Investition

Beiträge zum Thema Investition

LokalesSZ
Bürgermeister Uli Berghof (r.) und Kämmerer Rainer Lange (l.) stellten am Donnerstag im Rat der Stadt Drolshagen den Haushaltsplanentwurf 2022 vor.

Haushaltsplan-Entwurf für 2022
Hohe Investitionen erfordern Neuverschuldung

mari Drolshagen. Nach den Zahlen im Haushaltsplan-Entwurf für 2022 der Stadt Drolshagen dürfen sich Politik und Verwaltung und somit auch die Bürgerschaft auf den siebten Haushaltsausgleich in Folge freuen. Den Aufwendungen in Höhe von 28.663.853 Euro stehen Erträge in Höhe von 28.765.078 Euro gegenüber. Das ergibt einen planerischen Überschuss in Höhe von 101.225 Euro. Das planerische Ergebnis ist das eine, die dafür notwendige Kreditaufnahme aber das andere. Diese ist vor allem wegen der...

  • Drolshagen
  • 03.12.21
LokalesSZ
So könnte das neue Schwimmbad aussehen, das an der Gesamtschule Wenden nach dem Vorbild eben jenes Projekts der Stadt Werdohl gebaut werden soll. Erneut sorgte das Vorhaben für Dissonanzen im Gemeinderat.

Zugeständnis an Feuerwehr Hillmicke
Gemeinderat streitet über Investitionsstrategie

hobö Wenden. Dass die Gemeinde Wenden vor enormen Investitionen steht, ist inzwischen keine Neuigkeit mehr. Neu ist aber, dass es bezüglich der „dicksten Brocken“ nun einen Zeitplan gibt. Den beschloss der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung – nach einer durchaus emotional geführten Debatte. Hier diente ein Antrag der CDU als Zündfunke. Zeitplan für die Investitionen Der Gemeinderat hatte in seiner Sitzung am 3. Februar dieses Jahres beschlossen, die interfraktionelle Steuerungsgruppe...

  • Wenden
  • 27.11.21
Lokales
Zum ersten Mal gibt es im HIT-Markt in Wenden nun auch eine Fisch-Frischetheke
2 Bilder

Fläche und Belegschaft erweitert
HIT-Markt in Wenden für 5,4 Millionen Euro „runderneuert“

hobö Wenden. Wer nach einem halben Jahr erstmals wieder den HIT-Markt in Wenden betritt, dürfte ins Staunen geraten. Während des fortlaufenden Betriebs hat die HIT-Dohle-Handelsgruppe den Markt für 5,4 Millionen Euro räumlich erweitert und umgestaltet sowie um zahlreiche neue Angebote ergänzt. Am Donnerstag fand die offizielle Inbetriebnahme des „runderneuerten“ Markts statt. „Jetzt weiß die Gesellschaft, was Sie an Ihnen hat“, lobte Bürgermeister Bernd Clemens die Vertreter der Handelsgruppe,...

  • Wenden
  • 25.11.21
LokalesSZ
40 Millionen Euro investiert das traditionsreiche Unternehmen Gebr. Kemper am Firmensitz im Olper Stadtteil Rüblinghausen. Weitere Investitionen sollen folgen, das nächste Mal in das benachbarte Werk 2.
2 Bilder

Zweiter Bauabschnitt fertiggestellt
Kemper investiert 40 Millionen Euro

sz Rüblinghausen. Die stolze Summe von 40 Millionen Euro hat das Unternehmen Gebr. Kemper GmbH + Co. KG in das Werk 3 am Stammsitz im Olper Stadtteil Rüblinghausen investiert. Was mit den ersten Planungen auf dem Papier im Jahr 2016 begann, ist nun abgeschlossen. „Der zweite Bauabschnitt ist fertiggestellt. Die Mitarbeiter sind eingezogen. Alle Maschinen laufen reibungslos“, berichtet Geschäftsführer Martin Thiel nicht ohne Stolz. Eines der modernsten Werke der Welt Die Erweiterung sei nötig...

  • Kreis Olpe
  • 22.11.21
LokalesSZ
Mario Möldner und Karina Schulze hoffen auf einen Winter, in dem sie zahlreiche Gäste in ihrem Brauhaus begrüßen können. An Anfragen herrscht jedenfalls kein Mangel.
2 Bilder

Investitionen bleiben nicht aus
Tränen beim ersten gezapften Pils

vc Beddelhausen. Mitten im Winter, mitten im Lockdown: Die Brauereigemeinschaft Edertal braute im Februar das erste Mal nach einer vier Monate dauernden Pause frisches Bier. Die SZ war damals vor Ort. Trotz der Zwangspause gelang der Gerstensaft – die Handgriffe saßen noch. Mario Möldner gab mitten aus einer Dampfwolke heraus gut gelaunt zu Protokoll: „Das haben wir schon vermisst.“ Die Braugemeinschaft verfügte am Ende des Vorgangs über eine Menge frisch gebrautes Bier – ohne damals zu wissen,...

  • Bad Berleburg
  • 19.11.21
Lokales
Wie beim Großbrand 2015 in Gerlingen, steht die Wehr oft großen Gefahren gegenüber.
2 Bilder

Bedarfsplan mit externer Hilfe entwickelt
Brandschutz auf nächste Ebene hieven

hobö Wenden. Der Waldbrand in Rothemühle im April 2020, das Hochwasser im Juni dieses Jahres und zuletzt der Großbrand in der Firma Dietrich in Gerlingen haben deutlich aufgezeigt, welch enorme Anforderungen auch an die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Wenden gestellt werden. Hinzu kommen unter anderem schwere Unfälle, technische Hilfeleistungen, zahllose Lehrgänge und die Absicherung von Großveranstaltungen wie die Wendener Kirmes. Nicht selten riskieren die Feuerwehrleute dabei ihre...

  • Wenden
  • 17.11.21
LokalesSZ
Das alte Betonmischwerk wird vorerst bestehen bleiben.
2 Bilder

Transportbeton Böhl errichtet ein neues Mischwerk
100 Kubikmeter Material pro Stunde

vc Raumland. Zwischen Raumland und Hemschlar entsteht – noch verborgen durch den Grünstreifen der Straße – ein gewaltiger Neubau. Das Wittgensteiner Unternehmen Transportbeton Böhl baut dort ein neues Betonmischwerk. „Wir haben uns das vor rund zwei Jahren überlegt“, berichtet Firmeninhaber Hermann Böhl im Gespräch mit der Siegener Zeitung. Die jetzige Anlage stehe schon mehrere Jahrzehnte und sei trotz regelmäßiger Modernisierungen und Reparaturen technisch in die Jahre gekommen. Das...

  • Bad Berleburg
  • 12.11.21
LokalesSZ
Photovoltaikanlage auf dem Dach

Photovoltaikanlagen für die Zukunft
Daaden investiert in Sonnenenergie

damo Daaden. Die Stadt wird in Sachen Klimaschutz aktiv: Gleich zwei Photovoltaikanlagen auf öffentlichen Gebäuden sollen in den nächsten Monaten installiert werden. Die entsprechenden Aufträge hat der Bauausschuss in seiner Sitzung am Dienstag vergeben. Rund 22.000 Euro investiert die Gemeinde in eine PV-Anlage auf dem Dach des Bürgerhauses. Der dort gewonnene Strom soll zum Teil selbst genutzt werden; die überschüssige Energie will die Stadt ins Netz einspeisen. Eine Investition in den...

  • Daaden
  • 11.11.21
Lokales
Die digitale Tafel hat der Förderverein angeschafft. Über das Förderprogramm „Digitalpakt Schule“ werden vier weitere Klassen mit einer solchen Tafel ausgestattet. Die Ortsgemeinde schafft zudem zwölf Lüftungsgeräte für die Klassen an. Mit im Bild: Schulleiterin Salome Becker-Dohm.

Grundschule Scheuerfeld
Gemeinde investiert in zwölf Lüftungsgeräte

rai Scheuerfeld. Forellen und Doraden hat die Ortsgemeinde eingekauft. Auch Rechnungen für Puffreis, Gummibärchen und Eier sind in diesen Tagen angefallen. Mit einem Ziel: Ein Marder soll an der Trauerhalle in eine Lebendfalle gelockt werden. Da wir hier nicht in Schilda sind, haben wir von Anfang an Fenster eingebaut, die zu öffnen sind. Harald Dohm OrtsbürgermeisterBei der Ortsbegehung des Bauausschusses zeigte Ortsbürgermeister Harald Dohm ein Foto der installierten Wildtierkamera. Über die...

  • Betzdorf
  • 12.10.21
LokalesSZ
Die Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf will Photovoltaik-Panele installieren.

Photovoltaik-Paneele
Rat will jedes Gebäude der Verbandsgemeinde bestückt sehen

dach Daaden. Die Chinesen können schon mal damit anfangen, Photovoltaik-Paneele für die Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf beiseite zustellen. Denn der Rat hat am Donnerstagabend einstimmig auf den Weg gebracht, dass die Dächer der eigenen Gebäude mit entsprechenden Anlagen versehen werden. Vorausgegangen war eine Potenzialanalyse, allerdings eine eher theoretische. Die Verwaltung hatte dazu ein Computerprogramm des Landes verwendet. Fundierte Einschätzungen von Unternehmen habe es aufgrund der...

  • Daaden
  • 01.10.21
LokalesSZ
Eine der Ansichten, die im Verlauf der jahrelangen Debatte einen Eindruck geben sollte, wie das Gelände des alten Bahnhofs und des Rathauses einmal aussehen könnte. Derzeit dominieren noch die Altbauten und ein staubiger Buswendeplatz die Fläche. Bis alles fertig ist, veranschlagt das beauftragte Büro eine Summe von 84 Millionen Euro.

Olper Marathonprojekt Isek
84 Millionen in Häppchen aufgeteilt

win Olpe. Wenn die Olper Stadtverwaltung über das Integrierte städtebauliche Rahmenkonzept (Isek) spricht, heißt es stets, dies sei kein Sprint, sondern ein Marathonlauf. So auch am Donnerstag, als der Bauausschuss, vorbereitend für die Stadtverordnetenversammlung, nach vielen Jahren der Vorarbeit das abschließende Votum erteilen sollte. Das Votum, das den Weg ebnen soll, um Zuschüsse zu beantragen und die Umsetzung der Pläne anzugehen, die dem Gelände des alten Bahnhofs und des derzeitigen...

  • Stadt Olpe
  • 11.09.21
LokalesSZ
Das derzeitige Jugenddorf soll zu einem „Dorf im Dorf“ in Eichhagen umgewandelt werden.

Eigentümer stellt Planungen vor
Wohnungen statt Jugenddorf

win Olpe. Die Umwandlung des derzeitigen Jugenddorfs Eichhagen wird ein langer Prozess, Das wurde deutlich, als am Donnerstag der neue Eigentümer des rund 1,2 Hektar großen Areals, Marc Hufnagel, dem Olper Bauausschuss seine Pläne vorstellte. Der Unternehmer wohnt praktisch unmittelbar neben dem bisherigen Jugenddorf, dessen Internatsbereich bereits aufgegeben wurde. Hufnagel hat für den Kauf und die Entwicklung der Immobilien eine Firma gegründet: die „Kernkonzept am Biggesee GmbH“. „Ich...

  • Stadt Olpe
  • 10.09.21
LokalesSZ
Zwischen Schul- und Sportzentrum in Kreuztal wächst gerade kein Gras mehr: Hier laufen die Bauarbeiten für den neuen Sport- und Bildungscampus auf Hochtouren.
11 Bilder

Ein Projekt reiht sich an das andere
Kreuztal wird für 9 Millionen Euro aufgehübscht

nja Kreuztal. Vom „Brötchen-Parkplatz“ bis zur Neuerfindung eines Campus reicht die Bandbreite der Projekte, die das Leben der Kreuztaler in nicht allzu ferner Zukunft bereichern sollen. „Für eine Mittelstadt tut sich hier sehr viel“, sagt Christina Eckstein, die zum 1. Juni aus der Großstadt Siegen ins kleinere Kreuztal zurückgekehrt ist. Baustellen-Touristen kommen hier seit Monaten auf ihre Kosten. In der Innenstadt wird sich ins Erdreich gebuddelt, was das Zeug hält. Und dann ist da ja noch...

  • Kreuztal
  • 30.07.21
LokalesSZ
Auf der Birkefehler Höhe hat sich schon einiges getan. Das Fundament samt Güllekeller des neuen Milchviehstalls der Treude-Birkefehl GbR, wo in Zukunft insgesamt 140 Kühe gehalten werden sollen, ist bereits errichtet worden.

"Verrücktes Jahr zum Bauen"
Neuer Milchviehstall nimmt Gestalt an

ako Birkefehl. Corona-Pandemie, Rohstoffmangel und ein langer, kalter Winter: „Eigentlich ist es ein verrücktes Jahr zum Bauen“, sagen Katharina und Matthias Treude. Die Zwillinge richten ihre Blicke auf die große Baustelle auf der Birkefehler Höhe. Vor Ort wird gegenwärtig der neue, hochmoderne Milchviehstall der Treude-Birkefehl GbR errichtet. Insgesamt 140 Kühe sollen hier in Zukunft ein neues Zuhause bekommen (die SZ berichtete). Obwohl äußere Faktoren zu Verzögerungen geführt haben, liegen...

  • Erndtebrück
  • 28.06.21
Lokales
Der Vorstand der lokalen Aktionsgruppe der Leader-Region Wittgenstein hat virtuell getagt und im Nachgang drei neue Projekte formell beschlossen.

In allen Wittgensteiner Kommunen
Grünes Licht für Leader-Projekte

sz Wittgenstein. Seit 2016 rollt der Leader-Zug durch Wittgenstein – und hat ordentlich Fahrt aufgenommen: Aktuell befindet er sich auf dem hinteren Streckenabschnitt der laufenden Förderperiode. Der Vorstand der lokalen Aktionsgruppe hat jetzt drei neuen Projekten grünes Licht gegeben, die nun beantragt werden können. In der Ideenschmiede im März wurden diese Initiativen vorgestellt. Alle drei Wittgensteiner Kommunen sind dabei vertreten. „Wichtig ist der Blick auf die gesamte Region, um dann...

  • Bad Berleburg
  • 26.06.21
Lokales
Auf dieser Fläche „Vor den Hasseln“, zwischen Oberer Bienhecke und Oberer Wallachei, sollen die Häuser mit Seniorenwohnungen entstehen.

Bürger formuliert Einwände im Rat
Senioren-Wohnpark wird zum Streitthema

howe Bad Laasphe. Die Fragestunde für Einwohner nutzte jetzt in der jüngsten Ratssitzung der Bad Laaspher Bürger Lutz Bastian. Der wunderte sich über die Baumaßnahme in der Nachbarschaft, wo der Unternehmer Christian Bernshausen drei Häuser mit mehreren seniorengerechten Wohnungen „Vor den Hasseln“, zwischen Oberer Bienhecke und Oberer Wallachei bauen will. Dort hat der Investor Grundstücke erworben, auf denen er insgesamt 25 barrierefreie Wohnungen mit jeweils rund 35 Quadratmeter Größe...

  • Bad Laasphe
  • 25.06.21
LokalesSZ
Auf der der Stadt zugewandten Seite des Kurparks wurde ein großzügiges Plateau errichtet. Auf der Terrasse des neuen Cafés sollen die Besucher in Zukunft Kaffee und Kuchen genießen können.

Ab 1. Juli endlich geöffnet
Kurpark ein Highlight für jedermann

gro Freudenberg. Die Vögel zwitschern und kreisen über dem neugestalteten Café, ehe sie im Tal über den Dächern der Häuser im alten Flecken verschwinden. An den Rändern der breit gepflasterten Gehwege wachsen Wildblumen in allen Farben. Noch ist der weitläufige Kurpark menschenleer. Dies soll sich jedoch schon bald ändern, denn die Neugestaltung des Freudenberger Kurparks ist in den letzten Zügen. Ab kommender Woche steht der Park Bürgern und Gästen dann endlich wieder zur Verfügung. Eingeweiht...

  • Freudenberg
  • 24.06.21
LokalesSZ
Nach der Ablehnung des Antrags für eine Aufwertung des
Spielplatzes im Ort zum Dorf- und Grillplatz, möchten die Rüppershäuser jetzt in Eigeninitiative die Spielgeräte neu streichen und mit den Kindern gemeinsam Ideen entwickeln.
3 Bilder

Rüppershausen kommuniziert via WhatsApp
Dorfplatz zunächst hinten angestellt

lh Rüppershausen. Mit Mitte 20 ist sie zurück in die Heimat gezogen, seit Sommer 2017 hält sie für rund 280 Einwohner die Fäden in Rüppershausen in der Hand: „Ich bin irgendwie mittendrin, aber habe trotzdem eine gewisse Distanz zu alten Familiengeschichten im Ort“, betont Daniela Rupprecht. Sie versteht sich als „Mittelsfrau“: Die Dorfbewohner geben ihre Anliegen an sie weiter und berichten, was ihnen auffällt – von Mäharbeiten über Straßenschäden bis hin zu vollen Glascontainern. „Ich finde...

  • Bad Laasphe
  • 24.06.21
LokalesSZ
Im Doppelhaushalt sind als größere Investitionen die Instandsetzungen von Straßendecken eingeplant. Die Erneuerung der Fahrbahn der Gemeindestraße Zur grünen Au steht in diesem Jahr auf dem Plan.
2 Bilder

Doppelhaushalt einstimmig verabschiedet
Schutzbach hat "gut gewirtschaftet"

rai Schutzbach. Was macht man mit 118 000 Euro im Sparstrumpf? Das Sümmchen kann aufgebracht werden, um den Etat ausgleichen. Oder das Geld fließt in eine Sondertilgung für einen Investitionskredit. Für Letzteres hat sich die Ortsgemeinde entschieden. Die Finanzierungsvariante beim Doppelhaushaltes 2021/22 erläuterte Pascal Weyand von der Verwaltung in Daaden. Im Vorjahr war ein Überschuss von 98 000 Euro erzielt worden. Die ursprüngliche Planung des Doppeletats 2019/20 sah für das Vorjahr ein...

  • Daaden
  • 23.06.21
LokalesSZ
Parkraummanagement für die städtischen Stellflächen, wie hier am Kreisel Wilhelmstraße: Das ist einer der Aspekte, die der Stadtbürgermeister in seinem Konzept anreißt.
2 Bilder

Handel und Verkehr in "Betzdorf 2030+"
Sollen die Autos Platz machen?

dach Betzdorf. Verkehr, viel Verkehr: Das ist wohl eine der Assoziationen mit Betzdorf. Und nach wie vor erfüllt die Sieg-Heller-Stadt für ihre eigenen Bürger und auch diejenigen aus den umliegenden Dörfern die Funktion der Versorgung. Kein Wunder also, dass sich Benjamin Geldsetzer in seinem Arbeitspapier „Betzdorf 2030+“ auch mit den Themen Handel und Mobilität beschäftigt. Wie bereits in den beiden vorangegangenen Artikeln berichtet, hat der Stadtbürgermeister schriftlich dargelegt, wie sich...

  • Betzdorf
  • 11.06.21
Lokales
Der Dorfverein Neu-Listernohl beantragte als erster Verein die Fördergelder und konnte Ende November 2019 den „Dorftreff“ in Neu-Listernohl feierlich einweihen.

"Mein Dorf - Gemeinsam stark!"
Hansestadt Attendorn passt Förderprogramm an

sz Attendorn. Im April 2019 hat die Hansestadt Attendorn ihr Förderprogramm „Mein Dorf – Gemeinsam stark!“ mit dem Ziel aufgelegt, den gesellschaftlichen Zusammenhalt, die Identität und die Entwicklung der Dörfer zu stärken, das Miteinander der Generationen zu fördern und die Lebens- und Aufenthaltsqualität dörflicher Zentren zu verbessern. Der Schwerpunkt liegt dabei insbesondere auf Nachhaltigkeit und Eigenverantwortlichkeit. Mit der von der Stadtverordnetenversammlung im März 2021...

  • Attendorn
  • 11.06.21
LokalesSZ
Der Bauausschuss Scheuerfeld nahm bei seiner jüngsten Sitzung auch das in die Jahre gekommene Bauhoffahrzeug in Augenschein. Die Empfehlung des Gremiums: ein neues, modernes Fahrzeug anschaffen.

Bauausschuss empfiehlt Neuanschaffung
Neues Fahrzeug für Scheuerfelder Bauhof?

nb Scheuerfeld. Eine Schleife ist nicht drum, aber die Ortsgemeinde Scheuerfeld bekommt ein Geschenk: Wie Harald Dohm am Donnerstagabend im Bauausschuss berichtete, schenkt ein Herr aus Hessen der Gemeinde das Hang-Grundstück neben dem Bauhof der Gemeinde. Lediglich die Umschreibung geht auf die Kommune. Im Weiteren ging es mit der Muhlaubrücke um ein weniger erfreuliches Thema, entsprechend „verschnupft“ zeigte sich Ortschef Dohm. Wie von der SZ berichtet, gibt es an der neuen Brücke über die...

  • Betzdorf
  • 11.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.