Insta

Beiträge zum Thema Insta

Lokales
Juni 1990: Die erste "Siegen"-Maschine wird getauft - eine Boeing.
Video  4 Bilder

30 Jahre Flugzeug-Patenschaft
Die erste "Siegen" tourte durch Europa (mit Video)

js Siegen/Köln. Die Namenspatenschaft der Krönchenstadt über eine Lufthansa-Maschine besteht seit nunmehr 30 Jahren. Am 6. Juni 1990 taufte Siegens Bürgermeisterin Hilde Fiedler mit Champagner auf dem Köln/Bonner Flughafen eine Boeing 737-300 auf den Namen „Siegen“. Die Maschine kam auf innereuropäischen Flügen zum Einsatz.  Seit dem 4. September 2004 steht die Krönchenstadt Pate für eine stattlichere Maschine, den Airbus 330-300 mit der Kennung D-AIKD. Eingesetzt wird diese in erster Linie auf...

  • Siegen
  • 24.02.20
  • 201× gelesen
Lokales SZ-Plus
Arbeitsplatz in luftiger Höhe: So sieht das Cockpit der "Siegen" aus.
Video  23 Bilder

Krönchenstadt Patin für Lufthansa-Maschine
"Siegen" verbindet Kontinente (mit Video)

js Frankfurt/Siegen. Vorfreude, Aufregung, Stress, hier und da auch wachsende Nervosität: Die Passagiere, gebucht auf den Lufthansa-Flug LH630 an diesem Nachmittag im Februar, treffen nach und nach am Frankfurter Flughafen ein. Sie haben ein gemeinsames Ziel vor Augen: Nach Dubai soll die Reise gehen, die Millionenmetropole am Persischen Golf. Für die Touristen, Geschäfts- und Weiterreisende heißt es schon ab dem späten Vormittag einchecken, Gepäck aufgeben, ab durch Sicherheitsschleuse und...

  • Siegen
  • 24.02.20
  • 471× gelesen
Lokales SZ-Plus
Sie sorgt weiter für lebhafte Diskussionen: Die ausgebaute Walpertalstraße in Freudenberg-Oberfischbach.
3 Bilder

Walpertalstraße in Oberfischbach
Bordstein des Anstoßes

cs Oberfischbach/Freudenberg. Nächster Akt im „Kapitel Walpertalstraße“: In der Sitzung des Freudenberger Bau- und Verkehrsausschusses wurde am Dienstagabend erneut lebhaft über die Baumaßnahme in Oberfischbach debattiert. Wie ausführlich berichtet, wurde die Trasse zwischen der Einmündung zur Schelder Straße und der Höhe des Hauses Waldstraße 70 rundherum erneuert, 90 Prozent der Kosten mussten die Anlieger aus eigener Tasche bezahlen. Und die monierten eine lange Liste von Mängeln, verwiesen...

  • Freudenberg
  • 18.02.20
  • 1.056× gelesen
Lokales SZ-Plus
Aufregende Film-Boliden, wenig Platz: Wegen der beschränkten Ausstellungsfläche mussten sich die Freunde historischer Technik in Freudenberg auf wenige Exponate beschränken. Mit dem Thema der Sonderausstellung treffen sie indes ins Schwarze. Fotos: Tim Lehmann
12 Bilder

Sonderausstellung Filmautos im Technikmuseum Freudenberg (Galerie)
Selfies mit Batman

tile Freudenberg „Cool.“ Luca ist zufrieden. Gerade hat sich der Siebenjährige von seinem Opa vor dem wuchtigen Tumbler fotografieren lassen. Das Superhelden-Vehicle, das im Hollywood-Blockbuster „Batman Begins“ (2005) halb Gotham City plattwalzt, steht momentan weder in der Bat-Höhle noch im Central Garage Automuseum in Bad Homburg v. d. Höhe, sondern als Leihgabe im Technikmuseum Freudenberg. Sein Favorit sei das Fahrzeug aus dem Filmuniversum der Fledermaus aber nicht, stellt der junge...

  • Freudenberg
  • 17.02.20
  • 150× gelesen
Lokales SZ-Plus
Auf der Lümke in Hilchenbach drehen sich bereits fünf markante Windräder, nach dem Willen von Enercon und Rothaarwind könnten im Stadtgebiet bald weitere Anlagen hinzukommen.

Möglicher Windpark zwischen Heinsberg und Hilchenbach
Gegenwind bislang nur eine leichte Brise

cs Heinsberg. Die Veranstaltung lief geräuschlos ab. „Einige Kritiker waren da, es wurden aber moderate Töne angeschlagen und gute Gespräche geführt“, fasste es „Windmüller“ Günter Pulte am Abend nach der dreistündigen Informationsmesse zum Planungsstand des interkommunalen Bürgerwindparks zwischen Hilchenbach und Heinsberg zusammen. Die Unternehmen Rothaarwind und Enercon hatten für Donnerstag in den Landgasthof Schwermer im Kirchhundemer Ortsteil eingeladen, Besucher und Interessierte konnten...

  • Hilchenbach
  • 13.02.20
  • 419× gelesen
Lokales SZ-Plus
Wie ist dieser Schaden an einer Fensterscheibe in Freudenberg-Lindenberg zustandegekommen?

Schüsse nach Wildunfall in Lindenberg
Polizei gibt Erklärung ab

cs Lindenberg. Die Aufregung in Lindenberg war in der vergangenen Woche groß. Nahm ein Jäger, der nach einem Wildunfall im Freudenberger Ortsteil um die Abgabe des Fangschusses gebeten worden war, versehentlich ein Mehrfamilienhaus in der „Heidschlade“ unter Beschuss und brachte eine Fensterscheibe der Immobilie zu Bruch? Einwohner hatten das mögliche „Einschussloch“ entdeckt und die Polizei informiert, die ihrerseits ein Strafverfahren einleitete und den Sachverhalt genau untersuchte. Bei...

  • Freudenberg
  • 13.02.20
  • 4.352× gelesen
Lokales SZ-Plus
Mehrere in der Nacht zu Mittwoch auf eisglatter Fahrbahn liegengebliebene Lkw blockierten die viel befahrene A 45 bei Siegen, in Richtung Dortmund und Frankfurt standen die Räder still. Foto: rt

Logistik-Profi zur A45: Selbst Winterreifen nützen nichts
Schon wieder Stau

cs/ch Siegen/Freudenberg. Stau auf der Sauerlandlinie, mal wieder. Für sage und schreibe fünfeinhalb Stunden ging auf der A 45 nichts mehr. Mehrere gegen 21.15 Uhr auf eisglatter Fahrbahn liegengebliebene Lkw blockierten in der Nacht zu Mittwoch die viel befahrene Trasse bei Siegen, in Richtung Dortmund und Frankfurt standen die Räder still. Erst gegen 2.40 Uhr war die Strecke wieder befahrbar – ein quälend langes Geduldsspiel für viele Pendler. Unabhängig von diesem Mega-Stau trifft es die...

  • Siegen
  • 12.02.20
  • 4.782× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Zimmer der Wasserburg sollen im kommenden Jahr saniert werden.
3 Bilder

Wasserburg in Hainchen
Neues Projekt in den Startlöchern

sos Hainchen. Aus der Ferne betrachtet ist das Projekt Wasserburg fertiggestellt: Das Gebäude ist begehbar, etliche Hochzeiten wurden hier bereits gefeiert, der Außenbereich ist gestaltet, der erste Burgenmarkt fand im Oktober vergangenen Jahres statt. Man könnte meinen, dass nach den vielen Bau- und Modernisierungsmaßnahmen nun Ruhe rund um das altehrwürdige Gebäude einkehre. Doch weit gefehlt. „Jetzt kommt die nächste Strophe, die wir singen werden“, kündigte Paul Breuer als Vorsitzender des...

  • Netphen
  • 12.02.20
  • 601× gelesen
Lokales SZ-Plus
In den vergangenen Jahren wurde hier bereits das Naturerfahrungszentrum durch den Verein Waldritter etabliert, bald soll eine Waldkita das Angebot im Freudenberger Gambachtal bereichern.
5 Bilder

Neuer Waldkindergarten für Freudenberg
„Flecker Waldwichtel“ startklar

cs Freudenberg. Waldkindergärten liegen voll im Trend. Gerade in Zeiten emotionaler Debatten um einen gewissenhaften Umgang mit Umwelt und Natur setzen viele Eltern darauf, bei ihren Sprösslingen frühzeitig ein Bewusstsein zu schaffen. Kindergärten, in denen der Nachwuchs die meiste Zeit draußen verbringt und vor allem Bäume und Wiesen zum Klettern sowie Spielen nutzt, erfreuen sich daher großer Beliebtheit. Als „absolute Bereicherung“ bezeichnet Nicole Reschke die derzeit laufenden Planungen...

  • Freudenberg
  • 11.02.20
  • 1.168× gelesen
Lokales
Drei von 215 Schülerinnen und Schülern der Grundschule Wilnsdorf, Vorm Brand, nehmen das Betreuungsangebot wahr. Unterricht erteilt Lehrerin Ina Goedecke natürlich nicht. Es wird gespielt. Später übernimmt ein Mitarbeiter der OGS bis ca. 14 Uhr die Aufsicht. Schulleiter Werner Hees sagte, die frühe Entscheidung, den Unterricht am Montag ausfallen zu lassen, sei richtig gewesen. Die Gemeinde Wilnsdorf war die erste Kommune im Kreis, die bereits am Freitag angekündigt hatte, die gemeindlichen Schulen geschlossen zu halten und "nur" eine Notbetreuung zu gewährleisten. Während des Wochenendes zogen alle Kommunen im Kreis Siegen-Wittgenstein nach, auch in den Kreisen Olpe und Altenkirchen fiel der Unterricht flächendeckend aus.
2 Bilder

Berufskollegs wollen öffnen (Update 21.44 Uhr)
"Sturmfrei" an fast allen Schulen

+++Update+++ sz/tile Siegen. Inzwischen ist klar: Viele Schulen im Siegerland bleiben am Montag geschlossen. Und auch Kitas stellen sich auf die besonderen Umstände ein. Eine Übersicht (Stand Sonntag, 21.44 Uhr): Die Stadt Siegen äußert sich wie folgt auf Ihrer Website: "Nach aktuellem Kenntnisstand bleiben die Schulen in städtischer Trägerschaft am Montag, 10. Februar, überwiegend vorsorglich geschlossen. Der Unterricht fällt aus; eine Betreuung von eventuell anwesenden Schülerinnen und...

  • Wilnsdorf
  • 09.02.20
  • 29.514× gelesen

Meistgelesene Beiträge

Lokales SZ-Plus
Die Volksbank in Südwestfalen blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück, das heimische Kreditinstitut sieht sich aber auch mit einigen Herausforderungen für die Zukunft konfrontiert.
3 Bilder

Volksbank in Südwestfalen blickt auf erfolgreiches Jahr 2019 zurück
Optimistisch in die Zukunft

cs Siegen. Im Rückblick war das Hauptaugenmerk des vergangenen Geschäftsjahres rasch ausgemacht: Der Schwerpunkt lag 2019 auf der Migration der Volksbanken im Märkischen Kreis und im Siegerland. Im Sommer 2018 hatten die beiden Häuser die Zusammenlegung zur neuen Volksbank in Südwestfalen eG verkündet, „2019 war also das erste gemeinsame volle Jahr“, stellte Karl-Michael Dommes am Freitag im Rahmen der Bilanz-Pressekonferenz fest. Es seien „gute und erfolgreiche“ erste zwölf Monate gewesen,...

  • Siegen
  • 07.02.20
  • 232× gelesen
Lokales SZ-Plus
Viele Privatpersonen, Vereine und Unternehmen spendeten in den vergangenen Monaten für die Folgen des Unglücks in Alchen.

Auch gemeinnützige Vereine dürfen unterstützen
Spenden für Alchen erlaubt

cs Alchen. Fünf Monate sind mittlerweile ins Land gegangen, nachdem sich am 8. September 2019 das fröhliche Alcher Backesfest in einen Albtraum verwandelte. Völlig unerwartet war eine Bratpfannen-Eigenkonstruktion explodiert, zwei Frauen verloren ihr Leben, insgesamt elf Besucher wurden zum Teil schwer verletzt. Der Schock im Freudenberger Ortsteil saß und sitzt tief, schlug unmittelbar nach dem schrecklichen Unglück aber rasch in eine riesige Welle der Solidarität um. Die ev.-ref....

  • Freudenberg
  • 07.02.20
  • 456× gelesen
Lokales
2700 Mahlzeiten sollen in der neuen Mensa täglich produziert und angeboten werden.
7 Bilder

Mensa der Uni Siegen
Ab Mai wird am Obergraben geschlemmt

sos Siegen. Das sieht doch gut aus: Die neue Mensa der Uni Siegen am Obergraben macht von außen schon richtig was her. Lange wird es nicht mehr dauern, dann dürfen sich Studenten und andere hungrige Gäste auch vom Ambiente im Inneren und vor allem von dem Speiseplan überzeugen lassen. Ab 1. Mai – davon geht die Uni derzeit aus – findet der Mensabetrieb inklusive Cafeteria und Bistro nämlich nicht mehr nur am Uni-Berg auf dem Adolf-Reichwein-Campus statt, sondern auch mitten in der Stadt....

  • Siegen
  • 07.02.20
  • 5.876× gelesen
Lokales SZ-Plus
Schlug hier, in einem Mehrfamilienhaus im Freudenberger Ortsteil Lindenberg, das Projektil aus einer Jägerbüchse sein? Dieser Frage geht nun die Polizei nach.
2 Bilder

Schüsse nach Wildunfall in Lindenberg
Strafverfahren eingeleitet

cs Lindenberg. Der Schock bei den Bewohnern des Hauses in der "Heidschlade" (Nummer 31) saß am Dienstag tief. Nachdem die Bewohner des Mehrfamilienkomplexes am späten Montagabend durch zwei laute "Schläge" aus dem Schlaf oder von der Couch gerissen wurden, machte eine Frau die Geschehnisse wenig später via Facebook publik und berichtete von Schüssen inmitten des Wohngebietes im Freudenberger Ortsteil Lindenberg. Demnach hätten Jäger auf ein "flüchtiges" Reh gefeuert, das jedoch durch die...

  • Freudenberg
  • 05.02.20
  • 1.504× gelesen
Lokales
Schlug hier das Projektil aus einer Jägerbüchse ein? Diesen Schaden an der Scheibe eines Mehrfamilienhauses in Lindenberg untersucht die Polizei jetzt genauer.
4 Bilder

Schüsse nach Wildunfall in Lindenberg (Update)
Anwohner entdecken mögliches "Einschussloch"

+++ Update (15.41 Uhr) +++cs Lindenberg. Am Dienstagnachmittag schauten die Bewohner des Hauses "Heidschlade" 31 genauer hin und entdeckten einen erheblichen Schaden an einer der Außenscheiben des Mehrfamilienkomplexes. Nach Aussagen von Bewohner Jürgen Rehberg und Hauseigentümer Peter Jung habe sich die Scheibe noch am Montag in einem einwandfreien Zustand befunden. Der Verdacht, dass es sich dabei um ein "Einschussloch" - möglicherweise von einem Querschläger - handelt, liegt also durchaus...

  • Freudenberg
  • 04.02.20
  • 9.452× gelesen
Lokales
Der heutige Tag hat ein ganz besonderes Datum – der 02.02.2020 ist von vorne und von hinten identisch und ohne Sinnverlust lesbar.

02.02.2020 als historisches Datum
Heute ist Palindrom-Tag

kay Siegen. Der heutige Tag hat ein ganz besonderes Datum – der 02.02.2020 ist von vorne und von hinten identisch und ohne Sinnverlust lesbar. Dass ein Kalenderdatum diese Eigenschaft aufweist, gab es zuletzt vor 909 Jahren, am 11.11.1111. Die Art, wie ein Datum notiert wird, erfolgt weltweit auf unterschiedliche Weise. Bei uns in Deutschland ist die Reihenfolge Tag/Monat/Jahr üblich, eine Standardempfehlung des Deutschen Instituts für Normung. Sie trägt den nichtpalindromischen Titel "DIN...

  • Siegen
  • 02.02.20
  • 1.884× gelesen
Lokales SZ-Plus
Ausgesprochen ernst wird die Problematik des Coronavirus bei der SMS group mit Stammsitz in Dahlbruch genommen.

Coronavirus-Epidemie: Heimische Wirtschaft hat enge Verbindungen nach China
Die Sorge treibt die Unternehmen um

cs/hobö/ihm/js/sos/tile/vö Siegen/Olpe. Ganz erhebliche Auswirkungen hat die Coronavirus-Epidemie in China auf die Geschäfte der Heinrich Georg Maschinenfabrik GmbH mit Sitz in Buschhütten. Bernd Josef Leistenschneider, der General Manager von Georg in China, berichtete der SZ von drei Projekten, die man in der Nähe von Wuhan vorantreibe. Die Anlagen liegen in den Städten Zhengzhou, Xi’an und Nanyang, am Rande des Sperrgebiets rund um Wuhan, aber nicht im Sperrgebiet selbst. In Zhengzhou hat...

  • Siegen
  • 30.01.20
  • 5.525× gelesen
Lokales SZ-Plus
Blick von Anlage Nummer 4 des Hilchenbacher Windparks in Richtung Kirchhundem-Heinsberg: Das Erscheinungsbild der heimischen Wälder wird sich wohl weiter verändern.
4 Bilder

Dürre, Borkenkäfer und fallende Holzpreise in heimischen Wäldern
Neues Jahr, alte Probleme

cs Vormwald. „Willkommen im waldreichsten Kreis Deutschlands“, begrüßte Diethard Altrogge am Donnerstagmorgen mit einem breiten Lächeln die Runde, die sich anlässlich der Jahrespressekonferenz in den Räumlichkeiten des Regionalforstamtes Siegen-Wittgenstein in Vormwald eingefunden hatte. Dem leitenden Forstdirektor war angesichts der SZ-Berichterstattung – das Kreisgebiet hatte seinen Titel denkbar knapp vor dem Landkreis Regen in Bayern verteidigt – ein Stein vom Herzen gefallen. Rasch kamen...

  • Hilchenbach
  • 30.01.20
  • 512× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die umfangreichen Arbeiten zur Umgestaltung des Freudenberger Kurparks haben begonnen, die ersten Bäume mussten bereits weichen. Nahe des weltberühmten Fotoblicks soll etwa ein Café-Neubau entstehen.
18 Bilder

Startschuss für Umgestaltung des Freudenberger Kurparks (Galerie)
Mehr als nur ein Lichtblick

cs Freudenberg. Die Szenerie passte. Pünktlich zum symbolischen Spatenstich für den Start der Umbauarbeiten riss der Himmel, aus dem sich Minuten zuvor noch ein kräftiger Schneeregenschauer ergossen hatte, auf – die durchdringenden Sonnenstrahlen hüllten den Freudenberger Kurpark in ein angenehmes Licht. Die Zukunft des Areals mitten im Zentrum wird eine goldene werden, und beim kurzen Intermezzo der Sonne handelte es sich um mehr als nur einen kleinen Lichtblick, davon zeigen sich die Planer...

  • Freudenberg
  • 29.01.20
  • 688× gelesen
Lokales SZ-Plus
Wer Müll vermeiden möchte, der sollte immer eine Dose dabeihaben. Denn die Chance ist groß, dass auch der Imbiss zwischendurch darin verpackt wird.
10 Bilder

SZ-Test: Ohne Verpackung einzukaufen ist vielerorts möglich
Alles lose in die Dose

cs/sos Siegen. Die Flut an Verpackungsmüll hat bisweilen absurde Züge angenommen. Nach Angaben des Umweltbundesamtes fielen im Jahr 2017 sage und schreibe 18,7 Mill. Tonnen solcher Abfälle in Deutschland an – im EU-Vergleich produziert die Bundesrepublik seit Jahren den meisten Müll. Immer mehr Menschen sagen den Verpackungen aber den Kampf an, ein nachhaltiges Einkaufen liegt voll im Trend. Grund genug für die Siegener Zeitung, der Sache einmal auf den Grund zu gehen. Wie gut kann man in...

  • Siegen
  • 25.01.20
  • 2.290× gelesen
Lokales SZ-Plus
Seit Donnerstagmorgen (23. Januar) herrscht traurige Gewissheit: Das ehemalige Familienunternehmen Krombach-Armaturen hat keine Zukunft, bis zum kommenden Jahr soll der Standort weitestgehend abgewickelt werden.

Paukenschlag in Kredenbach
„Aus“ für Krombach-Armaturen

cs Kredenbach. Harte und schmerzhafte Einschnitte hatte es in den vergangenen Jahren immer wieder gegeben – diese Nachricht dürfte am Donnerstagmorgen bei den Beschäftigten von Krombach-Armaturen aber dennoch wie eine Bombe eingeschlagen sein. Das ehemalige Familienunternehmen steht vor dem endgültigen „Aus“. Die rund 150 verbliebenen Angestellten seien darüber informiert worden, dass der Betrieb mit Sitz an der Marburger Straße in Kredenbach bis zum kommenden Jahr auf nur noch 20 Prozent der...

  • Kreuztal
  • 23.01.20
  • 15.523× gelesen
Lokales SZ-Plus
Da waren es nur noch zwei: Im Bürgerwindpark Hilchenbach begannen am Dienstag die eindrucksvollen Arbeiten an der defekten Anlage Nummer 3. Mithilfe eines rund 150 Meter Hohen Großkrans begann ein Spezialunternehmen damit, die Blätter abzumontieren.
32 Bilder

Spektakuläre Arbeiten in Hilchenbacher Windpark (Galerie)
Den Blättern Flügel verliehen

cs Hilchenbach. Diese Männer müssen definitiv schwindelfrei sein! Am Dienstag starteten die Angestellten eines ostfriesischen Spezialunternehmens mit den spektakulären Arbeiten an der defekten Anlage im Hilchenbacher Bürgerwindpark. Nach Wochen des Wartens spielte das Wetter endlich mit, strahlender Sonnenschein und vor allem Windstille bedeuteten perfekte Bedingungen. In rund 140 Metern Höhe galt es zunächst, die drei jeweils acht Tonnen schweren und knapp 40 Meter langen Blätter...

  • Hilchenbach
  • 21.01.20
  • 1.236× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.