Investition

Beiträge zum Thema Investition

LokalesSZ
Parkraummanagement für die städtischen Stellflächen, wie hier am Kreisel Wilhelmstraße: Das ist einer der Aspekte, die der Stadtbürgermeister in seinem Konzept anreißt.
2 Bilder

Handel und Verkehr in "Betzdorf 2030+"
Sollen die Autos Platz machen?

dach Betzdorf. Verkehr, viel Verkehr: Das ist wohl eine der Assoziationen mit Betzdorf. Und nach wie vor erfüllt die Sieg-Heller-Stadt für ihre eigenen Bürger und auch diejenigen aus den umliegenden Dörfern die Funktion der Versorgung. Kein Wunder also, dass sich Benjamin Geldsetzer in seinem Arbeitspapier „Betzdorf 2030+“ auch mit den Themen Handel und Mobilität beschäftigt. Wie bereits in den beiden vorangegangenen Artikeln berichtet, hat der Stadtbürgermeister schriftlich dargelegt, wie sich...

  • Betzdorf
  • 11.06.21
  • 628× gelesen
Lokales
Der Dorfverein Neu-Listernohl beantragte als erster Verein die Fördergelder und konnte Ende November 2019 den „Dorftreff“ in Neu-Listernohl feierlich einweihen.

"Mein Dorf - Gemeinsam stark!"
Hansestadt Attendorn passt Förderprogramm an

sz Attendorn. Im April 2019 hat die Hansestadt Attendorn ihr Förderprogramm „Mein Dorf – Gemeinsam stark!“ mit dem Ziel aufgelegt, den gesellschaftlichen Zusammenhalt, die Identität und die Entwicklung der Dörfer zu stärken, das Miteinander der Generationen zu fördern und die Lebens- und Aufenthaltsqualität dörflicher Zentren zu verbessern. Der Schwerpunkt liegt dabei insbesondere auf Nachhaltigkeit und Eigenverantwortlichkeit. Mit der von der Stadtverordnetenversammlung im März 2021...

  • Attendorn
  • 11.06.21
  • 18× gelesen
LokalesSZ
Der Bauausschuss Scheuerfeld nahm bei seiner jüngsten Sitzung auch das in die Jahre gekommene Bauhoffahrzeug in Augenschein. Die Empfehlung des Gremiums: ein neues, modernes Fahrzeug anschaffen.

Bauausschuss empfiehlt Neuanschaffung
Neues Fahrzeug für Scheuerfelder Bauhof?

nb Scheuerfeld. Eine Schleife ist nicht drum, aber die Ortsgemeinde Scheuerfeld bekommt ein Geschenk: Wie Harald Dohm am Donnerstagabend im Bauausschuss berichtete, schenkt ein Herr aus Hessen der Gemeinde das Hang-Grundstück neben dem Bauhof der Gemeinde. Lediglich die Umschreibung geht auf die Kommune. Im Weiteren ging es mit der Muhlaubrücke um ein weniger erfreuliches Thema, entsprechend „verschnupft“ zeigte sich Ortschef Dohm. Wie von der SZ berichtet, gibt es an der neuen Brücke über die...

  • Betzdorf
  • 11.06.21
  • 44× gelesen
Lokales
Ein neues 10 000 Volt-Stromkabel verbindet Eiserfeld und Eisernhardt.

Netzgesellschaft investiert 1,4 Millionen Euro
Verbessertes Stromnetz in Eiserfeld

sz Eiserfeld. Lang und länger: Zwischen dem Blumengroßmarkt auf der Eisernhardt und Eiserfeld „In der Hubach“ ist jetzt ein fünf Kilometer langes Stromkabel in Betrieb genommen worden. Auftraggeber für diese Kabelbaustelle ist die Stromnetzgesellschaft Siegen. „Dies ist bisher unsere größte Investitionsmaßnahme in das Stromnetz von Siegen, wofür wir jetzt 1,4 Millionen Euro aufgewendet haben“, so Wolfgang Cavelius, Geschäftsführer der Netzgesellschaft und Kämmerer der Krönchenstadt. Die neue...

  • Siegen
  • 01.06.21
  • 103× gelesen
Lokales
Die symbolische Schlüsselüberübergabe des neuen ELW-1.

Kreisverband investiert 70.000 Euro
DRK bekommt neuen Einsatzleitwagen

sz Siegen/Bad Berleburg. Der DRK-Kreisverband Siegen-Wittgenstein hat einen neuen Einsatzleitwagen (ELW-1) in Dienst gestellt. Der symbolische Schlüssel wurde von dem Präsidenten des Kreisverbandes, Andreas Müller, sowie Vorstand Dr. Martin Horchler an Kreisrotkreuzleiter Stefan Bassil und die beiden Zugführer Alexander Bassil und Fabian Hartman übergeben. „Die Anschaffung eines eigenen Einsatzleitwagens war schon lange im Gespräch. Insgesamt hat der Kreisverband rund 70.000 Euro in das...

  • Siegen
  • 31.05.21
  • 65× gelesen
LokalesSZ
So soll das Gemeindehaus die beiden vorhandenen Baukörper am Kirchplatz in Hilchenbach verbinden. Es würde direkt gegenüber der Pfarrkirche liegen und das Denkmal-Ensemble modern ergänzen.

Architekt Krämer springt ab
Hilchenbacher Gemeindehaus auf der Kippe

ihm Hilchenbach. Ob auf dem Kirchplatz in Hilchenbach ein neues Gemeindehaus entsteht, kann heute wohl niemand vorhersagen. Trotz klarer Beschlüsse im Presbyterium, das neue Gebäude zwischen leerstehendem Pfarrhaus und „Konfirmandenhaus“ zu errichten. Architekt Matthias Krämer, der das Projekt seit Jahren plant, ist nicht mehr im Boot. Pfarrer Herbert Scheckel bestätigte das gegenüber der SZ. Grund: Der Mustervertrag, den Architekten bei kirchlichen Bauprojekten unterschreiben müssen – so gibt...

  • Hilchenbach
  • 23.05.21
  • 822× gelesen
Lokales
Wenn sich die Klassenzimmer in der Verbandsgemeinde Kirchen wieder füllen, sollen teuer angeschaffte Luftfilter den nötigen Virenschutz garantieren.

Keine Chance für Viren
Luftfilter für alle Klassenräume der VG Kirchen

thor Kirchen. Acht Luftfilteranlagen hat die Verbandsgemeinde bislang für drei Grundschulen angeschafft – doch dabei wird es nicht bleiben. Das wurde in der jüngsten Sitzung des Schulträgerausschusses deutlich. Die Verwaltung will richtig Geld in die Hand nehmen, um alle Klassenzimmer mit den Geräten auszustatten. Denn die seien für „die Gesundheit unserer Kinder“ eminent wichtig, so der 1. Beigeordnete Ulrich Merzhäuser. Nun sind die Anlagen nicht für ein paar Euro zu haben, was bedeutet, dass...

  • Kirchen
  • 21.05.21
  • 72× gelesen
LokalesSZ
Eines der größten Projekte im Weitefelder Doppelhaushalt ist die Neugestaltung der Ortsmitte und des Schulhofs: 1,8 Millionen Euro stehen zur Verfügung.

Gemeinde steht vor mächtigen Investitionen
Weitefeld greift tief in die Tasche

damo Weitefeld. Es ist nur ein Katzensprung von Weitefeld nach Emmerzhausen, aber doch liegen Welten zwischen den beiden Gemeinden: Während am Fuße des Stegskopfs überlegt werden muss, ob und wie man sich ein halbes Dutzend Straßenschilder erlauben kann, soll in der Höhengemeinde im großen Stil investiert werden. Knapp 5 Millionen Euro finden sich im Weitefelder Investitionsplan für das laufende und das kommende Jahr. Und trotz dieser gewaltigen Ausgaben wird die Gemeinde – wenn überhaupt – in...

  • Altenkirchen
  • 12.05.21
  • 106× gelesen
Lokales
Wer in Siegen-Wittgenstein ein Haus mit Mietwohnungen oder Mieteinfamilienhäuser für Menschen mit geringeren Einkommen errichten will, kann jetzt von einer großzügigen Förderung profitieren.

Attraktive Tilgungsnachlässe für Investoren
NRW gibt Millionen für Mietwohnungsbau

sz Siegen/Bad Berleburg. Preiswerter Wohnraum ist in Siegen-Wittgenstein häufig Mangelware. „Umso wichtiger ist es, dass für Investoren Anreize geschaffen werden, in unseren heimischen Immobilienmarkt – und damit auch in das Zuhause für viele Menschen – zu investieren“, betont Landrat Andreas Müller. Wer in Siegen-Wittgenstein ein Haus mit Mietwohnungen oder Mieteinfamilienhäuser für Menschen mit geringeren Einkommen errichten will, kann jetzt von einer großzügigen Förderung profitieren. Der...

  • Siegen
  • 11.05.21
  • 89× gelesen
LokalesSZ
Nicht nur am Kulturellen Marktplatz Dahlbruch soll sich etwas tun, sondern auch am Markt in der Stadtmitte: Der erste Bauabschnitt soll im Norden, unterhalb vom Brunnen, beginnen.

Nächstes Jahr wohl Steuererhöhungen in Hilchenbach
Stadt nimmt fünf Millionen in die Hand

nja Hilchenbach. Steuererhöhungen soll es in diesen Jahr nicht geben, für das kommende Jahr aber zeichnet sich ab, dass die Hilchenbacher für ihren Grund und Boden deutlich tiefer in die Tasche greifen müssen. Die Grundsteuer soll dann um 270 Prozentpunkte auf dann 760 Prozent steigen – vorausgesetzt, dass die Kreisumlage gar nicht oder allerhöchstens maßvoll ansteigt. 2022 soll schließlich der Ausstieg aus dem Haushaltssicherungskonzept gelingen – ohne Defizit! Der Rat wird am Mittwochabend...

  • Hilchenbach
  • 11.05.21
  • 940× gelesen
LokalesSZ
In den nächsten drei Jahren sollen in die Erweiterung des Gewerbeparks Dauersberg ca. 3 Millionen Euro investiert werden.

Trotz angespannter Haushaltslage
Betzdorf plant größere Investitionen

damo Betzdorf. Und einmal mehr ist die schwarze Null elend weit weg: Auch in den Plänen für die Jahre 2021 und 2022 klafft eine dicke Lücke im Haushaltsplan der Stadt Betzdorf, und es bleibt nur der Gang in die Kreditabteilung der Bank. Aber nur auf den ersten Blick klingt es da verwunderlich, dass der Haupt- und Finanzausschuss am Mittwochabend sein grundsätzliches Einverständnis für etliche Großinvestitionen signalisiert hat: Zwar muss die Stadt erst einmal Geld in die Hand nehmen, um neue...

  • Betzdorf
  • 15.04.21
  • 130× gelesen
LokalesSZ
Der Kran musste die 9,7 Tonnen schwere Maschine präzise absetzen.
2 Bilder

Zehn Tonnen Technik am Haken
Firma Bäcker investiert in neue Spritzgießmaschinen

vc Schameder. Sonnenschein, ein gut gelaunter Produktionsleiter und ein erleichterter Geschäftsführer – am Mittwochmorgen herrschte beste Stimmung bei der Firma Bäcker in Schameder. Gemeinsam mit den Mitarbeitern sahen Geschäftsführer Marco Dornseifer und Marketing-Leiterin Alena Wied dabei zu, wie ein Kran die ersten nagelneuen Maschinen bei dem florierenden Unternehmen im Industriegebiet Jägergrund I vorsichtig ablud. Energieeffizienz und eine schlankere Produktion waren die gesteckten Ziele...

  • Erndtebrück
  • 14.04.21
  • 211× gelesen
Lokales
Bei der Beratung des Doppelhaushaltes 2021/22 wird es auch um die Sanierung des Gastraumes in der Bürgerstube gehen. Laut der Prioritätenliste kalkuliert man hier mit 15000 Euro.

Einige Investitionen in 2021/22
Grünebach greift tief in die Tasche

rai Grünebach. Tief ins Gemeindesäckel greifen muss die Ortsgemeinde für die angedachten Investitionen, die in den Doppelhaushalt 2021/22 aufgenommen werden sollen: Für die Vorberatung des Etats hat dem Ortsgemeinderat nun bei seiner Online-Sitzung eine Prioritätenliste vorgelegen. Der größte Posten sind 65 000 Euro. Diese Summe ist für den Grunderwerb für den Solarpark (die SZ berichtete) und die anfallenden Nebenkosten kalkuliert. Der Ansatz wurde aus dem Nachtragsetat 2020 übernommen....

  • Betzdorf
  • 12.04.21
  • 83× gelesen
LokalesSZ
In unmittelbarer Nähe zur Innenstadt und zum Bahnhof liegen knapp 50 000 Quadratmeter brach: das alte Eisenbahnausbesserungswerk. Dort soll ein neues Innenstadtquartier geschaffen werden, und zwei Investoren stehen dafür Gewehr bei Fuß.
2 Bilder

Zwei Interessenten stehen bereit
Investition im großen Stil

damo Betzdorf. Zurückhaltung klingt anders als die Töne, die Benjamin Geldsetzer im Telefonat mit der SZ anschlägt: „Das Projekt hat nicht nur für Betzdorf Bedeutung, sondern für die gesamte Region. Wie da investiert werden soll, ist beispiellos für die vergangenen Jahrzehnte.“ Und auch im Betzdorfer Rathaus hört sich Wirtschaftsförderer Michael Becher sehr, sehr zufrieden an: „Dieses Projekt macht richtig Spaß.“ Die Rede ist vom neuen Innenstadtquartier nahe dem Bahnhof, mit anderen Worten:...

  • Betzdorf
  • 30.03.21
  • 329× gelesen
Lokales
Der Siegerland-Flughafen stand in der jüngsten Kreistagssitzung erneut im Fokus.

Finanzen von den Greensill-Anlagen „unberührt“
Flughafen-Zweckverband wehrt sich

sz Siegen/Lippe. Der Siegerland-Flughafen hat im Rahmen der Haushaltsplanberatungen im Kreistag jüngst eine Rolle gespielt. Unter anderem hat Kreuztals Bürgermeister Walter Kiß in seiner Stellungnahme für die Bürgermeisterkonferenz über den Flughafen gesprochen, die SZ berichtete am 23. März darüber. Der Zweckverband Verkehrsflughafen Siegerland nimmt dazu Stellung: „Die in der Kreistagssitzung am 19. März in Siegen von Herrn Bürgermeister Walter Kiß hierzu vorgetragenen Behauptungen sind im...

  • Siegen
  • 25.03.21
  • 180× gelesen
LokalesSZ
Am Haupt- und Heimatstandort der Firma Derschlag in der Herrenwiese wird eine im Süden bestehende Halle erweitert.
2 Bilder

Vier Millionen Euro investiert
Derschlag erweitert seinen Hauptstandort

ako Bad Berleburg. Das Familienunternehmen Derschlag investiert in seinen Heimat- und Hauptstandort Bad Berleburg. Vier Millionen Euro steckt die Firma in den Ausbau ihrer Produktionsstätte und wappnet sich damit für die technischen und logistischen Aufgaben der Zukunft. In den kommenden Monaten wird der Stammsitz in der Herrenwiese, wo 40 Beschäftigte tätig sind, zur Großbaustelle. Sowohl ein Anbau an der Bestandshalle im südlichen Teil als auch eine größere Erweiterung an der nördlichen...

  • Bad Berleburg
  • 13.03.21
  • 193× gelesen
LokalesSZ
Die Photovoltaikanlage des Siegeners Markus Zdrallek ging im November ans Netz. Sie ist eine von 92 Neuinstallationen des vergangenen Jahres in der Stadt.

Immer mehr Photovoltaikanlagen in der Krönchenstadt
Siegens Dächer strahlen mit der Sonne um die Wette

js Siegen. Sie haben ganz nüchterne Bezeichnungen oder aber originelle Namen wie „Mein Kraftwerk“, „Die sonnigen 4“ , „Ampere-Maschine“, „Mehr Freude für Freudenberg“, „Klimahipster“, „Lagombes“, „Papas Solaranlage“ oder „Die olle Dach-Funzel“. Eines aber haben sie alle gemeinsam: Bei ihnen handelt es sich um Photovoltaikanlagen, die seit dem vergangenen Jahr in der Region die Sonne anzapfen. Photovoltaikanlagen liegen im Trend. Das zeigt sich im Oberzentrum Siegen besonders: 2020 wurden hier...

  • Siegen
  • 24.02.21
  • 124× gelesen
LokalesSZ
Waltraud Müller (l.) und Margit Becker machen unter neuer
Flagge weiter: „Ihr“ Hotel – das City-Hotel (u.) – wird künftig von der Amedia-Gruppe betrieben.
2 Bilder

Amedia-Hotel-Gruppe betreibt Siegener Immobilie
Parkhotel an Investor verkauft

ch Siegen. Erst Speyer, dann Schwerin, jetzt Siegen: Die österreichische Amedia-Hotel-Gruppe expandiert weiter in Deutschland, ab März wird sie das „Cityhotel“ – vielen noch als „Parkhotel“ bekannt – betreiben. Mit dem Betreiberwechsel geht zudem ein Besitzerwechsel der Immobilie in bester Stadtlage einher. Ein Investor hat das Gebäude in Steinwurfweite zum Kongresszentrum Siegerhalle erworben, wie Christa Sobczack, Geschäftsführerin der Siegener Parkhotel GmbH, berichtet. Nach monatelangen...

  • Siegen
  • 26.01.21
  • 388× gelesen
LokalesSZ
Mudersbach kann sich auf seine Einkommensteuer verlassen, was auch an den vielen Zuzügen liegt. Im Baugebiet „Stroth“ besitzt die Gemeinde selbst nur noch zwei Grundstücke, hier wurde das Förderprogramm für junge Familien nochmals verlängert.

Gegensätzliche Positionen in Mudersbach
Sparen oder in Zukunft investieren?

thor Mudersbach. Die Mudersbacher haben am Mittwochaend extrem hart an ihrem Ruf gearbeitet, eine etwas andere Gemeinde zu sein. Überall werden derzeit in Folge des neuerlichen Lockdowns Sitzungen von Gremien und Ausschüssen deutlich abgespeckt oder ganz abgesagt. Viele Entscheidungen werden per Video- oder Telefonkonferenz im sogenannten Umlaufverfahren getroffen. Und wo noch getagt wird, da geschieht das im Schnelldurchgang. Und in Mudersbach? Dort konnte man lediglich an den Masken erkennen,...

  • Kirchen
  • 17.12.20
  • 239× gelesen
LokalesSZ
Für die Stadt Betzdorf wird es von entscheidender Bedeutung sein, welche Teile des unter Denkmalschutz stehenden Eisenbahnausbesserungswerks abgerissen werden dürfen. Ein kompletter Erhalt ist wirtschaftlich nicht darstellbar. Foto: goeb

EAW: 1 Euro mehr im Betzdorfer Haushalt
Kompromiss mit Denkmalschutz gesucht

thor Betzdorf. Es ist ein Pokerspiel, das die Stadt Betzdorf eigentlich nur gewinnen kann: Mit dem Einsatz von gerade mal 1 Euro winkt langfristig ein Millionenertrag. Der Stadtrat hat am Mittwoch Nachmittag mit der Verabschiedung des Nachtragshaushalts de facto auch dem Erwerb des ehemaligen Eisenbahnausbesserungswerk (EAW) zugestimmt. Einzige Änderung zum ursprünglichen Etat ist die Berücksichtigung des besagten Euros im Finanzhaushalt. Damit steht dem Notartermin mit der Bahn nichts mehr im...

  • Betzdorf
  • 19.08.20
  • 330× gelesen
LokalesSZ
Keine Gebäudesanierung, aber auch eine aktuelle Baustelle: die Grundschule An Dreslers Park erhält einen "verspielten" Pausenhof.

Hämmern statt pauken
Schulen werden "angepackt"

nja Kreuztal. Rund 741 000 Euro investiert die Stadt Kreuztal in diesen Sommerferien in ihre Schullandschaft – davon rund 490 000 Euro aus dem eigenen Säckel. Die verbleibende Summe wird aus Fördermitteln des NRW-Programms „Gute Schule 2020“ bestritten. Noch zwei Wochen sind die Schulgebäude weitgehend leer, kann also bildlich gesprochen der Hammer geschwungen werden. Wo war und ist dies insbesondere der Fall? OGS zieht in Hauptschule einDer Altbau der kath. Grundschule am Dörnberg erhält für...

  • Siegen
  • 29.07.20
  • 177× gelesen
Lokales
Baubeginn auf den Wirtschaftswegen – hier die Baustelle „Am Homberg“ in Wingeshausen – war bereits Mitte März.  Foto: Stadt

Investition in Infrastruktur
Förderung: 2,1 Mill. Euro für die Wirtschaftswege

sz Bad Berleburg. Die Stadt Bad Berleburg war mit gleich drei Förderanträgen erfolgreich und kann rund 2,1 Mill. Euro in ihre Infrastruktur investieren. Die ersten Arbeiten an den Wirtschaftswegen sind bereits abgeschlossen, aktuell wird in Weidenhausen gearbeitet. Während große Teile des öffentlichen Lebens nach wie vor lahm gelegt sind, läuft in und um Bad Berleburg die Sanierung der Wirtschaftswege. Hierfür hat die Stadt Fördergelder des Landes NRW in Höhe von 1,5 Mill. Euro bekommen,...

  • Bad Berleburg
  • 16.04.20
  • 254× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.