Inzidenz

Beiträge zum Thema Inzidenz

Lokales
Altenkirchen ist weiter im Sinkflug, während in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe die Inzidenzwerte gestiegen sind (Symbolbild).

Die Inzidenzwerte in der Region
Merklicher Anstieg in Siegen-Wittgenstein

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Nachdem der Inzidenzwert in Siegen-Wittgenstein am Donnerstag in Richtung 100er-Marke gesunken war, ist am Freitag, Stand 0 Uhr, nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) wieder eine deutliche Steigerung zu vermelden. Aktuell beträgt die Anzahl der Corona-Infizierungen auf 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen gerechnet 118,1. Ein relativ starker Anstieg im Vergleich zum Vortag, als der Wert bei 102,9 lag (plus 15,2). Auch im Kreis Olpe ist eine...

  • Siegen
  • 08.01.21
Lokales
Im Kreis Olpe ist der Inzidenzwert von Mittwoch auf Donnerstag wieder angestiegen, nachdem er auch dort zuvor gesunken war.

Inzidenz in AK sinkt stetig
Im Kreis Olpe geht der Wert nach oben

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Inzidenzwert des Kreises Siegen-Wittgenstein liegt nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) von Donnerstag, 7. Januar, um Mitternacht bei derzeit 102,9. Der Wert der Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen sinkt damit im Vergleich zum Vortag (109,4) um 6,5. Ein Anstieg der Zahlen ist wieder im Kreis Olpe zu verzeichnen, nachdem auch dort zuvor der Wert gesunken war. Aktuell liegt er bei 120,9, am Mittwoch betrug er 108,2 (plus...

  • Siegen
  • 07.01.21
Lokales
Der Landkreis Altenkirchen hat es bei den Inzidenzwerten wieder knapp unter die 50er-Marke geschafft. Weiterhin über 100 liegen die Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe.

Inzidenzwerte in SI-WI und OE weiter über 100
AK-Land wieder unter der 50er-Marke

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Kaum Bewegung im Kreis Siegen-Wittgenstein bei den Inzidenzzahlen: Nachdem die Fälle der Infizierungen mit dem Coronavirus, auf 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen gesehen, am Dienstag mit 112,7 wieder deutlich über die 100er-Marke gestiegen waren, liegen sie Stand Mittwoch, 6. Januar, 0 Uhr, nahezu unverändert bei 109,4 (minus 3,3). Im Kreis Olpe sanken sie deutlicher, von 119,4 am Dienstag auf nun 108,2 (minus 11,2). Ringsum das einzige Fleckchen auf der...

  • Siegen
  • 06.01.21
Lokales
Der Inzidenzwert in Siegen-Wittgenstein ist von Montag auf Dienstag merklich gestiegen: von 96,4 auf nun 112,7.

Anstieg im Kreis Siegen-Wittgenstein
Inzidenzwert wieder deutlich über 100

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Noch immer weist das Robert-Koch-Institut (RKI) aktuell darauf hin, dass es rund um Weihnachten und Jahreswechsel zu Verzerrungen bei den Corona-Zahlen kommen konnte, da weniger Menschen beim Arzt waren, weniger getestet wurde und unter Umständen nicht alle Behörden und Gesundheitsämter an allen Tagen ihre Daten an das Institut übermittelt haben. Nun, wenige Tage nach Neujahr und dem darauffolgenden Wochenende, ist im Kreis Siegen-Wittgenstein mit Stand Dienstag, 5....

  • Siegen
  • 05.01.21
Lokales
Relativ wenig Bewegung gibt es zum Wochenbeginn bei den Inzidenzzahlen in der heimischen Region (Symbolfoto).

Die aktuellen Inzidenzwerte in der Region
Relativ wenig Bewegung

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Relativ wenig tut sich bei den Inzidenzzahlen in der heimischen Region. Der Kreis Siegen-Wittgenstein liegt nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) mit 96,4 Corona-Fällen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen (Stand Montag, 4. Januar, 0 Uhr) erneut knapp unter der 100er-Marke. Tags zuvor lag der Wert bei 97,9 (minus 1,5).  Im Kreis Olpe sinkt der Wert der Infizierungen im Laufe einer Woche von 123,9 am Sonntag auf nun 116,5 - ein Minus von 7,4. Der...

  • Siegen
  • 04.01.21
Lokales
In zwei Kreisen sinken die Zahlen, das muss aber nicht unbedingt Entwarnung heißen.

RKI mit aktuellen Werten
100er- und 50er-Marke unterschritten

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. In den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Altenkirchen sinken die Inzidenz-Werte nach Langem wieder unter die 100er- bzw. 50er-Marke. Währenddessen steigt die Zahl im Kreis Olpe weiterhin. Das Robert-Koch-Institut verzeichnet für Siegen-Wittgenstein 97,7 Covid-19-Fälle in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner (Stand 30. Dezember, 0 Uhr), am Vortag waren es 100,4 (-3,3). Für den AK-Kreis gibt das RKI den Wert 45 an (-5,5). Bei einer Inzidenz unter 50 geht man...

  • Siegen
  • 30.12.20
Lokales
Die sinkenden Inzidenz-Werte sind zunächst mit Vorsicht zu genießen.

Weniger Proben über Weihnachten
Inzidenz-Werte sinken in Si-Wi, Oe und Ak

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. In allen drei Kreisen ist ein niedrigerer Inzidenz-Wert festzustellen als am Vortag. So sinkt der Wert in Siegen-Wittgenstein um 14,8 auf 114,8 (Stand 27. Dezember, 0 Uhr). Für den Kreis Olpe gibt das Robert-Koch-Institut 148,6 Fälle pro 100.000 Einwohnern in den vergangenen sieben Tagen an, das sind 4,4 weniger als Samstag. Im Kreis Altenkirchen nähert sich der Wert langsam wieder der 50er-Marke an: Laut RKI liegt er bei 62,1 (-10,9). Weniger Personen beim...

  • Siegen
  • 27.12.20
Lokales
In zwei Kreisen sinken die Werte weiterhin, ein Kreis verzeichnet an Heiligabend wieder steigende Zahlen.

Zahlen des RKI
Plus in "Si-Wi" - Minus in "OE" und "AK"

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Während die Inzidenz-Werte in den Kreisen Olpe und Altenkirchen weiterhin sinken, ist in Siegen-Wittgenstein eine Steigerung festzustellen. Laut Robert-Koch-Institut liegt der Wert in "Si-Wi" bei 145,2 (Stand 24. Dezember, 0 Uhr), am Tag zuvor hatte das RKI 139,4 vermeldet. Für den Kreis Olpe verzeichnet das Institut 179,9 Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, das sind 18,7 weniger als am Mittwoch. Um 16,3 sinkt der Wert im Kreis Altenkirchen,...

  • Siegen
  • 24.12.20
Lokales
Auch im Kreis Olpe ist der Wert nun wieder unter die 200er-Marke gerutscht.

Inzidenz-Werte in Si-Wi, Oe und Ak
Zweimal gesunken, einmal gestiegen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Inzidenz-Werte in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe sind von Dienstag auf Mittwoch gesunken. So liegt die Zahl der Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen in "Si-Wi" bei 139,4 (Stand 23. Dezember, 0 Uhr; -13,3). Im Oe-Kreis ist der Wert wieder unter die 200er-Marke gerutscht, wenn auch nur knapp: Das Robert-Koch-Institut vermeldet 198,6. Einen Anstieg um 14,8 verzeichnet der Kreis Altenkirchen. Hier liegt der Wert nun bei 111,8.

  • Siegen
  • 23.12.20
Lokales

RKI mit aktuellen Zahlen
Inzidenz-Werte weiterhin hoch

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Inzidenz-Werte in der Region bleiben hoch, insbesondere im Kreis Olpe. Laut Robert-Koch-Institut liegt die Zahl der Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen bei 221,7, am Tag zuvor waren es 219,5 (+2,2). Ein noch größerer Unterschied ist im Kreis Siegen-Wittgenstein erkennbar, der Wert steigt um 11,6 auf 153,5. Im Kreis Altenkirchen liegt die Inzidenz derzeit bei bei 113,3, das ist eine Steigerung um 5,4.

  • Siegen
  • 21.12.20
Lokales
Kaum Bewegung bei den Inzidenzwerten gibt es zum Wochenbeginn in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe.

Weiter hoher Wert in Siegen-Wittgenstein
Die aktuellen Inzidenzzahlen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Inzidenzwert bei den Corona-Infizierungen ist im Kreis Siegen-Wittgenstein von Sonntag auf Montag leicht gestiegen und bleibt somit auf einem hohen Niveau: Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet aktuell 179,1 Fälle auf 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Tags zuvor waren es 173,7 (ein Plus von 5,4). Kaum Bewegung gibt es auch bei den Zahlen des Kreises Olpe. Nach zuletzt 73,9 liegt der Wert nun bei 75,4, das ergibt ein leichtes Plus von 1,5. Der vom...

  • Siegen
  • 30.11.20
Lokales
Dunkelrot heißt es bei den Sieben-Tage-Inzidenzen der drei heimischen Kreise Siegen-Wittgenstein, Olpe und Altenkirchen.

Die aktuellen Zahlen des Robert-Koch-Instituts
Dunkelrot in SI-WI, OE und AK

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Nach einem starken Anstieg am Wochenende ist der Inzidenzwert im Kreis Siegen-Wittgenstein nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) zum Wochenstart wieder leicht zurückgegangen, verbleibt aber weiter im dunkelroten Bereich. Stand 23. November, 0 Uhr, vermeldet das RKI 175,5 Corona-Infektionen je 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Das sind 4,7 weniger als tags zuvor, als der Wert bei 180,2 lag.  Im Kreis Olpe ist der Rückgang deutlicher, hier sinkt...

  • Siegen
  • 23.11.20
Lokales
Für die Kreise Siegen-Wittgenstein, Olpe und Altenkirchen ist gibt das RKI einen Anstieg der Inzidenz-Werte bekannt.

RKI gibt aktuelle Zahlen bekannt
Inzidenz-Werte steigen in allen drei Kreisen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. In allen drei Kreisen ist ein höherer Inzidenz-Wert als am Tag zuvor festzustellen. Der Kreis Siegen-Wittgenstein verzeichnet 162,8 Covid-19-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen (Stand 20. November, 0 Uhr), das sind 5,7 mehr als am Donnerstag. Nachdem der Wert im Kreis Olpe zuletzt stagniert hatte, ist auch hier nun wieder ein leichtes Plus zu erkennen, die Zahl steigt von 130,6 auf 132,9 (+2,3). Den stärksten Anstieg gibt das Robert-Koch-Institut...

  • Siegen
  • 20.11.20
Lokales
Ein deutliches Plus ist im Kreis Olpe zu verzeichnen.

Robert-Koch-Institut mit neuen Zahlen
Inzidenz-Wert im Kreis Olpe steigt deutlich

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Im Kreis Siegen-Wittgenstein ist der Inzidenz-Wert übers Wochenende deutlich gesunken. Laut Robert-Koch-Institut liegt dieser nun bei 136,1 (Stand 16. November, 0 Uhr), das sind 8 weniger als am vorherigen Tag. Ein deutliches Plus ist hingegen im Kreis Olpe festzustellen. 123,2 Covid-19-Fälle gab es in den vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner, der vorherige Wert lag bei 111,2 (+12). Im Kreis Altenkirchen ist ein leichtes Minus zu verzeichnen. Das RKI vermeldet...

  • Siegen
  • 16.11.20
Lokales
In den Kreisen Olpe und Altenkirchen sinkt der Inzidenz-Wert.

Robert-Koch-Institut
Nur in Si-Wi steigender Inzidenz-Wert

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Inzidenz-Wert in Siegen-Wittgenstein steigt weiter. Wie das Robert-Koch-Institut (RKI) bekanntgibt, liegt die Zahl der Covif-19-Fälle pro 100.000 Einwohner der vergangenen sieben Tage bei 124,6 (Stand 13. November, 0 Uhr), das sind 6,9 mehr als am Tag zuvor. Anders im Kreis Olpe. Hier ist der Wert um 6 gesunken, von 109 auf 103 (-6). Noch etwas größer ist der Sprung im Kreis Altenkirchen, wo das RKI eine Inzidenz von 62,9 feststellt, zuvor lag der Wert bei 72,2...

  • Siegen
  • 13.11.20
Lokales
Die niedrigen Inzidenz-Werte im Kreis Altenkirchen in den vergangenen Tagen sind offenbar auf einen Software-Fehler zurückzuführen.

Softwarefehler Grund für niedrige Zahlen in AK
Inzidenz-Werte in OE und Si-Wi über 100

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Im Kreis Siegen-Wittgenstein ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Vergleich zum Vortag von 109,0 auf 117,7 gestiegen (+8,7). Das gibt das Robert-Koch-Institut auf seiner Corona-Karte bekannt, Stand 12. November, 0 Uhr. In eine andere Richtung geht der Wert im Kreis Olpe: Hier gab es 109,0 Covid-19-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Das sind 11,2 weniger als tags zuvor. Der Inzidenz-Wert des Kreises Altenkirchen macht einen deutlichen Sprung nach...

  • Siegen
  • 12.11.20
Lokales
Die Inzidenz-Werte im Kreis Altenkirchen sinken weiter. In den beiden anderen Kreisen ist wieder eine leichte Tendenz nach oben erkennbar.

RKI gibt aktuelle Inzidenz-Werte bekannt
Werte in Si-Wi und Oe steigen wieder leicht

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Während die vom Robert-Koch-Institut vermeldeten Inzidenz-Werte im Kreis Altenkirchen weiter sinken - von 43,5 auf 40,4 (Stand 11. November 0 Uhr) -, ist im Kreis Siegen-Wittgenstein wieder ein Anstieg zu erkennen. Die am Dienstag genannte Zahl der Covid-19-Fälle der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner lag bei 103,3, inzwischen ist auf der Karte des RKI der Wert 109,0 abzulesen (+5,7). Auch im Kreis Olpe ist ein leichter Anstieg zu erkennen: von 118,0 auf...

  • Siegen
  • 11.11.20
Lokales
In allen drei Kreisen sinkt die Sieben-Tage-Inzidenz.

Robert-Koch-Institut
Inzidenz-Wert im Kreis Altenkirchen unter 50

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Nach dem stetigen Anstieg in den vergangenen Wochen in Siegen-Wittgenstein vermeldet das Robert-Koch-Institut (RKI) aktuell wieder sinkende Inzidenz-Werte für diesen Kreis. So liegt die Zahl der Covid-19-Fälle der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner am Dienstag bei 103,3 (Stand 10. November, 0 Uhr), tags zuvor lag der Wert bei 112,7 (-9,4). Für den Kreis Olpe nennt das RKI 118 Fälle (-3,7). Der Kreis Altenkirchen ist auf der Corona-Landkarte inzwischen nicht...

  • Siegen
  • 10.11.20
Lokales
Die Corona-Inzidenz-Werte in allen drei Kreisen sind weiterhin auf einem hohen Niveau. Im Kreis Altenkirchen sinkt die Zahl jedoch stetig, ist inzwischen bei knapp über 50 angelangt.

Robert-Koch-Institut mit neuen Zahlen
Inzidenz-Wert in Siegen-Wittgenstein steigt weiter

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. In Siegen-Wittgenstein ist der Inzidenz-Wert laut Robert-Koch-Institut (RKI) um 12,3 auf 112,7 gestiegen (9. November, 0 Uhr). Währenddessen ist die Zahl der Fälle der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner im Kreis Olpe von 127,7 auf 121,7 (-6) gesunken. Für den Kreis Altenkirchen vermeldet das RKI einen Wert von 53,6; im Laufe des Tages wird der Kreis selbst aktuelle Zahlen vermelden.

  • Siegen
  • 09.11.20
Lokales
Das RKI meldet einen Rückgang in den Kreisen Olpe und Altenkirchen.

Inzidenz-Werte des Robert-Koch-Instituts
Corona: Rückgang in zwei Kreisen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Das RKI hat in der Nacht zu Dienstag die neuen Inzidenz-Werte bekanntgegeben. Siegen-Wittgenstein liegt laut Robert-Koch-Institut aktuell bei einem Wert von 96,8, das sind 2,9 mehr als in der Nacht zuvor (93,9). Auch im Kreis Olpe ist der Wert von 159 auf 156 leicht gesunken. 94,7 Fälle gab es in den vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner im Kreis  Altenkirchen, diese Zahl deckt sich mit den Angaben, die die Kreisverwaltung am Montagnachmittag mitteilte. Tags...

  • Siegen
  • 03.11.20
LokalesSZ
Der Übungsbetrieb der Feuerwehr soll wegen Corona ausgesetzt werden – zumindest teilweise.

Feuerwehr lässt Übungen wegen Corona vielerorts ausfallen
Nicht alle Wehren wollen verzichten

nja/tika/bjö Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Wenn es brennt oder technische Hilfeleistungen z. B. bei Verkehrsunfällen dafür sorgen, dass Leben gerettet wird, sind sie allzeit einsatzbereit – damit dies auch dauerhaft so bleibt, ziehen Feuerwehren in der Region nun erneut weitere Register der Vorbeugung: „Unter Berücksichtigung des Inzidenzwertes und der Bewertung anhand der Empfehlungen des Bundesfeuerwehrarztes sind die Feuerwehren im Kreis Olpe zu dem Schluss gekommen, dass der Übungs- und...

  • Siegen
  • 14.10.20
LokalesSZ
Bis vor Kurzem war Siegen-Wittgenstein noch auf dem 1. Platz - dann kamen die Reiserückkehrer.

Siegen-Wittgenstein belegt Platz 2 im NRW-Vergleich
Die zweitwenigsten Corona-Infizierten

vö Siegen/Bad-Berleburg. Die Corona-Disziplin in der heimischen Region passt nach wie vor: Der Kreis Siegen-Wittgenstein hat seine Spitzenposition zwar eingebüßt, allerdings nach wie vor die zweitwenigsten Infizierten pro 100 000 Einwohner. Diese Meldung ist Bestandteil einer Pressemitteilung aus dem Siegener Kreishaus. 300 Personen in QuarantäneAktuell hat das Kreisgesundheitsamt für 300 Personen zwischen Wilnsdorf und Bad Berleburg Quarantäne angeordnet. Dabei handelt es sich nach Angaben des...

  • Siegen
  • 18.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.