. Insgesamt 34 Künstlerinnen und Künstler beziehen das digitale Kunstwechsel-Haus und präsentieren sich in ihren Räumen. Am Freitagmittag wird der Kunstwechsel 2.0 im Internet eröffnet.
5 Bilder

Die Gruppe 3/55 baut für den Kunstwechsel ein digitales Haus
Die 20. Ausgabe ist 2.0

zel Siegen. Letztes Novemberwochenende, Vorfreude auf den Kunstwechsel. Kunst sehen und kaufen, vielleicht auch ersteigern, Musik hören, Literatur vorgelesen bekommen, bei einer Performance zuschauen, tanzen und vor allem: die Menschen treffen, die man schon lange nicht mehr sah, die aber verlässlich bei dem von der Künstlergruppe 3/55 organisierten Kunstmarkt auftauchen, seit all den Jahren. All die Jahre fand der Kunstwechsel analog statt, in wechselnden leerstehenden Häusern und...

  • Siegen
  • 25.11.20
  • 93× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Hoffnungen vieler Menschen auf der Welt ruhen auf dem Corona-Impfstoff der Firma Biontech aus Mainz, die eine Kooperation mit Pfizer eingegangen ist.
2 Bilder

Langzeitstudie zum Corona-Impfstoff von Biontech
Wilnsdorfer will seinen Teil beitragen

juka Wilnsdorf. „Ich bin überzeugt davon, dass das der richtige Weg ist“, stellt Christoph Kiendl, der am kommenden Donnerstag seine erste Corona-Impfung bekommt, klar.Der Wilnsdorfer nimmt an einer über insgesamt zwei Jahre angelegten Studie des Forschungsinstituts CRS (Clinical Research Services) in Mannheim und des Mainzer Unternehmens Biontech teil. Teilnahme an Studie ist offiziellErfahren hat Kiendl von den Studien bereits vor einigen Wochen aus einer Pressekonferenz der...

  • Wilnsdorf
  • 20.11.20
  • 3.604× gelesen
LokalesSZ-Plus
Trotz aller Anfeindungen ist Timo sich immer treu geblieben. „Das hat mich nur stärker gemacht“, sagt er.
2 Bilder

Heute ist internationaler Tag der Toleranz
Für Intoleranz gibt es keinen Abdeckstift

ap Wilden. „Ich hoffe, du stirbst“, schreiben sie anonym im Netz. „Du Schwuchtel!“, rufen sie ihm auf offener Straße hinterher, und es wird getuschelt: „Ist das ein Mann oder eine Frau?“ Wie muss es sich anfühlen, mit solchen Äußerungen immer wieder konfrontiert zu werden? Das weiß Timo Schmidt ganz genau. „So ist das eben, wenn man anders aussieht“, sagt der junge Mann und zuckt dabei resignierend mit den Schultern. Seine langen, spitzen Fingernägel, die geklebten Fake-Wimpern und die perfekt...

  • Wilnsdorf
  • 16.11.20
  • 625× gelesen
LokalesSZ-Plus
Michael Münker (r.) vom Kartoffelhandel Forneberg kauft mehrmals wöchentlich frisches Obst und Gemüse auf dem Großmarkt in Frankfurt.
13 Bilder

Auf der Spur der frischen Kost
Woher kommen die Waren auf dem Markt?

sp Dickendorf/Freudenberg. Es ist ein frühherbstlicher Nachmittag im September, die Sonne strahlt vom Himmel, ein Traktor mit Anhänger bringt Zwiebeln. Kisten mit Gemüse werden von einem Standort zum nächsten getragen. Aus dem Haupthaus strömt der Duft von frischgebackenem Brot. Draußen summen die Bienen, finden zwischen dem angebauten Obst und Gemüse wilde Blühstreifen. Eine Bauernhof-Idylle mitten im Westerwald – könnte man meinen: „Wir sind hier keine Kuschelfarm“, betont Samuel Buchner,...

  • Freudenberg
  • 25.09.20
  • 299× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die beiden Siegener Sophia Renée Achenbach und Mohammed Kssama haben gelernt, auf eine Welt voller Rassismus ihre ganz eigenen Antworten zu finden.
2 Bilder

Zwei Siegener über Vorurteile im Alltag
Rassismus ist ein Struktur-Problem

sabe Siegen. Es ist diese Art ordentliche Studentenbude, in der Mohammed „Mo“ Kssama begrüßt, die so gar nicht dem gängigen Klischee entsprechen will. Es gibt Schlappen für Besucher, Duftkerzen und Eiswürfel im Wasserglas. Stereotype, sie halten sich so munter in unserem Kopf, sortieren unser Weltbild. Rassismus funktioniert ähnlich. Einordnungen, Kategorisierungen, Schubladen. Genormt gängige Vehikel formen Zuschreibungen, verbergen sich in Umgang, Sprache, in vielen alltäglichen und...

  • Siegen
  • 22.07.20
  • 1.151× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.