Interview

Beiträge zum Thema Interview

LokalesSZ
Das Coronavirus ist nicht nur bekannt für potenziell lebensbedrohliche Lungenschädigungen, immer wieder ist auch die Rede von Geruchs- und Geschmacksproblemen.
2 Bilder

Wie das Coronavirus die Sinnesorgane angreift
"Eine deutliche Einschränkung der Lebensqualität"

ap Siegen. Das Coronavirus ist nicht nur bekannt für potenziell lebensbedrohliche Lungenschädigungen – es ist auch immer wieder die Rede von Geruchs- und Geschmacksproblemen. Während manche Patienten nach ein paar Tagen wieder ganz normal schmecken und riechen konnten, kehren die essentiellen Sinne bei anderen für mehrere Monate nicht zurück. Wieso ist das eigentlich so und inwieweit kann mit Hilfe von Akupunktur-Nadeln dagegen gesteuert werden? Die Antworten darauf hat Chefarzt Prof. Dr....

  • Siegen
  • 17.06.21
  • 166× gelesen
LokalesSZ
Eine Ballung der Universität auf dem Haardter Berg war für Rektor Prof. Dr. Holger Burckhart nur zweite Wahl. Stattdessen kommt die Uni in die Stadt - wie gewünscht.
2 Bilder

Rektor Burckhart im SZ-Interview
Die Bürger-Uni wird Realität

ch Siegen. Neue Campus-Standorte in der City, neue Fahrrad- und Fußwege, dazu Grünflächen und ein Verkehrskonzept aus einem Guss, von dem das komplette Oberzentrum profitieren soll – der Umzug der Universität mit zwei weiteren Fakultäten in die Siegener Innenstadt nimmt Formen an. Heute Abend können die Bürger der Krönchenstadt per Zoom-Konferenz über das Mega-Projekt und über die Impulse für Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur und studentisches Leben mit den Akteuren diskutieren. Die SZ sprach...

  • Siegen
  • 10.06.21
  • 503× gelesen
LokalesSZ
Dr. Roland Koch ist Schriftsteller und seit 2008 Dozent an der Uni Siegen. Präsenz sagt er, sei für seine kreativen Kurse eigentlich Voraussetzung.

Rückkehr zur Präsenzlehre gewünscht
Der "Prof" und die digitale Anonymität

sabe Siegen. Einige Studenten sind mittlerweile im dritten Semester und haben die Uni nicht einmal von Innen gesehen. Die Kommilitonen bleiben lasche Bildschirmaufnahmen. Der „Prof“ auch. Dass 2D mit der Wirklichkeit nicht mithalten kann, ist kein Geheimnis. Dass viele der jungen Menschen darunter leiden, auch nicht. Die Pandemie schluckt nicht nur Semester, sondern ganze Lebensabschnitte. Aber wie geht es eigentlich dem Bildschirm-Gegenüber, den Lehrenden, nach dieser lange Zeit ohne volle...

  • Siegen
  • 08.06.21
  • 333× gelesen
LokalesSZ
So geht in den Arm nehmen heute. Radio machen übrigens auch. Weil Tom in Quarantäne musste, brauchte das Moderatorenduo von Radio Siegen neue Möglichkeiten, um ihre Meckeschen am Morgen unter die Menschen zu bringen.

STADTLEBEN
Radio aus dem Homeoffice

sabe Siegen. Zwischen Ed Sheeran und Jonas Blue kann man Radio-Siegen-Moderator Florian Rubens im Studio an der Tiergartenstraße treffen. 7.15 Uhr, die Morgenshow läuft, die ersten Witzchen sind gemacht, aber irgendetwas fehlt. Und zwar der Co-Moderator. Sobald man allerdings die wohlbekannte Stimme aus dem Off hört, weiß man, der Topf zum Deckel kann nicht mehr weit sein. Und dann sieht man ihn. Flo hat Tom in die letzte Studio-Ecke gestellt und von da aus hat er alles im Blick. Vor allen...

  • Siegen
  • 27.05.21
  • 261× gelesen
LokalesSZ
Ortsvorsteher Martin Schneider vor der alten Ölheizung. Hier sorgt künftig eine Pellet-Heizung für Wärme.
2 Bilder

Dorfgemeinschaftshaus Wunderthausen
Gemeinsames Stück Nachhaltigkeit

vc Wunderthausen. Die Menschen in Wunderthausen arbeiten mit Hochdruck an der Fertigstellung des Dorfgemeinschaftshauses. Eine neue Heizung und weitere energetische Maßnahmen sind Teil des Konzeptes, das Ortsvorsteher Martin Schneider mit zahlreichen Helfern und der Stadt Bad Berleburg umsetzt. Nachhaltigkeit spielt hier eine wichtige Rolle – deshalb ist das Interview der nächste Teil der SZ-Weltretter-Serie. Herr Schneider, seit wann laufen die Arbeiten und wie hoch ist der ehrenamtliche...

  • Bad Berleburg
  • 23.05.21
  • 274× gelesen
KulturSZ
Deutsch-Pop, aber nicht nur. Gute Laune, aber auch ernste Themen und Fragen, die ihn beschäftigen: Wincent Weiss zeigt sich auf seinem neuen Album „Vielleicht irgendwann“ wandelbar – textlich und musikalisch.

Wincent Weiss mit „Vielleicht irgendwann“ auf Platz 1 der Albumcharts
Persönlich, vielschichtig - und jetzt auch rockig

juch Siegen/Berlin. Er ist weit oben angekommen, aber keineswegs abgehoben. So lässt sich der bekannte deutsche Popsänger Wincent Weiss (28) mit wenigen Worten gut charakterisieren. Denn obwohl er mittlerweile vor allem durch den Erfolg seiner bisherigen Alben auf der Karriereleiter ziemlich weit oben anzusiedeln ist und zu den Stars am deutschen Pophimmel zählt, hat er trotz allem seine Wurzeln nicht vergessen und seine natürliche Art behalten. Dies wird insbesondere bei seinen beeindruckenden...

  • Siegen
  • 18.05.21
  • 289× gelesen
LokalesSZ
Dr. Michael Prinz berichtet zum einen von Eltern, die ihre Kinder so bald wie möglich impfen lassen wollen, zum anderen aber auch von einigen, die wegen möglicher Spätfolgen zurückhaltend sind.

Zulassung ab 12 Jahren rückt näher
Corona-Impfung für Kinder im Sommer?

ap Siegen/Neunkirchen. Diese Nachricht dürfte nicht nur Eltern freuen: Biontech will am kommenden Mittwoch die Zulassung seines Corona-Vakzins für Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren beantragen. Bislang sind Impfstoffe in der EU erst ab 16 zugelassen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn geht davon aus, dass im Falle einer Zulassung eine erste Immunisierung spätestens in den Sommerferien stattfinden könnte. Wie dringend wir diesen Schritt in die neue (alte) Normalität und den (schulischen)...

  • Siegen
  • 01.05.21
  • 554× gelesen
KulturSZ
Clive (Helmut Zierl) ist von der geheimnisvollen Olivia Marlow (Marion Mitterhammer) fasziniert. Eine Szene aus der Rosamunde-Pilcher-Verfilmung "Wie verhext" am Sonntag im ZDF.

„Wie verhext“ mit Helmut Zierl eröffnet neue Pilcher-Reihe im ZDF
"Erfahrungen mit dem Tod nie vergessen"

la Siegen/Hamburg. Wenn man Helmut Zierl interviewt, muss man sich im Vorfeld überlegen: Will man ihn als Buchautor, als eines der bekanntesten Gesichter im TV mit mehr als 100 Filmen oder als Bühnenschauspieler interviewen? Drei Berufe, die die künstlerische Vielseitigkeit des 66-Jährigen, der in Lütjensee bei Hamburg lebt, widerspiegeln. Doch vielleicht sollte man gar nicht unterscheiden; denn auf jedem Terrain bewegt sich Helmut Zierl sicher und mit Erfolg. Aktuell ist er an diesem Sonntag...

  • Siegen
  • 29.04.21
  • 345× gelesen
LokalesSZ
Polizeichef Thomas Gutsfeld (r.), hier vor zwei Jahren bei der Begrüßung durch Landrat Andreas Müller, verabschiedet sich in den Ruhestand.

Polizeichef Gutsfeld zieht zum Abschied Bilanz
Viele Höhen und bittere Tiefen

ch Siegen. An diesem Freitag sagen die rund 500 Beschäftigten bei der Polizei in Siegen-Wittgenstein ihrem Chef Tschüss: Der leitende Polizeidirektor Thomas Gutsfeld legt die Amtsgeschäfte nieder, der 62-Jährige wechselt in den Ruhestand. Mit ihm gehen 45 Jahre Polizeierfahrung, die letzten zwei Jahre davon hat Gutsfeld die Geschicke bei der Kreispolizeibehörde gelenkt – „und dabei jede Menge über die Menschen und die Region gelernt”, zieht der Wittener im Gespräch mit der SZ Bilanz. Herr...

  • Siegen
  • 29.04.21
  • 936× gelesen
Kultur
Insa Wilke referiert in einem Online-Seminar der Uni Siegen über ihre Arbeit.

Insa Wilke wird in einem Online-Seminar der Uni Siegen über ihre Arbeit sprechen
Literaturkritik hautnah erleben

sz Siegen. Insa Wilke gehört zu den bekanntesten zeitgenössischen Literaturkritikerinnen und -kritikern Deutschlands. 2010 erschien ihre Monographie „Ist das ein Leben. Der Dichter Thomas Brasch“. Außerdem ist sie bekannt durch das Format „lesenswert Quartett“ (SWR-Fernsehen). Darüber hinaus schrieb sie bereits Kritiken für große Tages- und Wochenzeitungen und ist Mitglied diverser Jurys für Literaturpreise. In diesem Jahr hat sie den Posten als Jury-Vorsitzende des Ingeborg-Bachmann-Preises...

  • Siegen
  • 14.04.21
  • 246× gelesen
LokalesSZ
Die Impfung ist für Anke Fuchs-Dreisbach der Schlüssel, um den Weg aus der Pandemie zu finden.
2 Bilder

SZ-Interview mit Anke Fuchs-Dreisbach
Corona: Appell für Sanktionen bei Verstößen

vö Sassenhausen. In „normalen“ Zeiten erreicht man Anke Fuchs-Dreisbach oft über das Mobiltelefon oder die Nummer ihres Düsseldorfer Büros. Aktuell ist es so, dass das Interview mit der heimischen Landtagsabgeordneten auch bestens über den Anschluss mit der Bad Berleburger Vorwahl funktioniert. Ganz klar, in diesen Wochen und Monaten wird der Plenarsaal des Landtages ganz oft vom Bildschirm im Homeoffice abgelöst. Im SZ-Interview macht die Sassenhäuser Ortsvorsteherin deutlich, dass alle...

  • Bad Berleburg
  • 13.04.21
  • 168× gelesen
LokalesSZ
Heike und Burkhard Mehrländer sind dankbar für all die Glückwünsche, die ihr Unternehmen im Jubiläumsjahr erhalten hat. Dazu gehört auch dieses Jubiläumsplakat, mit dem ihre Freunde die Birkelbacher überraschten.

Interview zu Familienunternehmen Mehrländer
Jubiläum in besonderen Zeiten

vc Birkelbach. Jubiläum eines etablierten Bauunternehmens im Krisenjahr: Diesen freudigen Anlass hatten sich die Inhaber der Firma, Heike und Burkhard Mehrländer, sicher anders vorgestellt. Sie blicken gemeinsam zurück und erzählen von Freude am Handwerk, von der Digitalisierung und Schützenkönigen aus dem eigenen Haus. Die Feierlichkeiten fallen wohl nicht so aus, wie Sie es sich als Birkelbacher vorgestellt haben? Burkhard Mehrländer: Das stimmt! Eine lockere und ungezwungene Feier in...

  • Erndtebrück
  • 12.04.21
  • 117× gelesen
KulturSZ
Hartwig Seeler (Matthias Koeberlin) findet die schwer verletzte Tascha (Emily Cox) in einer Szene des Krimis „Hartwig Seeler – Ein neues Leben“, den das Erste an diesem Samstag ausstrahlt.

Zweiter Fall für Matthias Koeberlin als Privatdetektiv Hartwig Seeler
Vergewaltigung: Schweigen hilft nicht!

la Köln/Siegen. Er steht auf der Seite des Gesetzes: Als Kommissar Marthaler in der gleichnamigen ZDF-Reihe, als Ermittler Micha Oberländer in „Die Toten vom Bodensee“ und als Ex-Polizist und Privatdetektiv Hartwig Seeler: Matthias Koeberlin, eines der bekanntesten Gesichter in der deutschen Fernsehlandschaft. An diesem Samstag um 20.15 Uhr setzt er im Ersten mit seinem zweiten Fall als Privatdetektiv seine Arbeit fort. In dem Krimidrama „Hartwig Seeler – Ein neues Leben“ soll der...

  • Siegen
  • 09.04.21
  • 223× gelesen
Lokales
Hohe und niedere Bäume, verschiedene Sträucher, bodenbedeckende Pflanzen und vor allem viel Grün: Ein Waldgarten ist multifunktional, jedes Element hat mehrere Nutzen.
2 Bilder

Marc-Robin Lückert gestaltet nachhaltige Grünflächen mit viel Essbarem
Multifunktionale Waldgärten

ako Bad Berleburg. Den eigenen Garten kultivieren und sich selbst versorgen. Sich von dem ernähren, was vor der Haustür wächst und dabei im Gleichgewicht mit der Natur leben. Marc-Robin Lückert ist studierter Biologe und Agrar-Ingenieur für ökologische Landwirtschaft. Der Bad Berleburger ist Experte für die Themen regenerative Landwirtschaft und Permakultur – und gestaltet Waldgärten. Was diese von klassischen Gärten unterscheidet, ob man sich vom eigenen Grün komplett selbst versorgen kann und...

  • Bad Berleburg
  • 09.04.21
  • 754× gelesen
KulturSZ
Doktor Ballouz (Merab Ninidze), der Chefarzt aus der Uckermark. Den Arzt aus der neuen ZDF-Serie gibt es wirklich – aber der Hauptdarsteller betont im SZ-Interview, dass die Film-Figur trotzdem ganz eigenständig ist.

Sechsteilige ZDF-Primetime-Serie mit Merab Ninidze startet
Menschfreund Dr. Ballouz

la Berlin/Siegen. Er ist aufrichtig, empathisch, klug, kompetent und vertrauenswürdig – einer der Leisen, der nicht viel Worte macht, aber bleibt, wenn es eng wird: Die Rede ist von Dr. Amin Ballouz, Chefarzt in einer kleinen Klinik in der Uckermark. Jenem idyllischen, aber strukturschwachen Landstrich, im dem Kanzlerin Angela Merkel aufgewachsen ist. Merab Ninidze, der in Tiflis geboren wurde, spielt einen Chefarzt, wie man ihn sich wünscht, in der neuen sechsteiligen ZDF-Serie „Dr. Ballouz“....

  • Siegen
  • 07.04.21
  • 206× gelesen
KulturSZ
Sex, Liebe, Lügen, Eifersucht, Enttäuschung – Bestsellerautorin Ingrid Noll spart in ihren Romanen nicht an Emotionen. Da macht auch der Krimi „Kein Feuer kann brennen so heiß“ keine Ausnahme.

Neuer Krimi "Kein Feuer kann brennen so heiß"
Ingrid Noll: "Frauen morden mit List"

la Siegen/Weinheim/Zürich. Anruf in Weinheim an der Bergstraße, bei der Grande Dame der deutschen Krimi-Literatur mit Millionen-Auflage in 27 Sprachen: Ingrid Noll. Der Grund: Die vitale Autorin, im vergangenen Herbst ist sie 85 Jahre alt geworden, hat ihren neuen Kriminalroman „Kein Feuer kann brennen so heiß“ auf den Buchmarkt gebracht. Und der hat wie immer alle Chancen, sich auf den vorderen Plätzen der Buchcharts zu platzieren. „Ach“, sagt Ingrid Noll, „Sie rufen aus der Rubensstadt an!“...

  • Siegen
  • 23.03.21
  • 88× gelesen
LokalesSZ
Philosoph Dieter Schönecker nimmt den Meinungsdruck an der Universität Siegen wahr.

Neues Netzwerk sieht die Freiheit der Wissenschaft bedroht
Druck aus der linken Ecke

sz Siegen. Prof. Dr. Dieter Schönecker ist Philosophie-Professor an der Universität Siegen. 2019 machte er mit einem Seminar bundesweite Schlagzeilen, denn er lud den Buchautor Thilo Sarrazin und den Philosophie-Professor Marc Jongen als Referenten ein. Beide waren und sind umstritten als Protagonisten einer konservativen Weltsicht. Die Vorträge auf dem Haardter Berg fanden unter Polizeischutz statt, es gab Demonstrationen und Anfeindungen gegen Schönecker auch an der Hochschule. Herr...

  • Siegen
  • 19.03.21
  • 323× gelesen
LokalesSZ
Thorsten Latzel wurde in Biedenkopf geboren und ist in Bad Laasphe aufgewachsen. Dort hat er auch das Schlossgymnasium besucht. Am kommenden Samstag tritt er sein neues Amt als Präses der Evangelischen Landeskirche im Rheinland an.

Thorsten Latzel neuer Präses der EKiR
„Ich merke die Größe der Verantwortung“

ako Wittgenstein. Thorsten Latzel ist im Januar zum Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland und damit zum Nachfolger von Manfred Rekowski gewählt worden. Der 50-jährige Theologe, Pfarrer und Blogger, der derzeit noch mit seiner Familie in Darmstadt wohnt, stammt ursprünglich aus Wittgenstein. Zuletzt leitete er als Direktor die Evangelische Akademie in Frankfurt. Die offizielle Amtseinführung findet am Samstag, 20. März, statt und wird live im Fernsehen übertragen. Im SZ-Interview spricht...

  • Wittgenstein
  • 13.03.21
  • 250× gelesen
KulturSZ
Als Juri (Dirk Borchardt, r.) Willi (Ernst Stötzner) mit auf einen Ausflug an die Werra nimmt, wird ihm bewusst, wie alt und schutzbedürftig sein Vater inzwischen geworden ist – eine Problematik, die dem Schauspieler Borchardt nicht fremd ist. Er hat seine Eltern nach Berlin geholt, um sich um sie zu kümmern.

Dirk Borchardt als Juri in "Nächste Ausfahrt Glück" im ZDF
Vom Jakobsweg und alten Eltern

la Mainz/Siegen. Es gibt Erlebnisse im Leben, die hallen nach. Ein solch einschneidendes Erlebnis war für den Schauspieler Dirk Borchardt die Wanderung auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela. „Es hat mein Leben verändert“, sagt der gebürtige Berliner, „das hat nichts mit Religiosität zu tun, sondern man findet auf dem Pilgerweg seine innere Ruhe und spürt das Gefühl von Freiheit.“ Borchardt widmete die Pilger-Wanderung seiner verstorbenen Schwester, die immer davon geträumt hat, den...

  • Siegen
  • 27.02.21
  • 5.188× gelesen
KulturSZ
Die Anwältinnen Caro (Eva-Maria Reichert, l.) und Niki (Nele Kiper) Berger sind Schwestern und schon ein Leben lang Konkurrentinnen. Die neue ZDF-Vorabendserie „Kanzlei Berger“ läuft ab diesem Mittwoch um 19.40 Uhr.

Hauptrolle für Nele Kiper in neuer ZDF-Serie
Vom Traumschiff in die "Kanzlei Berger"

la Siegen/Mainz. „Man sieht sich immer zweimal im Leben“, besagt eine Lebensweisheit. Nele Kiper kann das nur bestätigen. Martin Gruber, einst Leiter der Bergrettung Ramsau in der ZDF-Serie „Die Bergretter“, war ihr Liebhaber Bastian Schwarzer auf dem „Traumschiff“ und schipperte mit ihr nach Kolumbien. Natürlich mit Happy End. „Da konnten wir das Knutschen schon mal üben“, scherzt die gebürtige Hannoveranerin, die mit der Familie in Köln wohnt. Rein beruflich, versteht sich. Denn Nele Kiper...

  • Siegen
  • 10.02.21
  • 413× gelesen
Kultur
Lorenzo (Robert Schupp) betreibt auf Elba einen Glamping-Park. Maja (Regula Grauwiller) ist ganz angetan von dem Ornithologen. In weiteren Rollen: Beatrice Richter und Michele Oliveri, Laura Schwickerath und Hendrik Heutmann (hinten, v.l.)

"Ein Sommer auf Elba" im ZDF
Regula Grauwiller dreht mit ihrem Mann

la Mainz/Siegen. „Mit meinem Mann zu arbeiten war ein Geschenk. Wem soll man mehr vertrauen als dem eigenen Ehemann? Da konnte ich frei spielen, weil ich wusste, er passt auf mich auf!“ Ein schöneres Kompliment kann man sich unter Künstler-Ehepaaren nicht machen. Die Schweizerin Regula Grauwiller („Kurz und schmerzlos“ und „Teufel von Mailand“) spielt am Sonntag (20.15 Uhr) im 35. Film der ZDF-„Herzkino“-Reihe – „Ein Sommer auf Elba“ – die Rolle der Maja Dellbrück, die sich auf der...

  • Siegen
  • 23.01.21
  • 6.225× gelesen
LokalesSZ
Professor Dr. Daniel Stein, Amerikanist und US-Experte, lehrt und forscht an der Universität Siegen.
2 Bilder

Sturm auf das Kapitol: Interview mit USA-Experten der Uni Siegen
Diese Bilder brennen sich ein

ch/sz Siegen/Washington. Die Bilder verstören, die USA, die ganze Welt. Während im Kongress der gewählte Präsident Joe Biden bestätigt werden soll, stürmt ein Mob aus Trump-Anhängern das Gebäude. Pistolen werden gezückt, Tränengas wird eingesetzt. Die Nationalgarde wird gerufen. Vier Menschen sterben. Der Sprecher der demokratischen Minderheit im Senat, Chuck Schumer, spricht von „einem der dunkelsten Tage der US-Geschichte“. Amerikanist und US-Experte Professor Dr. Daniel Stein und sein...

  • Siegen
  • 08.01.21
  • 256× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.