Inzidenz

Beiträge zum Thema Inzidenz

Lokales
Die Entwicklung der Corona-Zahlen im Kreis Altenkirchen ist äußerst bedenklich, während im Kreis Siegen-Wittgenstein zumindest ein leichter Rückgang zu verzeichnen ist.

Die aktuellen Inzidenz-Werte
Corona-Zahlen im "AK-Land" gehen steil nach oben

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Betzdorf. Das sind keine guten Nachrichten aus dem "AK-Land": Der Inzidenz-Wert im Landkreis Altenkirchen nimmt Kurs auf die 200er-Marke. Im Kreis Siegen-Wittgenstein sanken die Zahlen hingegen geringfügig, doch sie bewegen sich nach wie  vor auf einem hohen Niveau. Im Kreis Olpe ging der Wert leicht nach oben. Laut Robert-Koch-Institut (RKI) verzeichnet der Kreis Altenkirchen am Dienstag eine Sieben-Tage-Inzidenz von 188,7 (Stand: 23. März, 3.18 Uhr). Das ist ein...

  • Siegen
  • 23.03.21
LokalesSZ
Wo infizieren sich die Menschen in Siegen-Wittgenstein und Altenkirchen mit dem Coronavirus? Die Gesundheitsämter haben eine klare Vermutung.
2 Bilder

Siegen-Wittgenstein und Altenkirchen als Hotspots
Hier infizieren sich die Menschen mit Corona

tile Siegen/Bad Berleburg/Betzdorf. In dieser Rangliste sähen sich die Kreise Siegen-Wittgenstein und Altenkirchen lieber nicht ganz vorn. Die Corona-Zahlen in der Region schnellen weiter in die Höhe. Mit einer Inzidenz von 170,8 (plus 11,2 zum Vortag) erreichten Siegerland und Wittgenstein am Montag, wie schon am Samstag, den zweithöchsten Wert in Nordrhein-Westfalen nach dem Märkischen Kreis (202,3). Der Nachbarkreis in Rheinland-Pfalz „behauptet“ mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von 155,3...

  • Siegen
  • 23.03.21
LokalesSZ
Präsenzpflicht? Die Eltern entscheiden selbst, ob sie es für eine gute Idee halten, ihre Kinder in diesen Tagen in den Wechselunterricht zu schicken. Und vielerorts sind die Klassenräume dann ziemlich verwaist.

Sturm der Entrüstung im AK-Land
Massiver Widerstand gegen Öffnung der Schulen

damo Kreis Altenkirchen. In den Grundschulen im AK-Land brennt es: Die Entscheidung aus Mainz, trotz einer Sieben-Tage-Inzidenz von über 150 wieder in den Wechselunterricht zu gehen, stößt bei vielen Akteuren nicht nur auf völliges Unverständnis, sondern sogar auf Widerstand. Vielerorts stimmen die Eltern mit den Füßen ab, indem sie ihre Kinder nicht in den Wechselunterricht schicken. Und etliche Schulleitungen weigern sich, die Verantwortung für die Schulöffnung vor den Osterferien zu...

  • Altenkirchen
  • 22.03.21
Lokales
Die Kreise Siegen-Wittgenstein und Altenkirchen bleiben Hotspots.

Nur im Kreis Olpe sinkt die Inzidenz
Lage in "SiWi" und AK-Land spitzt sich zu

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Corona-Lage spitzt sich weiter zu. Am Sonntag meldete das Robert-Koch-Institut (RKI) für den Kreis Siegen-Wittgenstein einen neuen Höchststand. Demnach ist die Sieben-Tage-Inzidenz zum Vortag (153,8) noch einmal um 5,8 auf aktuell 159,6 gestiegen (Stand Sonntag, 21. März, 3.51 Uhr). Das ist derzeit der vierthöchste Wert in Nordrhein-Westfalen nach dem Märkischen Kreis (199,2), dem Kreis Lippe (160,0) und dem Oberbergischen Kreis (159,9). Das Siegerland und...

  • Siegen
  • 21.03.21
Lokales
Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Siegen-Wittgenstein liegt am 20. März laut Robert-Koch-Institut bei nunmehr 153,8.

Zweithöchster Inzidenz-Wert in NRW
Siegen-Wittgenstein wird zum Corona-Hotspot

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Zahl der Infektionen in zwei der drei heimischen Landkreise steigt weiter an. Wie das Robert-Koch-Institut (RKI) vermeldet, liegt der aktuelle Inzidenzwert im Kreis Siegen-Wittgenstein bei 153,8 Corona-Fällen auf 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen (Stand Samstag, 20. März, 3.41 Uhr), das sind 19,8 mehr als am Vortag (134,0). NRW-weit haben Siegerland und Wittgenstein hinter dem Märkischer Kreis (206,0) den zweithöchsten Wert. Der heimische Kreis ist...

  • Siegen
  • 20.03.21
Lokales
In der Nacht gab das Robert-Koch-Institut wie gewohnt die aktuellen Zahlen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie bekannt. In Siegen-Wittgenstein geht der Trend bei der Inzidenz nach oben, im Kreis Olpe nach unten.

Abwärtstrend im Kreis Olpe
Inzidenz in Siegen-Wittgenstein steigt auf 134,0

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Siegen-Wittgenstein steigt weiter. Am Freitag, 19. März, Stand 3.33 Uhr, meldet das Robert-Koch-Institut (RKI) einen Wert von 134,0 Corona-Fällen auf 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Das sind 12,3 mehr als am Tag zuvor (121,7). Ein deutlicher Abwärtstrend ist im Kreis Olpe zu verzeichnen. Nach 81,4 am Vortag liegt der Inzidenzwert nun bei 70,9 (minus 10,5). Schon zuvor war die Zahl leicht gesunken. Nahezu unverändert...

  • Siegen
  • 19.03.21
Lokales
Die aktuellen Zahlen laut RKI deuten nicht auf eine Entspannung der Lage hin.

Sieben-Tage-Inzidenz laut RKI
Weiterhin hohe Zahlen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Entspannung sieht anders aus. Zwar ist der Inzidenzwert in Siegen-Wittgenstein von Dienstag auf Mittwoch um 11,2 gesunken, doch liegt er mit 108,3 noch immer über der 100er-Marke (Stand 17. März, 0 Uhr). Noch höher ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Altenkirchen, wo das Robert-Koch-Institut den 130,4 Covid-19-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen vermeldet (-11,7). Der Kreis Olpe verzeichnet mit einem Plus von 11,1 auf 85,8 steigende Zahlen.

  • Siegen
  • 17.03.21
Lokales

In Siegen-Wittgenstein gehen die Zahlen leicht zurück
Anstieg und Fall bei Inzidenzwerten

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Rückgang bei den Zahlen in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Altenkirchen sowie Anstieg im Kreis Olpe - so lassen sich die Sieben-Tage-Inzidenzwerte für die heimische Region am Sonntag zusammenfassen. Im Kreis Siegen-Wittgenstein, dem 25 positive Testergebnisse vom Robert-Koch-Instituts (RKI) übermittelt wurden, liegt der Wert, der bekanntlich die Corona-Infektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner angibt, jetzt (0 Uhr) laut Angaben des RKI bei 107,6....

  • Siegen
  • 14.03.21
Lokales
Das Coronavirus hat die Region weiter fest im Griff - vor allem den Kreis Altenkirchen. Hier stieg die 7-Tage-Inzidenz auf 118,8. In den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe sank hingegen der Inzidenz-Wert.

Die aktuellen Inzidenz-Werte
Corona-Zahlen im Kreis Altenkirchen schießen in die Höhe

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Betzdorf. Der Inzidenz-Wert im Kreis Altenkirchen ist in die Höhe geschossen und hat die kritische Marke von 100 wieder deutlich überschritten. In den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe sanken hingegen die Zahlen. Laut Robert-Koch-Institut (RKI) verzeichnet Siegen-Wittgenstein am Mittwoch eine Sieben-Tage-Inzidenz von 89,5 (Stand: 10. März, 3.12 Uhr), das sind 4,0 Punkte weniger als am Vortag. Im Kreis Olpe ist der Wert noch deutlicher gesunken - und zwar auf 67,9...

  • Siegen
  • 10.03.21
Lokales
Die Inzidenz-Werte der drei Kreise Siegen-Wittgenstein, Olpe und Altenkirchen liegen alle über 80; Si-Wi nähert sich wieder der 100er-Marke an.

Die aktuellen Inzidenz-Werte
Leichte Steigerung in Si-Wi und Oe

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Inzidenz-Werte der drei Kreise liegen derzeit auf einem ähnlich hohem Niveau - allesamt über dem jeweiligen Landesdurchschnitt -, wobei Siegen-Wittgenstein den Kreis Altenkirchen nun "an der Spitze" abgelöst hat. Laut Robert-Koch-Institut verzeichnet Siegen-Wittgenstein am Dienstag eine Sieben-Tage-Inzidenz von 93,5 (Stand 9. März, 0 Uhr), das sind 0,7 mehr als am Vortag. Um 0,8 ist der Wert im Kreis Olpe gestiegen, er liegt inzwischen bei 81,4. Die größte...

  • Siegen
  • 09.03.21
Lokales

In allen Kreisen geht die 7-Tage-Inzidenz zurück
Corona-Infektionszahlen sinken

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Rückgang bei den Zahlen in allen Kreisen - so lassen sich die Sieben-Tage-Inzidenzwerte für die heimische Region am Sonntag zusammenfassen. Im Kreis Siegen-Wittgenstein, dem 18 positive Testergebnisse vom Robert-Koch-Instituts (RKI) übermittelt wurden, liegt der Wert, der bekanntlich die Corona-Infektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner angibt, jetzt (0 Uhr) laut Angaben des RKI bei 66,4. Tags zuvor lag der Wert noch bei 72,6. Zudem ist eine weitere...

  • Siegen
  • 28.02.21
Lokales
Die Inzidenzen in der Region: Es geht auf, es geht ab, und es bleibt gleich.

Inzidenzen: RKI verspätet mit korrigierten Zahlen
Es geht auf, es geht ab, und es bleibt gleich

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Nachdem das Robert-Koch-Institut (RKI) auf seinem Dashboard am Freitagmorgen zunächst falsche, deutlich zu hohe Werte veröffentlicht hatte, sind die Zahlen inzwischen aktualisiert. Hier die aktuellen Inzidenzwerte - die Fälle der Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner innerhalb der vergangenen Woche - in der heimischen Region: Für den Kreis Siegen-Wittgenstein wurde keine Veränderung angegeben. Der Wert liegt unverändert bei 69,0. Im Kreis Olpe ist die Inzidenz...

  • Siegen
  • 26.02.21
Lokales
Die Inzidenzwerte in den heimischen drei Kreisen liegen weiter über dem Bundesdurchschnitt.

Inzidenzen in der Region weiter über dem Bundesschnitt
Starker Anstieg im Kreis Olpe

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Inzidenzwert des Kreises Siegen-Wittgenstein steigt erneut. Die aktuellen Zahlen des Robert-Koch-Instituts aus der Nacht (Stand: 3.10 Uhr) weisen für Donnerstag eine Fallzahl der Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner in sieben Tagen gesehen von 69,0 aus. Am Mittwoch hatte der Wert bei 62,8 (plus 6,2) gelegen, am Dienstag noch bei knapp unter 60.  Ein starker Anstieg ist im Kreis Olpe zu verzeichnen: Dort gibt das RKI die aktuelle Inzidenz mit 92,6 an, nach...

  • Siegen
  • 25.02.21
Lokales
Die Inzidenzwerte in den drei heimischen Kreisen liegen allesamt über dem Bundesdurchschnitt, wenn auch bei Siegen-Wittgenstein nur in sehr geringem Maße.

Die aktuellen Inzidenzen in SI-WI, OE und AK
Über dem Bundesdurchschnitt

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Ein leichtes Plus ist am Mittwoch beim Inzidenzwert des Kreises Siegen-Wittgenstein zu verzeichnen. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts aus der Nacht (Stand: 3.10 Uhr) liegt der Wert, mit dem die Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner in sieben Tagen angegeben werden, gegenwärtig bei 62,8. Das sind 3,9 mehr als am Tag zuvor (58,9). In etwa gleichem Maße ist die Inzidenz im Kreis Olpe gestiegen. Betrug sie am Dienstag 76,9, so sind es nun 80,6 Fälle - plus 3,7....

  • Siegen
  • 24.02.21
Lokales
Der Inzidenzwert im Kreis Siegen-Wittgenstein ist knapp unter die 50er-Marke gefallen.

Die Inzidenzwerte in der Region
Siegen-Wittgenstein knapp unter 50er-Marke

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Inzidenzwert - das sind die Corona-Infektionsfälle auf die vergangenen sieben Tage und je 100.000 Einwohner gerechnet - im Kreis Siegen-Wittgenstein liegt ganz knapp unter 50. Das Robert-Koch-Institut (RKI) gibt ihn Stand Mittwoch, 17. Februar, 4.36 Uhr, mit 49,8 an. Das ist kaum eine Veränderung im Vergleich zum Vortag (50,2/minus 0,4). Ebenso kaum Bewegung gibt es bei den Zahlen im Kreis Olpe. Aktuell liegt der Wert bei 72,4, zuvor betrug er 71,7 (plus 0,7). Im...

  • Siegen
  • 17.02.21
Lokales
In allen drei Kreisen sinken die Inzidenz-Werte von Samstag auf Sonntag.

Inzidenz laut Robert-Koch-Institut
Siegen-Wittgenstein unter 50er-Marke

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Inzidenz-Wert des Kreises Siegen-Wittgenstein fällt am Sonntag seit Langem wieder unter die 50er-Marke. Am Samstag hatte der Wert bei 50,2 gelegen. Das Robert-Koch-Institut vermeldet 49,1 Covid-19-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen (Stand 14. Februar, 0 Uhr). Eine ebenfalls positive Entwicklung ist im Kreis Altenkirchen festzustellen. Hier sank die Sieben-Tage-Inzidenz von Samstag auf Sonntag um 9,3 auf 40,4. Für den Kreis Olpe zeigt das RKI...

  • Siegen
  • 14.02.21
Lokales
Der Sieben-Tage-Inzidenzwert ist im Kreis Siegen-Wittgenstein erneut gesunken - im Kreis Olpe allerdings wieder merklich angestiegen.

Corona-Update
Inzidenzwert in Siegen-Wittgenstein weiter auf Talfahrt

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert im Kreis Siegen-Wittgenstein befindet sich weiter auf Talfahrt - und nähert sich der "ersten magischen Marke" von 50. Wie das Robert-Koch-Institut (RKI) in der Nacht zu Freitag mitteilt, liegt der Wert jetzt bei 55,2 (Vortag 59,9). Die Kennziffer gibt bekanntlich die Corona-Infizierten pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen an. Einen merklichen Anstieg verzeichnet dagegen erneut der Kreis Olpe: Hier wird die Inzidenz mit 85,8...

  • Siegen
  • 12.02.21
Lokales
Der Sieben-Tage-Inzidenzwert in der heimischen Region fällt auch am Mittwoch. Auch bundesweit ist der Trend positiv - dennoch wird der bestehende Lockdown wohl erneut in die Verlängerung gehen.

Inzidenzwerte des RKI
Zahlen in der Region fallen weiter

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Am heutigen Mittwoch steht die nächste Ministerpräsidentenkonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) an. Fest steht wohl bereits, dass im Rahmen der Corona-Schalte der bestehende Lockdown verlängert werden wird. Immer wieder wird betont, dass der Sieben-Tage-Inzidenzwert deutlich unter 50 gedrückt werden soll - das erfüllt in der heimischen Region zumindest der Kreis Altenkirchen. Auch in Siegen-Wittgenstein und Olpe macht die Tendenz weiterhin Hoffnung. Für...

  • Siegen
  • 10.02.21
Lokales
Die Sieben-Tage-Inzidenzwerte in der heimischen Region bleiben am Freitag praktisch unverändert.

Corona-Update
Kaum Bewegung bei den Inzidenzwerten

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert gibt als wichtige Kennziffer in der Corona-Pandemie die Infektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner an. Im Kreis Siegen-Wittgenstein liegt die Inzidenz am dritten Tag in Folge laut Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) bei 69,3. Für den Kreis Olpe verzeichnet das RKI am Freitag (0 Uhr) einen Rückgang von 70,2 auf jetzt 68,7.  Für den Kreis Altenkirchen hatte das Landesuntersuchungsamt am Donnerstagnachmittag einen Wert...

  • Siegen
  • 05.02.21
Lokales
Weiterhin sind in der Corona-Pandemie Abstandhalten und die Minimierung sozialer Kontakte angesagt. In der Region sinken aktuell die Sieben-Tage-Inzidenzen.

Die aktuellen Sieben-Tage-Inzidenzen
Werte in der Region sinken

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Inzidenzwerte in der heimischen Region sinken. Die Zahl der Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner in sieben Tagen beträgt im Kreis Siegen-Wittgenstein aktuell (Stand: Freitag, 29. Januar, 0 Uhr) laut Robert-Koch-Institut (RKI) 85,9. Das sind noch einmal 2,9 weniger als am Tag zuvor (88,8). Ebenfalls weiter sinkt der Wert im Kreis Olpe - von zuvor 85,8 auf nun 74,7 (minus 11,1). Die Kreisverwaltung des Landkreises Altenkirchen hatte am Donnerstagnachmittag...

  • Siegen
  • 29.01.21
Lokales
Hier erfahren Sie die aktuellen Inzidenzwerte in der Region.

Die aktuellen Inzidenzwerte in der Region
Zahlen sinken am Sonntag leicht

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Inzidenzwert des Kreises Siegen-Wittgenstein ist laut Robert-Koch-Institut (RKI) von 110,5 am Samstag auf 100,4 am Sonntag (Stand: 24. Januar, 0 Uhr) gesunken - das ergibt ein Minus von 10,1 bei den auf sieben Tage gerechneten Corona-Infizierungen je 100.000 Einwohner. Im Kreis Olpe ist der Sieben-Tages-Inzidenzwert nahezu unverändert. Am Samstag betrug er 106, am Sonntag 105,3 (minus 0,7). Am Freitagnachmittag (Stand: 14 Uhr) hatte das Landesuntersuchungsamt...

  • Siegen
  • 24.01.21
Lokales
Die größte Veränderung ist an diesem Tag im Kreis-Wittgenstein festzustellen.

Inzidenz laut RKI
Kehrtwende in Siegen-Wittgenstein

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Ein Anstieg der Covid-19-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen ist im Kreis Siegen-Wittgenstein festzustellen. Während die Inzidenz laut Robert-Koch-Institut am Freitag mit 98,9 um 25,3 Punkte niedriger lag als am Vortag, stieg sie zum Samstag um 11,6 Punkte auf 110,5 (Stand 23. Januar, 0 Uhr). Im Kreis Olpe hingegen sank der Inzidenz-Wert auf 106 (-4,5).  Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Altenkirchen nähert sich weiter der 50er-Marke: Das RKI...

  • Siegen
  • 23.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.