Insta

Beiträge zum Thema Insta

Lokales SZ-Plus
Gut gekleidet wanderten die Junggesellen 2019 durchs Dorf.
  8 Bilder

100 Jahre Wurstekommission Salchendorf
Paragrafenreiter der deftigen Art

sos Netphen-Salchendorf. Es geht um Fehltritte, Peinlichkeiten, lustige Anekdoten. „Die Wahrheit steht an erster Stelle, wenn sie manchmal natürlich auch ein bisschen ausgeschmückt wird“, zitierte die SZ einen Junggesellen im Jahr 1985. Schon damals war der ironische Rückblick auf die vergangenen zwölf Monate eine alte Tradition in Salchendorf. 2020 wollte die Wurstekommission eigentlich ihren 100. Geburtstag feiern, und zwar groß. Denn wenn die Junggesellen – abgesehen vom Frotzeln – eines...

  • Netphen
  • 27.07.20
  • 316× gelesen
Lokales
Kein Zutritt: Das Netphener Freibad bleibt in diesem Jahr definitiv leer.

Hallenbad öffnet am 8. Juni
Freibad in Netphen bleibt geschlossen

sos Netphen. Keine gute, aber eine zu erwartende Nachricht: Das Netphener Freibad bleibt in diesem Jahr geschlossen. Damit bleibt der Badespaß im Freien also definitiv aus. Zum einen aus finanziellen Gründen, zum anderen wegen der Corona-Auflagen. Immerhin: Das Hallenbad öffnet am 8. Juni, die Trampolinhalle einen Tag später. Einstimmiger BeschlussEinstimmig habe die Gesellschafterversammlung der Freizeitpark Obernautal Netphen GmbH am Donnerstag beschlossen, den Freibadbetrieb in diesem Jahr...

  • Netphen
  • 29.05.20
  • 2.492× gelesen
Lokales SZ-Plus
Einzigartig ist der neue Stelengarten in Deuz am Nauholzer Weg. Ein Hingucker sowieso, aber auch eine prima Gelegenheit, sich kreativ mit den Buchstaben zu befassen.  Fotos: Carsten Loos
  7 Bilder

Schreinermeister aus Deuz lässt Kreativität freien Lauf
Ein Hauberg voller Rätsel

carlo  Deuz. Ein A, ein B, ein E, ein G, ein H, ein R, ein U – alle Buchstaben sind drin im Siegerländer Kult-Wort, dem „H-A-U-B-É-R-G“. So leicht es sich auch anhört oder liest, das erste Monatsrätsel im neuen Stelengarten auf den Höhen oberhalb von Deuz ist denn doch nicht so leicht zu lösen. Am Nauholzer Weg, genauer gesagt unweit von Wetterhütte und Bestattungswald, hat Reinhard Klein-Nöh eine neuen Lieblingsplatz für Besucher aus dem Ort und dem umgebenden Netpherland geschaffen. Dort,...

  • Netphen
  • 28.05.20
  • 478× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der Facebook-Beitrag von Dominik Büdenbender schlägt hohe Wellen. Darin geht es um ein verwahrlostes Kälbchen in Unglinghausen, das seinen Verletzungen und Erkrankungen erlag.

Verwahrlostes Tier in Unglinghausen entdeckt
Für Kalb kommt jede Hilfe zu spät

cs Unglinghausen/Siegen. 00 441. Mit dieser zunächst nichtssagenden Zahlenfolge ist der Facebook-Beitrag von Dominik Büdenbender überschrieben. In dem langen Beitrag, der – Stand Mittwochnachmittag – über 1300 mal kommentiert und über 2800 mal geteilt wurde, schildert der Tierrechtsaktivist einen grausigen Fund in einem nicht näher beschriebenen Offenstall in Unglinghausen. „Schlapp und bewegungslos“ habe dort „im Kot und Urin der letzten Wochen“ ein Kalb gelegen. 00 441 – offenbar die auf der...

  • Netphen
  • 29.04.20
  • 2.009× gelesen
Lokales SZ-Plus
Besondere Zeiten: Das Netphener Stadtparlament tagte am Donnerstag in der Georg-Heimann-Halle, mit Mundschutz und entsprechendem Abstand.
  13 Bilder

Grundsteuer B wird um 40 Prozentpunkte erhöht
Netphen endlich mit Haushalt

cs Netphen. Die Stadt Netphen verfügt über eine beschlossene Haushaltssatzung. Was eigentlich eine Selbstverständlichkeit darstellen sollte, ist in der Keilerkommune eine echte Nachricht – bekanntlich hatten Verwaltung und Politik seit Monaten um das Zahlenwerk gerungen und unerbittlich gestritten (hier finden Sie die gesamte Berichterstattung zur Thematik). Am Donnerstag winkte das Stadtparlament im Rahmen einer Sondersitzung in der Georg-Heimann-Halle – Stichwort Coronavirus – den jüngsten...

  • Netphen
  • 16.04.20
  • 2.086× gelesen
Lokales SZ-Plus
Auf Discord bleiben Jugendliche mit den Mitarbeitern der Jugendzentren über verschiedenen Kanäle in Kontakt.
  4 Bilder

Einrichtungen möchten Angebote aufrechterhalten
Digitaler Schub für die Jugendarbeit

sos/cs Hilchenbach/Freudenberg/Netphen/Wilnsdorf. Sich ausprobieren, neue Freunde kennenlernen und alte zurücklassen, Grenzen abstecken, den eigenen Platz in der Gruppe sowie in der Gesellschaft suchen. All das, was die Jugend ausmacht, kann im Moment kaum stattfinden. Zumindest nicht im öffentlichen Raum. Da kann vielen schon mal die Decke auf den Kopf fallen, zumal sich die meisten Jugendlichen über ihre Peer-Group identifizieren. Und insbesondere denjenigen, die sich in ihrem Zuhause...

  • Hilchenbach
  • 04.04.20
  • 544× gelesen
Lokales SZ-Plus
Pflegeheime gehen ganz unterschiedlich mit der Situation um.

Wolfsburger Hanns-Lilje-Heim als Schreckgespenst
Unsicherheit in heimischen Einrichtungen

cs Deuz/Weidenau/Siegen. Die schlimmen Meldungen aus dem Wolfsburger Hanns-Lilje-Heim erschüttern die Republik. Jüngst verstarben weitere mit Covid-19 infizierte Bewohner – die Einrichtung, in der über 150 Demenzkranke untergebracht sind, verzeichnet bereits über 20 Corona-Todesfälle. Das Land verhängte gar einen Aufnahmestopp für alle Pflegeheime in Niedersachsen, weil offenbar ein neuer Bewohner das Coronavirus mit in die Räumlichkeiten des Heims in der Autostadt gebracht hatte. Klar, die...

  • Siegen
  • 01.04.20
  • 723× gelesen
Lokales SZ-Plus
Im Modell funktioniert der Hyperloop schon einwandfrei. Lisa, Leonie und Viola (v. l.) vom Netphener Gymnasium sind fasziniert von dem Hochgeschwindigkeitsverkehrssystem, das eines Tages Wirklichkeit werden könnte.
  11 Bilder

Touch-Tomorrow-Truck macht Halt am Gymnasium in Netphen
Mit ihren Gedanken bewegen die Schüler digitale Bälle

sos Netphen. In einem Zug zu sitzen, der mit 3000 km/h von A nach B fährt – das ist aus physikalischer Sicht theoretisch möglich. Und zwar mit dem sogenannten Hyperloop, der im Vakuum durch eine Röhre über Magneten schwebt. „Teststrecken gibt es schon“, weiß Erik Reinert, geplant ist aber erst mal eine geringere Höchstgeschwindigkeit von rund 1000 km/h. Und bis dieses Projekt tatsächlich umgesetzt werden könne, dauere es sicher noch 20 bis 30 Jahre, so der Coach, der am Mittwoch zahlreiche...

  • Netphen
  • 11.03.20
  • 353× gelesen
Lokales SZ-Plus
Vor ihrem Tauchgang hatte Katja (l.) Bedenken. Doch Tauchlehrerin Heidi Völkel beruhigte sie, und schon nach zwei oder drei Atemzügen war alles in Ordnung und jegliche Angst vergessen.
  45 Bilder

Besonderes Projekt der Schule am Sonnenhang in Deuz
Schüler gewinnen Selbstvertrauen beim Tauchen

sos Deuz. „Tief einatmen, tief ausatmen.“ Was sich so einfach anhört, ist es nicht unbedingt. Wenn sich der Kopf beispielsweise unter Wasser befindet und die Atemluft über einen Schlauch aus der Flasche kommt. Deswegen erinnert Tauchlehrer Günter Bach Adrian mit ruhiger Stimme an das, was sonst ganz automatisch passiert. Mit Erfolg. Der 16-Jährige wird gelassener und lässt sich auf das Abenteuer ein. Mit ihm rund ein Dutzend andere Schüler der Förderschule Am Sonnenhang in Deuz, die an diesem...

  • Netphen
  • 09.03.20
  • 413× gelesen
Lokales SZ-Plus
Senioren oder Menschen mit Behinderung raus ins Leben holen – das ist der Gedanke des Projektes „Radeln ohne Alter“, das nun auch im Siegerland etabliert werden soll.

Angebot für Senioren und Menschen mit Handicap geplant
Einstieg in die Rikscha erwünscht

cs Netphen. Zuerst habe er sich unter dem Projekt nicht viel vorstellen können, gab Stephan Berres am Mittwoch im Rahmen eines Pressegesprächs unumwunden zu. „Wir sind für so etwas aber immer offen, das ist eine spannende Kiste“, meinte der Einrichtungsleiter der Häuser St. Elisabeth und St. Anna in Netphen. „Radeln ohne Alter“ heißt das Vorhaben, für das Verwaltung und die beiden Einrichtungen nun Sponsoren und Freiwillige suchen. Die Idee: Senioren und Menschen mit Beeinträchtigungen sollen...

  • Netphen
  • 04.03.20
  • 434× gelesen
Lokales
Die Sanierungsarbeiten am Vereinsheim des TuS Deuz liegen im Zeitplan.
  8 Bilder

Vereinsheim des TuS Deuz nach Ölaustritt
Arbeiten verlaufen nach Plan

cs Deuz. Ein Ölschaden im Oktober vergangenen Jahres trieb den Fußballern des TuS Deuz und den Verantwortlichen der Stadt Netphen die Sorgenfalten auf die Stirn – damals drohte sogar der Abbruch der Immobilie am Sportplatz an der Irle-Siedlung. Wie ausführlich berichtet, nahm das Mauerwerk immensen Schaden, das ausgetretene Heizöl wurde förmlich aufgesogen. Ein Gutachter gab schließlich Entwarnung, im November begann die Sanierung der Immobilie. Bislang verlaufe alles nach Wunsch, „wir liegen...

  • Netphen
  • 26.02.20
  • 663× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Zimmer der Wasserburg sollen im kommenden Jahr saniert werden.
  3 Bilder

Wasserburg in Hainchen
Neues Projekt in den Startlöchern

sos Hainchen. Aus der Ferne betrachtet ist das Projekt Wasserburg fertiggestellt: Das Gebäude ist begehbar, etliche Hochzeiten wurden hier bereits gefeiert, der Außenbereich ist gestaltet, der erste Burgenmarkt fand im Oktober vergangenen Jahres statt. Man könnte meinen, dass nach den vielen Bau- und Modernisierungsmaßnahmen nun Ruhe rund um das altehrwürdige Gebäude einkehre. Doch weit gefehlt. „Jetzt kommt die nächste Strophe, die wir singen werden“, kündigte Paul Breuer als Vorsitzender des...

  • Netphen
  • 12.02.20
  • 637× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.