Interview

Beiträge zum Thema Interview

LokalesSZ
Vor dem Mikrofon fühlt sich der professionelle Sprecher Sebastian Stenczl am wohlsten.
2 Bilder

"Milch ist tödlich für die Stimme"
So arbeitet ein Vorleser und Hörbuchsprecher

jw Siegen. Den Klang einer Stimmer zu beschreiben, ist eine Herausforderung. Die Stimme von Sebastian Stenczl zu beschreiben, ist fast unmöglich. Ihren Klang muss man mit eigenen Ohren gehört haben. Denn der ist besonders. Tief und männlich. Wie ein Fels, der sich gegen die Brandung stemmt. Gleichzeitig warm wie eine Umarmung an kühlen Sommerabenden. Im SZ-Interview verrät der professionelle Sprecher, wie er neue Texte vorbereitet, was er von Stimmtraining hält und welche Synchronstimme sein...

  • Siegen
  • 25.06.22
LokalesSZ
In den vergangenen Tagen war es warm – ein günstiger Umstand für die Entwicklung der Populationen. Denn in Deutschland gibt es derzeit rund 50 aktive Stechmücken-Arten.
3 Bilder

Die ersten Moskitos sind unterwegs
Kommt jetzt eine Mückenplage auf uns zu?

gro Siegen. Surren, Jucken, Kratzen: Einen Abend im Garten verbringen, ohne dabei einen schmerzhaften Mückenstich zu bekommen, scheint derzeit unmöglich. Sommerzeit ist Mückenzeit. Auch in diesem Jahr sind wieder jede Menge der Insekten unterwegs und für viele scheinen sie besonders aggressiv und aktiv zu sein. Doch ist 2022 wirklich ein Mückenjahr? Das haben wir Diplom Geograph Michael Frede von der Biologischen Station Siegen-Wittgenstein gefragt. Kaum bricht die Abenddämmerung an, kommen die...

  • Siegen
  • 23.06.22
LokalesSZ
Kochen ist seine Leidenschaft. Markus Boßlett ist Küchenchef von ''Restaurant Bar'' in Siegen.

AUF EINEN ROSÉ MIT
Markus Boßlet, Küchenchef von "Restaurant Bar"

jw Siegen. Jakobsmuscheln mit Ras el Hanout, Kichererbsen-Curry oder geschmortes Kalbsherz mit Zwiebel-Minz-Jus – seine Speisekarte liest sich wie eine Tour um den Globus. Kochen ist für ihn nicht Beruf, sondern Hobby. Sein Lieblingsort? Natürlich der Platz hinter dem Herd! Im Gespräch verrät Küchenchef Markus Boßlet, warum er Koch geworden ist und wie auch Nicht-Profis ihren Kreationen das gewisse Extra verleihen können.  Mit welcher Motivation bist du Koch geworden?  ►Das war eher ein Zufall....

  • Siegen
  • 22.06.22
LokalesSZ
Viele Gastronomen suchen irgendwann einen Nachfolger für ihren Betrieb.
2 Bilder

AUF EIN BIER MIT
DEHOGA-Geschäftsführer Lars Martin

jw Siegen. Die regionale Gastrobranche kennt er wie kein Zweiter. Als Geschäftsführer des DEHOGA-Standortes in Siegen ist Lars Martin Ansprechpartner für die Dönerbude von nebenan, aber auch für das 5-Sterne-Hotel für Luxusliebhaber. Erste Erfahrungen im Gastgewerbe sammelte er als Nachtportier, heute berät der Rechtsanwalt Gastronomen zu unternehmerischen Fragen unterschiedlichster Art. Wie die Suche nach einem Nachfolger gelingen kann und warum Gastgeberqualitäten kein Garant für...

  • Siegen
  • 14.06.22
LokalesSZ
Pferdewirt und Reitlehrer Marc Ostendarp ist beim Siegener Reitverein für die Ausbildung von Pferd und Reiter zuständig.

AUF EIN GLAS WEIN MIT
Reitlehrer Marc Ostendarp

jw Siegen. Einen Sattel und den Rücken eines Pferdes – mehr braucht Marc Ostendarp nicht, um glücklich zu sein. Der ausgebildete Pferdewirt und erfahrene Reitlehrer ist im Siegener Reitverein Ansprechpartner rund um die Ausbildung von Pferd und Reiter. Im Gespräch gibt er Einblicke in die Welt des Reitsports und räumt mit Vorurteilen auf.  Wie ist Ihre Leidenschaft für den Reitsport entstanden?  Mein Vater spielte dabei eine nicht unerhebliche Rolle. Er hatte schon immer ein Interesse an...

  • Siegen
  • 01.06.22
LokalesSZ
Tanja Neuberger und Cindy Schleyer sind seit sechs Jahren ein Paar. Im Interview berichten sie aus ihrem Alltag.

Wie tolerant ist Siegen?
Ein homosexuelles Paar über den Alltag in der Krönchenstadt

jw Siegen. An diesem Dienstag ist Deutscher Diversity-Tag, am Mittwoch startet der Pride Month. Stolz wird die Regenbogen-Flagge geschwungen und für Vielfalt geworben. Diskussionen über Geschlecht und Sexualität sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Aber gilt das auch für die Köpfe der Menschen? Tanja Neuberger und Cindy Schleyer sind seit 2016 ein Paar, aktuell planen sie ihre Hochzeit. Im SZ-Interview berichten die Frauen von Outings, Identitätskrisen und positiven Überraschungen. ...

  • Siegen
  • 31.05.22
LokalesSZ
Wie sieht die Verkehrsentwicklung in Siegen aus? Dazu nimmt Stadtbaurat Henrik Schumann Stellung.
2 Bilder

Stadtbaurat im Interview
So könnte die Zukunft des Verkehrs in Siegen aussehen

goeb Siegen. Stadtbaurat Henrik Schumann ist seit 2017 in Siegen als Technischer Beigeordneter für die Bereiche Straße und Verkehr, Vermessung und Geoinformation, Bauaufsicht, Denkmalschutz, Hochbau/Gebäudewirtschaft, Grünflächen und Umwelt und maßgeblich auch für die Stadtentwicklung und -planung zuständig. Was geht und was geht nicht in der Krönchenstadt? Wie sieht die Verkehrsentwicklung in Siegen aus?  Herr Schumann, Städte wie Paris und Brüssel haben Autofahrern den Kampf angesagt, in...

  • Siegen
  • 27.05.22
LokalesSZ
Mittlerweile bringt mehr als die Hälfte der Menschen in Deutschland zu viel auf die Waage. Die Ursachen sind vielfältig, auch Corona trägt seinen Teil dazu bei.
3 Bilder

Zum Adipositas-Tag
Prof. Dr. Martin Grond: "Übergewicht eine schwere Erkrankung"

ap Siegen. Immer mehr Europäer sind zu dick. Das hat ein aktueller Bericht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) bestätigt. Demnach leidet inzwischen mehr als die Hälfte der Erwachsenen (59 Prozent) und fast jedes dritte Kind an krankhaftem Übergewicht. Ein Ende ist aus Sicht der WHO nicht in Sicht – durch die zurückliegenden Corona-Monate könnte sich die Situation in den kommenden Jahren sogar noch verschärfen. "Laut Deutscher Adipositas Gesellschaft gibt es Hinweise, dass es in Deutschland...

  • Siegen
  • 21.05.22
LokalesSZ
Jung und alt, männlich und weiblich: Die Teilnehmergruppen der Imkerkurse sind bunt gemischt.
4 Bilder

Bienenzuchtverein Mudersbach-Brachbach
Imkerkurse vermitteln grundlegende Bienen-Basics

jw Mudersbach. Zwischen Wald und Streuobstwiese liegt etwas versteckt der Lehrbienenstand des Bienenzucht- und Naturschutzvereins Mudersbach-Brachbach. Jährlich finden hier Imkerkurse statt, die den Teilnehmern die Bienen-Basics vermitteln. Zehn Bienenstöcke veranschaulichen vor Ort den Umgang mit den schwarz-gelben Tieren. Was in der Grundausstattung eines Imkers nicht fehlen darf? Und was absolutes Gift fürs Bienenglück ist? Diesen und weitere Fragen stellte sich Günter Fohmann, 1....

  • Siegen
  • 20.05.22
KulturSZ
Die Redhair Mountain Devils – Andreas Schmidt, Andreas Wabner, unser Ex-Kollege Peter Helmes, Werner Otto, Dieter Henrich und Axel Hoffmann im Jahr 2013 (v. l.) – werden 30 und feiern den runden Geburtstag mit einem Konzert am Samstagabend in Müsen.

Open Air zum 30. Geburtstag in Müsen
Die Redhair Mountain Devils kommen zurück

zel Müsen. Keine Feier ohne Meier – und ohne die Redhair Mountain Devils. Das galt – natürlich nur gefühlt – für kleine Dorffeste und Konzerte an Hasenbahnhöfen wie für größere Ereignisse: KulturPur, Stadtfeste usw. Die Kult-Band aus Müsen hat sich 2013 mit einem Mega-Auftritt vor 5000 Zuschauern beim Südwestfalentag auf dem Bad Berleburger Schlossplatz von der Showbühne verabschiedet, danach haben ein paar Ex-Devils als Akustik-Trio AAaP (Alles Andi außer Peter) weitergemacht. Jetzt werden die...

  • Hilchenbach
  • 19.05.22
LokalesSZ
Studiobesitzerin Mira Marino tätowiert seit 2016 und hat 2021 Fräulein Bell eröffnet.

AUF EINEN HUGO MIT
Tattookünstlerin Mira Marino

jw Siegen. Wenn Mira Marino zur Nadel greift, wird es kunstvoll. Mandalas, Florales, Maori-Style gehören zu ihren Steckenpferden. Beim Zeichnen kann sie ihre Kreativität ausleben, das Surren der Tätowiermaschine ist für sie das schönste Geräusch. Im Interview verrät sie, ob Schweinehaut wirklich der heilige Gral angehender Tätowierer ist und was Kunden nach dem Stechen vermeiden sollten. Wie wird man Tätowiererin? Und warum hast du dein eigenes Studio eröffnet?  Ich habe eine Ausbildung im...

  • Siegen
  • 18.05.22
LokalesSZ
Gasversorgung in der Region: Die Siegener Versorgungsbetriebe (SVB) müssen an der Preisschraube drehen. Thomas Mehrer, Geschäftsführer SVB, bezieht im Interview mit der Siegener Zeitung Stellung.
3 Bilder

Thomas Mehrer im SZ-Interview
"Jetzt schon eine Art Weltkrieg": So teuer wird Gas in der Region

Die Corona-Krise war gefühlt gestern, aktuell bestimmen die Sorgen um den Ukraine-Krieg und die damit verbundene Energiekrise das Leben der Menschen. Klimawandel und Gaslieferstopps aus Russland machen Energie in Deutschland zu einem raren Gut. Wie teuer wird das Gas? Welche Lösungen und Alternativen gibt es? Wie kann der Umstieg auf erneuerbare Energien gelingen? Der Geschäftsführer der Siegener Versorgungsbetriebe (SVB), Thomas Mehrer, antwortet im SZ-Interview. tip Siegen. Die Energiepreise...

  • Siegen
  • 17.05.22
LokalesSZ
Eines von mehreren großen Plakaten, welche die ISG in Siegen aufgestellt hat. Es soll darauf aufmerksam machen, dass die Geschäfte hinter der Baustelle geöffnet haben und verweist auf die nächste Parkmöglichkeit.
2 Bilder

Bauarbeiten in der Löhrstraße
Baustellen-Lotterie soll Händlern helfen

tin Siegen. Die SZ berichtete am Donnerstag darüber, wie Einzelhändler und Gastronomen unter der Baustelle in der Oberstadt leiden. Manche Händler sprachen von bis zu 75 Prozent weniger Kundschaft. Sollte das so weitergehen, können wir nicht überleben, sagte etwa Karin Tillner vom Handarbeitsgeschäft Büschges in der Löhrstraße. Die Interessen der Oberstadt-Händler vertritt in Siegen die ISG (Immobilien- und Standortgemeinschaft Oberstadt). Ein Verein, dessen Zweck nach eigenen Angaben in der...

  • Siegen
  • 14.05.22
SportSZ
Trainer Jörg Rokitte hat trotz der prekären Lage noch Hoffnung, dass der Klassenerhalt mit dem VSV Wenden noch gelingt.

Wendens Trainer Jörg Rokitte spricht Klartext
"Gründe für Misere sind vielschichtig"

mt Wenden. Der VSV Wenden steckt seit einigen Wochen tief im Abstiegskampf der Fußball-Landesliga fest. Nach der deftigen 2:7-Heimniederlage gegen Rot-Weiß Erlinghausen wird die Luft im Tabellenkeller immer dünner. Der Abstand zum rettenden Ufer beträgt satte sieben Punkte. Zudem ist das Torverhältnis gegenüber den Mitkonkurrenten signifikant schlechter. Was also tun, um den drohenden Abstieg noch zu verhindern? Die SZ hat mit Trainer Jörg Rokitte über die prekäre Situation gesprochen: Herr...

  • Wenden
  • 06.05.22
KulturSZ
hre Heimat sind die USA, ihr Zuhause ist sei 27 Jahren Berlin. Gayle Tufts.

Gayle Tufts mit "American Woman" in Dahlbruch
Eine Nacht mit Florian Silbereisen...

zel Dahlbruch/Berlin. Verschoben, verschoben und verschoben …  Unglaublich, aber wahr: Wenn jetzt auf den letzten Metern nichts dazwischenkommt, kommt Gayle Tufts jetzt sehr bald ins Gebrüder-Busch-Theater nach Dahlbruch. Die Siegener Zeitung präsentiert das Gastspiel in Zusammenarbeit mit dem Gebrüder-Busch-Kreis. Es gibt noch Karten. Bevor es am Samstag, 20 Uhr, losgeht, konnten wir der „American Woman“ in Berlin ein paar Fragen stellen. Die deutsche (!) Entertainerin hat sie schriftlich...

  • Hilchenbach
  • 04.05.22
LokalesSZ
Für Stadtförster Jan Marc Heitze ist der Wald nicht nur Arbeitsplatz, sondern auch Ruheort.

Auf ein alkoholfreies Bier mit
Siegens Stadtförster Jan Marc Heitze

jw Siegen. Den grünsten Arbeitsplatz Siegens hat Stadtförster Jan Marc Heitze. Er kennt den 900 Hektar großen Forst im Stadtgebiet wie kaum ein Zweiter. Den Wald vor lauter Bäumen sehen? Für ihn kein Problem, sondern täglicher Arbeitsauftrag.  Wie wird man Stadtförster? Ich bin Forstingenieur, habe an der Fachhochschule in Göttingen Forstwirtschaft studiert. Bis 2012 war ich Förster bei Wald und Holz NRW. Dann bin ich zur Stadt Siegen gewechselt und seitdem für den Kommunalforst zuständig. Die...

  • Siegen
  • 27.04.22
LokalesSZ
Viele Tausend Gläser Pils hat Ilse Groß-Bölting bereits hinter der Theke der Ilsen-Brauerei in Littfeld gezapft.
2 Bilder

Zum Tag des Bieres
Im Gespräch mit der Inhaberin der Ilsen-Brauerei

jw Littfeld. Naturtrüb und saugut – so wird das Ilsen-Bräu auf den Flaschenetiketten beschrieben. Gebraut wird das naturtrübe Pils in der Ilsen-Brauerei in Littfeld. Namensgeberin war und ist Ilse Groß-Bölting. Zusammen mit ihrem Ehemann Ludger wurde sie 1994 zur Brauereibesitzerin. Die Idee entstand aus einer Schnaps- beziehungsweise Bierlaune heraus. Pünktlich zum Tag des Bieres sprach die Siegener Zeitung mit ihr über das Trinkverhalten ihrer Gäste, winterliches Bierzapfen und das Geheimnis...

  • Kreuztal
  • 23.04.22
LokalesSZ
Ministerpräsident Wüst im Gespräch mit Tim Plachner (2. v. l.), Christian Hoffmann (r.) und SZ-Chefredakteur Markus Vogt.
6 Bilder

Hendrik Wüst im SZ-Interview
Ministerpräsident verspricht Verkehrs-Offensive für ländlichen Raum

sz Siegen/Düsseldorf. Am 15. Mai wählt NRW den nächsten Landtag. Der amtierende Ministerpräsident Hendrik Wüst und die CDU liefern sich laut den Umfragen derzeit ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit der SPD. Auch deshalb geben der „MP“ und die christdemokratische Partei im kurzen Wahlkampf ordentlich Gas. Der Münsterländer und Laschet-Nachfolger setzt dabei – wohl auch, um der Mallorca-Affäre zu entkommen – verstärkt auf Sachthemen: innere Sicherheit und Bildung, dazu Corona-Pandemie und Ukraine-Krieg....

  • Siegen
  • 22.04.22
LokalesSZ
Ulli Völkel bei seiner MBB Monsun. 1983 gelang ihm mit diesem Flugzeug auf der Strecke Hamburg-Stuttgart der Weltrekord.
2 Bilder

Veteran Karl Ulrich Völkel im SZ-Interview
Die Faszination für die Fliegerei

vc Schameder. Über den Wolken – die Freiheit liebt Karl Ulrich Völkel, der im Flugsportverein (FSV) Schameder nur Ulli genannt wird. Der Pilot hat beruflich und privat viele spannende Flüge in die Bordbücher eingetragen. Über seine Faszination für die Fliegerei hat er mit der SZ gesprochen – und verraten, warum die Thermik Leben retten kann.  Das Fliegen ist ja kein Hobby von der Stange. Wie kommt ein junger Erndtebrücker in die Luft? Die Faszination am Fliegen hatte ich schon immer. Aber mein...

  • Erndtebrück
  • 16.04.22
LokalesSZ
Die SZ traf Lucie Licht, Singer-/Songwriterin aus Freudenberg, zum Interview.
2 Bilder

AUF EIN BIER MIT
Sängerin und Songwriterin Lucie Licht

jw Siegen. "Ich breche aus, nichts hält mich auf. Ciao, Ciao!" singt Lucie Klichta alias Lucie Licht in einem ihrer Songs. "Ciao, Ciao!" hieß es auch 2012, als die Singer-/Songwriterin aus Freudenberg die Dorfidylle hinter sich ließ, um ihr Glück in Köln zu suchen. 2018 erschien ihr Debütalbum "Doppelt&Dreifach", seit Anfang April ist die EP „Facetten“ auf dem Markt. Ihr Markenzeichen sind der braune Lockenkopf und knalliger Pop mit auf den Punkt gebrachten Texten.   Was hat Peter Maffays...

  • Siegen
  • 14.04.22
Lokales
In Geschäften muss nun niemand mehr eine Maske tragen. Manche Menschen haben aber weiterhin freiwillig eine auf und erwarten von den anderen, Abstand zu halten. Ein Konfliktforscher rät, wie man diesen einfordert, ohne dass ein Streit entsteht – und wieso Toleranz für Menschen angebracht ist, die keine Maske mehr tragen wollen.

Tipps vom Sozialpsychologen
Streit ums Tragen von Masken im Supermarkt: So reagieren Sie richtig

RND Siegen/Marburg. Sie huschen nach Feierabend in den Supermarkt, legen Ihre Waren auf das Kassenband – und merken dann: Huch, die Person hinter mir atmet mir regelrecht in den Nacken. Und zwar ohne Maske über Mund und Nase. Situationen wie diese erleben viele Menschen in diesen Tagen. Denn: Nicht alle fühlen sich mit dem Wegfall der Maskenpflicht wohl – aus Sorge, sich so möglicherweise mit dem Coronavirus anzustecken. Aushalten oder Abstand einfordern? Das ist dann die große Frage. Der...

  • Siegen
  • 11.04.22
LokalesSZ
Prof. Dr. Michael Succow ist einer der renommiertesten Naturschützer und Ökologen Deutschlands. Der Greifswalder kennt auch das Siegerland gut.
2 Bilder

Die Natur im Siegerland
Unsere Wälder sind schwer angeschlagen

goeb Wilnsdorf. Spaziergänge durch die Wälder der Kalteiche in Wilnsdorf sind immer ein Erlebnis. Verschiedene Jahreszeiten bringen verschiedene Stimmungen mit sich. Doch die zentralen Merkmalsträger der Jahreszeiten sind nicht mehr da. Es ist ein Bild des Frühlings, das anders ist als jenes, welches man gewohnt ist. Eine Zeit des Wandels: Der Wald verschwindet zunehmend und zurück bleiben kahle Flächen und verschlammte Wege. Der Grund dafür ist mittlerweile allen Siegerländern bekannt:...

  • Wilnsdorf
  • 07.04.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.